Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

High CRI Dropin + Host

Fabsel

Flashaholic
26 Januar 2014
122
19
18
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo,

ich habe mich im Lego Lampen bauen grad erst eingearbeitet, daher fällt es mir noch ein wenig schwer, bei den zich Auswahlmöglichkeiten bei zich Shops durchzublicken.
Ob ich überhaupt hier im Unterforum richtig bin, weiß ich auch nicht so ganz:confused:

Ich möchte mir eine Lampe bauen bei der ich bisher nur eine Anforderung fix habe, sie soll eine gute Farbwiedergabe haben(High CRI, min 90).
Soweit ich das überblicke scheint eine Nichia 219 da ganz gut zu sein. Als Host gefällt mir dieser recht gut. Da bin ich allerdings nicht sicher ob der Reflektor für die Nichia taugt.
Dann wäre da noch das Problem überhaupt mal eine Nichia zu bekommen und den richtigen Treiber zu finden.
Das Gesamtkonstrukt soll am Ende aus der LED schon möglichst viel rausholen und dennoch bei einem CRI von min 90 bleiben.
Ich weiß es gibt XM-L2 Versionen die auch einen hohen CRI haben, darüber lese ich allerdings sehr wenig. Benutzt sie einfach keiner?

Stromversorgung soll mit einem 18650 realisiert werden.

Gesamtkosten sollten 50€ nicht überschreiten.

Für Schubser in die richtige Richtung wär ich dankbar.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.401
19.536
113
NRW
Das ist einfach weil es das schon gibt:

- Eagletac / Sportac Triple Nichia 219 dropin für ~33€
- Solarforce L2T/L2P/L2N/L2M usw Lampenhost
 

h!fisch

Flashaholic**
21 November 2012
1.834
468
83
Dresden
Acebeam
Ich mach gerade sowas Ähnliches.

Ich würde an deiner Stelle so eine Nichia nehmen (die Platine ist aber kleiner, also wird das Zentrieren etwas aufwendiger), und die...naja 1,5A oder so mit einem 4- Amc-Linearregler ala Nanjg realisieren. Entweder den hier:

$2.64 4* AMC7135 2-Group 3/5 Modes LED Flashlight Driver (Nanjg 101-AK-A1) - 3.0V ~ 4.5V / 1400mA constant current / 17mm at FastTech - Worldwide Free Shipping

oder mMn noch besser den hier:

http://intl-outdoor.com/amc71354-5mode-circuit-board-nanjg-101aka1-p-254.html

Der Reflektor der C8 ist für XM-L gedacht. Ich könnte mir gut vorstellen, dass der auch für die Nichia passt. Da kenne ich mich nicht so super aus, aber du kannst die LED-Abmessungen mal über die Data sheets vergleichen.

Ja oder du nimmst die Variante vom amaretto, aber diese DropIns haben nur einen Modus, was ich persönlich ziemlich lahm finde.

Eine einzige Nichia in der C8 wird etwas dunkel sein.



VG Robert
 
Zuletzt bearbeitet:

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.401
19.536
113
NRW
Ich hab da in seinem Beitrag was von einer einzigen Anforderung gelesen. Die verschiedene Leuchtstufen waren nicht genannt...

Grundsätzlich stimme ich dir aber zu, dass eine Lampe mit nur 1 Stufe etwas in der Verwendbarkeit eingeschränkt ist. Falls er mit der 1 Stufe klarkäme, wüsste ich aber derzeit keine hellere, gut geregelte und so preiswerte Alternative wie das Triple Drop-in von Eagletac.

Bis zu dem Produkt von Eagletac bekam man so etwas allenfalls als Custom-Bastelei für den mehrfachen Preis. Ich selbst habe für solche Dropins schon 75€ und mehr gezahlt.
 

