Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Kaufberatung Taschenlampe Camping/Zeltlager

27 November 2020
2
0
1
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Hallo zusammen, bei der Suche nach einem Ersatz für meine aktuelle Taschenlampe bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe, dass ich hier auf den richtigen Pfad geleitet werde ;)

Fragebogen Taschenlampen:

Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
[x ] Ich besitze schon eine gute Lampe, bin aber nicht zufrieden weil.... (Begründung hilft uns bei der Suche)

Ich hatte eine Fenix LD 20, diese hatte das Problem mit der Endkappe, was mich genervt hat und mittlerweile habe ich sie verloren.___________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________________


[ ] Ich besitze keine oder nur eine "Billiglampe"
[ ] Ich bin Liebhaber und suche was "sehr Spezielles"


Wozu wird die Lampe gebraucht? (Je genauer deine Beschreibung, desto besser passen die vorgeschlagenen Lampen)

Zeltlager, nachts im Dunkel Leute suchen, am Lagerfeuer Liederbücher lesen evtl bei Nachtwanderung, also so die "Universalwaffe"___________________________________________________________________

____________________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________________


Welches Format wird gesucht?

[ ] Schlüsselbundlampe,
[ ] Soll bequem in die Hosentasche passen (EDC)
[ x] Soll bequem in einem Holster zu tragen sein
[ ] Soll noch in eine Jackentasche passen
[ ] Darf gerne größer sein


Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
__ cm lang
__ cm Durchmesser Lampenkopf
__ cm Durchmesser Batterierohr


Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
[ ] Nahbereich ("flood", breite Ausleuchtung, Flutlicht)
[ ] Ferne ("throw", gerichteter Strahl)
[x ] universell (= etwas von beidem)
[ ] Punktstrahler ohne Spill/Streulicht


Welche gut nutzbare Reichweite soll die Lampe erzielen ?
(Hier wird die Herstellerangabe ungefähr gedrittelt um die real gut nutzbare Reichweite zu ermitteln)
[ ] unter 50m (ich lege mehr Wert auf einen breit ausgeleuchteten Bereich)
[ x] bis 100m (eine Fußballplatzlänge - ich möchte ein ausgewogenes Allroundlichtbild)
[ ] deutlich über 100m (ich bevorzuge ein enger gebündeltes Lichtbild)
[ ] mehrere hundert Meter (die Nachteile in der Nahfeldbeleuchtung nehme ich in Kauf)


Welche Lichtfarbe bevorzugst Du?
[x ] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)
[ x] normal (neutral white, kann u.U. Farbstich zeigen zu gelb/gelb-grün/gelb-rötlich)
[ ] warm (warm white, ähnlich Glühbirne/Halogenlicht, kann u.U. Farbstich zeigen zu orange, rot)
[ ] Farb / UV Led (bitte beschreibe wofür die Farb / UV Led eingesetzt werden soll)

[ ] Rot
[ ] Blau
[ ] Grün
[ ] UV

____________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________


Wie häufig wird die Lampe genutzt?
[ ] täglich
[ ] wöchentlich
[ ] monatlich
[ x] wenige Male im Jahr


Wie hell soll die Lampe maximal leuchten?
[ ] 100-300 Lumen (vgl. 25W Glühbirne, im Haus, Garten, Wandern, Hausnummernsuche)
[ ] 300-600 Lumen (vgl. 40-60W Glühbirne, Autopanne, Fahrrad, Geocaching, Spaziergänge, Hund ausführen)
[ ] 600-2000 Lumen (vgl. 75-100W Glühbirne, größere Entfernungen, Polizei, Sicherheit, Suche)
[ ] 2000-5000 Lumen (großflächige Ausleuchtung, Suche, Rettung, Höhlen)
[ ] über 5000 Lumen
[x ] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist
Hinweis: Für leistungsstarke Lampen (>1000 Lumen) werden in der Regel Lithium-Ionen-Akkus benötigt. z.B. Alkali-Batterien sind für höchste Leistung nicht geeignet.


Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?
[x ] 2-3
[ ] 4-5
[ ] mehr
[ ] stufenlos (ramping)


Wie soll die Lampe zu schalten sein?
[ ] Schalter am Lampenende (ist auch im dunkeln immer sofort zu finden)
[ ] Seitenschalter (bequem am "hängenden" Arm zu bedienen)
[ ] Kombination aus Seitenschalter und Schalter am Lampenende
[ ] Drehen des Lampenkopfes
[ ] Drehring (nur noch sehr selten verbaut, schränkt die Lampenauswahl stark ein)
[ x] egal


Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
[ ] Li-Ion Akku (3,7-4,2 Volt)
[ ] Li-Ion Akku aber in der Lampe aufladbar (per USB, Magnetstecker oder Dockingstation)
[ ] AA/AAA Akku (1,2 Volt NiMH)
[x ] AA/AAA Alkali-/ Lithiumbatterien (1.5V) --- nicht sinnvoll bei häufiger Nutzung und leistungsstarken Lampen
[ ] CR123a Batterie (3V, mindestens 10 J lagerfähig ohne Kapazitätsverlust)


Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe (ausgenommen Turbo Modus) leuchten?
(Hinweis: Auf niedrigeren Leuchtstufen erreichen fast alle Lampen Laufzeiten von mehreren bis vielen Stunden)
[ ] unter 30 min.
[ ] 30-60 min.
[ x] 1-2 Stunden
[ x] länger


Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
[ ] ja, unterhalb von __ Grad (Konsequenz = evtl keine Li-Io-Akkus = Verzicht auf Hochleistungslampen)
[x ] nein


Wie teuer darf die Lampe sein?
[ ] bis 20€
[ ] bis 50€
[ ] bis 100€
[ ] bis 200€
[ x] bis_150 gerne darunter_____________
[ ] egal


Welche zusätzlichen Bedingungen soll die Lampe erfüllen?
[x ] spritzwassergeschützt
[ ] wasserdicht (falls ja, bis zu welcher Tiefe?)
[ ] schlag-/stossfest
[ ] Stroboskop (schnelles Blitzlicht)
[ ] SOS
[ ] Beacon (kurzes Blinken im langen Intervall, Positionslicht)
[ ] Zoombare Lampe (bietet jedoch nur bei wenigen Anwendungen Vorteile, sie ist einer Reflektorlampe meist unterlegen)
[ ] Morse fähig
[ ] Trageclip (ansteckbar/fest montiert)
[ ] Taktischer Ring (Ring am Lampenende für taktische Bedienung / Haltung)
[ ] Öse für Trageschlaufe
[ ] Magnet am Lampenende (damit lässt sich die Taschenlampe einfach an einer Metallfläche anbringen)
[ ] wegrollsicheres Design
[ ] Tailstand (bleibt vertikal stehen und leuchtet an die Decke)
[ ] Bedienbarkeit mit dicken Handschuhen muß möglich sein
[ ] Bedienbarkeit mit dünnen Handschuhen muß möglich sein

[x ] Bezugsquelle im Ausland ist kein Problem
[x ] Bezugsquelle innerhalb der EU
[x ] Bezugsquelle nur innerhalb von Deutschland
[ ] Sonstiges: ____________________


Wie viele Lampen sollen Dir empfohlen werden?
[ x] Bitte nur 2-3 ziemlich genau passende Lampen empfehlen
[ ] Bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen
 

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
670
336
63
Guten Abend, ich glaube für deine recht bescheidenen Ansprüche kommen viele Lampen infrage und für das recht hohe Budget könntest du gleich eine ganze Handvoll von kaufen.
Ach so, du bevorzugst AA-Batterien, das schränkt die Sache etwas ein, die Leistung und Kapazität allerdings auch ein bisschen. Aber kann dich verstehen, die guten alten Mignons bekommt man an jeder Ecke während man auf die Frage nach "Achtzehnsechsfünfzigern" außerhalb von Dampferläden wohl eher fragend angeschaut wird. Vielleicht macht es durchaus Sinn zwei Lampen zu kaufen, eine kleine für die Tasche, zum Beispiel eine Sofirn SP10s und etwas größeres für die Hinterhand bzw den Rucksack. Gute AAA-Lampen gibt es auch von Armytek, Thrunite.. Günstige aber dennoch gute Lampen-Anbieter sind Astrolux, Convoy und Sofirn. Zum Leute suchen vielleicht etwas throwiges.. Schwierig schwierig, jeder wird dir vermutlich was anderes empfehlen, aber richtig viel falsch machen kannst du eigentlich nicht, Designs und Marken sind zu einem gewissen Teil auch Geschmacksache. Und vielleicht freundest du dich doch noch mit Lithiumakkus an, viele Lampen haben auch direkt einen Ladeport und eine Powerbank hast du vielleicht auch schon beim Zelten dabei.
Eine zusätzliche Kopflampe wird dir sicher auch gleich empfohlen.
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
11.748
2
8.599
113
Hannover
Acebeam
Hallo Fahrin,

ich kann mich @Flaschenlampe nur anschließen und Dir Li-Ion Akkus ans Herz legen. Wenn Du nicht gerade wochenlang ohne Zugang zum Netzstrom bist, gibt es kaum eine Situation die mit einigen Li-Ion Akkus als Reserve nicht gut zu meistern ist.
Abgesehen von deutlich höheren Leistungen und Laufzeiten, einer viel größeren Lampenauswahl hat auch die Umwelt einen echten Nutzen davon.
(mein ältester 18650 Li-Ion Akku hat bis jetzt ca 350 Ladezyklen hinter sich und hat damit schon über 1500 AA Batterien ersetzt... ;) )

Gruß
Carsten
 

Phantom

Flashaholic*
5 Juli 2017
964
799
93
Mir fällt - wenn wirklich an AA-Batterien festgehalten werden soll, die Nitecore EA81 ein. Braucht allerdings 8 AA Batterien... Oder wenn es günstiger sein soll, die EA8...
 

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.724
4.060
113
Allgäu
Bei Deiner Einsatzhäufigkeit ist AA (NiMH-Akku) auch eine Lösung. Speziell für Deinen Fall kann ich Dir da die Eagtac GX30A3 Diffuser ans Herz legen. Die Lampe hat eine nutzbare Reichweite von ca 150m und ist auch in neutralweißer Lichtfarbe erhältlich. Durch die eher ballige Form steht sie ganz gut auf dem Hintern und kann so auch als Standlaterne verwendet werden. Unf d genau dafür hat sie ein Feature, welches sich relativ allein da stehen lässt: Sie hat einen separat zuschaltbares Rundumlicht im Lampenkopf. Du kannst sie also entweder als normale Taschenlampe oder als Laterne oder als Kombination aus Beidem verwenden. Qualitativ langst Du bei Eagtac weit oben ins Regal und sie ist bei einem zuverlässigen, kundenorientierten Händler in Deutschland zu haben (schiermeier.biz). Dabei ist die Lampe mit einem Durchmesser von 4cm und einer Länge von ca. 11cm sehr kompakt und kann im mitgelieferten Holster bequem am Gürtel mitgenommen werden.
 

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
670
336
63
An die von Dachfalter empfohlene Lampe oder der, korrigiert mich wenn ich mich irre, ähnlichen (aber nicht mehr taufrischen) Sunwayman D40A habe ich auch schon gedacht. Man spricht hier vom Red-Bull-Dosen-Format. Drei bis vier Zellen dürften auch eine ganz gute Laufzeit haben. Ich meine man kann diese Lampen sowohl mit normalen AA-Batterien, Nimh-Akkus oder 14500ern verwenden (aber nicht wild gemischt!). Von Sofirn gibt es so eine Dose meines Wissens auch im 20€-Bereich (SF11 glaube ich). Ich habe selber länger von der Sunwayman (4 mal AA) und der Eagletac GX25A3 (mit 3 AA) geträumt. Nur für die Hosentasche etwas zu mollig. Die genannte GX30.. ist wohl der Nachfolger, kannte ich noch gar nicht, gefällt mir.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.724
4.060
113
Allgäu
Ich meine man kann diese Lampen sowohl mit normalen AA-Batterien, Nimh-Akkus oder 14500ern verwenden (aber nicht wild gemischt!)
NEIN!!!

Auf keinen Fall! Die Verwendung von 14500er Li-Akkus in einer mehrzelligen AA-Lampe führt regelmäßig zu deren Zerstörung - außer diese Bestückung ist ausdrücklich zugelassen! 3xAA betreibt die Lampe mit 4,5V. Verwendest Du 3 x 14500 Li-Akku kommst Du jedoch auf 12,6V Spannung. Im Falle des Eagtav ist 3x14500 sogat explizit verboten!
 

lightboks

Flashaholic**
4 Januar 2019
1.550
771
113
Thrunite T10v2 .. Hat einen Moonlight Mode, guten Clip, hinten Magnet und kommt mit einem Diffusor.

Die Skilhunt M150 ist auch prima. Auch Magnet, multiple einstellbare Modi, hat internes Laden für den beigelegten 14500, läuft aber auch mit AA. 5000k neutralweiss LH351D hat Hi CRI.

noch einfacher. Lumintop Tool AA oder Convoy T2 - beide Heckschalter, 3 Modi und ein Strobe Mode. Gibt es beide in 4000k neutralweiss mit 219c HI CRI LEDs.

Für alle brauchst du keinen Holster. passen prima in die Hosentasche, da sie nur 1 Zelle nutzen.

Falls auch rechtwinkle (Kopf)lampen in Frage kommen, kannst Du dir mal die Manker E02 (AAA) oder E03 (AA) anschauen.


Für dein Budget könntest Du grob überschlagen sogar alle auf einmal kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
670
336
63
NEIN!!!

Auf keinen Fall! Die Verwendung von 14500er Li-Akkus in einer mehrzelligen AA-Lampe führt regelmäßig zu deren Zerstörung - außer diese Bestückung ist ausdrücklich zugelassen! 3xAA betreibt die Lampe mit 4,5V. Verwendest Du 3 x 14500 Li-Akku kommst Du jedoch auf 12,6V Spannung. Im Falle des Eagtav ist 3x14500 sogat explizit verboten!
Danke für den Hinweis, wollte niemanden in Gefahr bringen. War auf die GX25A3 bezogen, die als Allesfresser (Alka, Nimh, Li-Ion) gilt. https://www.taschenlampen-forum.de/threads/review-eagletac-gx25a3-xm-l2-3-x-aa-1116-lumen-max.24876/

 
  • Danke
Reaktionen: DirkTripleD

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.724
4.060
113
Allgäu
Olight Shop
Die GX25A3 ist eine der Ausnahmen, welche die hohe Spannung vertragen können.

Die von mir ins Spiel gebrachte GX30A3-D kann es definitiv nicht. Die Maximalspannung liegt da bei 6V
 
  • Danke
Reaktionen: Flaschenlampe

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
670
336
63
Ok, danke für den Hinweis, generell auch auf die Existenz der Gx30a (sollte nicht auch eine ohne Diffuser kommen?). Mit der oder der älteren 25 hätte der Threadersteller auf jeden Fall eine Lampe, die nicht jeder hat.
 
  • Danke
Reaktionen: DirkTripleD

theeyeopener

Flashaholic*
29 November 2012
712
112
43
Geestland
Bei Aa Batterien,va bei Verwendung von Lithium Aa primärzellen oder Akkus komm ich unweigerlich immer zur Fenix e20 v2 oder zur Eagtac P200a2. Vg
 
27 November 2020
2
0
1
Hallo zusammen,

zunächst schonmal vielen Dank für die Eindrücke, AA Batterien hatte ich eigentlich deswegen angegeben weil ich die Lampe wie gesagt 2 mal im Jahr raushole und ansonsten liegt sie (ohne Batterien) im Schrank, ich bin jetzt mal davon ausgegangen, dass das sämtliche Akkus nicht unbedingt gut vertragen. Ich werde mir die Empfehlungen alle mal zu Gemüte führen, wenn ich am Wochenende ein bisschen Ruhe habe.

Viele Grüße
Fahrin
 

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
670
336
63
Hallo Fahrin, moderne Nimh- und Li-Ion-Akkus halten sich eigentlich ganz gut und lassen sich meines Wissens sogar in der Lampe lagern. Die Auslaufgefahr ist deutlich geringer als bei normalen Batterien. Die Fortgeschrittenen lagern ihre Akkus glaube ich kühl bei ca 70% Ladung.
Aber vielleicht denkst du eh bald, dass deine Lampe zu schade ist, sie nur zwei mal im Jahr rauszuholen.
 

Donnerkind

Flashaholic*
10 September 2016
697
444
63
Das grüne Herz Deutschlands
Aktuell bekommt man eine Armytek Tiara (Stirnlampe für 1xAA) im armytekstore.de für einen Schnäppchenpreis. Sie ist nicht superhell (wegen 1xAA), aber zum Lesen und für einfache Campingaufgaben ist sie super geeignet. Und es bleibt noch genug Budget übrig für was Stärkeres mit mehr Reichweite für die Hand.
Oder du verbindest beides in einer Lampe und nimmst gleich ein starkes Modell (z.B. Armytek Wizard, Sofirn SP40). An 100 m Reichweite werden die allerdings nicht ran kommen.