Jax Z1 XP-G2 S2 dedomed @5A

Dieses Thema im Forum "Modding" wurde erstellt von Kenjii, 18. September 2014.

  1. Hallo zusammen,

    ein kleiner Umbaubericht zur ersten von zwei Jax Z1.

    Die Lampe bringt im Auslieferungszustand mit Cree XM-L2 bei 3A ca. 43 KLux. Das bedeutet für mich, dass da noch einiges geht :D Also sollte ein neuer Treiber, der die LED mit 5A bestromt, verbaut werden und die LED für maximalen Throw gegen eine dedomed XP-G2 S2 auf Kupfer ohne Sperrschicht getauscht werden.

    Der Treiber ist leider etwas zu hoch für die gut dimensionierte Pill der Z1.

    [​IMG]

    Also habe ich Akkulängen gemessen und bin zu dem Schluss gekommen, dass eine Verkürzung des Abstandes Schalter-Treiber zu verschmerzen ist. Ich habe den Treiber dann im Innern der Pill mit Fujik WLK gepottet und zum Kontaktboard hin mit Epoxy aufgefüllt. Das ganze wurde mit einer Schraubzwinge zusammengepresst, um auf die gewünschte Grösse zu kommen. Nach dem Aushärten sah es dann so aus.

    [​IMG]

    Dann wurde die LED getauscht. Nix besonderes.

    [​IMG]

    Da die LED nach dem ersten Einkleben nicht 100%ig zentriert war, habe ich das ganze nochmals durchgeführt. Man konnte es im Lichtbild daran erkennen, dass der Spot nicht in der Mitte des Rings war, der vom Rand der Abdeckung der LED reflektiert wird. Also habe ich den originalen Zentrierring aufgebohrt und einen XP-G2-XM-L Adapter, den Xandre freundlicherweise gespendet hat, eingepasst. Nun sitzt die LED 100% zentriert.

    Hier kann man neben den Rückständen vom Dedomen auch sehr schön die Bondingdrähte sehen.

    [​IMG]

    Den Adapter habe ich nach dem Einkleben wieder entfernt, da auch der Adapter zusätzliche Ringe in das Lichtbild gezaubert hat. Leider hat sich das Lichtbild dadurch erneut verändert. Der Spot sitzt nun perfekt, aber ein unschöner "Schatten" zeigte sich auf kurze Distanz. Ich führe das auf eine Unregelmässigkeit am Rand der Linse zurück, welcher nur zum Tragen kommt, wenn die LED exakt im Fokus der Linse sitzt, denn der Schatten verschwindet, wenn ich die Linse minimal versetze. Da man das nur auf bis zu 1,5m sieht, werde ich damit wohl leben müssen. Ich werde noch versuchen den XP-G2-Adapter irgendwie einzufärben, vielleicht wird es damit noch etwas sauberer. Bekomme ich das noch weg, dann ist die Lampe perfekt.

    Nach dem Umbau passen nun nur noch ungeschützte Akkus. Ich verwende zwei AW 18350er, die mit einem 26650-18650-Adapter die perfekte Länge haben. Damit ist die Lampe zwar eine Laufzeitwurst (LZW), aber ist schön handlich. Nach einer etwas ausgedehnteren Luxmessung, waren die Akkus schon auf 3,79V runter. Also 10 Minuten auf High sollten drin sein :D

    Die Lampe wird nun innerhalb sehr kurzer Zeit angenehm warm und wintertauglich. Zum Glück halten die Akkus nur 10 Minuten ;)

    Die letzte Luxmessung ergab auf 6m gemessen 6350 Lux, was umgerechnet auf 1m ca. 228.600 Lux @1m ergibt und nach ANSI einer Reichweite von 956m entspricht :thumbup: Damit kann ich sehr gut leben :D

    Beamshots

    Entfernung zum Ziel 254m. Nikon P100 f=3,2, 2 Sek., ISO=400

    Der Spot ist nach dem Umbau etwa viermal kleiner, als vorher.

    Kontrollshot

    [​IMG]

    Jax Z1 XM-L2 @3A

    [​IMG]

    Jax Z1 XP-G2 dedomed @5A

    [​IMG]

    Ein toller Lichtstrahl und die Lichtfarbe ist auch überhaupt nicht grünlich. Sehr neutral. Ob die Beschichtung der Linse hier möglicherweise einwirkt? Alle anderen XP-G2 S2, die ich bisher dedomed in anderen Lampen verbaut habe, haben auf jeden Fall den bekannten Grünstich.

    Bald folgt nun Lampe Nr. 2, die auch umgebaut werden möchte.

    Grüsse

    Kenjii
     
    seifenchef, madmark, Legacyoflight und 14 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Sehr gut gemacht
    und die beschichtete Linse scheint auch richtig gut zu sein :thumbup:

    Klasse LZW :D und richtig gute Lampe geworden .

    Gruß Xandre
     
  3. Hallo Kenjii,

    das sieht sehr cool aus.
    Ist der unfokussierte Spot auch nur ein Viertel so groß oder so riesig wie bei der unmodifizierten Jax?

    Papp
     
  4. Acebeam
    Hallo,

    weiß ich nicht :D Das ist jetzt ein Thrower, der throwen will.

    Ich schau heute Abend mal danach.

    Grüsse

    Kenjii
     
  5. Toller Bericht, danke Kenjii!
    Ein interessantes Spielzeug, diese Jax.
    Der Finger zum Kaufklick zuckt schon ;-).
    Grüße
     
  6. Toller Umbau Kenjii, gut gemacht! :thumbsup:

    Ich hoffe das das gemoddete Lämpchen schnell bei mir zu Hause ist :D
    Leider etwas zu spät um mit auf Urlaub zu gehen....na ja dann muss die gemoddete SR51 halt mit.
    Und die Rofis TR51 WW
    Und die.......;):D

    LG
    Nico
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Schöner Umbau!
    Er schreit förmlich nach einem "Prekolli" :D
     
  8. Jao, Pre-Kollie oder Wavien Kragen.....

    LG
    Nico
     
  9. Durch den Wavien wäre sie aber nicht mehr zoombar. oder?
     
  10. Hängt von der Höhe des Kragens und der Brennweite der Hauptlinse ab.
     
    #10 The_Driver, 18. September 2014
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2014
  11. Mit Wavien Kragen ist völlig defokussieren wahrscheinlich nicht mehr möglich, aber darum geht's mir ja auch nicht :D

    Wenn ohne Sammellinse oder Wavien Kragen schon 228Kcd drin sind, wäre mit Wavien Kragen sicherlich 350-400 Kcd drin. Für so ne kleine lampe!

    Wie komme ich da?
    Beispiel: die "Blue Star" hatte original 250Kcd.
    Vinz hat die Led samt Platine gewechselt und eine Sammellinse verpasst (und natürlich optimal fokussiert usw...) und dann hatte sie 630Kcd.


    LG
    Nico
     
    #11 Nicolaas, 18. September 2014
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2014
  12. Hallo,

    ja, aber der Precolli hat ja kaum Auswirkung auf die Intensität/Lux. Der Precolli würde ja primär den Spot vergrössern/Lumen steigern. Gehe ich von der Blue Star aus, dann ist die Rechnung doch relativ einfach:
    250 Klux = domed, XP-G2@@3A
    => 250 x 1,9 (dedomed) x 1,3 (4A anstatt 3A Strom) = 617 KLux.

    Das zeigt doch, dass der Precolli an der Reichweite "kaum" etwas ändert. Zentrieren bringt nur wenige % an Zusatzleistung.

    Grüsse

    Kenjii
     
  13. Mir gehts darum die Lampe durch einen größeren Spot noch praktischer zu machen und die Effizienz zu erhöhen.
     
    #13 The_Driver, 18. September 2014
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2014
  14. So sehe ich es auch
     
  15. Olight Shop

    Dann der Pre-Kolli; mit Kragen wird der Spot nicht großer aber intensiver, hjalt mehr Reichweite.

    LG
    Nico
     

  16. Hallo,

    fast vergessen. Die Spots sind defokussiert gleich groß. Auf 1,6m Abstand ca. 2m im Durchmesser.

