Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Kleine leuchtstarke USB-Taschenlampe gesucht (<12cm)

22 Februar 2018
10
0
1
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Hallo, ich habe mir letzte Woche eine Trunite Neutron gekauft, und bin sehr begeistert. Das Mittelstück habe ich entfernt, und nun ist sie sehr kompakt. Gekostet hat die Lampe 50 Euro.

Ich suche jetzt eine vergleichbare LED-Lampe, aber günstiger, so bis 35 Euro.

Händler dürfen mich auch beraten.

Format Stablampe.
Leuchtverhalten: Ferne bis universell. Lichtfarbe egal.

Die Lampe sollte sich nicht selbstständig entladen.

Maximale Länge 12 cm.
400 Lumen halte ich für das Minimum, kenne mich da aber nicht so aus.

Mehrere Helligkeitsstufen sind wünschenswert, auch ein Moonlight oder Firefly Modus. Strobe wär auch ganz nett, aber kein muss.

Wo sich der Lampenschalter befindet, ist egal.

Es muss ein Micro-USB-Anschluss zum Aufladen vorhanden sein.
Der Akku ist auf keinen Fall fest verbaut.

Tailstandfähigkeit ist zu begrüßen.

Sehr gut bei der Trunite fand ich auch die LED, die den (Ent)Ladestrom anzeigt, aber sowas erwarte ich bei einem billigeren Model nicht.

Wie eingangs schon erwähnt, finde ich die Trunite Neutron schon fast perfekt, suche jetzt aber ein günstigeres Model zum verschenken.

Danke.
 

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.716
4.056
113
Allgäu
Acebeam
Was gefällt Dir konkret an der Neutron nicht? Hinsichtlich Preis-Leistung liegt diese schon sehr gut.

Willst Du die Neutron ersetzen oder ergänzen?
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
11.687
2
8.529
113
Hannover
Hallo denratten,

Hmm, Du suchst also eine sehr kompakte18650 Lampe mit interner Lademöglichkeit die Du für max. 35€ bekommst.
Da fallen mir (ohne Moonlightmode) die schon genannte Eagle Eye X2R (Tailcapschalter) oder die Nextorch E51 (Tailcapschalter) und mit wesentlich mehr Reichweite die Lumintop SDmini (Seitenschalter) ein.

Etwas länger als 12cm, da mit Tailcap- und Seitenschalter, wären die Lumintop EDC25 und Zanflare F1, beide mit einer sehr niedrigen Leuchtstufe und sehr gut geschütztem Mikro-USB-Port. Die habe ich beide auch schon mehrfach verschenkt...:thumbup:

Hier im direkten Größenvergleich die beiden Lumintop, links die SDmini, rechts die EDC25 (die Zanflare hat eine ähnliche Form/Größe wie die EDC25)
full


Hier die Nextorch E51, auch hier ist der Mikro-USB-Port gut geschützt im Gewinde des Akkurohres verbaut. Die Nextorch wird mit Akku geliefert ;).
full


Gruß
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:

steidlmick

Flashaholic***
15 August 2012
5.000
4.099
113
Bielefeld, NRW
Ich suche jetzt eine vergleichbare LED-Lampe, aber günstiger, so bis 35 Euro.
...
Maximale Länge 12 cm.
Diese beiden Kriterien zusammen schränken die Auswahl ziemlich sein!
Das mit den 35 € Preisobergrenze bekommt man noch einigermaßen hin, aber dazu noch die Länge von max. 12 cm wird zum Problem, das können eigentlich nur noch Seitentaster-Lampen erfüllen.

Wie wichtig ist dir denn diese Maximallänge? Wären auch 13 cm OK,wenn dann alles andere passt?

Gibt es Vorgaben bezüglich des Akku-Typs? Dazu hast du leider nichts geschrieben. Muss es 18650 sein oder darf/muss es auch kleiner sein?
 
22 Februar 2018
10
0
1
Oh, ich bin überrascht, wie schnell hier im Forum geantwortet wird.
Die Thrunite Neutron ist genial, da hab ich wohl Glück gehabt mit der Wahl.
Ich benutze sie jetzt mit einem 18350 Akku, was eine tolle Größe von 9 cm ergibt. Und trotzdem liefert sie eine super Helligkeit mit 1000 lm, was im Wald schon ganz schön ist.

Die Eagle Eye X2R macht auch einen tollen Eindruck, wenngleich sie aber nicht die Leuchtkraft der Trunite hat.
Ein 18350 Akku wäre mir lieber als ein 18650er, damit es möglichst kompakt ist.

Eagle Eye X2R mit Astrolux S41 18350 Tube dazu
Mit Coupon beides Zusammen um 16€

Wo ist das denn zu bekommen? Ich habe nur diesen Shop gefunden.
https://www.banggood.com/de/Eagle-E...IxoCNw8QAvD_BwE&ID=518106224&cur_warehouse=CN


Was meinst du mit Coupon?
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
11.687
2
8.529
113
Hannover
Was meinst du mit Coupon?
Hallo denratten,

wenn Du noch einige sinnvolle Beiträge postest, bekommst Du Zugang zum Marktplatz. Dort finden sich Threads mit Codes einiger Fernostshops die Rabatte für etliche Lampen bedeuten...;)

PS: Ein 18350 Akku ist halb so lang wie ein 18650, hat aber nur ca ein Viertel der Kapazität...

Gruß
Carsten
 
22 Februar 2018
10
0
1
In einem anderen Thread wurden diese beiden Lampen erwähnt. Von der Größe her wären die auch passend. Was haltet ihr von denen?

JETBeam E40R
Jetbeam EC - R26
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
11.687
2
8.529
113
Hannover
In einem anderen Thread wurden diese beiden Lampen erwähnt. Von der Größe her wären die auch passend. Was haltet ihr von denen?

JETBeam E40R
Jetbeam EC - R26
Hallo denratten,

die habe ich beide hier liegen. Die sind wirklich kompakt und auch anständig verarbeitet ! :thumbup:

Ich habe bei meiner EC-26R 7200 Lux und bei meiner Eagle Eye X2R 3100 Lux gemessen, das zeigt , daß die Eagle Eye noch um einiges flutiger ist und auf kurze Distanz ein homogeneres Lichtbild erzeugt, aber auch eine geringere Reichweite hat. ;)
full


Gruß
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: steidlmick
22 Februar 2018
10
0
1
Olight Shop
Vielen Dank soweit, dann werde ich mir jetzt erst mal die Eagle Eye X2R mit Astrolux S41 18350 Tube bestellen und ausprobieren. Bin gespannt.

Was bedeutet size 1A und 3C bei der X2R?
 
Zuletzt bearbeitet:
22 Februar 2018
10
0
1
Meine Trunite Neutron arbeitet mit dem 18350 Akku sehr zufriedenstellend, ich habe die Lampe auch nicht im Dauereinsatz.
Jetzt habe ich auch den Fachbegriff gefunden für das, was ich suche - EDC!
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
11.687
2
8.529
113
Hannover
Jetzt habe ich auch den Fachbegriff gefunden für das, was ich suche - EDC!
Ich habe gerade gemerkt, daß mein vorletzter Post hier überhaupt nicht her gehört. Natürlich passen die beiden Jetbeam zu Deinen Kriterien,
ich hatte jedoch diesen Thread mit dem eines TÜV-Prüfers verwechselt, der einen leicht zu findenden Tailcapschalter bevorzugt...:peinlich:

Ich werde den Post etwas abändern. Natürlich passen die beiden Jetbeam, die eignen sich gut als EDC und gehören zu den kompaktesten Lampen mit 18650 Akku.

Gruß
Carsten
 
22 Februar 2018
10
0
1
@Banane Dein Review der Jetbeam E10R war aber nicht so positiv. Das klang ja so, als sei das Laden über USB ein Problem, bzw. nicht optimal gelöst.

Ich glaube, ich sollte einen neuen Thread aufmachen. Ich suche kleine per USB ladbare Taschenlampen, weniger als 10 cm wären toll. Mein Vergleichsmodell, welches ich gerade nutze, ist die verkürzte Trunite Neutron mit 18350er Akku, mit der ich sehr zufrieden bin.
- gibt es eine Lampe in dem Format, deren Strahl sich auch fokussieren lässt?

Meine eigentliche Suche war jedoch noch etwas vergleichbarem wie der kurzen Trunite, nur jedoch günstiger, so dass man davon ein paar im Freundeskreis verschenken kann.
Ich hatte mir jetzt erstmal die Eagle Eye X2R mit Astrolux 18350 Tube bestellt, aber es dauert sicher etwas bis zur Lieferung. Dann mal schauen, wie mir die gefällt, oder ob ich weiter ausprobiere oder einfach bei der Trunite Neutron bleibe.

Es wurden ja einige Modelle hier genannt, die ich noch testen könnte.
 

Banane

Flashaholic**
3 August 2016
1.584
1.201
113
Stuttgart
@Banane Dein Review der Jetbeam E10R war aber nicht so positiv. Das klang ja so, als sei das Laden über USB ein Problem, bzw. nicht optimal gelöst.

Jein. Die Lampe an sich ist toll, ist daher auch meine EDC geworden. Einzig das Laden von Ni-Mh-Akkus ist nicht optimal gelöst (werden nur zu ca. 60% geladen...). Da ich die Lampe mit Li-Ion-Akkus betreibe, ist das für mich nicht so schlimm, und das Laden dieses Akkutyps funktioniert perfekt. Daher kann ich diese Lampe trotz dieses kleinen Wermutstropfen empfehlen. Andere Lampen in diesem Format bieten meistens gar keine Lademöglichkeit, und Lampen, welche beide Akkutypen laden können, kenne ich sonst überhaupt keine...

Es gibt auch noch die Jetbeam EC-R16, die vermutlich kleinste Lampe für 16340er mit Lademöglichkeit...
 
22 Februar 2018
10
0
1
"Eagle Eye X2R mit Astrolux S41 18350 Tube dazu"

die Eagle Eye kam jetzt an. Ist eine ganz nette Taschenlampe mit guter Leuchtkraft und günstig. Leider hat das Verkürzen mit dem Astrolux Tube aus irgendwelchen Gründen nicht geklappt. Technisch passt alles zusammen, und die Batterie hat Kontakt, Leider funktioniert es trotzdem nicht.
Auch habe ich mich mittlerweile recht gut an den Seitenschalter der Trunite Neutron gewöhnt, und somit ist der Tailschalter etwas umständlich für mich.