Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Interesse GuerillaBeam-Projektor zu testen?

6 Februar 2014
7
23
3
Dresden
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo!

Ich bin der Erfinder des GuerillaBeam-Taschenlampenprojektors.
Deshalb bin ich ständig auf der Suche nach der hellstmöglichen Lampe, und Lupine-Lights wurden mir an's Herz gelegt.

Darum hier die Frage:
Wer hätte Interesse den Projektor (https://gbeam.de/about/) mal mit seiner Leuchte zu testen?
Vorhandenes Fotoequipment und/oder 3D-Drucker wären von Vorteil, aber ich freue mich über jeden Freiwilligen (siehe auch http://www.taschenlampen-forum.de/l...e/44554-lampen-guerillabeam-diaprojektor.html).

Vielen Dank,
Universalist
 
  • Danke
Reaktionen: DirkTripleD
6 Februar 2014
7
23
3
Dresden
Acebeam
Hallo,
Habe Interesse:) habe eine Lupine Betty und 3D Drucker zur Verfügung:)
MfG Tom

Klasse, das freut mich.
Kannst du mal die Projektorteile zu drucken? Beim Rest könnte ich dich dann aus der Ferne unterstützen und dir ggf. mal einen Brief mit ergänzenden Kleinteilen wie Dia-Rahmen und Kondensorlinse schicken.

Hat deine Betty ein 55mm-Filtergewinde?
Falls ja dürfte sie sehr leicht adaptierbar sein wenn du einen Retro-Adapter (Filtergewinde->Objektivbajonett) z.B. für Canon und den entsprechenden GuerillaBeam-Objektivadapter verwendest.
Es gibt auch andere Wege, aber der scheint mir der praktischste.

Wie sieht's bei dir mit Objektiven aus? Hast du schon irgendwas das du verwenden könntest wenn du einen Blick auf die kompatiblen Anschlüsse hier wirfst?
 

Tobias Claren

Stammgast
13 April 2012
55
2
8
Ich würde ihn gerne testen UND nutzen

Aber nicht für 450 Euro kaufen...

Einen 3D-Drucker will Ich evtl. mal bauen, aber das ist nicht mal eben gemacht.

Wenn es die ausgedruckten Teile zum Selbstkostenpreis gäbe...

Für 450 Euro kann Ich auch einen starken Projektor und Generator nehmen.

Was Ich grundsätzlich würde, aber so ein Gbeam wäre eine gute Ergänzung.

Habe da schon Ideen, wo die weniger auffällige Art der Quelle interessant wäre...

Ich habe aktuell eine ~1000Lm Eagtac P25.
 

Tobias Claren

Stammgast
13 April 2012
55
2
8
Ja, habe Ich.
Aber wo sollte man denn sonst fragen?
Auf deren Seite scheint keiner zu reagieren (dann kann man sie auch schließen), und wenn Ich hier einen neuen eröffne kriegt er keine Benachrichtigung.
Also gibt es zwei Möglichkeiten.
Entweder ist die Sache tot, oder man antwortet beliebig nur denen die einem "passen".
Aber das sollte man wenigstens erfahren.
Ich würde gerne mindestens einen solchen Projektor beziehen.
Gerne "testen", aber Ich zahle auch gerne die Unkosten.
Warum drucken die nicht einfach auf Bestellung?
Material, Strom, Porto und Verpackung...
Ich filme auch gerne jeden Einsatz. Das würde Ich eh machen.
Gibt es besonders günstige Druckangebote?
Von mir aus auch aus China. Habe gerade einen "U"-Kameragriff in 9 Tagen erhalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Trustfire Taschenlampen