    Grüße

    Kenjii
     
  17. Danke, Kenjii.

    Ich habe meine Jax jetzt und bin ganz zufrieden. Gegen die TN35 ist sie allerdings ein bißchen funzelig.
    Papp
     
  18. Hallo,

    ich habe den XM-L-XG-G2-Adapter nochmals angepasst und schwarz angesprüht. Das Lichtbild ist nun deutlich schöner, wenn auch immer noch nicht 100%ig perfekt. Selbst Mattschwarz reflektiert halt immer noch ein klein wenig, auch wenn es nach wie vor nur auf kurze Distanzen zu sehen ist.
    Die Pill habe ich auch nochmals überarbeitet, um nochmals ein wenig Platz zu gewinnen, zudem hatte sich das Massekabel von der Pill gelöst. Dabei konnte ich auch feststellen, dass das Potting mit Epoxy in diesem Fall reversibel ist. Ein Rückbau auf Originalzustand wäre also jederzeit möglich.

    Vinh hat die Lampe übrigens jetzt auch im Programm mit unterschiedlichsten LED-Wahlmöglichkeiten bis hin zu SBT-70.

    Grüsse

    Kenjii

    [​IMG]
     
    Nicolaas, The_Driver, Lampi-on und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  19. Waar is Niiiccccoooooooooooo :D De tweede is voltooid :thumbsup:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    The_Driver, Nicolaas, walter01 und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  20. Nicooooo was met vakantie!

    Ich weis das es hier Richtung "Kompakt&Praktisch" und "Wow, defokussiert ist es nicht nur einen Punktstrahler" geht :D;):p

    Aber ich möchte doch auch mal sehen was da an maximale Reichweite raus zu hohlen ist. Also, ein Experiment mit einen Kragen - wenn möglich - wäre auch nett.:D

    Der kleinste Thrower mit guter Reichweite denn ich kenne ist die von Vinz gemoddete Dereelight. Laut Vinz' Messungen sind etwa 245Kcd drin. Die hat eine Sammellinse und große Linse.

    Die Jax kommt ohne Sammellinse auf zirka. 225Kcd und ich frage mich ab we viel da mit einen Kragen raus kommen könnte. Bin nur neugierig.... :D

    LG
    Nico

    LG
    Nico
     
    Kenjii hat sich hierfür bedankt.
  21. Schön,dass du wieder da bist :thumbup:

    Aber geht bei deiner Idee nicht die Fokussierbarkeit verloren.

    Finde gerade das macht die Lampe ja aus.

    Gruß Xandre
     
  22. Ja ja, ich weis....."Kompakt&Praktisch":D;):p

    Eine so kompakte Lampe mit 400-500Kcd wäre aber auch nicht schlecht.
    Nur zum Spaß, verstehst Du? ;););)

    LG
    Nico
     
  23. Hallo,

    nein, geht sie nicht. Das wäre nur der Fall, wenn der Kragen am beweglichen Teil des Kopfes befestigt würde. Das dürfte aber bei der Jax nicht notwendig sein, da diese recht grosszügig ausgelegt ist im Kopfinneren.

    Ich reisse aber meinen Kragen nicht aus der Blue Star raus. Also wenn mir einer einen Kragen besorgt, kann ich das gerne mal versuchen.

    Ihr seid so gierig nach Throw :D:thumbup:

    Grüsse

    Kenjii
     
    Xandre hat sich hierfür bedankt.
  24. #24 Kenjii, 15. Oktober 2014
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2014
    The_Driver hat sich hierfür bedankt.
  25. Hallo,

    zwei Varianten :thumbsup:

    Einmal dedomed XM-L2 U3 1A auf Noctigon und LCK 5A Treiber für ein Forenmember. Ca. 187 KLux!

    [​IMG]

    Und einmal dedomed XP-G2 S2 auf Noctigon, LD-1 5A Treiber in einem 17mm-20mm Adapterring und nur noch einem Efest Purple 26650. Damit hat sich das Thema LZW erledigt. 212 KLux!

    [​IMG]

    [​IMG]

    Jetzt ist sie kurz, stark und trotzdem ausdauernd :thumbup:

    Grüsse

    Kenjii
     
    Lampi-on, Xandre und Nicolaas haben sich hierfür bedankt.
  26. Das bedeutet dass Du einen Treiber gefunden hast, der auch mit eine (hochstromfähige) Zelle die benötigte Volts liefert?

