Holster (fest) für Viking

Dieses Thema im Forum "ArmyTek" wurde erstellt von Fraro, 16. Juni 2019.

  1. Moin

    Ich suche ein festes Holster für die Viking und ähnliche (jetbeam rrt-II, Dobermann etc).

    Nicht diese taktischen Plastikdinger, aber halt fester als die beiliegenden. Habe das Problem das man die Lampe oft nicht einhändig wieder "blind" wegstecken kann.
    Ich denke es liegt an diesen Gummieinsätzen.

    Wenn jemand eine praktikable Idee hat wie man die Werkseigenen umbauen kann gucke ich mir das gerne an.

    Grüße
    Fraro

    P.s. Lederholster machen wäre kein Problem, aber auf Arbeit habe ich lieber pflegeleichte Materialien ;-)
     
  2. Folomov
    Für die Dobermann ging dieses Holster sehr gut. Wie maßgeschneidert. Die Viking passt allerdings nicht. Die Viking/Predator hatte ich in meinem dienstlichen Holster von Blackhawk. Mir ist jedoch nicht bekannt, wo dieses zu beziehen ist. Da passt auch sehr gut die Sofirn C8F / C8G rein.
     
  3. #3 Fraro, 16. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2019
  4. Acebeam
    Nein - keines davon. Es ist ein steifes Nylonholster, unten offen mit breiter Lache oben, welche mit Klett zu verschließen ist.

    Das Teil von Tasmanian Tiger ist qualitativ erste Sahne bei super kleinem Preis. Eines habe ich seit inzwischen fünf Jahren in fast täglichem Gebrauch. Inzwischen beherbergt er meine Eagtac T25C2. Diese passt auch mit angeschraubten Clip.
     
  5. Schade das du keinen Link hast. Klingt interessant.
     
  6. Ja - ich hab schon selbst im Netz danach gesucht, kann es aber nicht finden
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Vielleicht das?

    https://www.bestprotection.de/trage...n/2076-zentauron-universal-lampenholster.html

    Wobei ich da nicht so durchsteige. Irgendwie mit Tonfaverschluss und Gummiband mit Plastikkörper und Cordura.....sieht wie Resteverwertung aus :)
     
  8. #8 Fraro, 16. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2019
  9. Hallo,

    Vieleicht Hilft meine Lösung zum Thema...

    Habe ein Holster mit den Gummibandseitenteilen genommen ( Armytek Predator orginal ) und die Lasche
    zum Verschließen in das Holster eingeschoben, damit beilbt es oben erstens offen und die
    Seiten ziehen sich nicht mehr so zusammen.
    Dann in der Mitte des Holsters einen Kabelbinder drum, und so weit zugezogen das der Lampenkopf mit
    etwas Wiederstand reinzudrücken geht. Damit sitzt die Lampe fest, fällt nicht heraus und ist immer
    schnell und einfach Einhändig zurückzustecken.



    Ich trage so meine EDC im Job problemlos seit 2 Jahren.

    Gruß Strapper
     
    #9 Strapper, 17. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2019
    Wurczack, casi290665, Uwe-D und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  10. Hallo,

    Noch Wichtig !!

    Das abgeschnittene Ende vom Kabelbinder mit dem Feuerzeug leicht anschmelzen, sonst
    ist die Gefahr groß das man sich an dem Scharfen Grad verletzt !!:glotzen:
    Oder mit dem Cuttermesser plan anschneiden.:thumbup:

    Gruß Strapper
     
  11. Hatte eh gedacht anstelle des Kabelbinders ein breites Gummi zu nehmen.
     
    Strapper hat sich hierfür bedankt.
  12. Hallo

    Geht natürlich auch.

    Mir ist die "feste" Version mit dem Kabelbinder lieber.
    Vor allem wenn sich die Lampe in eine kleinere ändert ( Kopfgröße ) nur ein wenig zuziehen, fertig.

    Gruß Strapper
     
  13. Ich würde Endlos Klettband nehmen. Federt nicht und ist bei Bedarf schnell angepasst
     
    Strapper hat sich hierfür bedankt.
  14. Hier mal zwei Bilder vom ominösen Blackhawk!-Holster
    upload_2019-6-17_10-19-7.png
    upload_2019-6-17_10-19-24.png

    und dann noch das von Tasmanian Tiger für die DObermann / T25C2
    upload_2019-6-17_10-20-25.png
     
    Fraro hat sich hierfür bedankt.
  15. Olight Shop

    Hmm das habe ich nicht gefunden. Na gut 2010, vielleicht gibt's das einfach nicht mehr.

    Habe mir Corduraband bestellt und werde ein wenig damit experimentieren :)
    Das muss doch gehen die so formstabil hinzubekommen
     
  16. Hatte überlegt ein Inlett fürs Holster zu machen.
    So das der Gummi keine Rolle mehr spielt.

    Bei der Partner C2 passt ein Rohr von diesen Brausetabletten sehr gut. Muss natürlich noch farblich angepasst werden :)

    IMG_20190620_131454.jpg

    Mal sehen ob ich ein passendes Rohr für die Viking finde.
     
    Liquidity hat sich hierfür bedankt.
  17. Sieht für mich ganz ok aus. Das Isoband unterbindet auch sehr gut das ohnehin schon geringe klappern.

    IMG_20190620_140512.jpg

    Grüße
    Fraro
     
  18. Für Viking und Predatorholster habe ich mir den Einsatz aus einer Silicontube gebastelt.
    Funktioniert tadellos beim rausziehen und wieder wegstecken.
    Dadurch daß das Rohr schräg angeschnitten ist bietet das Gummi immer noch etwas halt. Genug um die Lampe auch mit offenem Holster nicht zu verlieren.

    IMG_20190707_192014.jpg

    P s. Die Tube passt auch perfekt für die Sofirn C8G und C8F etc
     
    casi290665 hat sich hierfür bedankt.
  19. Ich habe das mal nachgebaut und bin begeistert! Danke nochmal auf diesem Wege für den Tipp. Ich habe mich entschieden, das Rohr etwa nach 2/3 des Gummis schon enden zu lassen. Der untere Gummiteil hält die Lampe somit fest, während die Einfädelhilfe oben ihren Dienst verrichtet :thumbup:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden