Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Hilfe bei Akkusuche

9 Juni 2020
13
0
1
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo
ich bin neu hier und habe eine Frage bezüglich eines 18650 Akku´s den ich erneuern muß.
auf den Akku steht LiCoMN 3,7 2600mah und 9,62Wh
dieser wird in einer Tauchlampe verwendet, zu dem steht auf dem Ladegerät lader nur für LiCoMn .

da ich mich mit Akku nicht so auskennen und im I Netz eine grosse Anzahl akku´s angeboten werden wollte ich mal bei Experten nach hören.

ich hoffe Ihr könnt mir was helfen.

In einem ander Beitrag im Forum habe ich gelesen das der Samsung IRN 18650 30Q passen müsste, ist dieser auch mit meinem Lader
Modell FY 1263000
12Volt
Output 12,6 3A

Denke dieser ist es
http://fypoweradapter.bossgoo.com/n...li-ion-battery-charger-fy1263000-9969795.html

grüsse
Pooldiver
 

sbj

Flashaholic
7 Oktober 2016
110
53
28
Mehr Informationen zur Lampe wären wichtig.

Wenn das Ladegerät zu deiner Tauchlampe paßt, dann müßten in der Lampe mindestens 3 Stck. solcher Akkuzellen in serieller Verschaltung verbaut sein!?

Die könnten untereinander entweder fest mit Lötfahnen (wie bei Akkuschraubern) verbunden sein, oder einzeln (leicht entnehmbar?) in einem Batteriehalter mit Federkontakten sitzen. Das muß beim Ersatz berücksichtigt werden.

Der mit 3A relativ hohe Ladestrom des Ladegeräts deutet darauf hin, daß es sich bei den bisher verwendeten Zellen um Hochstromakkus handeln dürfte.

Die Samsung SDI INR18650-30Q sind bis zu einem maximalen Ladestrom von 4A freigegeben und könnten somit mit deinem Ladegerät prinzipiell geladen werden.

Wenn zur Lampe keine technischen Angaben über den Strombedarf vorhanden sind, wäre es wichtig zumindest die theoretische Brenndauer in der höchsten Leuchtstufe mit den bisherigen Akkus im Neuzustand zu kennen und ob die Lampe bei längerer Leuchtdauer zunehmend dunkler wird?
 
9 Juni 2020
13
0
1
Acebeam
Hallo
Im der Lampe sind 6 dieser Akkus verbaut und Ausgangsstrom ist 12V.

Hier was zur Lampe.
3 Leds.

Produktinformation

Spezifikationen mit LED1500 (von scubastore):

- Akkutank 5 Ah, 11,1 Volt
- Durchmesser (ca.) 55 mm
- Länge (ca.) 200 mm
- Brenndauer in min. (ca.) 240-480
- Vergleichbare Halogenlichtleistung in Watt (ca.) 100
- Lichtleistung in Lux in 1 m Entfernung (ca.) 30000
- Lichtleistung in Lumen lt. Herstellerangaben ca. 1500
- Lichtleistung in Lumen lt. Messlabor 500
- Farbtemperatur in Kelvin (ca.) 5500
- Abstrahlwinkel in Grad (ca.) 10
- Abmessungen (D=Durchmesser/L=Länge) ca. D=59 mm L=55 mm
- Gewicht über Wasser ca. 280 gr
- Wasserdicht 200 m
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.145
7.200
113
Hannover
Hallo Pooldiver,

Hättest Du auch einen Link zur Lampe ? Denn wenn ich lese, daß die Lampe laut Messlabor nur 500 Lumen leisten soll, dann wäre jede Investition in die Lampe wohl fraglich...
Auch die Angaben 100 Watt und 1500 Lumen passen nicht zusammen...

Gruß
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.691
2.927
113
Bielefeld, NRW
zu dem steht auf dem Ladegerät lader nur für LiCoMn .
OK, das mag da zwar drauf stehen, ist aber Unsinn, ein Lithium-Ladegerät kann alle aktuell verfügbaren Lithium-Akkus in der Größe 18650 aufladen, das Gerät kann ohnehin nicht zwischen den verschiedenen Chemien unterschieden.
Im der Lampe sind 6 dieser Akkus verbaut und Ausgangsstrom ist 12V.
Ne, das passt so nicht, in Volt wird die Spannung gemessen. Es sind also 12V Ausgangsspannung, aber hier wäre auch relevant, wie viel Strom denn im Betrieb fließt, um die Belastbarkeit der Akkuzellen abschätzen zu können.
- Akkutank 5 Ah, 11,1 Volt
Hä? Das klingt ja eher nach einer 3S2P-Verschaltung.

Da wäre wirklich mal ein Produktlink sehr hilfreich!

Was mir noch nicht klar ist:
Handelt es sich denn um ein fest zusammengebautes Akkupack? Oder sind das Einzelzellen?
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.145
7.200
113
Hannover
Ahh, dann wurden da einmal die reinen LED Lumen (1500) angegeben und dann die tatsächlichen Lumen die die Lampe leistet (500).

Die Tillytec Akkus sind unverschämt teuer und können nichts besser als z.B. diese hier für den halben Preis (gibt für Forumsmitglieder noch einen Rabattcode):
https://www.akkuteile.de/lithium-io...900mah-3-7v-li-ion-akku-geschuetzt_12014_1018

Das scheint dann ja eine Lampe mit Akkucontainer zu sein !?
Gefällt Dir die Lampe denn 100%ig oder dürfte es ruhig etwas mehr Leistung oder eine "normale" Lampe mit innen liegenden Akkus sein ?
Würde Dir neutral weißes high CRI Licht für eine natürliche Farbwiedergabe gefallen ?

Gruß
Carsten
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.145
7.200
113
Hannover
Olight Shop
mehr leistung ist immer gut unter Wasser
Die Elektronik Deiner Lampe muß sicherlich auch ersetzt werden um dort ordentliche Leistungen zu erzielen...

Wenn Du wirklich anständiges Licht mit ordentlich Power und toller Farbwiedergabe in Form einer "normalen" Stablampe haben möchtest, dann schau Dir mal diese Lampe an:https://www.taschenlampen-forum.de/...4x-samsung-leds-5000lumen.75708/#post-1062668

Hier bekommst Du sie samt Akkus und Ladegerät binnen zwei Tagen zum gleichen Preis wie 6 neue Akkus für Dein altes Lämpchen:
https://www.amazon.de/Wurkkos-Tauchlampe-Taschenlampe-Wiederaufladbar-Ladegerät/dp/B085L9QR4R

Gruß
Carsten
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.691
2.927
113
Bielefeld, NRW
eine wollte ich umbauen mit: https://nl.aliexpress.com/item/32770429993.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.69014c4ded2ZSO
der Plan die frage ist nur op ich dan auch einen neuen Treiber brauche.
In der Regel wird für eine wirklich kräftige Leistungserhöhung ein neuer Treiber benötigt, da letztlich der Treiber die Leistung reguliert.

Mehr Leistung geht dann aber natürlich auch mit kürzerer Laufzeit einher, irgendwo muss die höhere Leistung ja her kommen ...

Als Ersatzakkus für diesen Akkuträger deiner Lampe wären z.B. die Soshine 3400 mAh oder Soshine 3600 mAh geeignet, denn bei der grundsätzlich schwachen Lichtleistung der Lampe brauchst du keine besonders leistungsstarken Akkus.
Die sind sicher in Kürze wieder lieferbar.

Ich selbst kann die Qualität deiner Tauchlampe nicht beurteilen, aber ein Freund von mir ist Taucher und hält das Zeugs von Tilltec für minderwertig und überteuert.
Insofern wäre es vielleicht sinnvoll eine neue Lampe mit entsprechender Qualität in Erwägung zu ziehen, da kommt am Ende vielleicht mehr bei raus.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
9 Juni 2020
13
0
1
ich wollte meine Tanklampe halten das das comfotrales tauchen ist und sie nicht verloren geht.
wir tauchen auch unter nicht so hellem wasser:cool:

ich weis kaleblampen sind nicht mehr das was es mal war aber einfach und simpel.
Aber da ich 2 stück habe will ich mich an werk machen und neue tristar led mit was mehr leistung ein bauen muss nicht auf dem mond zusehen sein.
Aber etwas mehr als nun darf es sicher sein.

mal ne Dumme frage :
was würde passieren wenn ich die alten led ausbauen en d diese https://nl.aliexpress.com/item/32770429993.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.69014c4ded2ZSO einbaue ohne Treiber zu welchsen.
abgesehen das der Akku schneller leer wäre

man muss auch begenken das wir meist nur 1 bis 1,5 Stunden tauchen ( dan ist luft alle).
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.691
2.927
113
Bielefeld, NRW
was würde passieren wenn ich die alten led ausbauen en d diese https://nl.aliexpress.com/item/32770429993.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.69014c4ded2ZSO einbaue ohne Treiber zu welchsen.
Wahrscheinlich gar nichts, es würde sich kaum etwas ändern.

Ich bezweifle jedoch, dass das 3-LED-Modul, das du verlinkt hast, "echte" Cree-LEDs hat. Ich vermute irgendeine Fälschung mit chinesischen Billig-LEDs, denn das Teil ist schlichtweg zu billig für drei Cree XM-L LEDs.

Ich bin mir nicht sicher, ob es eine Fälschung ist, wäre aber vorsichtig und würde nicht zu viel erwarten...
abgesehen das der Akku schneller leer wäre
Der Akku wäre nicht schneller leer, denn der Treiber bestimmt die elektrische Leistung, nicht die LEDs.
 
Zuletzt bearbeitet:
9 Juni 2020
13
0
1
welche led Cree mx-L würdet ihr empfehelen
max Dimameter 50 mm und einen Reflector bräuchte ich auch noch lliefst was mit 16°.
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.691
2.927
113
Bielefeld, NRW
Ich kenne die Lampe überhaupt nicht und kann daher gar nichts empfehlen, alles andere wären wilde Vermutungen und damit wertlos.

MCPCB und Optik müssen natürlich sowohl mechanisch passen als auch optisch harmonieren. Wie dies bei deiner Lampe gelingen kann, lässt sich nicht vorhersagen, ohne sehr viel mehr Detailinformationen zur Lampe zu haben.
 
9 Juni 2020
13
0
1
Was hat du nötig .

meine welche info zur Lampe du nötig hast um etwas zu empfehlen.

so hab den Lampenkopf mal aufgeschraubt zwischen Akku und Ledplatine ist sowas wie ein Wiederstand .
Am akku messe ich 12,4V hinter dem Wiederstand 9,2V
 

Anhänge

9 Juni 2020
13
0
1
Viel Technik ist da nicht drin nur der Wiederstand
ich messe einen wiederstand von 2,5 ohm wen der Multimeter auf 600 steht.

die Platine liegt direkt am Lampenkopf an wahrscheinlich zur Kühlung.

Lampen demontiert-min.jpg

Nach oben
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.691
2.927
113
Bielefeld, NRW
Oha, was für'n Schrott!
Die haben noch nicht einmal einen anständigen Treiber gebaut und verlangen solche unverschämten Preise? Die Firma sollte sich schämen!

Es wurde zwar schon empfohlen, aber ich wiederhole es:
Kaufe dir lieber eine richtige Tauchlampe, da bekommt man für weniger Geld mehr Leistung.
 
9 Juni 2020
13
0
1
ja aber es hat funktioniert
selbst wenn ich die andere Lampe kaufe wie bekomme ich die an meinen akkutank.
will nicht immer mit den akkus in der hand tauchen.ene labellampe ist schon angenehm zum Tachen.
 

pho

Flashaholic
29 Oktober 2019
163
110
43
Wenn du mit der Lampe zufrieden bist und nur neue Akkus brauchst kannst du das machen.
Aber ich kann mich den anderen nur anschließen. Investier lieber das Geld in einer Neuen. Und dann hast du auch sicher mehr Licht.

Nur mal zum Verständnis damit du uns vielleicht verstehst, kannst du dir ja mal folgende Modelle angucken.
Fenix SD20
Sofirn SD05

Die Anderen können mit Sicherheit noch eine ganze Reihe weiterer nennen.
Wenn du die erstemal Unterwasser verwendest wirst du erstaunt sein und uns verstehen.

Wenn du dafür eine Beratung, für deine Bedürfnisse brauchst, kann’s du das gut hier im Forum unter der Kaufberatung machen.