Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Hilfe für Anfänger

13 September 2012
40
1
8
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
So,ich werde mal versuchen das hier einfach zu halten.Ich bin quasi "Neuling" was LED Lampen angeht.Ich habe mich bevor ich mich regestriert habe die Tage ein wenig eingelesen und konnte auch schon ein paar Modelle filtern die eventuell für mich interessant sein könnten.Jedoch möchte ich auch mal schauen was es vielleicht noch für Alternativen geben könnte.Die erste Lampe sollte nicht zu teuer sein da ich nicht weiß,wie lange ich dann wirklich Spaß an dem Teil habe.Deswegen erstmal ein vorsichtiger Anfängerkauf um zu testen was ich benötige.Ich dachte so an einen Lampenpreis von 30-40€ ( Vresand kommt ja auch noch dazu ).Aber ich lasse mich auch gerne inspirieren.Wenn meine Traumlampe dabei sein sollte,soll es an ein paar Euros auch nicht scheitern ;)

Mal ganz grob gesagt,ich suche eine robuste LED Lampe die wenn möglich mit einer oder zwei AA Batterien oder Akkus betrieben werden kann ( In Einzelfällen wäre auch ein anderes Format denkbar ).Die Lampe sollte robust und vor allem Winterfest sein !!! ( Kann bei Minusgraden schonmal nen halben oder mehrere Tage draussen sein ! )
Von den Modi her reichen mir normale Leuchtmodi,sprich ich brauche keinen SOS Mode oder ähnliche Sachen.
Meine bisherigen Favoriten wären:

- iTP Light SA2,SA1 ( Eventuell auch SC1,trotz der Batterie )

- Lumapower LM21,LM31,LM 32

- Sunwayman R20A

Diese Modelle habe ich mir halt rausgesucht und die würden von den Anforderungen perfekt passen.Am besten gefällt mir die iTP Light SA2,diese ist jedoch beinahe überall vergriffen und ein Shop bestätigte mir auf Nachfrage,dass diese Lampe wohl nicht mehr gebaut wird :(
Was gibt es für Alternativen ?
Aber bevor ich zuviel quatsche,hier der Fragenkatalog:




Ist eine Beteiligung von Händlern an der Kaufberatung erwünscht?
[ ] ja
[ ] nein
[x] egal

Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
[x] ich besitze schon eine gute Lampe,bin aber nicht zufrieden weil....habe so ne große MagLite,ich glaube eine 3 Cell-D wenn ich richtig geschaut habe.Keine schlechte Lampe,aber viel zu groß und zu wenig Licht im Verhältnis,einfach veraltet.
[ ] ich besitze keine oder nur eine "Billiglampe"
[ ] ich bin Liebhaber und suche was "sehr Spezielles"

Wozu wird die Lampe gebraucht?

- Nachts mit dem Hund durch den Wald ( Besonders im Winter oft länger unterwegs )
- Nachts Grillen,auch im Winter ( Dort wird es oft dreckig und die Lampe kann auch mal hinfallen )
- Outdoortrips ( Hin und wieder mal zu Bekannten nach Österreich,dort dann bei Wind und Wetter draussen )


Welches Format wird bevorzugt?

[x] Stablampe
[ ] Kopflampe
[ ] Handscheinwerfer
[ ] Laterne

Welches Leuchtverhalten wird bevorzugt?

[ ] Nahbereich
[ ] thrower
[x] gute Mischung :)

Wie häufig wird die Lampe genutzt werden?

[x] täglich ( Im Winter fast täglich mit dem Hund )
[ ] 1-2x pro woche
[ ] 1-2x im quartal
[ ] 1-2x im Jahr

Wie groß sollte die Lampe maximal sein?

___ cm lang
___ cm Durchmesser Lampenkopf
___ cm Durchmesser Batterierohr

= Nicht so wichtig,ca. unter 20cm !

Welches Leuchtmittel soll die Lampe verwenden

[x] LED
[ ] HID
[ ] anderes: __________
[ ] egal

Wie hell soll die Lampe leuchten? (Emitter)

[x] < 100 Lumen
[x] 100-200 Lumen
[x] 200-500 Lumen
[ ] 500-1500 Lumen
[ ] mehr ist besser

Habe das einfach mal so markiert,irgendwas innerhalb dieser drei Stufen

Welcher Schaltertyp wird bevorzugt?

[ ] tailcap
[ ] Daumenschalter an der Seite der Lampe
[ ] Drehen des Lampenkopfes
[x] egal

Drehen am Lampenkopf muss nicht unbedingt sein ;)

Wie viele Modi sollte die Lampe haben?

[ ] ein/aus
[x] 2-3 ( oder auch mehr,das ist egal.Was ich nicht brauche sind SOS oder sowas )
[ ] mehr

Wie sollen die Modi geschalten werden?

[x] selector Ring
[ ] drehen des Kopfes
[x] Schalterkombi.

Welche Stromversorgung wird bevorzugt?

[x] Alkalibatterien
[x] Lithiumbatterien
[ ] Li Ion akku
[ ] NiMh

Habe keine Erfahrung / Ahung von Akkus,aber eventuell könnte ich bei Spaß an der Lampe über eine spätere Anschaffung nachdenken

Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe leuchten?

[ ] < 30 min.
[ ] 30-60 min.
[x] 1-2 Stunden Wenn das möglich ist :)
[ ] länger.


Wie viel darf die Lampe kosten?

[x] < 50 EUR
[ ] 50-100 EUR
[ ] 100-200 EUR
[ ] 200-500 EUR
[ ] egal.

