Wurkkos Taschenlampen

Skilhunt Taschenlampen

Gatzetec

Händler
9 April 2013
631
1.545
93
Hamburg
www.gatzetec.de
Die neue Imalent MS08 wird im November 2021 ausgeliefert.
8 Stk. CREE XHP 70.2 leisten 34000 Lumen und 738 Meter Reichweite.
Betrieben mit 3 Stk. 21700- 4000 mAh Highdrainakkus.
Aktive Kühlung sorgt für Gehäusetemperaturen kleiner 40 Grad Celsius.

Wir freuen uns auf dieses Highlight.

Gruß Thorsten

DA333C2B-796A-4207-8696-F9E007B985DA.jpeg7F591213-5DE3-4B95-8EBC-C748DE5BA978.jpegEF01ADDA-5AB8-4F5D-9FD5-4C0553AA29DA.jpeg05E330A2-6764-4D8B-8E28-F5037843568B.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Kabukimann

Flashaholic**
9 Oktober 2019
2.652
2.490
113
Berlin
Hallo Thomas,
das UI soll Imalent typisch sein.
Ein Druck für an-aus.
Ein Druck und Halten für Änderung der Lichtstarke in den Stufen 300,700,2000,5000 und 10000 Lumen.
Doppeldruck Turbomodus
Vierfachdruck sperren-entsperren.

Gruß Thorsten

Hallo @Gatzetec

weißt du, ob es mit 3x Klickvon OFF zu LOW geht, wie bei der R60C?

Vielen Dank und viele Grüße,
Sascha
 

imalent

Hersteller
18 Juli 2014
252
240
43
www.imalent.com
Die neue Imalent MS08 wird im November 2021 ausgeliefert.
8 Stk. CREE XHP 70.2 leisten 34000 Lumen und 738 Meter Reichweite.
Betrieben mit 3 Stk. 21700- 4000 mAh Highdrainakkus.
Aktive Kühlung sorgt für Gehäusetemperaturen kleiner 40 Grad Celsius.

Wir freuen uns auf dieses Highlight.

Gruß Thorsten

Anhang anzeigen 140291Anhang anzeigen 140292Anhang anzeigen 140293Anhang anzeigen 140294
IMALENT MS08 will be sold on November 25!

Thank you all! And at the same time there is a monster preparing to release it belongs to the R series
 
  • Danke
Reaktionen: Gatzetec

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
13.048
9.835
113
Hannover
Die neue Imalent MS08 wird im November 2021 ausgeliefert.
Hallo Thorsten,

der Lampenkörper der MS08 hat laut euren Angaben die gleichen Abmessungen wie der der R60C (125,5x51x74). Könnte es sein, daß man diesen "Kühlkörper" samt Ventilator auch auf der R60C verwenden könnte ?
Das empfände ich als tolle Innovation und mein Bestellfinger wäre noch deutlich unruhiger...

Gruß
Carsten
 
  • Danke
Reaktionen: hagensteiner

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
13.048
9.835
113
Hannover
Hallo Carsten, hier die versprochene Rückmeldung.
Hallo Thorsten,

besten Dank für die Rückmeldung ! :thumbup:

Da sollte Imalent das Gehäuse der R60C schleunigst anpassen und das Lüftergehäuse optional mit anbieten, das wäre eine sinnvolle Sache (allerdings müssen die Lüfter ja auch mit Strom versorgt werden, das könnte die Sache komplizierter machen, oder ?).

PS: Wie laut ist denn das Lüftergeräusch ? Ist das eher ein angenehmes summen oder ein nerviges kreischen ?

Gruß
Carsten
 

imalent

Hersteller
18 Juli 2014
252
240
43
www.imalent.com

The IMALENT MS08 flashlight has a heat shield with two fans, which is very effective and innovative. Even at the highest level, Imalent MS08 can be held in the hand without getting burned. In addition, through continuous cooling (up to 2 consecutive hours), electronic or LED problems related to the high temperatures reached by these little light "monsters" can be prevented.

see more:https://www.imalentstore.com/products/imalent-ms08-brightest-edc-flashlight
 

TauRox

Flashaholic*
10 September 2020
927
812
93
allerdings müssen die Lüfter ja auch mit Strom versorgt werden, das könnte die Sache komplizierter machen, oder ?
So wie ich es verstanden habe, gibt es keine elektrische Verbindung zwischen Lüftergehäuse und Lampe. Das Gehäuse hat wohl einen einen eigenen kleinen (fest verbauten?) Akku und auch einen eigenen Ladeanschluss und Schalter.
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
13.048
9.835
113
Hannover
Na d
So wie ich es verstanden habe, gibt es keine elektrische Verbindung zwischen Lüftergehäuse und Lampe. Das Gehäuse hat wohl einen einen eigenen kleinen (fest verbauten?) Akku und auch einen eigenen Ladeanschluss und Schalter.
Dann sollte Imalent fix die CNC-Fräsen anwerfen und das Lampengehäuse der R60C entsprechend anpassen...
 
  • Danke
Reaktionen: Thomas W

hbh

Flashaholic**
4 Dezember 2017
1.258
528
113
Geht doch ganz einfach. Mit 3D-Scanner das Gehäuse einscannen, modifizieren und dann ausdrucken. Erfordert nur die entsprechende Ausstattung.
 

frastad

Flashaholic
1 Januar 2020
121
66
28
Geht doch ganz einfach. Mit 3D-Scanner das Gehäuse einscannen, modifizieren und dann ausdrucken. Erfordert nur die entsprechende Ausstattung.
...und verstößt ganz nebenbei gegen geltendes Recht!
Egal ob Patent oder (nur) Gebrauchsmusterschutz. :pfeifen:

Ist nicht böse gemeint, nur ne Anmerkung. :thumbup:


:mag1: