Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

HID Kit für Handscheinwerfer

mac71

Flashaholic
5 Januar 2013
130
36
28
Olight Taschenlampen
Trustfire
Durch einen Beamshotvergleich hier im Forum (Danke Amaretto!) ist mir bewusst geworden: Eine HID Lampe muss ins Haus.
Ein passendes Gehäuse habe schon gefunden: Einen ca. 10 Jahre alten Handscheinwerfer mit H3 Fassung und 110 mm Reflektor.
Meine Fragen:
- welches Kit oder einzelne Komponenten könnt Ihr empfehlen?
- 35W oder 55W Ballast (oder mehr?)
- welcher Brenner ?
- welche Farbtemperatur ( bei LED Lampen favorisiere ich kaltweiss)

Als Spannungsversorgung sollen zwei 2s LiPo`s mit 6000 mah dienen.
Kurze Startzeit wäre schön, allerdings finde ich wenig Info`s über Schnellstart Ballast.

Gruß Markus
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.407
19.554
113
NRW
Acebeam
Bei so einem kleinen Strahler sollte 35-50W reichen. Wobei vieles als "50W" oder "55W" angeboten wird, obwohl es in Wirklichkeit nur ein 35er ist. Die echten 50er haben einen Stromverbrauch >4 Ampere.

Beispiele für Schnellstart-Ballaste mit 35 oder 50W:

1 BALLAST DE RECHANGE QUICK START ALLUMAGE RAPIDE POUR KIT XENON HID 12/24V 35W | eBay

oder

HIDS DIRECT 35W Fast Start Smart Canbus Dual Canbus Ballast EMI/EMC Ballasts | eBay

oder

NEW 55W FAST START PREMIUM XENON HID KIT HB4 9006 - 4300K 6000K 8000K 10000K U | eBay

Egal welcher Ballast in Frage kommt, beim Brenner empfehle ich eine 35W-Version. Die für höhere Leistungen ausgelegten Brenner haben meist eine größere Brennkammer/Lichtbogen, was zu Lasten der Reichweite geht. Dann lieber einen schwächeren Brenner "überfahren".

Die Farbtemperatur des Brenners würde ich vom verwendeten Ballast abhängig machen. Bei einem 35W Ballast kannst du für maximale Effizienz 4300-5000K wählen. Bei stärkeren Ballasten dann 6000K, da durch das "Überfahren" die Farbtemperatur der Brenner sinkt (= die Lichtfarbe wärmer wird).

Willst du anstatt zwei 2S-Lipos in Reihe nicht lieber direkt einen 4S nehmen?
 
  • Danke
Reaktionen: mac71

mac71

Flashaholic
5 Januar 2013
130
36
28
@ Amaretto:
Hast mir schon ein gutes Stück weitergeholfen!
Am interessanntesten finde ich natürlich das letzte Kit, dass Du Empfohlen hast.
Gibt es eine Bezugsquelle für einzelne Komponenten? Bräuchte nicht unbedingt alles doppelt.

Die 2x 2S Lipo`s habe ich noch aus dem Modellbau hier rumliegen. Diese werden, wenn alles funktioniert, natürlich gegen einen 4S Lipo ausgetauscht!

Gruß Markus
 

LetThereBeLight

Erleuchteter
14 November 2014
96
34
18
MK
www.taschenlampen-forum.de
1 X 55W 12V HID Digital AC Ballast 1yr Warranty Melbourne Seller | eBay

Hier bekommste du einzelne Ballaste.Die haben 35 55 75 und sogar 120Watt.Den 55er habe ich mir für meine Stanley bestellt.Die Dinger sind alle komplett wasserdicht und schnellstartend.Aber wenn du nen 35 Watt Brenner überfährst mit 55Watt oder mehr ist der eh schon schnell startend im Gegensatz zum normalen Kit.
 
  • Danke
Reaktionen: mac71

mac71

Flashaholic
5 Januar 2013
130
36
28
Habe mir mal zum testen dieses Kit besorgt:
2 x H3 55W 8000K Slim HID Xenon Kit Umrüstkit Nachrüstsatz Frontlicht Umrüstsatz | eBay

Das Ergebniss: naja, hatte mir ehrlich gesagt mehr erhofft. :(
Der Spot eher gruselig, max. 360 kcd, Temperatur nach fünf Minuten: knapp 100 Grad am Reflektor im Bereich der Fassung. Stromaufnahme 3,92 A (billiges DMM).

Habe das Gefühl der Brenner müsste tiefer in den Reflektor, geht aber nicht.
Gibt es kürzere Brenner?
Oder ist der Reflektor einfach zu klein?
Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Gruss Markus
 

LetThereBeLight

Erleuchteter
14 November 2014
96
34
18
MK
www.taschenlampen-forum.de
Vergleiche doch mal die höhe des Drahtes in der alten Birne mit der Höhe der Brennkammer der neuen Birne.Die neue muß auf die Höhe der Alten sein, ist sie in der neuen Birne höher ,muss du weter raus aus dem Reflektor,ist sie niedriger dan weiter rein.
 

mac71

Flashaholic
5 Januar 2013
130
36
28
Hast recht. Der Glühwendel der alten Birne ist etwas höher als die Mitte der Brennerkammer. Somit müsste der Brenner etwas tiefer in den Reflektor.
Aber wie?
 

LetThereBeLight

Erleuchteter
14 November 2014
96
34
18
MK
www.taschenlampen-forum.de
Du könntest evtl ein Rohr dareinführen worin die Fassung sitzt.Dann noch 2 Löcher von der Seite sowie das worin die Schraube steckt.Dann 2 Schrauben durch.So kannst du das Rohr in der Mitte zentrieren und befestigen.Den Birnensockel kannst du mit Silikon im Rohr befestigen.Das Rohr sollte gerade durch die Öffnung im Reflektor passen.
 
30 Januar 2015
8
1
3
Süddeutschland
Ich habe meinen alten 6V H3 Handscheinwerfer ebenfalls umgebaut. Ich habe einen baugleichen 12V Akku gewählt und ein 55W Xenon-Conversion Kit verbaut. Leider kein Quickstart, da diese allesamt (zumindest soweit ich das erkennen konnte) zwischen Vorschaltgerät und Birne noch ein weiteres Kästchen sitzen haben, das die Unterbringung bzw. die Kabeldurchführung bei meiner Modifikation unmöglich gemacht hätte...

Umgebaut habe ich: Akku, Umschaltrelais, Xenon-Kit.

Anbei ein paar Eindrücke:
https://www.youtube.com/watch?v=SIQrl0nEtiY

https://www.youtube.com/watch?v=6TgvkjJg5P4

Galerie: Xenon HID Spotlight - abload.de

Brenndauer liegt bei ca. 27min. bis zum Flackern und abschalten. Das ist für meine Zwecke ausreichend.
 

mac71

Flashaholic
5 Januar 2013
130
36
28
Schliesse mich an:
Der beam deiner Lampe gefällt mir sehr gut!
Habe mit einer ähnlichen Lampe (gleiches Batterie Gehäuse, kleinerer Reflektor ) rumprobiert . Schrecklicher Beam.

@ lettherebelight:
Deine ist eine Thor X Colossus ?
Die hatte ich auch mal im Visier. Hat aber eine H4 Fassung?

Gruß Mac
 

LetThereBeLight

Erleuchteter
14 November 2014
96
34
18
MK
www.taschenlampen-forum.de
Schliesse mich an:
Der beam deiner Lampe gefällt mir sehr gut!
Habe mit einer ähnlichen Lampe (gleiches Batterie Gehäuse, kleinerer Reflektor ) rumprobiert . Schrecklicher Beam.

@ lettherebelight:
Deine ist eine Thor X Colossus ?
Die hatte ich auch mal im Visier. Hat aber eine H4 Fassung?

Gruß Mac
Ja genau die ist es,so einen schlechten Reflektor habe ich noch nie gesehen,alles voll Ringe unter der Beschichtung,ergibt nen super hässlichen Beam mit schön Artefakte :peinlich: H4 ist richtig.
 
30 Januar 2015
8
1
3
Süddeutschland
Mein Scheinwerfer war seinerzeit beim Lidl gekauft. War eigentlich erstaunt, wie gut der Beam rausgekommen ist, offensichtlich hat zumindest auch die Position des Lichtbogens mit dem des Glühwendels gut übereingestimmt. Chic wäre natürlich, wenn man das Ding wahlweise auch noch komplett auf throw verändern könnte, allerdings ist die Helligkeit im Nahbereich auch schon ganz ordentlich, wie man bei dem Video im Bereich des Dachüberhangs erkennen kann...