Da es meine Einstiegslampe ist möchte ich ein Modell wählen das nicht zu teuer ist.Ich weiß nicht wie viel Spaß ich wirklich an der Lampe haben werde,deswegen möchte ich erstmal etwas weise vorgehen und einen Vernunftskauf tätigen :)

Welche besonderen Merkmale sollte die Lampe aufweisen.

[x] Wasserdicht zumindest ein wenig ;)
[x] Schlag/Stossfest
[ ] Ex Schutz
[ ] frei programmierbare Leuchtstufen
[ ] Strobe
[ ] SOS
[ ] Clip
[ ] Morse fähig
[ ] tailstand
[ ] Bezugsquelle innerhalb Deutschland wäre toll,ist aber kein Muss
[ ] ______________________________



Vielen Dank an alle im Voraus !!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Krabbe

Flashaholic*
21 Mai 2012
495
127
43
Bottrop und Düsseldorf
Ich schon wieder.

Gestatte noch eine Nachfrage...

Bei der Nutzungshäufigkeit schreit es geradezu zu einer Akku Lösung, das ist erheblich billiger.
Das hast du aber nicht angegeben.

Hier würde ich jetzt grundsätzlich mal 2 verschiedene, aber auch kombinierbare Stromversorgungen (Lampen, die beide Lösungen fressen, aber nicht auf einmal) sehen.
Das ist jetzt etwas simplifiziert, ich gebe es zu.

Alkali Batterien lassen sich durch NiMh-Akkus ersetzen. Gibt schon seeeeeeehr gute, die bis zu minus 20 Grad tauglich sind, längere Laufzeiten als Batterien haben und hellere Ergebnisse bringen.
Das lohnt sich m.E. immer.


Schau dir das hier doch bitte mal an, ob du das in Kauf nimmst.
Sofern du das tust, steht die eine ganz andere Welt, was Laufzeit, Helligkeit und Auswahl an Lampen angeht, offen...

Deine Antwort, ob Li ionen Akkus oder nicht, ist entscheidend für die Kaufempfehlungen...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: thevillain

the_holodoc

Flashaholic***
7 August 2011
5.022
3.268
113
Acebeam
Neben den bereits genannten Lampen könnten z.B. auch diese vielleicht passen:

Fenix E21 (2xAA):
http://www.taschenlampen-forum.de/fenix/1298-vorstellung-fenix-e21.html?highlight=Fenix+E21
günstige Quellen: Fenix E21 LED Taschenlampe: Preisvergleich

Thrunite Neutron 2A (2xAA), eher für den Nahbereich:
http://www.taschenlampen-forum.de/thrunite/3235-review-thrunite-neutron-1a-2a.html
Thrunite Neutron Series (XM-L) 1C, 2C, 1A, 2A Review: RUNTIMES, BEAMSHOTS and more!
günstige Quelle: FlashLightShop - ThruNite Neutron 2A LED Taschenlampe

Beamshots der Fenix E21 (in der neutralweißen Fassung, die günstigsten Angebote im Preisvergleich betreffen jedoch sicher die kaltweiße Variante mit anderer Lichtfarbe aber gleichem Lichtbild) und der Thrunite Neutron 2A gibt es hier:
Fenix E21 Neutral White XP-E
Thrunite Neutron 2A XM-L
__________________________________________________

Für deine MagLite 3D, würde sich evtl. die Aufrüstung mit einem Dittmann Modul anbieten:
Review: http://www.taschenlampen-forum.de/maglite/13325-dittmann-46xm-l-m-g-4d.html?highlight=Dittmann
LED4More | Detailansicht | LED_Module | 23XM-L T6 - - passend für Maglite® 2 und 3 Cell (C/D)

In diesem fabulösen Thread finden sich eine Menge Lampen im Vergleich: http://www.taschenlampen-forum.de/beamshot-vergleiche/14631-beamshotschiessen-arzt-kommt.html
MagLite 2D mit Glühbirne: Bild #087
MagLite 3D mit 23XM-L T6 Dittmann Modul: Bild #110
__________________________________________________

Wenn eine Auslandsbestellung für dich in Frage kommt und die Lampe auch etwas größer als 2xAA Lampen ausfallen darf, ist auch die C88 Cyclone (3xAA/1x26650/1x18650) (vorzugsweise in der neutralweißen Version mit drei Helligkeitsstufen ohne Geblinke) eine Option:

Cyclone C88 XM-L U2 910Lm Flashlight [Cyclone C88] - $45.00 : Led Flashlight-International Outdoor Store

Vieles an Informationen, das sich sonst in Reviews findet, ist in diesem Thread enthalten, hier sind mal Posts mit nützlichen Informationen verlinkt:
http://www.taschenlampen-forum.de/showpost.php?p=178053
http://www.taschenlampen-forum.de/showpost.php?p=180117
http://www.taschenlampen-forum.de/showpost.php?p=183137
http://www.taschenlampen-forum.de/showpost.php?p=189750
http://www.taschenlampen-forum.de/showpost.php?p=189751
http://www.taschenlampen-forum.de/showpost.php?p=189756
http://www.taschenlampen-forum.de/showpost.php?p=190316
http://www.taschenlampen-forum.de/showpost.php?p=190452
http://www.taschenlampen-forum.de/showpost.php?p=190744
http://www.taschenlampen-forum.de/showpost.php?p=190747
http://www.taschenlampen-forum.de/showpost.php?p=196894

Im BLF gibt es zwei Reviews zu der Lampe:
Review: Cyclone C88 NW (3 x AA / 1 x 26650) | BudgetLightForum.com
Review: Cyclone C88 from Int'l Outdoor Store | BudgetLightForum.com
AA Fans: New C88 XML @ Intl O | BudgetLightForum.com

Beamshots zu der Lampe finden sich hier: Für den Vergleich der Lichtfarbe zwischen der angebotenen kaltweißen Version und der neutralweißen Version vergleiche die neutralweiße XinTD C8 (in ihr kommt derselbe 3C Colour Bin wie in der neutralweißen C88 zum Einsatz) mit der kaltweißen C88:
http://www.taschenlampen-forum.de/b...ezl-z1x-yezl-t9-kd-c8-c88-cw-xintd-c8-nw.html
http://www.taschenlampen-forum.de/b...l-t9-kd-c8-c88-cyclone.html?highlight=Cyclone
http://www.taschenlampen-forum.de/thrunite/14397-thrunite-tn30-tn31-review.html

MfG Frederick
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: thevillain
13 September 2012
40
1
8
Ich schon wieder.

Gestatte noch eine Nachfrage...

[...]

Hi Krabbe,also generell habe ich mir schon überlegt eventuell auf Akkus zurück zu greifen.Aber ich wollte halt erstmal ne Lampe unabhängig davon aussuchen.Ich bin halt nicht sicher in wieweit in von der Lampe "geflasht" bin sag ich jetzt mal :D
Bisher hatte ich auch so ne kleine MagLite dabei,die Mini glaube ich.Und die hielt mit normalen Batterien fast ewig :D Diese Lampe hatte ich schon über 10 Jahre in Gebrauch,aber die ist leider vor kurzem kaputt gegangen.Deswegen suche ich jetzt ne LED Lampe.
Und deswegen überlege ich auch erstmal mit Batterien anzufangen.Sollte ich keinen Fun an so ner Lampe haben lande ich vielleicht schnell wieder bei was einfachem und habe dann unnötig so ne Akkustation usw.
Ausserdem bin ich jemand der sich nicht so drum kümmern möchte immer die Akkus zu laden usw.Das könnte bei mir ein Problem werden :)
Aber sollte ich tiefer in die Materie eintauchen ist es definitiv ein Schritt den ich gehen werde !

@holodoc,vielen Dank schonmal !!! Tolle Sachen dabei !
Um die mal durchzugehen:

- Fenix kommt für mich eher weniger in Frage.Keine Ahnung,ist einfach persöhnlicher Geschmack in Kombination mit deren Leuchtmodi die mir nicht zusagen

- Die Thrunite Neutron 2A ist ok,aber verstehe ich das richtig,die Lichteinstellung ist stufenlos möglich.Dafür ist aber der 145 Lumen Modus nur auf das SOS beschränkt,sonst gibt es nur 105 ?

- Das MagLite Upgrade fällt raus,die ist viel zu groß und bleibt zu hause :)

- Die Cyclone sieht nicht schlecht aus,aber 3xAA wäre mir irgendwie doch zu groß


Aber vielen Dank für die schnelle und sehr umfangreiche Antwort !!!

Was würdet ihr denn zur iTP Light SC1 / SC2 mit Akkus sagen ? Das wäre eine der wenigen Lampen wo ich trotz der dickeren Batterien Lust drauf hätt,alleine wegen dem Stufenlosen dimmen !
Welche von beiden wäre eher zu empfehlen ? ( Auch mit Blick auf einen eventuellen,späteren Akkukauf ?! )
Und nochwas,was sagt ihr denn generell zu den von mir genannten ? Zu welcher wäre da zu raten ?
 
Zuletzt bearbeitet:

LaLeLu

Flashaholic**
24 Januar 2012
1.881
432
83
Willich
Die Cyclone C88 mag Dir zu dick scheinen, tatsächlich ist es ein echter "Handschmeichler" und mit 3 Eneloop-Akkus bestens bestückt - eine wirklich gute Lampe !

Deutlich weniger hell aber IMVHO gleichwohl in Dein Anforderungsprofil passend finde ich die Fenix (ja, doch ... ;) ) TK21 mit ihrer gelben Gummiarmierung : Handlich, IMVHO ausreichend hell (aber eben kein "burner" ...), äußerst robust - und die findest Du auch wieder, wenn sie Dir mal in den Matsch fällt ... ! :thumbup:

Gruß,

Joachim.

P. S.: IMVHO reichen NiMh-Akkus (Eneloops) für Deine Zwecke völlig aus !
 
  • Danke
Reaktionen: thevillain
13 September 2012
40
1
8
@Krabbe genau durch diesen Link / Review bin ich ursprünglich auf dieses Forum aufmerksam geworden :D
Sehr genialer Test,und wenn ich ehrlich bin war mein Fazit nach mehrmaligem lesen,dass die iTP SC1 eigentlich etwas zu schwach auf der Brust sein könnte.
Aber was mir als Laie leider nicht wirklich einleuchtet,warum ist die mit nur 1 Batterie besetzte SC1 auf 5 Lumen / 75 hrs Betrieb angesetzt,und die SC2 mit der doppelten Batterie auf 8 Lumen / 37 Stunden ?
Machen das in dem Fall dann echt die 3 Lumen Helligkeit ? Dann würde ich nähmlich eher zur SC1 tendieren.Ok,bei der Endhelligkeit ist die SC1 bei 190 Lumen und die SC2 bei 220,aber das wäre hingegen wieder ein Nachteil.Momentan würde ich eher die Lampe nehmen die auf LOW und MID die längere Zeit glüht,bin aber noch unsicher in der Entscheidung.
Vielleicht kannst Du nem Anfänger wie mir ja mal erklären wie sich das verhält,und was man da besser auswählt :)
Von der Helligkeit würde ich wie gesagt schon die SC2 wählen,aber wegen der "kurzen" Leuchtdauer doch eher die SC1 !
Die SA2 wäre wirklich von den Werten her wie für mich gemacht,aber die gibt es ja leider nicht mehr :(

