HID Handstrahler mit guter Reichweite?? / Lichtfarbe??

Dieses Thema im Forum "Modding" wurde erstellt von square74, 23. Februar 2018.

Schlagworte:
  1. Ich hab vor Jahren mal nen Beamer geschlachtet und die 250w uhp Lampe mit ballast an nem wechselrichter betrieben... Das Teil hatte ordentlich Licht gemacht... Sowas wäre evtl auch nen nettes bastelobjekt... Der lichbogen bei diesen uhp Lampen ist sehr kurz und dementsprechend intensiv
     
  2. Ja die Beamerlampen sind schon beeindruckend.
    Wichtig ist das man eine mit Paraboloid Reflektor hat und keine mit Ellipsoid Reflektor.
    Sonst ist der Beam eher überschaubar, problematisch ist oft das die auch aktive Kühlung brauchen, gerade die größeren.
    IMG_20191019_103758.jpg IMG_20191019_103812.jpg
    Die hier hat 120W glaube ich.
    Eine mit 250W liegt hier auch noch.
    Die lassen sich auch direkt an einem HID Ballast betreiben aber meistens haben die ja nur "150W" mit "".
    Ganz oft sind leider einfach 35W Ballaste im Gehäuse von einem größeren.
     
  3. Acebeam
    Der Handstrahler ist letzte Woche eingetroffen.
    Ging nur ca. 7 Tage.

    Das Schwarze Gehäuse ist ok, leider kein Glas sondern Kunststoffscheibe vorne. Das Lichtbild ist schauderlich, liegt aber auch vielleicht daran, dass der Dichtgummi an einer Stelle gelöst ist und "im Weg" hängt.

    Von der Leistung / Helligkeit her würde ich auf 2.000 Lumen schätzen. Messungen mache ich mit dem Aufbau keine, da die Helligkeit und das Lichtbild deutlich besser werden müssen, sonst bringt das eh nichts...

    Der Ballast ist noch nicht gekommen von B....d... die wollten sich in den nächsten Tagen melden, ist noch nichts geschehen...

    Den regelbaren Ballast werde ich evtl. zusätzlich bestellen. Hoffe nur, dass dort auch ein gescheiter drin steckt, nicht nur einer mit 35W.
    ich stehe im Kontakt zu dem Händler, hatte angefragt, wie die Dimmung funktioniert. Zur ersten Antwort kam, ich soll das Foto anklicken, da würde ich es sehen... ich hätte wohl deutlicher fragen sollen ;). Habe nochmals nachgehakt... Was wird per Poti geregelt...

    Kennt Sich jemand von Euch aus? Muss bei einer HID auch der Ausgangsstrom reduziert werden für Dimmung?
    Habe zwischenzeitlich gelesen, dass die Helligkeit nur in geringem (schlecht sichtbaren Rahmen) reduziert werden kann. Es ändert sich aber stark die Leuchtfarbe. Das ist eigentlich logisch, da ich den 35W Brenner ja überbestromen möchte für mehr Leistung und Wärmeres Licht...
    Dabei fällt mir grad auf, der hat von Haus aus ja schon 4500Kelvin, evtl. zu Warm um noch übersteuert zu werden... Naja, Warmweiß ist auch schön...
     
  4. Bei meiner hing das Gummi auch im Weg. Also leider kein Einzelfall.
     
    square74 hat sich hierfür bedankt.
  5. Ich habe noch nicht groß nachgeschaut, wie ich das "Glas" weg bekomme. Scheint aber irgendwie eingepresst zu sein.

    Das Gehäuse hinten mit der Elektronik / Elektrik ist auch nicht verschraub sondern irgendwie verklebt.
    Hatte da auf einfachere Öffnungsmöglichkeit gehofft.

    Der Ballast von B...d ist nun doch verschickt und unterwegs.
    Den anderen werde ich evtl. doch noch bestellen.

    Strom kann ich dann messen und hoffe, dass der 150W auch nochmals etwas mehr Strom liefert.

    LiPo und der Rest der Teile sind schon da. Der LiPo ist recht groß und schwer.
    Mal schauen wie ich das verbaue.

    Danke schon mal.
     