Fabsel

Flashaholic
26 Januar 2014
122
19
18
kann man mal sehen. An verschiedene Modi hab ich nicht gedacht. In der Tat wären mir ein Low-Mid-High ganz lieb. Ich denke dann fallen die Sportac wohl raus? wobei sie mir sehr gut gefallen. Bin da hin und her gerissen grade.

Grüße
 

h!fisch

Flashaholic**
21 November 2012
1.834
468
83
Dresden
Ich habe das auch durch. Die Sportac sind vor allem bei dem Preis echt verlockend, aber bspw. auf einer Nachtwanderung wäre mir das einfach zu hell.
Indoor erst recht!
Wenn man nur mal kurz mit viel Licht gucken will, dann ist es wiederum gut.

Ich hab noch eine andere Idee:

Wenn es nur eine Nichia wird, dann dieser Host:

Convoy S3
$13.53 Convoy S3 DIY EDC LED Flashlight Host - emitter and driver sold separately at FastTech - Worldwide Free Shipping

oder dieser:

Roche F12
$15.15 Roche F12 DIY EDC LED Flashlight Host - emitter and driver sold separately at FastTech - Worldwide Free Shipping

etc.


Die gehen auch mit 18650er und liefern mit einer einzigen Nichia nach meinem Empfinden ein besseres Größe-Licht-Verhältnis, als die C8.
 
Zuletzt bearbeitet:

Heinrich

Flashaholic**
28 Juni 2013
2.076
850
113
Ruhrpott
Convoy S3
Roche F12
Die gehen auch mit 18650er und liefern mit einer einzigen Nichia nach meinem Empfinden ein besseres Größe-Licht-Verhältnis, als die C8.
Ja die funktionieren beide mit geschützten wenn man die Feder kürzt, dann passen ungeschützte nicht mehr perfekt. Das tolle an diesen Host ist das gängige Optiken da problemlos anstatt des Reflektors reinpassen. Ansonsten ist der Reflektor recht flutig.

Der Convoy S4 Host strahlt etwas weiter und hat die Wärmeabfuhr am besten gelöst, auch hier passen geschützte wenn man die Feder kürzt.

Noch etwas weiter kommt die Convoy S2(aber trotzdem ein Fluter), die Wärmeabfuhr ist gut.

Den Reflektor der C8 finde ich nur bedingt sinnvoll für die Anforderung gute Farbwidergabe, ein kleiner Punkt mit guter Farbwidergabe.

Ich würde eine fertige Convoy mit 4xAMC kaufen und nur die Led tauschen, eine xm-l auf Platine kann man immer mal gebrauchen.

hth
 

Fabsel

Flashaholic
26 Januar 2014
122
19
18
Olight Shop
danke für die hilfreichen Kommentare und Ergänzungen.

Ich würde eine fertige Convoy mit 4xAMC kaufen und nur die Led tauschen, eine xm-l auf Platine kann man immer mal gebrauchen.
ich denke das werde ich für den Anfang versuchen. leider ist die Nichia bei illuminationsupply nicht vorrätig. Ich hab sie allerdings hier gefunden. Ich kenn den Shop nicht, wie sind da die Erfahrungen?
 

Bar Centrale

Moderator
Teammitglied
14 Dezember 2010
10.982
6.911
113
Oberbayern
Gut.

Bei der LED allerdings aufpassen: es gibt die Nichia 219A mit 3000 K wie die verlinkte Variante, die sehr ins Rote geht.
Oder die natürlichere Variante mit 4500 K, die bei illuminationsupply angeboten wird.

CRI ist identisch, Lichtfarbe deutlich unterschiedlich. Mir hat das Warme nicht gefallen.


Gruß Johannes
 

Bar Centrale

Moderator
Teammitglied
14 Dezember 2010
10.982
6.911
113
Oberbayern
Unterschied ist, dass es sich bei letzterer um die neuere und effizientere Nichia 219B statt 219A handelt, die bei gleichem Strom noch ein bisschen heller ist.
CRI und Farbtemperatur sollten eigentlich identisch sein.

Vielleicht ist dazu dieser Thread in den Neuigkeiten noch ganz interessant.

Zur Dicke der Platine kann ich leider nichts sagen.


Gruß Johannes
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

wertzius

Flashaholic**
4 September 2012
1.457
578
113
Neubrandenburg
Ich hab noch sowohl eine Nichia 219 AT H1, als auch eine XM-L2 S6 CRI 90+ in warmweiß da. Falls Bedarf besteht.

Falls du Glühlampenlicht magst ist die XM-L2 das Mittel der Wahl.

Wenn du eine Convoy mit 4xAMC nutzt, ist der Umbau sehr schnell erledigt, für die XM-L2 dürfte es auch ein 8xAMC sein.
 

tbyte

Flashaholic**
2 Januar 2012
1.008
609
113
Lübeck
Oder so ein XP-G Drop-In inkl Treiber nehmen und dann die XP-G durch eine Nichia ersetzen. Die sollten sowohl von der Elektrik als auch von der Optik her kompatibel sein.

Solar Force
 

Fabsel

Flashaholic
26 Januar 2014
122
19
18

Fabsel

Flashaholic
26 Januar 2014
122
19
18
exakt drei Wochen nach Versand kam heute alles an.

Die Nichia und den Treiber in die Convoy zu bauen war recht schnell erledigt.
Mein Hauptproblem war der Treiber, ich hatte zu spät gesehen das ich die verschiedenen Modi durch einen Lötpunkt setzen muss, also durfte ich nochmal alles zerlegen. Von der Lappalie abgesehen, lief alles gut und ich kann nun verstehen warum viele auf eine High CRI Lampe aus sind.

Laut Datenblatt verträgt die Nichia 1,5A, ist bekannt wieviel mehr sie verträgt ohne das die Farbechtheit flöten sowie zu sehr die Lebensdauer nach unten geht?

Grüße
 

Dunuin

Flashaholic**
3 April 2013
1.013
290
0
Hamburg
Die Nichia kann man nicht groß überbestromen. Bischen mehr wie 1,5A geht schon und dabei steigt sogar der CRI (da geb es irgendwo man Diagramme aus Forumsmesungen). Ich würde aber nicht mehr wie 1,5A empfehlen. Und die 1,5A sollte man auch nur nutzen, wenn man eine gute Wärmeabführung hat.

Schau Dir mal das Datenblatt auf Seite 11 an (Ambient Temperature vs. Allowable Forward Current).

Die Led darf mit 1,5A betrieben werden, wenn sie nicht heißer als 74°C wird und der Wärmewiderstand JA (Junction to Ambient) max. 15°C/W beträgt.

Der innere Wärmewiderstand JS (Junction to Measure Point, siehe Seite 2 im PDF) beträgt schon typ. 6°C/W bis max. 11°C/W. Wie hoch der Wärmewiderstand tatsächlich ist, ist nicht bekannt.
Folglich müsste man vom Maximalwert ausgehen.

Der Kühlkörper darf nur noch die Differenz zwischen diesen beiden Werten haben:
15°C/W - 11°C/W = 4°C/W --> gleichbedeutend mit 4K/W

Damit Du mal einen Vorgeschmack bekommst, wie groß ein Kühlkörper mit einem Wärmewiderstand von 4K/W ist:
geschwungener Kühlkörper Ø 70mm
Ist also nicht ganz ohne. Bei einem R JA von 35 °C/W darf man der Nichia bei 74 Grad keine 600mA mehr geben.

Ist da halt wie beim Übertakten am PC. Wenn man die Kühlung verbessert geht da meistens noch was mehr an Leistung, aber man betreibt das dann außerhalb der Parameter und muss sich nicht über Haltbarkeitsverlust oder Unzuverlässigkeit wundern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dunuin

Flashaholic**
3 April 2013
1.013
290
0
Hamburg
Interessant ist auch die Tripple-Kupfer-Platine mit der dazu passenden Linsenoptik. Ist nur 20mm im Durchmesser und wenn man die dann parallel schaltet und mit z.B. 2,1A versorgt, dann hat man mehr Licht wie aus einer Nichia mit 1,5A und dank der besseren Effizienz auch nicht mehr Wärme oder Stromverbrauch. Außerdem braucht die Nichia dann weniger Spannung, weshalb die auch wieder heller ist. Die 219AT hat im Gegensatz zur 219BT eine verdammt hohe Spannungsanforderung. Bei 1,5A aus nur einem LiIon bricht die Spannung so schnell ein, dass da nach wenigen Minuten leuchten nicht mehr die maximale Helligkeit erreicht werden kann. Der Akku liefert da nur über 3,7 oder 3,8V die volle Helligkeit. Die Lampe wird mit leerer werdenden Akku also immer dunkler.
 
Zuletzt bearbeitet:

Profi58

Flashaholic**
29 Mai 2011
3.170
1.544
113
Erzgebirge
Die Sportac sind vor allem bei dem Preis echt verlockend, aber bspw. auf einer Nachtwanderung wäre mir das einfach zu hell.
Ist zwar etwas verspätet, aber hier ein kurzes Statement dazu:

Das Sportac 3xNichia-Dropin hat eine Reichweite von 10, höchstens 15 m. Klar, das Licht reicht weiter, aber man sieht nichts mehr. Daher ist es als einstufiges Dropin für draußen durchaus brauchbar. Es gibt aber ein anderes Problem. Beim Betrieb mit 2x CR123A wird die Lampe (Solarforce L2N) so heiß, daß man sie nach 20 min kaum noch halten kann. Ich hatte noch nicht mal für eine verbesserte Wärmeableitung gesorgt. Zudem sind die Batterien nach 45 min fast leergenuckelt. Für eine längere Wanderung ist dieses Dropin wirklich nichts, wenn man nicht einen ganzen Karton Ersatzbatterien oder Akkus mitschleppen will.
 

hubertl

Flashaholic
5 Januar 2014
158
85
28
Am Ammersee
Zudem sind die Batterien nach 45 min fast leergenuckelt. Für eine längere Wanderung ist dieses Dropin wirklich nichts, wenn man nicht einen ganzen Karton Ersatzbatterien oder Akkus mitschleppen will.
Steht auch so in der Beschreibung z.B. bei Lampentroll für die Surefirevariante: frei geschrieben, nicht zitiert

Laufzeit mit CR123A*2 = ca. 0,8 Std. (48 Minuten)
 

Profi58

Flashaholic**
29 Mai 2011
3.170
1.544
113
Erzgebirge
Da stimmen Beschreibung und eigenes Erleben direkt überein ;).

Nach diesen 45 min gibt die Lampe noch mindestens 25 min lang so viel Licht, daß man nicht über Baumwurzeln stolpert.
 

wongo

Erleuchteter
27 August 2013
84
20
8
Servus,
kurzer erster Testeindruck zu meinem Sporttac-Triple-Nichia Dropin beim Mtb fahren im Wald: Die bereits genannten Probleme bei Betrieb mit einem 18650 kann ich bestätigen. Letzte Woche auf dem Bike hatte ich das Dropin in einer Solarforce L2M mit einem Akku dabei, da lässt die Lichtleistung dann sehr schnell zu wünschen übrig. Gestern dann der Test mit L2M plus Verlängerung für 2x18650: Ein Traum. Hat gute 1,5 h Stunden prima geleuchtet (länger war die Radrunde nicht) und die Farbwiedergabe ist sichtbar schöner als alles, was gestern sonst so bei den anderen mit auf Tour war, wie Hope Vision 4 oder Lupine Piko.

Die Ausleuchtung ist in der Tat sehr breit, was mir für den gedachten Einsatz aber entgegenkommt. Gerade für die Anwendung am Fahrradlenker finde ich das Dropin quasi perfekt, weil der breite Leuchtkegel in Kombination mit weichem Helligkeitsverlauf am Rand dazu führt, dass Lenkerbewegungen durch Schläge optisch kaum auffallen. Dazu dann auf dem Kopf eine etwas punktlastiger Lichtquelle für die Fernsicht und dann ist es super.

Die Wärmeentwicklung war mit Fahrtwind überhaupt kein Problem (Aussentemperatur ~7°C). Bei den kurzen Stops habe ich ohne Handschuhe mal nachgefühlt und der Lampenkopf war gerade lauwarm, obwohl das Dropin mit Alublech und Wärmeleitpaste "saugend" montiert ist.

Schön wäre jetzt nur noch ein P60-Gehäuse mit Lenkerhalterung sowie Kabelausgang für externen Akku, da ich die L2M mit Verlängerung def. zu groß für den Fahrradlenker finde. Aber vielleicht kriege ich das auch noch gebaut.

Grüße
 

mixery

Flashaholic*
1 Januar 2011
705
135
43
BaWü
Wo habt ihr den das Sportac Triple her? Suche gerade eines aber der deutsche Händler scheint nicht verkaufen zu wollen. Gibts noch einen europäischen Händler der es auch wirklich liefern kann?
 

Profi58

Flashaholic**
29 Mai 2011
3.170
1.544
113
Erzgebirge
:confused::confused::confused:

Wo hast Du es versucht? Beim Lampentroll stehen alle Dropins auf "lieferbar in 24 h" und er verschickt gewöhnlich schnell. Falls es dort nicht klappt, dann in den Niederlanden hier.
 

mixery

Flashaholic*
1 Januar 2011
705
135
43
BaWü
Troll mag meine Adresse nicht, weil google Maps meine Adresse als Hotel anzeigt und Niederlande kann nicht liefern weil sie keine haben..,
 

Heiopei

Flashaholic*
4 März 2011
849
226
43
bei dem niederländischen Shop stehen die Drop-ins doch auf:

Availability: In stock
 

mixery

Flashaholic*
1 Januar 2011
705
135
43
BaWü
Heute ist das Sportac Triple DropIn gekommen. Was man da für sein Geld bekommt, ist unglaublich, die ganze Konstruktion ist sehr aufwändig gemacht und die Pill Zentimeter dick. Alles mit Feingewinde verschraubt.
Ob der Treiber jemand auf Grund des fehlenden Modis jetzt sympathisch ist oder nicht, sei mal dahin gestellt. Der Rest ist das Geld wert. Einfach Treiber tauschen und man hat ein super DropIn.
Wer das möchte, muss von der LED Seite anfangen. Linse raus, Kabel ablöten was leider nicht einfach ist aufgrund der guten Wärmeableitung. Pill samt LED raus schrauben. Dann kann man sich an den Treiber ran machen. Die Platine mit der Kontaktfeder ist aber nicht geklebt, sondern von Innen mit 2 Punkten angelötet. Entweder mit einer großen Flamme gezielt kurz und schnell erhitzen und die Platine abheben oder mit einem Schraubendrehen raus hebeln und opfern. Es sind keine Bauteile drauf. Der eigentliche Treiber ist auf einer zweiten Platte im Gehäuse.
Lasst es leuchten... :D
 
7 April 2010
48
3
8
Heute ist das Sportac Triple DropIn gekommen. [...]
Danke für die Beschreibung, bin mal gespannt, wann meine vom Troll einschlagen. Habe noch ein paar Hosts, die man aufrüsten könnte und ein paar Dropins auf Halde habe kann auch nicht schaden. Mit Hosts bin ich für die kommenden Jahrzehnte versorgt.

Gruß
Thorsten