@LaleLu,auch Dir vielen Dank für die Vorschläge ! Also bei Fenix bin ich momentan einfach raus.Ist bestimmt auch ne sehr sehr gute Marke,ohne Zweifel ! Ist mein persöhnlicher Geschmack,aber irgendwie gefallen die mir nicht.Aber das kann ja noch kommen...:)

Zu den Lampen nochmal,ich habe mir die Thrunite Neutron 2A erneut angeschaut,also ich habe entdeckt,dass dort scheinbar eine Regelung via drehen am Leuchtkopf verbaut wurde.Sowas möchte ich auch eher nicht.Die Lösungen mit den Knöpfen finde ich schon optimal.
Also nochmal ein Fazit was noch im Rennen ist:

- iTP Light: SC1 / SC2 = Noch unsicher wenn,welche ?

- Lumapower = Mittlerweile glaube ich auch nur noch die LM31 oder LM32,aber da bin ich auch noch unsicher welche eher passen würde ?

- Cyclone88 = Könnte eventuell interessant sein,aber ist das nicht etwas zu mächtig / groß ( 220 gr. ohne Batterien ! ) für meine Bedürfnisse ?
Hab in dem Thread dazu auch gelesen das viele bei der Lampe zu Akkus raten.Ich würde aber doch eher eine wählen die ich mit "normalen" Batterien und wahlweise Akkus betreiben kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

[W2k]Shadow

Stammgast
8 Januar 2012
73
9
8
nähe Gifhorn
als Hundebesitzer und fleißig im dunkeln Geher geb ich dir den Rat, nimm was mit mehr als 200 lm. Ich habe eine Litexpress mit 190 lm, und die ist für deine Hundegänge meiner meinung nach etwas zu schwach, gerade wenn du nich in einer Gegend ohne Lichtverschmutzung wohnst. Ich nutze Lampen jenseits der 500lm im Max. und habe auf mittleren Stufen eine gute Sicht. Wenn ich aber doch mal kurz mehr Licht brauche, dann ist es auch verfügbar.
 
  • Danke
Reaktionen: thevillain

LaLeLu

Flashaholic**
24 Januar 2012
1.881
432
83
Willich
(...) - Cyclone88 = Könnte eventuell interessant sein,aber ist das nicht etwas zu mächtig / groß ( 220 gr. ohne Batterien ! ) für meine Bedürfnisse ?
Hab in dem Thread dazu auch gelesen das viele bei der Lampe zu Akkus raten.Ich würde aber doch eher eine wählen die ich mit "normalen" Batterien und wahlweise Akkus betreiben kann.

Moin, moin ! :)

Ad 1) "Zu mächtig / groß"

Das ist sie für meine Bedürfnisse ganz sicher nicht - Deine kann ich nicht beurteilen ... ! ;)

Im Ernst : Die Zahlen täuschen IMVHO : Wie ich schon schrieb, ist die C88 ein echter Handschmeichler und paßt locker in jede Jackentasche (jedenfalls solcher Jacken, die ich auf meiner Hunderunde anzöge).

Es gibt ein (Gürtel-) Holster für die C88. Das würde ich nicht mehr kaufen : Zum einen sitzt die Lampe da derart stramm drin, daß man sie kaum rausbekommt (vielleicht noch zu neu ?), zum anderen umschließt es die Lampe nicht völlig, der Lampenfuß mit dem Schalter guckt raus. Allenfalls zum Transprot im Rucksack taugt das Teil.

Daher mein Fazit : In der Jackentasche ist sie besser aufgehoben ! :thumbsup:

Ad 2): Akkus / Batterien

In der C88 kannst Du in der Tat sowohl (Einweg-) Batterien als auch Akkus verwenden. Batterien sind aber zum einen auf Dauer teuer, zum anderen halten sie nicht so lange - deshalb Akkus.

Und wenn Akkus, dann Eneloops, weil die - vereinfacht ausgedrückt - auf Grund ihrer Konstruktion - anders als "normale" Akkus - nicht kontinuierlich nachlassen, sondern die Spannung ziemlich lange "hoch halten" und erst ziemlich zum Schluß, dann aber relativ plötzlich, "einbrechen". Außerdem sind die Eneloops in der Lage, mehr Strom als Batterien abzugeben - die Lampe leuchtet heller !

Die Eneloops haben noch einen anderen Vorteil : Sie entladen sich - anders als "normale" Akkus - nicht so schnell bis kaum bei Nichtgebrauch. Daher sind sie IMHO die bessere Wahl.

Ausnahme : Soll die Lampe nur sehr selten eingesetzt werden - etwa als "Notfallampe" bei Stromausfällen nach dem Motto : "Wenn nichts mehr läuft, die tut's !" - dann, aber IMVHO auch nur dann sind Batterien besser, aber dann bitte Lithium-Batterien ! Die sind zwar schweineteuer, haben aber eine Lagerfähigkeit von > 10 Jahren !

HTH !

Gruß,

Joachim.

P. S.: Ich meine immer noch, daß die TK20 für Dich die beste Lampe sei ... ! ;)
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.884
22.211
113
NRW
@thevillain

Die Lumapowermodelle haben mich in der Lichtleistung enttäuscht.

Als Alternative zu den bisher genannten Modellen kann ich dir wärmstens empfehlen:

Lumintop ED20
bekommt man bei deutschen Händlern mit Nachfragen für 45-55€ oder (mit Preisvorschlag) im Ausland.

Warum ich diese vorschlage:

- Betrieb mit 2x CR123A Batterien oder 1x 18650 Akku
- geringer Stromverbrauch und gute Helligkeit
- sehr lange Laufzeit auch auf hellster Stufe
- sehr gleichmäßige und universelle Ausleuchtung
- in kaltweiß oder neutralweiß (zu empfehlen!) erhältlich
- kleine Bauform, Tragetasche inklusive
- Qualität
- mit CR123A ist auch große Kälte und lange Lagerung kein Problem

Mit der Lampe habe ich schon einige Neulinge (Arbeitskollegen, Freunde) glücklich machen können. Eine Lampe für nahezu alle Gelegenheiten, bei der das Gesamtpaket stimmt. Es gibt hellere, kleinere, noch billigere, viel teurere, größere und dunklere. Die ED20 bietet einen gelungenen Kompromiss.

Reviews:
http://www.taschenlampen-forum.de/lumintop/15267-lumintop-ed20.html

http://www.taschenlampen-forum.de/lumintop/7680-ueberarbeitung-lumintop-ed20.html

http://www.taschenlampen-forum.de/showpost.php?p=80032
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: thevillain

Krabbe

Flashaholic*
21 Mai 2012
495
127
43
Bottrop und Düsseldorf
[W2k]Shadow;225944 schrieb:
als Hundebesitzer und fleißig im dunkeln Geher geb ich dir den Rat, nimm was mit mehr als 200 lm. Ich habe eine Litexpress mit 190 lm, und die ist für deine Hundegänge meiner meinung nach etwas zu schwach, gerade wenn du nich in einer Gegend ohne Lichtverschmutzung wohnst. Ich nutze Lampen jenseits der 500lm im Max. und habe auf mittleren Stufen eine gute Sicht. Wenn ich aber doch mal kurz mehr Licht brauche, dann ist es auch verfügbar.


Gleicher Rat auch von mir, auch Hundebesitzer ;)
 
  • Danke
Reaktionen: thevillain
13 September 2012
40
1
8
@[W2k]Shadow,LaLeLu,danke für die Tipps Jungs !

Die Cyclone C88 ist auch noch nicht ganz raus :)

@amaretto,danke für die info zu den Lumapower Modellen.Das mit der schwachen Leistungen habe ich auf Grund von Reviews schon befürchtet.Ich muss auch sagen,desto mehr ich von den Lampen sehe/höre,desto unwahrscheinlicher wird ein Kauf.
Die Lumitop ED 20 ist definitiv ne schöne Lampe,und die 390 Lumen auf high sind ne Hausnummer !

Aaaaaaber,Dein Link hat mich auf etwas anderes gebracht !!!
Und zwar der Link von Dir zum Ebay Shop für die LuminTop ED20.In dem selben Shop wird auch noch die iTP Light SA2 vertrieben,mein Wunschmodell !!!

Hier mal der Link dazu:
http://www.ebay.de/itm/iTP-SA2-Eluma-Cree-XP-G-R5-LED-2x-AA-Flashlight-/330725834312?pt=US_Flashlights&hash=item4d00cbbe48

Also um ehrlich zu sein,ich hatte den Shop schon vorher gesehen ( Hab ja akribisch nach dem Modell gesucht :D )
Aber da der Shop in HongKong sitzt,dachte ich es wird sich wohl um ein Plagiat handeln.Mir ist schon klar,dass der original Hersteller wohl auch in Asien / China sitzt.Jedoch dachte ich,dass es sich bei den Lampen in diesem Shop um Fälschungen handelt.Die Chinesen schrecken ja nicht davor zurück auch eigene Produkte zu fälschen.
Wenn ihr aber jetzt sagt dieser Shop ist vertrauenwürdig,dann würde ich natürlich direkt die SA2 dort nehmen !!!
Kann man dort Problemlos bestellen ?
Ich denke nähmlich diese Lampe wäre ein guter Einstieg in die LED-Lampen-Welt für mich,sie gefällt mir sehr gut !
Und die anderen Modelle können bei Gefallen ja auch irgendwann noch kommen...;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Stanley-B.

Flashaholic**
23 Juni 2010
2.117
1.546
113
NDS zwischen HB und H
Bei den Chinashops muss man natürlich auf alle gefasst sein, und ein gesundes Maß an Misstrauen ist sicher angebracht.

Bei dem heir angesprochnen Shop würde ich jedoch bedenkenlos bestellen, da er zu "den Guten" gehört.

Bedenke aber, das bei Bestellungen außerhalb der EU über ca. 26,00€ noch 19% Einfuhrumsatzsteuer dazu kommt (es gibt hier irgenwo einen "Zoll-Info-Threat"), und du die Lampe eventuell von der für dich zuständigen Zollstelle abholen musst.

Ich kenne den Laden aus dem folgenden Angebot nicht,
aber schau mal hier.
 
Zuletzt bearbeitet:
13 September 2012
40
1
8
@Stanley-B ,klar weiß ich über das Bestellen im Auland bescheid.Aber man kann auch Glück haben oder halt den Verkäufer Fragen ob er die Custom-Value anpasst :D Aber im Notfall zahle ich halt auch die Gebühren/Steuern ;)

Der Link von Dir zeigt nen Artikel der nicht mehr verfügbar ist,aber trotzdem vielen Dank ! Ich hatte dort auch schonmal ne Mail hingeschickt,die kriegen die Lampe auch nicht mehr rein,leider :(

@Krabbe,hab jetzt einfach mal nen Preisvorschlag geschickt,mal schauen was die dazu sagen :)
 
13 September 2012
40
1
8
Der Link von Stanley B ist nicht zu schlagen, billiger wirds nicht!

Der Link ist leider lange ausverkauft :D
Hab ich oben auch geschrieben,ich hatte Mailkontakt mit dem Verkäufer dort.Die Lampe ist schon was länger ausverkauft und wird auch nicht mehr geliefert.Diese Firma hat sich aufgelöst und diese Modelle werden nicht mehr produziert ;)
 
13 September 2012
40
1
8
OK, da dor nur "knapper Lagerbestand" steht hatte ich für dich gehofft, das dort noch eine Restmenge verfügbar ist.

Ja,hatte ich auch auf den ersten Blick gedacht.Aber 3 Zeilen weiter unten steht dann Lieferzeit : Ausverkauft
Hatte dann extra nochmal ne Mail hingeschickt,weil ich dachte die kriegen die vielleicht wieder rein.Aber leider nicht...
Aber wie gesagt,trotzdem danke für den Hinweis ;)
 
13 September 2012
40
1
8
So Leute,ein finales Update !
Also ich habe mir gestern die iTP Light SA2 Eluma XP-G R5 bestellt :)
Habe auch vorher mit dem Verkäufer Mailkontakt gehabt,eine sehr nette Person !!!
Habe sie für 45$ inklusive Versand ersteigern können,ein guter Preis.
Also ich denke für meinen Einstieg in die LED Lampenwelt ist das absolut ausreichend.In wieweit sie dann später meine Erwartungen trifft werde ich mal in nem kleinen Review Thread posten wenn ich sie ne Weile habe.
Erstmal ganz herzlichen Dank an alle die mir bei der Auswahl geholfen haben !!! Ihr seid echt ein super Forum ♥ :thumbsup:

Übrigens,die Cyclone C88 und auch ein paar andere Modelle die ich gesehen habe sind nicht komplett aus meinem Kopf verschwunden.Auch die Nutzung von solchen wiederaufladbaren Akkus ziehe ich ebenfalls in Betracht.Nur lasse ich das jetzt alles auf mich zukommen und schaue mal wie sich meine Leidenschaft zu den Lampen so entwickelt :D



So,aber jetzt genug für hier.Also der Thread kann nun eigentlich zu.Wie gesagt,sobald die Lampe bei mir eingetroffen ist gibt ne kleine Review:
Vielen Dank ans Forum !!!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
13 September 2012
40
1
8
Hallo Leute,ich poste das mal hier in den Thread bevor ich einen neuen aufmache.Also die iTP ist vorhin angekommen.
Habe mir gerade mal die Zeit genommen sie zu öffnen und zu schauen ob alles ok ist :)
Aber leider sind mir ein paar Dinge bisher unklar,bzw. ich bin nicht sicher ob die Lampe komplett ist :(
Weil ich in den Test bisher gelesen habe es sei auch ein Tail-Switch zum wechseln und eigentlich ein paar O-Ringe dabei,seht mal hier:

dsci2115m.jpg


Fehlt da nicht was ?
Ich meine bisher in alles Tests von diesem Zubehör gelesen zu haben...:(
 

walter01

Ehrenmitglied
12 August 2011
16.095
5.823
113
Raum Karlsruhe, BW
Hast du schon in das Holster rein geschaut?

Ich glaube, ich habe die Lampe selbst nicht, aber bei einigen Lampen bei mir, ist ein Teil des Zubehörs immer im Holster drin.

Gruß Walter
 
  • Danke
Reaktionen: thevillain
13 September 2012
40
1
8
Hast du schon in das Holster rein geschaut?

Ich glaube, ich habe die Lampe selbst nicht, aber bei einigen Lampen bei mir, ist ein Teil des Zubehörs immer im Holster drin.

Gruß Walter

Hallo Walter,vielen Dank für den Tipp ! Dort ist wirklich der zweite Switch :)
Aber es fehlen leider immernoch die O-Ringe ! Und ich habe gerade im Test hier bei euch geschaut,scheinbar sind es:

2x O-Ringe

&

2x Endkappengummis

die jetzt noch fehlen :(
Wo könnten die sich noch verstecken ?! :D
 

Knuckles

Ehrenmitglied & MAG-A-Holic
6 Juni 2011
6.117
2.630
113
Aargau CH
Dann weiß ich es leider auch nicht.
Eigentlich dürften die Batterien aber nicht "im Gerät" sein!
Vielleicht ist die Verpackung schonmal geöffnet worden!

Gruß André
 

walter01

Ehrenmitglied
12 August 2011
16.095
5.823
113
Raum Karlsruhe, BW
Hm, was war den in der "freien/leeren" Ausbuchtung, die auf dem Bild oben in der Mitte rechts zu sehen ist?

Ansonsten, nochmal genau lesen, was bei deinem Händler/Shop unter Zubehör bei dieser Lampe steht. Das ist entscheidend, denke ich.

Gruß Walter
 

Krabbe

Flashaholic*
21 Mai 2012
495
127
43
Bottrop und Düsseldorf
Du hast zuvor irgendwo geschrieben, dass du sie ersteigert hast.

Was steht denn innerhalb der Versteigerung beim Lieferumfang dabei?

Kann ja auch sein, das der varriert und der zuvor von dir gesichtete Test nicht repräsentativ ist, da sich der Umfan der Lieferung geändert hat.

So'n O-Ring ist aber auch ein Pfenningsartikel.
 
Zuletzt bearbeitet:
13 September 2012
40
1
8
Oh Mann ist das enttäuschend !!! Jetzt muss ich mich da mit dem Typen aus Honkong rumärgern und hoffen dass die mir die doofen Teile noch nachschicken...
Naja,was will man machen ?! Also ich habe dem bei Ebay mal ne Mail geschrieben,ob die mir die fehlenden Teile nachschicken können.Mal gucken was er dazu sagt.
Ich hoffe auch sehr,ich habe keine Fälschung erworben.Mir sind schon kleine Macken an der Anodisierung aufgefallen.Also zumindest wenn man die Lampe aufdreht,dann hat man kleine Makel am Gewinde.
Und es gibt sogar einen winzig kleinen,sichtbaren Makel am Endkopf selber.
Aber kann auch sein dass ich mich da jetzt reinsteigere...
Ich warte einfach mal die Antwort des Verkäufers ab,und ihr kriegt die Tage ne Review.Dann wird sich bestimmt rausstellen ob es ein Original ist oder nicht.
Habe von dem Händler bis jetzt hier nur Gutes gehört,es scheinen auch schon viele Leute hier aus dem Forum gute Erfahrungen gemacht zu haben.
Also hoffe ich mal das Beste :)

@ Krabbe,es war über den Ebay Shop des Verkäufers,und dort war es einfach ein Sofort-Kauf mit Preis vorschlagen,deswegen habe ich "ersteigert "geschrieben ;)


@Knuckles,die Batterien waren von mir :D ich meinte damit nur,dass ich eben schon reingeschaut habe und nix drin war.Aber was wirklich so ist,die Packung hatte einen kleinen Riss hinten.Wirklich als ob sie schonmal geöffnet wurde.Jecoch dachte ich das sei wohl durch den versand oder so passiert.Kennt man ja,gerade bei soclhen Artikeln geht schonmal ne Ecke ab beim Verpacken,Verschicken,usw.
Aber wenn sie natürlich eine Retour Ware ist...?

Hm, was war den in der "freien/leeren" Ausbuchtung, die auf dem Bild oben in der Mitte rechts zu sehen ist?

Ansonsten, nochmal genau lesen, was bei deinem Händler/Shop unter Zubehör bei dieser Lampe steht. Das ist entscheidend, denke ich.

Gruß Walter

Das ist es ja,dar war NIX drin !!! Deswegen war ich auch direkt in Panik ! Aber dank Dir habe ich wenigstens den Clicky noch gefunden !

Hier der Link zur Auktion:

http://www.ebay.de/itm/330725834312?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1439.l2649

Da steht sogar in der Beschreibung nichtmal was von dem extra Clicky,aber der ist dabei.Aber die O-Ringe z.B. sind aufgelistet aber fehlen.
 
Zuletzt bearbeitet:
13 September 2012
40
1
8
@Wlater01 danke nochmal für die Info !
Also glaube mir,nachdem Du mir den Tipp mit dem Holster gegeben hast habe ich die Verpackung und das Zubehör wortwörlich "auseinandergenommen" :D = Nada :(
Ich habe natürlich auch die Komplette Verpackung + inklusive Umschlag und Verpackungsmaterial vor mir liegen.Ich sitzte gerade am Schreibtisch und habe noch absolut NIX in den Papierkorb getan !
Deswegen bin iahc auch langsam so traurig dass es das wohl war,und habe dem verkäufer auch schon ne Mail geschickt :(
 
Zuletzt bearbeitet:
13 September 2012
40
1
8
Leute,ihr werdet es nicht glauben....heute hab ich echt nen miesen Tag....:(
Also ich hatte mich ja schon damit abgefunden dass die Teile fehlen,aber jetzt ist noch etwas passiert...
Und zwar wollte ich vorhin das erste mal mit der Lampe und dem Hund raus.Hatte hier schon ein bissel mit der Lampe rumgespielt und war echt begeistert !!! Aber irgendwie ist mir aufgefallen,dass der kleine Knopf scheinbar nicht so richtig sitzt.Er stand an einer Seite leicht hervor,da habe ich ihn quasi mit dem Daumen seitlich leicht geschrubbt,und *Blubb* war er draußen :eek:
Seht her...

dsci2118.jpg


Was soll ich sagen,ich bin geschockt und verzweifelt at the same time :S
Ich habe schon mit Zahnstocher und Pinzette versucht ihn wieder reinzubekommen,aber dieses kleine "Gerüst" für den Gummi bewegt sich mit,und so ist immer an einer Seite kein Spielraum um ihn komplett reinzukriegen.
Ich bin echt ratlos...:confused:
Jungs ihr müsst mir helfen,ich bin am STERBEN !!! Ich habe fast 4 Wochen auf diese Lampe gewartet,und jetzt kann ich die nicht richtig nutzen,was für ein Alptraum !
Das mit den Teilen wäre ja noch ok gewesen,aber da jetzt der doofe Knopf raus ist geht nix mehr.
Was soll ich tun,hat jemand vielleicht nen Tipp ?
Danke im Voraus !
 

freaksound

Ehrenmitglied
23 März 2011
5.785
4.334
113
Baden-Württemberg
stirnlampen.reviews
War bei meiner damals auch so. Mit viieel Fingerspitzengefühl, einem Zahnstocher und einem klitzekleinen Tropfen Sekundenkleber war das Problem aber bald keines mehr. Würde ich aber vor dem Einkleben erstmal trocken üben.
Und wegen den fehlenden Gummis, mach dir doch da keinen Kopf. So Zeugs hat jeder vermutlich in Unmengen unnütz rumliegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: thevillain
13 September 2012
40
1
8
War bei meiner damals auch so. Mit viieel Fingerspitzengefühl, einem Zahnstocher und einem klitzekleinen Tropfen Sekundenkleber war das Problem aber bald keines mehr. Würde ich aber vor dem Einkleben erstmal trocken üben.
Und wegen den fehlenden Gummis, mach dir doch da keinen Kopf. So Zeugs hat jeder vermutlich in Unmengen unnütz rumliegen.

Danke für den Tipp !!! Ist echt ärgerlich,und es wird bestimmt ne lange Fummelei bis das Ding wieder drin ist :peinlich: :D
Aber was soll ich machen,ich muss das hinbekommen !!!
Ich glaube ich werds nicht kleben,oder ? Hätte jetzt gar nicht im Kopf an welcher Stelle ich es kleben sollte ? Scheinbar saß der Knopf auch vorher einfach so drin.
Ich muss mal schauen,ich werde aber definitiv mal direkt schreiben wenn ichs hinbekommen habe.
Falls jemand noch nen Geheimtipp hat,ich wäre sehr dankbar :thumbsup:
Und mit den Teilen,ich hoffe ja immernoch dass der Ebay Verkäufer mir das eventuell nachschickt.Ich will ihm morgen nochmal schreiben,ich würde sogar den Versand bezahlen ! Aber mal schauen... :)
 

freaksound

Ehrenmitglied
23 März 2011
5.785
4.334
113
Baden-Württemberg
stirnlampen.reviews
Es ist schon ein wenig tricky das Teil rein zu bekommen, aber es geht. Kleiner Tip, hört sich doof an und ich zweifle auch nicht an dir, aber laß es mal jemanden anderes versuchen, falls es nicht geht. Manchmal klappts halt einfach nicht und ein anderer hat mehr Glück. Wenn du um die Ecke wohnen würdest, würde ich es ja machen. Ersatztailcaps braucht man höchst selten und die gibts im Dutzend fast zu verschenken. Kein Grund also verzweifelt zu sein. Hattest halt einfach ein bißchen Pech.

Nachtrag: Anstatt eines Zahnstochers, besorge dir einen dicken und stabilen Draht, klopfe mit einem Hammer das Ende ein wenig platt und verrunde die Enden ein wenig mit Schmirgelpapier, damit du den Gummi nicht aufschlitzt. Dann den Draht ein wenig biegen und die Öffnung ein bißchen fetten (nur wenig!). Dann flutscht der Gummi besser rein, aber mit Kleben ist dann nix mehr.
Gruß Marco
 
Zuletzt bearbeitet:
13 September 2012
40
1
8
@freaksound,ja ich werde mal schauen.Leider habe ich in meinem Bekanntenkreis jetzt Niemand der mir jetzt speziell einfallen würde,bzw. jemand der beruflich mit so nem Kram zutun hat.Mein Nachbar ist Starkstromelektriker,den könnte ich mal fragen,keine Ahnung.
Bin mit so Kleinteilen wirklich nicht so geschickt.Bei mir muss alles sehr robust sein :D
Deswegen wäre ich auch eigentlich ein guter Tester für diese Lampe,wenn ich sie denn wieder zusammen bekommen würde......Aber ich werde jetzt morgen definitiv nochmal ALLES versuchen um das Ding wieder in Gang zu bringen :modding:
 
13 September 2012
40
1
8
So Leute,nochmal ein Update.Also ich war vorhin mal bei nem Kollegen und wir haben uns das zu dritt angeschaut.Ich habe die anderen beiden auch mal machen lassen.....naja,nicht gerade mit Erfolg.
Der kleine Gummi hat schon den ersten kleinen "Schaden" ( Ein Micro-Loch durch nen Zahnstocher ) von den vielen Versuchen,und so habe ich mich dazu entschlossen die Lampe umzutauschen !
Hört sich vielleicht für viele doof an,aber ich denke mir bevor ich die weiter kaputt mache und da nix mehr geht tausche ich lieber um.
Und mal ganz ehrlich,wenn man ein "neues" Produkt kauft,und da fehlt was kann man das ja noch verkraften.Aber ich hab einfach keine Lust an einer neuen Lampe direkt am zweiten Tag was zu reparieren nur weil das von Werk nicht ordentlich zusammengesetzt wurde.
Ich habe dafür bezahlt,also habe ich einen Recht auf Umtausch ! Und das nutze ich jetzt auch :)
Danke aber trotzdem an euch alle für die Tipps.Ich melde mich dann mit nem Review Thread sobald ich die neue Lampe erhalten habe ( Wird sich jetzt bestimmt noch ein paar Wochen hinziehen...:( )
 
Zuletzt bearbeitet:
13 September 2012
40
1
8
Eigentlich wollte ich den alten Post editieren und diese Info nur anhängen,aber irgednwie geht das nicht ( Ich finde den Edit Button nicht ?! )

Naja,also ic hwollte nur nochmal was zum Umtausch schreiben falls es jemanden interessiert.Und zwar habe ich den Verkäufer kontaktiert und ihm alles geschildert.Habe ihm auch ein Foto von von dem Knopf geschickt damit er es sehen kann.
Er war wirklich sehr sehr neet und hat mir direkt angeboten die Lampe umzutauschen.Morgen geht sie auf Reise :)
Wollte das nur mal so posten falls jemand vielleicht auch mal nen Retour-Fall mit diesem Shop hat.
Also bis jetzt kann ich wirklich nur sagen,alles TOP !!!
Auf Mails wird umgehend geantwortet + der Kontakt zum Service ist sehr sehr nett !!!
 
Trustfire Taschenlampen