    FrankFlash hat sich hierfür bedankt.
  6. Mann kann sowas durchaus regeln.
    Wenn man die Leistung zu weit reduziert werden jedoch nicht mehr alle Metallsalze in der Lampe Gasförmig und Farbe ändert sich.
    In gewissen Grenzen ist das also möglich und wird auch gemacht(Beamer eco Modus z.B.).
    Ob das intern über Ausgangsstrom oder Eingangsstrom Regelung gemacht wird ist relativ egal, es wäre auch möglich die Leistung zu regeln das machen die meisten Ballaste.
     
  7. Ok, das hatte ich so nicht bedacht.
    d.h. mittels Eingangsstromregelung kann man den auch Regeln. Eingangsspannung am Ballast?

    Wäre es denkbar mit einem LED-Treiber, 4S am Eingang / 12V Ausgang, eine Regelung derart zu machen, dass der Ausgangsstrom entsprechend, evtl. in Stufen oder auch mit Ramping geregelt wird.
    Der Ballast zieht beim Durchzünden mehr Strom, man müsste also evtl. 11A bereit stellen und dann danach runterregeln.

    Das wäre ja toll...
     
  8. Welchen Host nutzt Du?
    Ich kann Dir den Varo empfehlen, der ist auch grade im Biete Bereich zu haben und schon auf HID Umgebaut, muss nur en anderer Akku rein und ein entsprechender Ballast mit 75 oder 100 Watt und schon haste einen Srahler mit <2 Mio Lux.

    Siehe auch hier, habe dasselbe Model auch so umgebaut gehabt:
    https://www.taschenlampen-forum.de/threads/varo-handstrahler-hid-35-watt-mod.40697/
     
    square74 hat sich hierfür bedankt.
  9. Danke für Deinen Hinweis.

    Solch einen ähnlichen Strahler hatte ich schon mal bei mir, hatte ich dann wieder verkauft.

    Der Reflektordurchmesser bei solch einem Handstrahler ist schon gut. Praktisch auch, weil alles schön im Gehäuse untergebracht werden kann.
    Doch der neue Handstrahler, den ich schon gekauft und erhalten habe, wird auch seinen Dienst verrichten:
    https://www.cesdeals.com/product/12...lamp-camping-hunting-fishing-spotlight-209694

    Übringes, mein LiPo ist wahrscheinlich derselbe wie Deiner, Turnigy 4S 5000mAh, Hardcase...

    Brenner ist ein 35W Osram mit 4500K. wird dann schön warm.
    Mein Reflektor hat ca. 220mm Durchmesser.
     
  10. Mit dem neuen Strahler wirste noch deutlich mehr Lux rausbekommen. Vermutlich sogar über 4 Mio
    Ok mit der Warmen Lichtfarbe vielleicht etwas weniger.
    Der Akku dürfte derselbe sein.
    Ich schätze 30 bis 40 min Leuchtdauer dürften damit drinn sein. Habs noch nie getestet wielange der wirklich hält.

    Mein Brenner müsste ein 5000k sein und dürfte jetzt durch das "überfahren" zwischen 4000 und 4500 sein. Ist recht NW in Richtung WW schon das Licht.
     
  11. Schaun mer mal...
    Hatte beim Kauf vergessen, dass die Leuchtfarbe wesentlich wärmer wird...
    Zu Warm / Gelb ist auch nichts...

    Momentan warte ich noch auf den Ballast und werde dann weiter basteln.

    Eine Regelung der Leuchtstärke wäre auch noch super...

    Wenn ich dann evtl. einen anderen LED-Treiber vor den Ballast schalten könnte und den Eingangsstrom des Ballasts regle.
    Narsil oder Anduril Firmware ware toll mit Ramping....

    Die Leuchtfarbe der FireFoxes FF4 fand ich super. War glaube ich auch so im Bereich 4300K - 4500K angegeben. Etwas wärmer auch ok...
     
  12. Bin gespannt auf deinen Umbau und auf die Lichtfarbe ;)
    Vielleicht gefällt mir die Lichtfarbe sogut das Ich auch meinen HID mal umbauen werde...

    Die FF4 hat ca diesselbe Lichtfarbe wie bei meinem HID auch. Eigentlich müsste Ich die mal dazu vergleichen :cool:
     
  13. Olight Shop
    Was ich auch noch, momentan zumindest noch, als Vorteil erachte, ist, dass der Reflektorkopf mit einem Gewinde am Rest verschraubt ist und somit ein Einstellen des Fokus möglich sein sollte. Wenn der Fokus gefunden ist, dann kann ich ja irgendwie fixieren.
    Das Plastikmaterial der Frontscheibe macht mir noch sorgen.
    Beim Glashandel in der Nähe hatte ich mal nach einer Ersatzscheibe angefragt, weiß den Preis nicht mehr genau. Um die 25€ meine ich...
     
  14. Hallo Markus, gerne verschieben.
    Passt dort sicherlich besser.
    Danke.
     
  15. Lass die Scheibe weg, kostet nur Luxe :D
    Den Brenner noch "Dedomen" gibt auch nochmal einen Kleinen Luxschub. Aber nur machen wenn Du einen Ersatzbrenner zur Hand hast, falls es schief geht.
     
    square74 hat sich hierfür bedankt.
  16. Nein so funktioniert das nicht.
    Extern geht da gar nichts wenn der Ballast keine Möglichkeit ihn zu regeln mitbringt.
    Mit meiner Aussage habe ich nur gemeint wie das intern arbeitet, von extern lässt sich da nichts machen.
    Die meisten Ballast fahren in der Tat konstant Leistung.
    Das heißt wenn man die Eingangsspannung reduziert steigt der Eingangsstrom und umgekehrt.
    Es wäre nahelegend das man bei einem mit Poti dann auch die Leistung verstellt.
    Ich bin mal gespannt wie viel Watt der "150W" Ballast so macht.
     
    square74 hat sich hierfür bedankt.
  17. @Nightscorpion:
    "Dedomen" habe ich vor. Ersatzbrenner habe ich keinen, ist auch recht kostspielig, ca. 45€, aber ich werde es trotzdem wagen.
    ganz ohne scheibe ist dann doch zu viel des Guten. den UV-Schutz des Glaskolbens habe ich dann auch nicht mehr...

    @Alexander:
    Schade, dann hatte ich mich zu früh gefreut. Dachte schon stufenlos dimmen wäre dann mit jedem Ballast möglich.
    Den 150er werde ich mir dann doch noch bestellen...
     
  18. Ach die griegste auch billiger bei ebay für 10 euro oder so. Hatte da auch mal welche geholt im 2 er Set zu dem Preis.
    Ne, das ist Ok mit der Scheibe, alleine wenn an den Kolben schon Insekten Fliegen ist nicht gerade gesund für den Kolben ( Fürs Insekt auch nicht :D ).
    Wenn mir so ein Ballermann ins Gesicht leuchtet ist aber die UV Strahlung wohl eher das wenigste was mir sorgen macht :wenigerlumen::bloedesonne:[/QUOTE]
     
  19. Hier gibt es noch einen der bis 220W geht, angeblich.
    https://www.aliexpress.com/item/32754198542.html

    Würde mich einmal interessieren wie viel der Real macht, jedenfalls kann man auch mit der Eingangsspannung höher gehen.
     
  20. Ich kapiere dessen Angaben nicht ganz...

    Im Text oben steht was von 12V / 24V... Gibt es auch 24V HID Leuchtmittel für LKW oder so?
    Wie erkennt das Gerät welches Leuchtmittel dran hängt?

    Unten steht was von 35W bis 220W... Input voltage 13.2 stable current 10A, was dann 132W Inputleistung sind. Somit keine 220W Ausgangsleistung, oder?

    Der Preis für diesen ist auch doppelt so teuer wie der 150W.
    Ich habe bei dem Händler mit dem 150W Teil mal angefragt, ob er auch den 220er liefern kann.

    Der Händler mit dem 150W Ballast schreibt was von:
    We are the factory here, so we can offer you the best quality with best service.

    Ich verstehe das so, dass die die Teile herstellen, die sie vertreiben.
    somit könnte es sein, dass ein optisch baugleiches Teil aus selber Herkunft (Firma) stammt oder ein Nachbau oder sowas in der Art ist...

