Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Imalent DM35 + DM70 - Passaround

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.593
19.847
113
NRW
Olight Taschenlampen
Trustfire
www.Gatzetec.de leiht uns die neue Imalent DM35 für einen Passaround.
Nach meinen ersten Eindrücken verdient es die Lampe durchaus, mal unter die Lupe genommen zu werden. Denn sie hat einige Interessante und positive Eigenschaften aufzuweisen.

Hierzu gehört, dass sie die vom Hersteller verprochenen Leistungswerte anscheinend einhält. Sowohl die Lumen-Leistung in den einzelnen Leuchtstufen (u.a. 2000 / 1400 / 900 ....Lm) als auch 50 kLux werden laut meinem Luxmeter erreicht :thumbup:

Sie wird mit einem 21700 Li-Io-Akku geliefert, der außerhalb der Lampe per USB-Kabel geladen werden kann. Trotz des großen Akkus ist die DM35 nur 11,5 cm lang. 50.000 Lux bei 3,3 cm Kopfdurchmesser ist ein ordentlicher Wert. Die Tailcap hat einen Magneten integriert.

Ebenfalls interessant: beide "Sekundär-Lichtquellen" können eingestellt werden. Zum einen das rote/orangefarbene Licht, das beispielsweise als Nachtlicht genutzt werden kann. Aber auch die grünen Indikator-LEDs im Seitenschalter können so konfiguriert werden, dass sie beispielsweise unabhängig von der Benutzung für max. 3 Stunden an bleiben.

Max. 10 Mitglieder des Forums (nur innerhalb Deutschlands) können diese Lampe im Rahmen eines Passarounds kostenfrei ausprobieren. Das heißt, ihr bekommt die Lampe zugeschickt, leuchtet/testet/spielt mit ihr und schickt sie am 3. Tag zum nächsten PA-Teilnehmer. Nach dem PA schreibt bitte jeder (auch kurz) etwas zur Lampe und seine Meinung darüber.

Bitte tauscht direkt mit dem Vorgänger bzw. Nachfolger eure Adressen für den Weiterversand aus.

Die genauen Konditionen werden Interessenten, die bisher nicht an einem Passaround teilgenommen hatten, noch per PN mitgeteilt. Für alle Wiederholungstäter gelten die bisherigen Regelungen weiter.

Teilnahmevoraussetzungen:
- mindestens 200 Beiträge
- sorgsamer Umgang mit der Testlampe (geht nach dem Test zurück zum Shop)
- Verfassen eines Feedbacks (Review, eigene Meinung, Erfahrungsbericht, Fotos o.ä.)

Bitte schreibt euer Feedback in diesen Thread:
https://www.taschenlampen-forum.de/threads/imalent-dm35-review-und-passaround.71163/

Gruß amaretto

Teilnehmer:
  1. Kasperrr
  2. mili111
  3. Wurczack
  4. Wieselflinkpro
  5. Riesbachtaler Urgestein
  6. Bluzie (35. KW)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Gatzetec

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.593
19.847
113
NRW
Noch eine Info:
Gatzetec wird uns auch die DM70 zur Verfügung stellen. Sollte heute eintreffen.
Sollen wir einen gemeinsamen Passaround mit beiden Lampen (DM35 und DM70) machen, da sie abgesehen von der Leuchtcharakteristik ja sehr ähnlich sind? Dann könnte man schön beide miteinander vergleichen.

Ich habe oben eine Umfrage ergänzt, dort könnt ihr abstimmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Bluzie

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.593
19.847
113
NRW
Ein Angebot, weil bereits ein Teilnehmer ausgewählt hat, dass er nur die DM35 testen möchte:

Ich packe beide Lampen in ein Paket und jeder testet nur die Lampe, die er interessant findet.
Es wäre trotzdem schön, wenn alle die Vergleichsmöglichkeit beider Lampen nutzen würden und zu beiden Lampen etwas berichteten.
 
  • Danke
Reaktionen: Kasperrr

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.259
2.846
113
Goslar
Olight Shop
Da jetzt wieder beide Lampen im PA dabei sind, kannst du mich wieder auf die Liste schreiben. Position 4 oder 5 (je nach Bluzies-KW) ist in Ordnung.
 
  • Danke
Reaktionen: amaretto

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.593
19.847
113
NRW
Die DM70 ist nun auch angekommen und geht vor Samstag noch raus an den ersten Teilnehmer.

Bitte beachten: die Verpackung und die Bedienungsanleitung der DM70ist schon in Mitleidenschaft gezogen, das ist also nicht durch den Passaround verursacht. Außerdem klappert das Schalterplättchen der Lampe. Thorsten ist informiert.

Ab morgen bis zum 21. August kann ich mich nicht um den PA oder Fragen kümmern, nur dass ihr informiert seid.
 

Kasperrr

Flashaholic**
30 Mai 2017
3.732
2.045
113
Servus!

Wollte nur Bescheid geben, dass beide "Lämpchen" soeben bei mir angekommen sind! :)
Alles funktioniert soweit und ich muss sagen, dass ich bis jetzt sehr positiv überrascht bin. Noch kleiner als ich es mir vorgestellt hatte... :thumbsup:
Screenshot_20190803-120909_Gallery.jpg

Ich habe zwar am Wochenende Spät Dienst, werde aber trotzdem versuchen paar Beamshots hinzukriegen sodass die beiden Imalent's am Montag zum nächsten Teilnehmer verschickt werden können.

Schönes Wochenende und Grüße!
Kasper
 
  • Danke
Reaktionen: amaretto und Bluzie

Kasperrr

Flashaholic**
30 Mai 2017
3.732
2.045
113
Kurze Frage...
Darf ich eigentlich die beiden Imalent-Akkus auch normal im Lader laden oder müssen die über ein USB-Kabel aufgeladen werden????
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.311
7.356
113
Hannover
Die Akkus können bestimmt auch in einem Ladegerät geladen werden, das wäre ja ein Knaller, wenn das nicht ginge...

Gruß
Carsten
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.593
19.847
113
NRW
Bisher ließen sich alle USB-Akkus, die ich in die Hände bekam, auch mit einem Ladegerät füllen. Aber ist eigentlich nicht nötig?
 

Kasperrr

Flashaholic**
30 Mai 2017
3.732
2.045
113
Hat sich erledigt! Die Akkus sind zu lang und passen deswegen nicht in das Ladegerät (MC3000) rein.

Das am Wochenende und heute hat leider nicht hingehauen...:pinch:
Wenn es niemanden was ausmacht, dann würde ich die beiden Taschenlampen am Mittwoch auf die Post bringen!?

Grüße
Kasper
 

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.259
2.846
113
Goslar
Kurze Frage...
Darf ich eigentlich die beiden Imalent-Akkus auch normal im Lader laden oder müssen die über ein USB-Kabel aufgeladen werden????
Bisher ließen sich alle USB-Akkus, die ich in die Hände bekam, auch mit einem Ladegerät füllen. Aber ist eigentlich nicht nötig?
Hat sich erledigt! Die Akkus sind zu lang und passen deswegen nicht in das Ladegerät (MC3000) rein.
Das Miboxer C8 hat recht lange slots, da passt auch ein Acebeam 21700 mit USB Ladefunktion zur Not rein. Er passt zwar nicht komplett rein, aber so dass er sich laden lässt, d.h. Der +Button ist dann neben dem Pluskontakt des Ladegeräts.
 

Kasperrr

Flashaholic**
30 Mai 2017
3.732
2.045
113
@Wieselflinkpro
Danke für den Tipp mit Miboxer C8! :thumbup:
Ist mir persönlich zu groß und die zwei geschützten 21700er waren jetzt auch ne Ausnahme.
Habe den MC3000 mit dem ich ungeschützte 21700er laden kann. Von daher kein Bedarf an neuen Ladegerät...

Übrigens sind die beiden Imalent's bereits auf dem Weg zum nächsten PA-Teilnehmer...;)
Entschuldigt bitte die ganze Verzögerung!
 
  • Danke
Reaktionen: amaretto

mili111

Flashaholic*
13 Mai 2016
973
584
93
Leipzig
Sooo, Lämpchen sind heute wohlbehalten angekommen. Danke an @Kasperrr.

Gleich mal ne Anmerkung dazu: Die Verpackung der DM70 ist gerissen und kam schon geklebt bei mir an, schätze sowas bleibt leider nicht aus bei nem PA. Was ich aber nicht verstehe: der Schalter der DM70 klappert und dreht sich :confused: war das bei euch auch schon so oder kam das evtl durch den Transport?

Werd beide heute oder morgen mal bespielen und dann geht's weiter zum nächsten.

Grüße, Micha
 
Zuletzt bearbeitet:

Kasperrr

Flashaholic**
30 Mai 2017
3.732
2.045
113
Ich sollte vielleicht erwähnen, dass ich mir erlaubt hatte eine Verpackung mit durchsichtigen Tesa etwas zu kleben um einfach schlimmeres zu vermeiden.
Sorry! Hätte vielleicht vorher fragen sollen...

Die andere Verpackung war bereits verklebt. Der Schalter von der DM70 drehte sich bzw. klapperte schon als die Lampen bei mir ankamen.
 
  • Danke
Reaktionen: mili111

mili111

Flashaholic*
13 Mai 2016
973
584
93
Leipzig
So ich hab die Lampe noch etwas befummelt, allerdings hatte ich aufgrund der Arbeit doch nicht so viel Zeit wie geplant. Daher diesmal von mir keine Beamshots. Nur das Rotlicht habe ich aufgezeichnet ;)

Die Lampe geht heute weiter an den nächsten. Sendungsnummer hat er schon. Kurzes Fazit meinerseits folgt. Danke für die Teilnahme!
 
  • Danke
Reaktionen: amaretto

Kasperrr

Flashaholic**
30 Mai 2017
3.732
2.045
113
Ich denke, dass es mit der Ventilatorkühlung zusammenhängt.
Bei der DM35 aus dem PA ist sonst auf Turbo ein step-down vorhanden. War zumindest bei meiner Messung der Fall...
 

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.259
2.846
113
Goslar
Auf jeden Fall ok, dann fällt mir die Entscheidung pro oder con DM35, DM 70 leichter, da ich Beamshots zu Rate ziehen kann.
Rein von den Hotspots der Lampen in Intensität und Größe liegt die alte DN70 genau zwischen den beiden neuen Lampen. Die DM70 ist von der Reichweite sehr enttäuschend im Vergleich zur Vorgänger Lampe. Der Kopf ist einfach zu klein.
Und den Zuwachs an Lumen im Spill kann man messen aber man sieht kaum einen Unterschied. Die DM70 Ist leider auch blauer.
... Soviel schon mal als Vorschau auf meinen Bericht.
Aber bei @Bluzie hast du dann die volle Vergleichbarkeit zu fast allen Lampen.