Imalent Taschenlampen

Klarus RS30, 2x XM-L2 / 2x 18650

Noir

Flashaholic*
24 Oktober 2011
485
916
93
Trustfire Taschenlampen Gatzetec Shop
Die RS30 ist eine neue Klarus Lampe mit zwei XM-L2 LEDs und zwei nebeneinander angeordneten 18650 Akkus.

Die RS30 ist 139 x 50 x 27 mm groß und wiegt 251 g leer.

Die beiden Akkuschächte sind unabhängig voneinander, d.h. es können zwei verschiedene Akkus/Batterien oder Akkus mit unterschiedlichem Ladezustand eingesetzt werden. Auch die Akkustandsanzeige zeigt getrennt den Ladezustand der beiden Schächte an.

Die Lampe erreicht im Turbo 2400 lm (mit zwei Akkus; mit einem Akku entsprechend 1200 lm).

Die RS30 hat zwei Taster an der schmalen Gehäuseseite mit direktem Zugriff auf Turbo und Moonlight.

Die Akkus können mit max. 2A geladen werden. Eine Temperaturüberwachung hat die Lampe ebenfalls.

Mit Akkus im Lieferumfang heißt die Lampe dann RS30BA.


Gruß
Noir
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Chris LED

Flashaholic*
25 Februar 2013
414
95
28
Köln
Das Pendant zur Fenix LD50 nur etwas innovativer;). Ich bin gespannt. Da dürften aber bestimmt so 20-22k cd rauskommen, schätze ich mal.

Lg chris
 

amaretto

Moderator
Teammitglied
12 August 2010
20.436
23.466
113
NRW
Hi Markus, einen zu großen Sprung würd ich nicht behaupten. Ich denke, wenn die zweithöchste Stufe bei 12-1400 Lumen liegen würde, wäre der Unterschied zur höchsten Stufe subjektiv fürs Auge doch recht gering.

Unsere Augen empfinden ja nicht linear, d.h. doppelt soviel Lumen empfinden wir nicht als doppelt so hell.
 

Gonzo

Flashaholic***
12 April 2012
7.385
2.244
113
Gütersloh
Ich gebe Amaretto recht, von 800 auf 2400 Lumen ist (denke ich) nicht so heftig wie die reinen Zahlen vermuten lassen.

Im Prinzip macht die Lampe einn guten Einruck, aber die Optik finde ich sehr langweilig. Im Vergleich hat die Fenix eine Struktur im Batterierohrbereich, die Klarus wirkt da wie eine Schachtel.

Scheint als würden andere Hersteller ein Stück vom Kuchen der LD50 abhaben wollen ;)
 

micha-76

Flashaholic*
6 August 2013
367
150
43
Essen
Schade das Klarus immer noch keine USB Ladebuchse verbaut.

Ich finde jede Ladefunktion gut die nicht über USB realisiert wird. Das ganze ist mir zu empfindlich und zu Fummelig.
Sollte ( Was uns als Flashaholics nie passiert :D) bei einem Ladevorgang die Lampe mal vom Schrank fallen , ist ein Schaden am Kabel bzw Stecker bei der Klarus wohl seltener als bei der Usb Lösung.

Gruß Micha
 
  • Danke
Reaktionen: Mehrbeam

sharpanator

Flashaholic*
15 September 2011
780
589
93
Darmstadt
Die Klarus Lampen haben das eleganter gelöst mit dem Magnet Stecker. Ich finde die Klarus optisch schöner im Vergleich zur Fenix. Die Fenix sieht wirklich eher so aus als hätte man zwei runde Lampen aneinander geklebt, da gefällt mir die Spalte nicht. Sowas ist meistens ein Dreckfänger und die Fenix sieht wuchtiger aus.
 
  • Danke
Reaktionen: Mehrbeam

Mehrbeam

Flashaholic**
3 April 2013
1.289
306
83
Magdeburg
Schade das Klarus immer noch keine USB Ladebuchse verbaut.

Finde ich gerade gut.
Das Ladekonzept von Klarus finde ich bedeutend besser.
Kein blödes gefummle mit dem Gummi-Abdecknippeln.
Das ging mir bei der MH20 immer tierisch auf die Nerven,und halten tun die auch nie.
Mal sehen wie die Tests verlaufen.
Könnte meine erste Klarus werden.

Mario
 
Zuletzt bearbeitet:

sharpanator

Flashaholic*
15 September 2011
780
589
93
Darmstadt
Was mir auch noch super gut gefällt ist diese Ladestatus LED mit mehreren Farben, sowas liebe ich irgendwie. Man kann das zwar auch nur mit verschieden schnellem Geblinke hinbekommen aber das ist viel eleganter mit mehreren Farben. Meistens wird das den Herstellern zu teuer sein.
 

SoaG

Flashaholic**
30 November 2014
2.785
1.044
113
Naja, wäre dort USB wäre die Lampe nicht mehr Wasserdicht und eine Gummiabdeckung ist meistens weder schön noch ein 100%iger Schutz.
Wasserdicht wäre überhaupt kein Problem bei Micro-USB.
Die Schmutzanfälligkeit und das Gefummel mit Schiebern oder Gumminuppeln schon, da hast recht.
So bequem das alles mit einem einheitlichem Ladeanschlus in Sachen Vielfalt ist, so mies ist USB aber in der Bedienung. Mit Handschuhen kaum zu handlen, im Dunklen die Ausrichtung finden, sehr Biege-empfindlich, usw.
Ich arbeite mit meinem Lampen und begrüße jede andere Option wie Hohlstecker, Magnet-SnapOn oder Ladestation.


Wollen wir schon Preise raten? 149,- incl Akkus und Feudalausstattung?
 

RS.FREAK

Flashaholic***
24 Dezember 2014
6.415
6.121
113
In der oberen Hälfte des Landes
Was mich wundert ist das die Lampe genauso wenig Lux wie die LD50 hat, die Sunwayman D40C hat da bei ähnlicher Größe und Bauform wesentlich mehr, da kommen original schon über 50.000 Lux raus.
 
Zuletzt bearbeitet:
26 Juni 2015
40
36
18
Durch das ovale Design der D40C läßt man sich da leicht bei den Ausmaßen der Reflektoren täuschen. LD50 und RS30 haben einen Reflektordurchmesser von ca. 19mm, während es bei der D40C 24-25mm sind. Das sind 30% mehr Reflektordurchmesser (ähnlich wird es sich bei der Tiefe verhalten); das wirkt sich schon auf die Reichweite aus.
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.231
113
Nanda Parbat
Die ganze Webseite klaruslight.com ist im Moment "screwed up". Da funktioniert kaum noch was. Entweder die sind da gerade mitten im Umstellen, oder die letzte Aktualisiertung ging gehörig daneben. :)

Viele Grüße,
Markus
 

Messer Frank

Stammgast
7 November 2014
62
46
18
Herzberg / Elster
www.messermacher-funke.de
Die Größenangaben kann ich nicht ganz nachvollziehen. Die Klarus hat 139 x 50 x 27 mm, die LD50 hat 138 x 53 x 27 mm.
Bei der gleichen Dicke soll die LD50 nur 3 mm breiter sein? Dabei hat sie 2 komplette Batterierohre und noch einen Spalt dazwischen. Da müsste die Klarus doch eigentlich deutlich schlanker ausfallen. Außerdem verbreitert sich die LD50 am Kopf noch mal etwas.
 

Konrad der Helle

Offizieller Destruction-Tester des TLF
23 Juni 2011
2.478
878
113
Hachenburg Westerwald
Servus
Leider keine Lampe für mich.Mir macht der Magnet sorgen beim laden.Wenn ich so sehe was sich be ider Prime Pro so angesammelt hat an Eisenspäne,hab ich bedenken das es einen Kurzschluss beim laden gibt.
Gruß Konrad
 
13 August 2016
4
1
3
Hallo liebe RS-Fans und Nutzer,
Gleich meine Frage weil ich die Lampe und die Akkus 2 Tage habe und nicht richtig laden kann:

Akkus: 2x 18650 Klarus/3600mAh/geschützt
Lampe: Klarus RS30

Problem: Die Akkus werden nicht richtig geladen.
Symptome: beim Laden blinkt es mal kurz orange,,dann leuchtet es grün, dann leuchtet es rot und dann wieder von vorne...

Weiss jemand was das heisst?
Vielen Dank.
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.231
113
Nanda Parbat
Hallo,

funktionieren die Akkus denn ansonsten? Leuchtet die Lampe, wenn du sie einschaltest?
 
Zuletzt bearbeitet:

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.231
113
Nanda Parbat
Woran schließt du das andere Ende des Ladekabels an? PC? USB-Steckernetzteil? Hast du mal verschiedene Stromspender ausprobiert?
 
13 August 2016
4
1
3
An ein USB-Netzteil...mittlerweile habe ich es an einen anderen Wandanschluss gehängt und es ldt offenbar, weil die rote Ladelampe brennt...ich meld mich noch sollte es nicht gut sein...
Herzlichen Dank für das Engagement
 
  • Danke
Reaktionen: mkr
13 August 2016
4
1
3
Es ist vollbracht...
Die Akkus sind geladen...
Habe etwas am Magnetanschluss rumgefummelt und plötzlich hats angefangen zu laden...
 

Spawnie

Flashaholic*
15 November 2013
565
106
43
RLP
Auch wenn deine Frage schon etwas her ist: Ich habe zwar (leider) nicht die RS30 aber 2 andere Klarus mit der Technik. Ich finde, dass das Kabel etwas empfindlich ist, eins wurde bei mir recht schnell getauscht und mittlerweile geht schon wieder nur noch 1 von 2.

Vielleicht hat dein Kabel einen Hau, aber das wirst du merken, wenn das Problem immer und immer wieder auftaucht.
 
Trustfire Taschenlampen

Wubenlight Taschenlampen