    Vielleicht erklärt sich so auch der wesentlich höhere Preis, wenn das 220W Teil über einen Zwischenhändler kommt und das 150er vom Hersteller direkt... Keine Ahnung, ich warte die Antwort ab...


    EDIT: Nochmals genauer geschaut. Die Teile sehen nicht baugleich aus, habe mich vom Potiknopf fehlleiten lassen. Das Gehäuse samt Kühlrippen ist anders und auch die Anschlüsse teilweise mit Buchse direkt am Gehäuse sind anders.
    Ich frage auch mal bei dem Verkäufer an, wie die Regelung funktioniert...


    EDIT2:
    gestern übrigens nochmals mit dem Handstrahler geleuchtet. Die Leuchtfarbe verändert sich innerhalb der ersten 10-15Sekunden, dann keine für mich sichtbare Änderung mehr. Der Spot ist ausgefranst, keinesfalls rund und im Spill drumherum sehr viel dunkle stellen mit Unregelmäßigkeiten.
    Ich versuche heute Nacht mal ein Bild davon zu machen.
     
    #62 square74, 22. Oktober 2019
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2019
  21. [/QUOTE]

    Einzelne Brenner schon, aber wahrscheinlich nicht die Markenbrenner mit hoher Lichtausbeute.
    Vieviel davon Marketing ist und was tatsächlich an Mehrleistung raus kommt, kann ich dann mal testen, wenn ich einen guten Standardbrenner gegen den von mir schon gekauften antreten lasse.
     
  22. Nein, die Lampen laufen immer mit um die 100V bis 150V Wechselstrom(daher rührt das summen von so einem Ballast).

    Der Ballast macht aus der Eingangsspannung von 12V, 24V oder eben 350V (beamer EVG) eine passende Ausgangsspannung für die Lampe.
    Dabei fährt er ggf. am Anfang eine erhöhte Leistung so das die Lampe schneller warm wird und läuft dann konstant mit reduzierter Leistung weiter.

    Sehr gut Möglich das 10A Eingangsstrom die Grenze sind(weil die Halbleiter nicht mehr hergeben).
    Aber der Ballast geht ja bis 32V Eingangsspannung.
    Es wäre also durchaus möglich das bei 13,2V eben maximal 132W(am Eingang) möglich sind.
    Bei 24V dann aber 240W weil die 10A Grenze besteht.
    Ob einem der "Kistenschieber" bei Aliexpress das beantworten kann ist jedoch fraglich.
     
  23. Dann würde für mich aktuell der leistungsstärkere Ballast vielleicht doch einen Vorteil bringen.
    Ich würde gerne mit LiPo bestromen.

    Einen 6S habe ich auch noch zu Hause, allerdings nur mit 3000mAh.
    Dieser ist gleich groß / schwer wie mein 4S, 5000mAh.

    Theoretisch bei 10A Grenze (falls das so ist) dann bis runter auf 3,8V / Zelle (6x3,8V= 22,8V) die 228 Watt am Eingang.

    Der Brenner wird das aber wohl nicht verkraften, wenn ich dem 6x die normale Leistung spendiere. Ich könnte ja mal hochregeln mit dem Ballast, wenn ich den dann habe und sehen bis wohin ich gehen kann... vielleicht erst mal einen "Billigbrenner" verblasen...
     
  24. Also werty und ich haben die 75W Brenner an einem Ballast mit 140W Eingangsleistung betrieben.
    Siehe hier: https://www.taschenlampen-forum.de/threads/100w-hid-scheinwerfer-3-1-mlux.60690/
    Die Ausgangsleistung lässt sich ja meist nur schwer messen.
    Im Zweifelsfall wird die Lampe wohl einfach explodieren denke ich, ich habe mich noch nicht getraut das auszuprobieren.
     
  25. Hallo,

    danke für den Link. Den Thread kannte ich nicht mehr...
    Ich denke Probieren geht über studieren...
    Bei mir wären es mit dem bereits bestellten 100W Ballast (85W) auch in etwa doppelt so viel Eingangsleistung wie Nennleistung des Brenners.

    Der Ballast von B...d ist mit 8,5A bei 12V angegeben, komisch, sind ziemlich genau 100W... ;).
    Ich werde mal die Stromaufnahme messen, wenn der da ist.

    Neben äußerem Glaskolben "Knacken" werde ich jetzt dann auch versuchen die Keramikisolierung zu entfernen.
    Als ersten kleinen Mod werde ich versuchen beim Original-Brenner in meinem Strahler auch den äußeren Glaskolben zu entfernen und die Keramikisolierung. Bei der Gelegenheit wird auch gleich die Dichtung wieder vernünftig eingebaut.

    Die Kunststoffscheibe gegen eine Glasscheibe zu ersetzten wird etwas aufwändiger, da ich mind. 4mm Glas verwenden muss / möchte und die Kunststoffscheibe nur eingepresst ist. Die Glasscheibe werde ich dann irgendwie verkleben oder mir was anderes überlegen.

    Bin gespannt, wie viel das beim Lichtbild ausmacht...

    Nebenbei über 5Mlux sind ein Traum. 3Mlux waren mein Ziel um endlich mal einen Scheinwerfer zu haben, der die 3km knackt...



    EDIT:

    So, eben meine erste AliExpress Bestellung gemacht. Zahlung über PayPal.

    Den Ballast mit 220W. Danach erst gesehen, dass unter Spezifikationen steht Input Voltage: 9~16v...
    Bin gespannt, was da stimmt... Wenn der Ballast nur maximal 16V nimmt, und dann 13A aus dem LiPo, passt das ja auch... ;).

    Beim Strahler gestern habe ich mal den Gummi-Handgriff runter gezogen. Darunter sind Schrauben, habe ich noch nicht geöffnet.
    Die Kunststoffscheibe habe ich mit dünnem Messer raushebeln können. Die Dichtung sitzt wieder korrekt. Bei der Gelegenheit gleich noch die Keramik-Isolierung mit dem Leatherman abgeknipst und den Brenner gerade ausgerichtet, der stand schief, da der untere Metallring am Brenner einen größeren Durchmesser hat als die Alu-Aufnahme darunter.

    Die Elektroden fluchten übrigens auch überhaupt nicht. Sieht so aus, dass die 2mm verschoben sind zueinander.

    Der Beam ist schon schöner jetzt. Ich werde noch versuchen den Draht seitlich etwas raus zu biegen, habe da etwas Luft. Wenn der weiter weg vom Kolben sitzt, dann macht der auch nicht mehr so einen "scharfen" Schatten auf dem Reflektor, evtl. auch besser für´s Lichtbild.

    Den Äußeren Glaskolben knacke ich später mal weg, brauche das anderes Werkzeug, was ich gestern im Auto nicht mit hatte.

    Der Reflektor hat übrigens "nur" ca. 21,5cm Durchmesser. Der Rest ist ein gebogener Rand. Aber immerhin ist der Reflektor aus Blech und kein Kunststoff.

    Ach ja noch was. Ich hatte, als ich den Reflektorkopf wieder montiert habe, das Gefühl, dass der Spot des Lichtkegels immer enger wurde, bis er komplett festgedreht war. Irgendwie habe ich das Gefühl, der könnte noch enger werden, wenn ich weiter reinschrauben könnte. Da der Metallring des Brenners eh nicht richtig aufliegt, werde ich einen Ring unter den Brenner setzen, damit der weiter in den Reflektor rein ragt.
     
    #67 square74, 22. Oktober 2019
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2019
  26. Ich zitiere mal aus dem anderen Post.
    Momentan habe ich nur mit dem langen Kabel und dem Anschluss für den Zigarettenanzünder getestet.
    Ich werde bald mal den Anschluss für den LiPo realisieren, damit ich mehr Spannung bekomme (4S)...

    Hier habe ich noch einen anderen Brenner gefunden, zugegebenermaßen schlecht bewertet.
    Hat lt. Angaben im Bild 30W und soll einen extra kleinen "Bulb" haben.
    https://www.amazon.de/gp/product/B079KX5HGS/ref=crt_ewc_img_srh_1?ie=UTF8&psc=1&smid=AMUN6OW4OKOC5
     
  27. Da würde ich nicht zu viel drauf geben, da steht oft viel Mist drin.
    In der normalen Beschreibung und im Titel steht ja mehrfach 24V und mehr.

    Gerade für hohe Ströme überhaupt nicht ideal, durchaus möglich das da bei 10A und mehr die Unterspannungsabschaltung von dem Ballast greift.
     
  28. Hallo,

    heute morgen habe ich eine Nachricht vom Verkäufer erhalten.
    Der Ballast sei für 12V und ich könne vom Kauf zurück treten, wenn das nicht meinen Anforderungen entspricht.

    Der Angebotstext ist auch schon angepasst, dass nicht mal mehr ein Input voltage Bereich angegeben ist, sondern nur 12V. Fotos sind noch dieselben, die konnten sie nicht so schnell ändern:

    https://www.aliexpress.com/item/32754198542.html?spm=a2g0s.12269583.0.0.3788a60fCPu8X5

    Ich habe nochmals gegen gefragt, ob wenigstens 4S (ca. 16V) input voltage funktionieren. Weiterhin ob die Ausgangsleistung regelbar ist und wie hoch die Ausgangsleistung ist, wenigstens über 150W ;).

    Mal schauen, was er schreibt.

    Wenn der Ballast wirklich nur ein Standard ist mit normalen +/- 12V Eingangsspannung und Ausgangsleistung wie alle Ballaste mit mehr oder weniger 100W im Maximum, dann hoffe ich wenigstens auf die regelbarkeit. Beim anderen Regelbaren Ballast mit angegebenen 150W, bekam ich keine Antworten mehr im Nachrichtenverlauf. Schade.
     
  29. Was haltet ihr davon, eben noch gefunden:
    https://www.aliexpress.com/item/328...chweb0_0,searchweb201602_2,searchweb201603_55

    mit beleuchtetem ( krumm eingebautem ;) ) Display...
    für den Preis werde ich das auch noch bestellen...


    EDIT:
    Ein schreckliches Hin- und Her.
    Der Lieferant des 220W einstellbaren Ballasts (ohne Display) hat mir nochmals geschrieben und erklärt, dass der Ballast zwar "nur" 9-16V Eingangsspannung hat, soll aber 220W Leistung haben und regelbar sein. Er hat wohl einen weitern Ballast im Sortiment, der 200W haben soll bei 24V Eingangsspannung aber nicht regelbar. Diesen habe ich nicht genommen.

    Der andere Händler des 200W Ballasts mit Display hat geschrieben, dass der Ballast ebenfalls 9-16V Eingangsspannung hat, aber nur 100W. Die in einem Foto angezeigten 186W oder so... keine Ahnung wie das Foto entstanden ist...
    Diese Bestellung habe ich storniert, bin gespannt, wie lange es dauert, bis das Geld wieder auf dem PayPal Konto ist.
     
    #71 square74, 24. Oktober 2019
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2019
  30. Hallo,
    die Dinger werden ganz schön heiss wenn man denen zuviel zumutet. Ich würde den Ballast nicht über 150W fahren.
    Mein 75W Brenner hat übrigens mit dem ca.140-150W Ballast max ein paar wenige Stunden durchgehalten, dann war er platt.
     
  31. Der Ballast regelbar mit angegebenen 220W ist unterwegs.
    Die Trackinginfo "hing" ca. 5 Tage und ist jetzt zumindest "picked". Ich hatte den Ali Standard Versand gewählt.

    Der Ballast von B.....d ist da, werde den mal die Tage aufschrauben und rein schauen.

    Hier:
    https://www.quintconline.com/index.php?main_page=product_info&products_id=268863
    habe ich nochmals einen Cyclops bestellt.

    Hatte ich kurz vor Ende der Mittagspause schnell mal bestellt und mit PayPal bezahlt.
    Außer der Zahlungs-Bestätigung von PayPal und seit heute einer aktualisierten PayPal Bestätigung habe ich bisher nichts...
    Hatte ich so noch nie, dass von PayPal dann nochmals eine Mail kommt mit Betreff "weitere Versanddetails".
    Ware ist wohl verschickt, aber keine Trackinginfo hinterlegt.

    Ich weiß bei dem Shop immer noch nicht, woher die Lampe kommt. Hatte mich von der Währung CHF wohl täuschen lassen, und Versand war gratis. Ob das aus der Schweiz kommt, keine Ahnung... Die Seite ist an vielen Stellen in schlechtem Deutsch geschrieben und beim Impressum/Kontakt ist nur ein Kontaktformular hinterlegt, weiter nichts... Bei umgerechnet ca. 43€ und Zahlung über PayPal bin ich aber entspannt. Thema Zoll bei Sendung aus der Schweiz kenne ich mich nicht so recht aus...

    Wegen einfacherer Montage habe ich noch diese hier bestellt:
    https://www.ebay.de/itm/2-stücke-Ho...e=STRK:MEBIDX:IT&_trksid=p2057872.m2749.l2649
    hatte keine deutsche Quelle hierfür gefunden für die gerade Version. Mein schon bestellter Adapter ist komplett vergossen und lässt sich nur gewaltsam öffnen... das wollte ich vermeiden.
    Da ich jetzt dann bald zwei Ballaste, mehrere D2S Adapter und zwei Hosts habe, vielleicht habe ich dann auch bald zwei neue HID-Strahler...

    Was mir bei meinem Osram Brenner noch aufgefallen ist. Die Elektroden im kleinen "runden" Glaskolben fluchten schön, leider ist der Abstand riesig... kann das nicht gescheit messen, sind aber sicherlich an die 6-7mm. Ist das immer so?

    Hier hatte ich gelesen, dass es unterschiedliche Elektrodenabstände gibt, aber so groß???:
    https://www.taschenlampen-forum.de/threads/verschiedene-varianten-der-auto-hids.35034/

    Ich werde mal weitere Brenner bestellen.

    Diese hier mit 6000K/55W habe ich schon zu Hause, die Elektroden laufen ca. 2mm auseinander...:
    https://www.ebay.de/itm/2-Stück-D2S...var=442328005734&_trksid=p2057872.m2749.l2649

    Ich suche jetzt noch nach einer Quelle für 35W Brenner mit fluchtenden Elektroden mit geringem Abstand für mehr Throw.
    Ich teste nochmals diese, die ich früher schon mal hatte:
    https://www.amazon.de/BREAKER-UNLIM...dp/B00EPLD2EQ/?tag=autobild-red-xenon-21&th=1
     
  32. Der neue Brenner von Osram fluchtet wieder schön und der Elektrodenabstand scheint etwas (ca. 1mm) geringer zu sein.
    somit evtl. trotz kleinerer Leistung auf dem Papier für meine Zwecke besser geeignet, was Throw angeht.

    Irgenwo in einem alten Thread hatte ich nochmal was zur Cyclops Colussus gelesen. Diese hat einen tieferen / großen Reflektor. Dort stand sinngemäß was von längerem 75W Brenner, der den Reflektor besser ausleuchtet und so gesamt gesehen mehr Leistung bringen sollte.
    Ich habe bisher aber noch keinen 75W Brenner mit D2S Sockel gefunden, jedenfalls keinen Markenbrenner.
    bei den China Brennern denke ich, dass das alles auch 35W Brenner sind, die einfach anders etikettiert sind.

    Auch 55W Markenbrenner habe ich keine gefunden...

    mal schauen...
     
  33. Leider nix Neues, warte noch auf den regelbaren Ballast.

    Brenner habe ich noch keine leistungsstärkeren bestellt. Bin noch auf der Suche nach einer deutschen Quelle mit vernünftigen Markenbrennern.

    Nebenher habe ich mich noch nach größeren Reflektoren umgeschaut.
    Ca. 100€ aufwärts für was Vernünftiges, diese waren ja schon mal im Gespräch:
    https://www.edmundoptics.de/f/large-parabolic-reflectors/11483/
    wollte ich nicht unbedingt ausgeben.
    Hier ist der mittelgroße gerade im Angebot, die liefern aber nicht nach Deutschland:
    https://www.scientificsonline.com/product/large-parabolic-reflectors-24

    Ich kam bei der Suche dann auf Seiten für Fotobedarf und sogenannte Beauty Dishes:
    https://www.google.com/search?q=bea...sNrlAhWC2KQKHYrSCOMQ_AUIEygC&biw=1536&bih=780
    Durchmesser sind hier auch bis zu 70cm locker drin.
    Die sollten alle mehr oder weniger parabelförmig sein. Leider oft mit großer Öffnung in der Mitte, teilweise über 10cm.

    Diese sind aber (meist) allesamt rauh innen und müssten mit großem Aufwand glänzdend / spiegelnd gemacht werden.
    Teilweise sind die aus Alu, mit evtl. der Möglichkeit diese spiegelnd zu polieren, nur entsprechende Klarlacke mit guter Haftung auf poliertem Alu sind nicht zu finden. poliertes Alu bleibt nicht lange spiegelnd...
    Chromlack auf Alu mit Haftvermittler drunter spiegelt auch nicht sehr gut, werde aber trotzdem mal eine Testfläche aus Alu fein schleifen, mit Alu-Grundierung vorbehandeln und dann mit Chromlack aus dem Kfz-Bereich sprayen. Mal schauen wie die Oberfläche wird. Ob das dann auch Hitzebeständig wird... Chromlacke für Auspuffanlagen taugen wohl nichts nach meiner bisherigen Recherche.

    Mein letzter Ansatz war gestern Abend als ich bei mir in Schlafzimmer stand, eine Deckenleuchte eines großen Schwedischen Möbelhauses zu missbrauchen. Die "Brasa" gibt es in 45cm und 60cm. Die 60er habe ich zu Hause ist viel zu schwer, die 45cm gibt es für kleines Geld bei den Kleinanzeigen...
    Die 45er scheint aber eher halbkugelförmig zu sein:
    https://www.amazon.de/IKEA-365-BRASA-Pendelleuchte-weiß/dp/B00GMMFHIK
    die 60 er eher parabelförmig oder zumindest ein Kugelabschnitt:
    https://www.amazon.de/IKEA-BRASA-Pendelleuchte-Schirm-schwarz/dp/B00HNEN36E

    Die Innenfläche ist jeweils weiß (cremeweiß) und glatt. Dort würde eine einfache Lackierung reichen, ohne größeren Schleif- und Polieraufwand... Außen in weiß, schwarz oder rot...

    Mal schauen wie meine Test mit poliertem Alu und / oder Brasa-Schirm ausfallen.
     
  34. Lass dich nicht beirren, wenn hier wenig Resonanz kommt. Ich bin sicher nicht der Einzige, der das mit großem Interesse weiterverfolgt. :)
     
    square74 hat sich hierfür bedankt.
  35. Phoenix Electroformed hat bzgl. Präzisionsparabolreflektoren wohl die besten Preise. Die würden schon mehrfach von Leuten genutzt. Du kannst @Enderman (auf Englisch) dazu befragen.
     
  36. Nö, ich verfolge das auch sehr gespannt. HID finde ich immer sehr spannend.
    Ich hatte mir auch schon mal überlegt so einen großen 60 cm Reflektor zu kaufen, aber die aufgerufenen Preise waren mir leider immer zu hoch.
    Gruß Frank
     
  37. Ein paar Wasserstandsmeldungen:

    Bei der Reflektorfirma habe ich mal angefragt, die machen tolle Teile, von den Preisen werde ich mich überraschen lassen...

    den Cyclops Thor X Colossus werde ich wohl nicht bekommen nach aktuellem Stand.
    Ich habe bisher keinerlei direkte Mails bekommen weder von der Plattform (oben verlinkt) noch von dem Verkäufer, der mir in PayPal genannt wurde. Bei Suche nach der Kontaktemail-Adresse im Internet wurde mir diese als Fake-Shop genannt.

    Ich habe den Shop und die Plattform nochmals angeschrieben und werde noch ein paar Tage auf Antwort warten und dann PayPal einschalten...

    Die geraden D2S Fassungen sind gekommen, sehen soweit gut aus.
    Der regelbare HID-Ballast liegt in Frankfurt beim Zoll... Die für mich zuständige Zollstelle ist in der gleichen Stadt wie der Glaslieferant, da kann ich gleich noch eine hitzebeständige Frontscheibe bestellen und beides miteinander abholen... ;).
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden