Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Ikea Kvarts NiMH-Lader

angerdan

Flashaholic**
30 Dezember 2011
1.944
710
113
Ist ein sehr langsamer Lader, ohne Display.
Der einzige Vorteil ist der Preis.
 

steidlmick

Flashaholic***
15 August 2012
5.319
4.370
113
Bielefeld, NRW
Hmm, das Vorgänger-Modell IKEA Ladda YH-990BF war jedenfalls ziemlich gut, wie HKJ getestet hat, einfach zwar, aber gut.

Vielleicht testet HKJ das KVARTS-Ladegerät ja auch bald, dann sind wir schlauer, aber von dem mauen Ladestrom bin ich nicht besonders angetan.
 

onkeltom

Stammgast
6 Januar 2015
59
18
8
@angerdan: Vergleiche mal die Fotos mit dem Text der Beschreibung. Oberhalb der Akku-Plusseite ist ein (transparenter?) Plastik-Streifen. Auf den Bildern ist dieser unterschiedlich farbig. Dahinter sind offenbar die Status LEDs angeordnet.

Die Abbildungen sind leider etwas unglücklich gemacht worden....drei der vier Fotos sind gemacht worden, als der Lader nicht in einer Steckdose steckte....
 

Crowley

Flashaholic*
14 November 2018
420
168
43
Nähe Wien
witziges Wortspiel und billig...aber lockt das irgendjemand hier hinterm Ofen vor ? Ich schlage selbst Nichtenthusiasten ein "Allesfresseladegerät" vor
 

lichtiCH

Flashaholic
20 November 2018
134
34
28
Angeblich ersetzt Ikea die japanischen LADDA (Eneloop Pro) mit einer chinesischen Alternative. Beim Kauf auf Halde bevor die Lagerbestände weg sind stellt sich mir die Frage, welches Ladegerät ideal für LADDAs ist. Das Opus BT-C 3100 v2.2 soll angeblich für NiMH nicht optimal sein, da es gepulst lädt. Ist der Ikea Kvarts in Ordnung?
 

lichtiCH

Flashaholic
20 November 2018
134
34
28
@steidlmick Dann ist ein Vapcell S4+ eine gute Ergänzung zum Opus? Zusätzlich liegt noch das Nitecore UMS2 rum, schade dass es immer noch keine Version mit USB-C gibt.
 
Trustfire Taschenlampen