    Das hört sich gut an, dann gibt es weiter Lämpchen die mit so einen Treiber leuchten könnten. :thumbsup:

    LG
    Nico
     
  27. Hallo Nico,

    ja, der LD-1 Treiber in Kombination mit den Efest Purple ist wirklich super. XP-G2 und XM-L2 machen keine Probleme mit der Vf bei 5A. Habe den LD-1 ja auch in meiner HD2010 an einer XM-L2. Ideal ist neben der PWM-freien Regelung, dass der Treiber schön klein ist (passt in praktisch alle Lampen, die 5A aushalten) und dennoch praktisch keine aufwändige Kühlung benötigt. Die Unterstützung für eSwitch ist auch nett, habe ich aber noch nicht ausprobieren können.

    Ich denke, der Treiber wird in Zukunft häufig in gemoddeten Lampen verbaut werden.

    Grüsse

    Kenjii
     
    Hannoveraner hat sich hierfür bedankt.
  28. Und der LD-1 ist sogar was für Lampen mit electronic switch. :thumbup:

    Nice!
     
  29. Wie lange regelt der Treiber denn mit dem Akku?
     
  30. Hi.

    Ist der LD 1 Treiber nur übers BLF zu beziehen? Wenn ja, gibt's da auch ne Möglichkeit ohne Anmeldung, zum Beispiel über eine PayPal Regelung?


    Mit freundlichen Grüßen
     
  31. Jonas, wenn der Treiber auch für (m)eine Maxtoch M12 Mission (1 X 26650) geeignet ist, reservierst Du bitte eine für mich? :thumbsup:

    LG
    Nico
     


  32. Soweit ich weiß 1. ja und 2. nein. Soll ich für Dich mit bestellen?
     
    #32 prisma, 10. Dezember 2014
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2014
  33. Hallo,

    ich bin blank! Habe derzeit keine mehr. Aber die sind ja schnell da, da sie aus Europa kommen. Allerdings wer weiss, wie lange es die Treiber geben wird. Wäre ja nicht das erste mal, dass ein guter Treiber vom Markt verschwindet. Insofern, lieber einmal zuviel bestellen, als hinterher ohne da zu stehen, wie seinerzeit bei den 5A Treibern von Intl.

    Habe ich nicht ausgetestet. Wäre aber tatsächlich interessant das mal für XM-L2 und XP-G2 zu prüfen.

    Grüsse

    Kenjii
     
    #33 Kenjii, 10. Dezember 2014
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2014
  34. Hallo.

    Wenn dieses Teil wirklich 5A schafft und ich da nichts weiter rumbasteln muss, würde ich gerne einen (1) haben und würde mich freuen, wenn du mir da einen mitbestellst. Würde den Treiber dann versuchen in die BLF X6 einzubauen. Sollte ja passen?!


    MfG
     
    #34 Anonym, 10. Dezember 2014
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2014
  35. Hallo,

    Du musst nur Kabel und ggf. eine Feder anlöten können.

    Grüsse

    Kenjii
     
  36. @Prisma: würdest Du so freundlich sein drei Stück für mich mit zu bestellen?

    Ich überweise Dir gerne mit Paypall.

    Schonmal herzlich dank!

    LG
    Nico
     
  37. Schau mal hier.

    Ich habe keine Zweifel, dass er 5 A schafft. Mit guten Akkus und billigem DMM messe ich bei meinen Lampen 4.8 A, bei XM-L2 und XP-G2. Bei Xandre schafft er auch die 5 A. Was mir gut gefällt ist die Vielseitigkeit und die Effizienz des Treibers. Für kleine Lampen kann man das low noch dunkler machen und Turbo auf 90 Sek. begrenzen. Für die großen das low auch komplett deaktivieren.

    Demnächst teste ich mal die Funktion mit e-switch.

    Wegen der Bestellung bitte alles weitere per PN.
     
  38. Hi.

    Ja, das bekomme ich hin.


    MfG
     
  39. Der Treiber ist wohl vorerst schon wieder ausverkauft! :eek:
     
  40. AW: Jax Z1 XP-G2 S2 dedomed @5A

    Ich möchte den Treiber bestellen. Wo ist er erhältlich (sofern wieder verfügbar)

    Hat jemand einen Link?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden