Kleine AA Taschenlampe gesucht

Dieses Thema im Forum "Taschenlampen Diskussion" wurde erstellt von prinz, 25. Dezember 2015.

  1. Servus Leute,
    mein Vater ist Hundebesitzer und daher auch zur dunklen Jahreszeit oft draußen unterwegs. Sämtliche 18650er Lampen lässt er links liegen, weil sie ihm zu groß sind. Daher bin ich auf der Suche nach einer kompakten AA Lampe, welche ein unkompliziertes UI bietet (Hi / Lo) wäre wohl am sinnvollsten. Die Lampe würde nicht mit Akkus, sondern nur mit hochwertigen Batterien betrieben werden. Eine anständige Regelung wäre daher von Vorteil. ;)

    Fragenkatalog:

    Dürfen dich auch Händler beraten?
    [ ] nein
    [X] ja, aber bitte nur ein oder zwei passende Lampen empfehlen
    [ ] ja, bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen

    Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
    [X] ich besitze schon eine gute Lampe, bin aber nicht zufrieden weil....(Begründung hilft uns bei der Suche)
    [ ] ich besitze keine oder nur eine "Billiglampe"
    [ ] ich bin Liebhaber und suche was "sehr Spezielles"

    Wozu wird die Lampe gebraucht?
    Spaziergänge mit Hund

    Welches Format wird bevorzugt?
    [X] Stablampe
    [ ] Kopf-/Helmlampe
    [ ] Handscheinwerfer
    [ ] Laterne


    Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
    [ ] Nahbereich ("flood", breite Ausleuchtung, Flutlicht)
    [ ] Ferne ("throw", gerichteter Strahl)
    [X] universell


    Welche Lichtfarbe?
    [ ] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)
    [X] normal (neutral white, kann u.U. Farbstich zeigen zu gelb/gelb-grün/gelb-rötlich)
    [ ] warm (warm white, ähnlich Glühbirne/Halogenlicht, kann u.U. Farbstich zeigen zu orange, rot)


    Wie häufig wird die Lampe genutzt?
    [X] täglich
    [ ] wöchentlich
    [ ] monatlich
    [ ] wenige Male im Jahr


    Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
    ___ cm lang
    ___ cm Durchmesser Lampenkopf
    ___ cm Durchmesser Batterierohr


    Welches Leuchtmittel soll die Lampe verwenden
    [X] LED (Leuchtdiode)
    [ ] HID (Gasentladung)
    [ ] anderes:
    [ ] egal


    Wie hell soll die Lampe leuchten?
    [ ] unter 100 Lumen (vergleichbar 10-15W Glühbirne, Lesen, Alltag, Schlüsselbundlampe, immer-dabei-Lampe)
    [X] 100-300 Lumen (vgl 25W Glühbirne, im Haus, Garten, Wandern, Hausnummernsuche)
    [ ] 300-600 Lumen (vgl 40-60W Glühbirne, Autopanne, Fahrrad, Geocaching, Spaziergänge, Hund ausführen)
    [ ] 600-1500 Lumen (vgl 75-100W Glühbirne, größere Entfernungen, Polizei, Sicherheit, Suche)
    [ ] mehr als 1500 Lumen (großflächige Ausleuchtung, Suche, Rettung, Höhlen)
    [ ] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist
    Hinweis: für leistungsstarke Lampen (> 1000 Lumen) werden in der Regel Li-Io-Akkus benötigt. Z.B. Alkali-Batterien sind für höchste Leistung nicht geeignet.


    Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?
    [ ] ein/aus
    [X] 2-3
    [ ] mehr


    Wie soll die Lampe zu schalten sein?
    [ ] am Lampenende
    [ ] Seitenschalter
    [ ] Drehen des Lampenkopfes
    [ ] Drehring
    [ ] Kombination: Schalter + Drehring
    [ ] Kombination: Schalter + Schalter
    [X] egal


    Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
    [X] AA/AAA Alkali-/ Lithiumbatterien (1.5V) --- nicht sinnvoll bei häufiger Nutzung und leistungsstarken Lampen
    [ ] AA/AAA NiMH Akku (1.2V)
    [ ] CR123A Lithium-Batterien (3V)
    [ ] Lithium-Ionen Akku (3.6-4.2V)
    [ ] fest eingebauter Akku (mit Ladegerät)
    [ ] andere:


    Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
    [X] ja, unterhalb von 0 Grad
    [ ] nein


    Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe leuchten?
    [ ] unter 30 min.
    [X] 30-60 min.
    [X] 1-2 Stunden
    [ ] länger


    Wie teuer darf die Lampe sein?
    [ ] bis 20€
    [X] bis 50€
    [ ] bis 100€
    [ ] bis 200€
    [ ] bis______________
    [ ] egal


    Welche Bedingungen muss die Lampe erfüllen?
    [ ] Wasserdicht (falls ja, bis zu welcher Tiefe?)
    [ ] Schlag/Stossfest
    [ ] Explosionsschutz
    [ ] frei programmierbare Leuchtstufen
    [ ] Stroboskop (schnelles Blitzlicht)
    [ ] SOS
    [ ] Beacon (kurzes Blinken im langen Intervall, Positionslicht)
    [ ] Morse fähig
    [ ] Trageclip (ansteckbar/fest montiert)
    [ ] Öse für Trageschlaufe
    [ ] wegrollsicheres Design
    [ ] tailstand (bleibt vertikal stehen)
    [X] Bezugsquelle innerhalb Deutschland
    [ ] anderes:

    Besten Dank bereits im Voraus :thumbup:
     
  2. Habe die Ehre.

    Nun, auch wenns leicht aus der Art schlägt:

    Olight S15R, komplett mit Akku und Ladestation, bietet sich doch an wenn die Lampe täglich genutzt wird würde ich sagen (und mit einer AA läuft sie ja auch notfalls).

    Bin aber gespannt was hier noch empfohlen wird. Ich finde bisher immer nur Lampen in der Größe, die aber auf den Einsatz mit 14500ern ausgelegt sind.


    Gruß

    Rainer
     
    Kurti hat sich hierfür bedankt.
  3. 14500 wäre i. O.

    Ich gehe davon aus, dass ich diese Akkus mit meinem Xtar WPA II laden könnte?

    Die Olight empfinde ich nicht als kompakt genug.
     
  4. #4 Pitman, 25. Dezember 2015
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dezember 2015
  5. ich kann die Sunwayman C15a und die Thrunite S10 empfehlen...

    Die S10 bekommst du bei Amazon (DE)
     
  6. Also ich verschenke im Bereich AA gerne die Solarforce. Einfach, recht hell und nicht teuer. Lieferung erfolgt recht schnell.
    Solar Force
     
  7. Meinst Du die Thrunite T10S oder ne Olight S10??

    Eine Thrunite S10 gibt es meines Wissens nicht...

    Gruß,

    Bodo
     
  8. Thrunite T10
    Ich sehe gerade: bei mir ist oben ein Tippfehler drinnen...
     
    Gammel hat sich hierfür bedankt.
  9. Ja, das geht mit dem problemlos, Du musst ihn nur auf 0,5A schalten (1A sind für 14500 Akkus zu viel). Der Schalter ist oben, wo der der USB Ausgang ist.

    Ich würde alleine schon zu Akkus greifen (egal ob 14500 oder AA, da man sich bei Einwegbatterien dumm und dämlich zahlt, wenn man sie oft nutzt). Bei Akkus: Bei Akkus 2-4 kaufen und man ist glücklich.
     
  10. #10 RS.FREAK, 26. Dezember 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Januar 2016
  11. Ich empfehle auch Thrunite T10

    Ist zwar keine hübsche Lampe imho aber Armytek ist noch ne Stufe
     
  12. Fenix e11 oder e12. Sonst die armytek partner .vg
     


  13. :confused:
     

    Anhänge:

  14. Die S15r gefällt mir vom Konzept super. Wobei ich es besser finden würde, könnte man die Lampe mit einem einfachen micro USB Kabel Laden. Das wäre konsequenter.

    Ich habe als Geschenk nun die Thrunite T10 bestellt mit einem Päckchen Energizer Lithium Batterien. Größe, Leuchtstärke, Bedienkonzept und Preis/Leistung ist sehr vorbildlich und für meinen Vater und seinen Hundespaziergängen perfekt. :thumbup:

    Ich bin nun auch auf der Suche nach einer kleinen EDC Lampe. Ich habe ja bereits sehr viele 18650er Lampen. Surefire, Solarforce, Malkoff, Fenix, zig DropIns usw.

    Leider versauern die meisten Lampen in der Schublade, weil sie mir einfach zu schwer und zu groß sind.

    Ich suche somit - für mich - noch eine kleine Lampe. Bedingungen sind:
    - AA + 14500er fähig
    - einfaches UI (ich hasse dieses Geblinke und zweihundert Leuchtstufen)
    - möglichst Kompakt
    - bis 50,- EUR

    Am ehesten entspricht meinen Vorgaben bisher die Fenix LD 09 (2015). Gäbe es dazu noch Alternativen?

    Beste Grüße,
    Ralph
     
    #14 prinz, 30. Dezember 2015
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2015
  15. Olight Shop
    Niteye MSA10 oder Eagletac D25a Clicky


    Gruß,

    Bodo
     
  16. #16 Lichtbringer82, 30. Dezember 2015
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2015
  17. Lacht mich aus, aber evtl. könnte diese Lampe einen näheren Blick wert sein - zumindest wenn der günstige Preis von etwa 17 € vordergründig ist.

    - AA-Batterien/Eneloop
    - offiziell 14500 fähig (nicht wie bei der Thrunite T10 nur inoffiziell und risikobehaftet)
    - gut zerleg- und modbar (für den Fall, man kommt irgendwann auf den Modding-Geschmack)
    - sehr gut Tailstand fähig und etwas versenkter Schalter, ergo besser gegen versehentlichem Einschalten geschützt
    - XP-G2 in kaltweiß, Lichtfarbe etwa 5800 K
    - etwa 350 lm bei etwa 4800 lx (mit 14500), AA etwa 140 lm
    - kein Geblinke (SOS, Strobe) und kein Mode-Memory (Fenix-ähnliches UI)

    Nicht so schön:

    - PWM in niedriger und mittlerer Leuchtstufe
    - nicht ganz so tolle Verarbeitung wie bei Fenix und Co.
    - klappriger Gürtelclip

    Ist halt eine Low-Budget-Lampe und deckt wohl nicht unbedingt alle Anforderungen ab.

    Zum Gruße, Dominik
     
  18. @Köf3:

    Guten Morgen. Ganz interessant was Du da verlinkt hast, sieht genauso aus wie die ThorFire TG06 aus meinem vorherigen Post... :eek:

    ...bis auf den schwarzen Endkappenschalter und etwas andere Angaben.
     
  19. Ich habe auch überlegt welche ich nehmen soll.

    Nachdem ich schon eine alte t10 hatte wollte ich jetzt eine neue t10 in nw. Leider kam diese mit defektem Clip und einem sehr sehr empfindlichen Clicky an. Diese geht jetzt zurück an Amazon.

    Habe mir dann gestern eine Olight s15r bestellt, 22€ aus der EU. Was will man mehr für das Geld :thumbsup:
     
  20. Die ThorFire TG06 kenne ich nicht.

    Ich werde um den 08.01. herum ein Review zur verlinkten SecurityIng veröffentlichen. Darin werde ich besonders auf die sehr gute Modbarkeit eingehen.
    Eine super interessante Lampe, das muss ich sagen. :thumbup:

    Zum Gruße, Dominik
     
  21. Alles gute Vorschläge bisher, aber richtig überzeugen tut mich irgendwie keine der Lampe. Ihr versteht das sicher, dieses "muss-ich-haben-Gefühl" :D

    Neutralweiß und ein sinnvolles UI (am Besten nur HI/LO) wären mir halt schon wichtig. :S

    Bisher passt die Fenix LD09 immer noch am Besten zu den Anforderungen, abgesehen von der Lichtfarbe und dem SOS Modus.
     
  22. hi

    schau die mal die

    jetbeam pa 10

    an


    gruß
     
  23. Kann es sein daß die Dame in dem Rezensionsvideo der SecurityIng zum Wechseln der Modi
    jeweils den Schalter komplett durchdrückt.
    Der Text vermittelt auch den Eindruck.

    Ich hab es schon mehrfach erlebt daß Bekannte das schon lange Zeit auch so gemacht hatten.
    Auf das kurze schalter- und nervenschonende Antippen kommen tatsächlich
    viele Leute gar nicht.

    Gruß Enigma
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden