Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Horst vs. Elch (Ein Budget-Thrower kämpft gegen Autofernlicht)

Dagor

Moderator & Erschaffer der TL-Smileys
Teammitglied
14 Mai 2011
15.836
9.415
113
Bremen
Olight Taschenlampen
Trustfire
Aufgrund meines kürzlichen Autokaufs treten im heutigen Beamshooting gegeneinander an:

In den Hauptrollen:
- Thrustfire "Horst" SST-80
- Volvo V40
und weil sie auch ein paar Lumen hat:
- Spark SL6 740NW



Achtet nicht so auf die Farben, ich hab den Weißabgleich ausversehen auf "Auto" gelassen. Und nicht zwischendurch wieder auf "Taschenlampe" gestellt.

Warnung: Die Fotos weichen natürlich vom natürlichen Seheindruck ab. Sie sollen nur ein Vergleich zwischen den Lampen darstellen. In der zweiten Serie ist aber z.B. noch ein bisschen erkennbares Licht der Trustfire bei den Bäumen angekommen

Hier findet ihr noch einen Beamshotvergleich der Trustfire mit einer Fenix LD20:
http://www.taschenlampen-forum.de/trustfire/6428-review-trustfire-sst-80-st-80-kameralicht.html

Und hier Fenix LD20, iTP A3 EOS / SA2 Eluma, LED Lenser K3/T7/H14 und ein bisschen Kleinkram:
http://www.taschenlampen-forum.de/beamshot-vergleiche/4962-erleuchtungen-gastlicht-u-a-f-ld20-r5-ll-k3-t7-h14-itp-sa2-a3.html



Runde 1:


Trustfire "Horst" high





Volvo V40 high (Fernlicht)





Volvo V40 mid (Abblendlicht)





Spark SL6 turbo





Fazit der 1. Runde:
Die Horst kann mit dem Fernlicht in der Reichweite im Spot locker mithalten. Auch der Spill ist heller. In der Ausleuchtung gewinnt der Elch jedoch klar.
Die SL6 kann in der Reichweite immerhin mit dem Abblendlicht mithalten, verliert jedoch auch in der Ausleuchtung.



Runde 2:


Trustfire "Horst" high





Volvo V40 high (Fernlicht)





Spark SL6 turbo





Fazit der 2. Runde:
Auch auf höhere Distanz (~300-350m zu den Bäumen) macht die Horst eine gute Figur. Erstaunlicherweise kam auch ein wenig Licht der Spark bei den Bäumen an.



Gesamt-Fazit:
Es ist schon erstaunlich, was aus einer Taschenlampe rauskommt. Dass die Horst mit der Reichweite eines Fernlichts mithalten kann hätte ich nicht gedacht.
Andererseits ist das Fernlicht wirklich nicht besonders hell. Hat jemand von euch Ahnung von Zusatzfernscheinwerfern? Dann eröffne ich dazu noch einen Thread. Ich glaub, ich brauch mehr Licht am Auto.
 
Zuletzt bearbeitet:

archangel

Flashaholic**
7 April 2011
4.544
1.432
113
Acebeam
Ich glaub, ich brauch mehr Licht...

:eek::eek:
Was?? Mehr Licht?? Wie absurd ist das denn?? :glotzen::glotzen:
:D
Interessanter Vergleich. Wobei, so ein Volvo trägt doch ein bisschen zu sehr auf in der Hosentasche. Dann doch lieber eine :TK70: als EDC. :thumbup:

Viel Spaß mit dem Auto! Immer dran denken genug geladene Akkus im HSF mitzuführen!! :thumbsup:
 

walter01

Ehrenmitglied
12 August 2011
16.095
5.822
113
Raum Karlsruhe, BW
Das ist in der Tat mal interessantes Duell.
Ich habe Xenon-Scheinwerfer an meinem Fahrzeug.
Die könnte ich mal gegen eine TK70 antreten lassen.
Mal sehen, wann ich zu was Zeit und Gelegenheit finde.

@Konrad: vor allem muss man eine Tala gar nicht erst anschrauben. Einfach mit Panzerband ein paar mal rundum die ganze Motorhaube gewickelt, wird das ein Provisorium, das dir erst wieder in der nächsten Polizeikontrolle auffällt, da Du dann in Erklärungsnot bist! :D

Gruß Walter
 

RC-Drehteile

TaschenlampeneigenbauSpezi & Ehrenmitglied
4 Juli 2010
6.022
4.646
113
Hessen
Naja, da kann jeder sagen, was er will, ein Autoscheinwerfer ist halt doch erst mit einer TK 70 zu schlagen. !

viele Grüße

Michael
 

Fritz880

Flashaholic*
24 November 2010
446
86
28
Niederrhein
Olight Shop
Nur mal eine kleine Anmerkung zu den Entfernungen.

Ein normales Ackerfeld ist um die 100 Meter breit. Ich sehe es eher so das die Entfernung eher ca.150 Meter entspricht und nicht deinen 300 bis 350 Metern.

Das würde dann alles ein wenig relativieren.

Deine Lampe würde nach deinen Angaben mehr Leistung als eine SR90 auf gemessenen 300 Metern haben.

Das halte ich doch ein wenig übertrieben, das deine Lampe das so schafft.
 

Dagor

Moderator & Erschaffer der TL-Smileys
Teammitglied
14 Mai 2011
15.836
9.415
113
Bremen
:eek::eek:
Was?? Mehr Licht?? Wie absurd ist das denn?? :glotzen::glotzen:
:D
Aus einigen Autos kommt mehr Licht raus. So absurd ist die Idee nicht.


Interessanter Vergleich. Wobei, so ein Volvo trägt doch ein bisschen zu sehr auf in der Hosentasche. Dann doch lieber eine :TK70: als EDC. :thumbup:
Aber eine TK70 muss man tragen, beim Volvo ist es umgekehrt. Außerdem kann man im Kofferraum mehrere ausgewachsene Lampensammlungen transportieren. In eine TK70 passen nur wenige Lampen.

Danke! Waren die Taschenlampen in der selben Höhe wie die Autoscheinwerfer, oder war "Horst" höher montiert?
Japp, das siehst du auch an den Schatten.

Hab beim Fernlicht die hier eingebaut...

Philips X-Treme Vision H1 Auto-Scheinwerferlampe: Autolampe Preisvergleich - Preise bei idealo.de

...das ist schon nen ordentlich(t)er Unterschied
Klingt sehr interessant, Danke! Das wär eine sehr günstige Lösung im Vergleich zu Zusatzfernscheinwerfern. Wenn die auch noch was bringen, probier ich das aus! Ich glaub, ich brauch aber die H4-Version.



Edit:

Nur mal eine kleine Anmerkung zu den Entfernungen.

Ein normales Ackerfeld ist um die 100 Meter breit. Ich sehe es eher so das die Entfernung eher ca.150 Meter entspricht und nicht deinen 300 bis 350 Metern.

Das würde dann alles ein wenig relativieren.

Deine Lampe würde nach deinen Angaben mehr Leistung als eine SR90 auf gemessenen 300 Metern haben.

Das halte ich doch ein wenig übertrieben, das deine Lampe das so schafft.
Nö, das hängt doch von der Belichtung ab. Beamshots sind nur im Vergleich aussagekräftig. Die gut 300m habe ich über Google Earth gemessen. Ich bin mir nicht ganz sicher in welchem Winkel ich über das Feld geleuchtet hab, aber es sind definitiv über 250m.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bulliman

Flashaholic**
17 November 2010
1.088
789
113
Nordhessen
... Hat jemand von euch Ahnung von Zusatzfernscheinwerfern? Dann eröffne ich dazu noch einen Thread. Ich glaub, ich brauch mehr Licht am Auto.


Also ich habe an unseren Bulli auch Zusatzscheinwerfer gebaut.



Ich fahre 1x im Jahr nach Norwegen zum fischen. Hinter dem Polarkreis (aber auch schon vorher...) ist die Elchgefahr deutlich erhöht - da geht nix über LICHT, LICHT und nochmals LICHT.

Hier sind es 4x 55W H7 zusätzlich - in Deutschland darf man aber nur 4 Fernscheinwerfer, daher sind 2 von den 4 sep. geschaltet und in D außer Betrieb. Zum TÜV muss sogar noch ne Abdeckung auf die ungenutzten Lampen.

Unterm Strich ist das Fernlicht mit 6x 55W plus Nebellampen schon außerordentlich gut... :cool:


:D Heiko
 

Fritz880

Flashaholic*
24 November 2010
446
86
28
Niederrhein
Dann schreib auch bitte dabei das die Bilder nicht der Realität entsprechen und überbelichtet sind.

Ich habe den Eindruck bekommen deine Lampe würde diese Lichtleistung real bringen.

Dann mach doch bitte Fotos die die Lichtleistung zeigen welche man mit den Augen nachts sehen würde oder zeige Lichtvergleiche zu bekannten Lampen damit man die Leistung der Lampe einschätzen kann.

So kann ich auch eine Kerze aufs Feld stellen und stundenlang belichten und behaupten ich hätte eine irre helle Kerze....
 

archangel

Flashaholic**
7 April 2011
4.544
1.432
113
Dann schreib auch bitte dabei das die Bilder nicht der Realität entsprechen und überbelichtet sind.

Ich habe den Eindruck bekommen deine Lampe würde diese Lichtleistung real bringen.

Dann mach doch bitte Fotos die die Lichtleistung zeigen welche man mit den Augen nachts sehen würde oder zeige Lichtvergleiche zu bekannten Lampen damit man die Leistung der Lampe einschätzen kann.

So kann ich auch eine Kerze aufs Feld stellen und stundenlang belichten und behaupten ich hätte eine irre helle Kerze....

Da macht einer Beamshots (ein verdientes Forumsmitglied, by the way), und dann kommt jemand und meint vorschreiben zu müssen wie die Beamshots zu belichten sind, und das bei eventueller Überbelichtung darauf hinzuweisen sei. Kommt das nur mir komisch vor?? ?( :thumbdown:
 

RC-Drehteile

TaschenlampeneigenbauSpezi & Ehrenmitglied
4 Juli 2010
6.022
4.646
113
Hessen
nee Micha,

das kommt nicht nur dir komisch vor.

Fritz, im Prinzip hast du ja Recht, für eine wirkliche Vergleichbarkeit könnte man die Belichtung anpassen, bzw noch eine bekannte Referenzlampe hinzunehmen.

Aber da JEDER ein anderes Helligkeitsempfinden besitzt und er vielleicht keine andere Lampe zur Verfügung hatte, ist es nunmal so.

Deine Kritik ist berechtigt, aber das hättest du auch in nem anderen Ton sagen können, okay ?

P.S: er schreibt, dass Horst auch mit ner SST 90 Licht spuckt, vielleicht ist er ja heller als die SR90 ???

viele Grüße

Michael
 

Dagor

Moderator & Erschaffer der TL-Smileys
Teammitglied
14 Mai 2011
15.836
9.415
113
Bremen
Dann schreib auch bitte dabei das die Bilder nicht der Realität entsprechen und überbelichtet sind.

Ich habe den Eindruck bekommen deine Lampe würde diese Lichtleistung real bringen.

Dann mach doch bitte Fotos die die Lichtleistung zeigen welche man mit den Augen nachts sehen würde oder zeige Lichtvergleiche zu bekannten Lampen damit man die Leistung der Lampe einschätzen kann.

So kann ich auch eine Kerze aufs Feld stellen und stundenlang belichten und behaupten ich hätte eine irre helle Kerze....

Hast Recht. Das müsste man dazusagen. Ich wollte eigentlich nur Tala und Auto vergleichen. Den Vergleich zu anderen Lampen habe ich in anderen Threads schon gezeigt. Ich verlinke das nachher.

P.S: er schreibt, dass Horst auch mit ner SST 90 Licht spuckt, vielleicht ist er ja heller als die SR90 ???
Es ist ne SST-50.
 

Noerstroem

Ehrenmitglied
31 Mai 2010
7.717
2.541
113
Bayern
In meinem Octi hab ich Osram Nightbreaker als Fernlicht und Ablendlicht verbaut. Vor allem das Fernlicht ist empfehlenswert.
Vorherhatte ich als Ablendlicht die auch die Philips. Die sind nach 19.800 km und 19.950 km durchgebrannt.
Ob die Osram Ablendlampen länger halten weiß ich noch nicht (die haben jetzt 15.000 km).
Aber: Vorsicht; wenn eine Birne durchbrennt - kommt die andere gleich nach. Also die alten Birnen immer dabei haben.
http://www.osram.de/osram_de/Consum...ER_PLUS/NIGHT_BREAKER_PLUS_Familie/index.html
 
  • Danke
Reaktionen: Dagor

Dagor

Moderator & Erschaffer der TL-Smileys
Teammitglied
14 Mai 2011
15.836
9.415
113
Bremen
In meinem Octi hab ich Osram Nightbreaker als Fernlicht und Ablendlicht verbaut. [...]
Na super, jetzt brauch ich einen Vergleichstest: Philips vs. Osram. :grinsen:



Hab im Startpost noch eine Warnung zum richtigen Verständnis der Beamshots und Links zu weiteren Vergleichsserien ergänzt:
Warnung: Die Fotos weichen natürlich vom natürlichen Seheindruck ab. Sie sollen nur ein Vergleich zwischen den Lampen darstellen. In der zweiten Serie ist aber z.B. noch ein bisschen erkennbares Licht der Trustfire bei den Bäumen angekommen

Hier findet ihr noch einen Beamshotvergleich der Trustfire mit einer Fenix LD20:
http://www.taschenlampen-forum.de/trustfire/6428-review-trustfire-sst-80-st-80-kameralicht.html

Und hier Fenix LD20, iTP A3 EOS / SA2 Eluma, LED Lenser K3/T7/H14 und ein bisschen Kleinkram:
http://www.taschenlampen-forum.de/beamshot-vergleiche/4962-erleuchtungen-gastlicht-u-a-f-ld20-r5-ll-k3-t7-h14-itp-sa2-a3.html
 

Headhunter

Flashaholic
31 Mai 2010
225
117
43
Andererseits ist das Fernlicht wirklich nicht besonders hell. Hat jemand von euch Ahnung von Zusatzfernscheinwerfern? Dann eröffne ich dazu noch einen Thread. Ich glaub, ich brauch mehr Licht am Auto.

Aber hallo!

Die Dinger sind zwar ein bisschen außer Mode gekommen, aber früher hatte hatte ich schon schöne Fackeln an meinen 1er GTI's :D

Solche dezenten 25cm-UFO's.
Nach der Devise "Viel, hilft viel" habe ich dann noch ein paar 100W H1er rein gedreht.
Da stand irgendwas in der Art drauf, wie "Nicht zugelassen im Bereich der StVZO". Ich weiß bis heute nicht, was das bedeuten sollte...;)

Auf jeden Fall hat niemand mehr länger als zwei Sekunden vergessen, seine Funzeln abzublenden, wenn er mir entgegen kam. :thumbsup:

Die heutigen sind sicher nicht schlechter!

Wenn es dir nicht zu peinlich ist, auch heute noch mit so etwas rumzufahren, wirst du >>hier<< oder >>hier<< fündig
 
  • Danke
Reaktionen: Dagor

Noerstroem

Ehrenmitglied
31 Mai 2010
7.717
2.541
113
Bayern
Na super, jetzt brauch ich einen Vergleichstest: Philips vs. Osram. :grinsen:

Aus dem Gedächtnis heraus würde ich sagen, das beide gleich hell sind.
Natürlich müsste man anständige Beamshots machen - aber der Aus-Einbau war mir natürlich zu anstrengend.
Musst halt noch 5000km warten; dann kann ich Dir sagen welche länger halten. Dürfte so 3 Monate dauern.

In der Zwischenzeit kannst ja schon mal das Fernlicht wechseln - das lohnt sich auf alle Fälle.
 

Turbo-Siggi

Ehrenmitglied
29 September 2010
5.450
1.453
113
Harsewinkel
www.trispeed.de
Wenn du tatsächlich H4 brauchst würd ich dir empfehlen kauf beide...Osram UND Philips. Dann baust du dir das Paar rein was dir am besten zusagt und die anderen in Reserve, weil die gehen schon schneller in die ewigen Jagdgründe als ne normale Birne, weil einfach mehr Power haben. Als Dauertagfahrlicht sind die dann eher ungeeignet, da empfehl ich Devileyes!!!

http://www.devil-eyes.com/

Gibs länglich und rund
 

Noerstroem

Ehrenmitglied
31 Mai 2010
7.717
2.541
113
Bayern
Ja, stimmt. Die Birndl halten nicht so lange wie "normale".
Am besten immer erst den Motor einschalten und dann erst das Licht und umgekehrt zuerst das Licht aus und dann erst den Motor ausmachen.
Andersrum kann es zu starken Spannungsschwankungen kommen die die Lebenserwartung stark verkürzen.

Und richtig: als Tagfahrlicht zu teuer.
Aber wie gesagt: als Fernlicht sehr zu empfehlen!
 

Dagor

Moderator & Erschaffer der TL-Smileys
Teammitglied
14 Mai 2011
15.836
9.415
113
Bremen
Am besten immer erst den Motor einschalten und dann erst das Licht und umgekehrt zuerst das Licht aus und dann erst den Motor ausmachen.
Andersrum kann es zu starken Spannungsschwankungen kommen die die Lebenserwartung stark verkürzen.

Und richtig: als Tagfahrlicht zu teuer.
Aber wie gesagt: als Fernlicht sehr zu empfehlen!
Ich wusste, dass da irgendwo ein Haken ist. :traurig:

Der Lichtschalter ist bei mir grundsätzlich auf "an" ... immer. Bei Volvo ist das so schlau geschaltet, dass das Licht mit dem Motor aus geht. Außerdem hasse ich diese Tagfahrlicht-LED-Leisten. Sowas wäre mir schon viel eher peinlich als ein Paar ordentlicher Zusatz-Fernscheinwerfer.

Das heißt also: regelmäßig neue Birnen kaufen, das Auto mit Tagfahrlichtleisten verunstalten oder Zusatzfernscheinwerfer kaufen.

Wieviele km halten die Birnen ca. bei Dauergebrauch (also auch als Tagfahrlicht)?

Alternativ-Idee: Gibt es Nebelscheinwerfer, die man als Tagfahrlicht missbrauchen darf?
 

Vandor

Flashaholic*
14 August 2011
631
281
63
Friedrichsfehn [Edewecht]
Nur mal eine kleine Anmerkung zu den Entfernungen.
Ein normales Ackerfeld ist um die 100 Meter breit.

Woher stammt diese Erkenntnis? :confused:

Mir ließ das ja keine Ruhe, ich wohne in einer ländlichen Gegend, und habe in unmittelbarer Nähe 3 Ackerflächen... bei Spazierengehen hab ich mir mal die Mühe gemacht, und die nachgemessen, und keines davon hat auch nur eine einzige Seitenlänge in der Nähe von 100m... :eek:

Zwei sind nicht mal rechteckig :rolleyes:


Also das einfach anzunehmen und daraus Schätzungen abzuleiten und damit dann Aussagen zu widerlegen halte für etwas weit hergeholt...
 

Turbo-Siggi

Ehrenmitglied
29 September 2010
5.450
1.453
113
Harsewinkel
www.trispeed.de
Die "ältere" Version der Vision von Philips mit 80% soll sehr lange halten, die Osram Nightbreaker sind ziemlich schnell hinüber(meine Ehrfahrung), zu den 100ern von Philips hab ich noch keine Dauerehrfahrung
 

Noerstroem

Ehrenmitglied
31 Mai 2010
7.717
2.541
113
Bayern
Wieviele km halten die Birnen ca. bei Dauergebrauch (also auch als Tagfahrlicht)?

Keine Ahnung; mein Octi hat Tagfahrlicht (allerdings seperate Birndl im NW verbaut), also fahr ich nur in der Nacht mit Ablendlicht.

Probier mal die als Ablendlicht: OSRAM|Consumer|Automobilbeleuchtung|Produkte|Scheinwerferlicht|SILVERSTAR|SILVERSTAR Vorteile|index

Sind weniger hell als die Nightbreaker; sollten also auch länger halten.
Fürs Fernlicht (das ja selten benutzt wird) die Nightbreaker (bei mir sind die jetzt seit 35.000 km eingebaut und laufen ohne Probleme).

PS: ist auf alle Fälle billiger als Zusatzscheinwerfer
 
Zuletzt bearbeitet:

Turbo-Siggi

Ehrenmitglied
29 September 2010
5.450
1.453
113
Harsewinkel
www.trispeed.de
Nur mal zur Klarstellung...wenn er H4 hat sind zwei Glühfäden in einem Kolben!! Ablendlicht UND Fernlicht nebeneinander. Da gibts entweder/oder.
Da kann der Fernlichtfaden noch heile sein, hilft aber nix weil komplette Leuchtmittel getauscht werden muß
Das haben Autos mit einem Scheinwerfer/pro Seite versteht sich :D
Wenns ein sogenannter Doppelscheinwerfer ist hat man üblicherweise H7 als Abblendlicht und H1 als Fernlicht.
 
  • Danke
Reaktionen: Noerstroem

Headhunter

Flashaholic
31 Mai 2010
225
117
43
82K OTF

Hier hat ein Aussie seinen Nissan lumentechnisch ein wenig aufgemotzt:

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: Dagor

Headhunter

Flashaholic
31 Mai 2010
225
117
43
Eigentlich wollte ich diesen Thread nicht wieder aufwärmen.
Aber ich habe gerade >>das hier<< gefunden.

Auf Seite 12: LIGHTFORCE 240 XGT

193 lux auf 100m ist ja mal 'ne Hausnummer!!! :ugly: