Imalent Taschenlampen

High CRI EDC Eneloop/Lithium Taschenlampe

29 Januar 2022
14
0
1
Trustfire Taschenlampen Gatzetec Shop
Hallo :)

ich brauche eine Taschenlampe, die mit Eneloop Batterien und Lithium Batterien (nicht Li-Ion) funktioniert und eine sehr gute Farbwiedergabe (CRI) sowie neutrales, weißes Licht hat.

Sie braucht nicht mehr als ca. 100 Lumen zu haben, aber schön wäre, wenn es ein, zwei mittlere Stufen und eine sehr dunkle Stufe gibt.

Zudem sollte sie wasserdicht sein.

Sie sollte hochwertig sein aber mit gutem Preis/Leistungsverhältnis.

Einsatzzweck: Universal/EDC

Ausleuchtung: Flut

Ich freue mich über Vorschläge :)

Liebe Grüße
Alina
 

repeatog

Flashaholic**
16 Februar 2014
1.277
765
113
Hi Alina,

schau Dir mal diese Lampe an, die dürfte ziemlich genau passen:
https://www.ff-light.com/index.php?route=product/product&path=63&product_id=71

Ich habe in Zwischenzeit zwei dieser Lampen in meiner Sammlung, haptisch wie optisch ist die Lampe toll.
Dank Edelstahl-Body sieht die Lampe auch nach Jahren im Einsatz immer noch gut aus.

Leuchtstufen hat die Lampe drei Stück, Min/Medium und Max.

Die SST20-Led bietet eine gute Farbwiedergabe.
Lediglich das Lichtbild ist mehr universell als ultimativ flutig.
Mit 4000k ist die Lampe minimal wärmer als neutral.

Gruß
Martin
 
  • Danke
Reaktionen: Grömi und ranitegar

Buteo

Flashaholic**
25 März 2015
1.378
597
113
Moin. :)
ich brauche eine Taschenlampe, die mit Eneloop Batterien und Lithium Batterien (nicht Li-Ion) funktioniert und eine sehr gute Farbwiedergabe (CRI) sowie neutrales, weißes Licht hat.
Sollen die Lithiumbatterien auch AA (Mignon) sein wie die Eneloop?
Falls Ja, würde ich Dir die Acebeam Pokelit AA mit Nichia LED und High CRI (Echtfarbwiedergabe über 90%) empfehlen, die ist toll. :)
Sie braucht nicht mehr als ca. 100 Lumen zu haben, aber schön wäre, wenn es ein, zwei mittlere Stufen und eine sehr dunkle Stufe gibt.
3 Leuchtstufen samt Memory Mode hat die Pokelit. :)
Zudem sollte sie wasserdicht sein.

Sie sollte hochwertig sein aber mit gutem Preis/Leistungsverhältnis.

Einsatzzweck: Universal/EDC

Ausleuchtung: Flut
Auch das erfüllt die Pokelit AA, kostet bei Amazon 30€. :)

Hi Alina,

schau Dir mal diese Lampe an, die dürfte ziemlich genau passen:
https://www.ff-light.com/index.php?route=product/product&path=63&product_id=71

Ich habe in Zwischenzeit zwei dieser Lampen in meiner Sammlung, haptisch wie optisch ist die Lampe toll.
Dank Edelstahl-Body sieht die Lampe auch nach Jahren im Einsatz immer noch gut aus.

Leuchtstufen hat die Lampe drei Stück, Min/Medium und Max.

Die SST20-Led bietet eine gute Farbwiedergabe.
Lediglich das Lichtbild ist mehr universell als ultimativ flutig.
Mit 4000k ist die Lampe minimal wärmer als neutral.
Die SST20 hat High CRI?
Naja die LED an sich ist aber eher throwig als flutig von Haus aus.
 

BolbyM

Flashaholic*
16 Februar 2012
261
49
28
21465
Ähnlich der Pokelit gäbe es noch die Acebeam Rider RX. Die kann sowohl mit normalen Alkaline Batterien, NiMh-Akkus oder Li-Ion-Akkus betrieben werden. Es gibt sie entweder in Alu oder in anderen metallischen Werkstoffen.
Leuchtstufen hat sie insgesamt 4: ultral-low, low, mid und high. Mit NiMh und Alkaline sind maximal 200 Lumen möglich, mit Li-Ion (ein 14500er wird mitgeliefert der ist per USB-C ladbar) sogar 650 Lumen. Die LED ist eine Nichia 219F LED mit high CRI90, Lichtfarbe ist neutral (5000K).
Ich sage das nur als Alternative zur Pokelit, denn die würde ich eher empfehlen als die Rider RX.
 
  • Danke
Reaktionen: Buteo
29 Januar 2022
14
0
1
Von Acebeam habe ich bisher nichts gehört.
Wie gut ist die Marke im Vergleich zu Thrunite oder Fenix?

Wie gut ist die genannte Acebeam Pokelit AA im Vergleich zur Zebralight SC5c Mk II mit Samsung LH351D LED? Weil letztere fast dreimal so viel kostet? Welche LED ist besser?

Ich frage weil ich bisher nur eben diese Zebralight als Möglichkeit kannte...

Habt ihr noch weitere Taschenlampenempfehlungen, die zu meinen Kriterien passen?
 

Buteo

Flashaholic**
25 März 2015
1.378
597
113
Von Acebeam habe ich bisher nichts gehört.
Wie gut ist die Marke im Vergleich zu Thrunite oder Fenix?
Da tut sich insgesamt nicht viel.
Mit den Pokelit-Modellen ist Acebeam ein guter Wurf gelungen, gerade mit der Pokelit 2AA.
Wie gut ist die genannte Acebeam Pokelit AA im Vergleich zur Zebralight SC5c Mk II mit Samsung LH351D LED? Weil letztere fast dreimal so viel kostet? Welche LED ist besser?
Beide LEDs sind gut. Bei der Pokelit 2AA hast Du eine Nichia 519A, die ist schon besser als die anderen beiden. Zudem ist das Lichtbild der 2AA genial.
Was die Zebralight selbst angeht...Zebralight ist ein wirklich sehr guter Hersteller, die Modelle sind durch die Bank weg super. Man muss nur mit der Bedienung (User Interface, UI) klarkommen. Aber mit etwas Übung ist das kein Problem.
Ich frage weil ich bisher nur eben diese Zebralight als Möglichkeit kannte...

Habt ihr noch weitere Taschenlampenempfehlungen, die zu meinen Kriterien passen?
Ich glaube mit den bisher genannten ist das wichtigste schon genannt worden. :)
 

Erleuchteter

Flashaholic*
15 August 2010
714
843
93
nah am Tor zur Welt
Ich könnte dir noch die Skilhunt M150 V3 nahe legen. Sie kommt mit AA/Ni-MH klar, kann aber bei Bedarf auch einen 14500er schlucken der dann auch intern per USB-Magnetladekabel aufzuladen wäre. "Best feature" würde ich aber wohl die verfügbare Nichia 519A in 4500K-Variante nennen.:verliebt:

Für knapp über 40 Euronen kommt sie kaum teurer als eine Acebeam Pokelit AA mit ähnlichen Config-Möglichkeiten der genannten Zebralight.
 
Trustfire Taschenlampen

Wubenlight Taschenlampen