Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Heizers neue gg alte - MK37, X9l, EC03, EC01, SP36, Q8, HD20, Mini One, LD75C, SC26, MH20, TN12, T3, C8, etc

heizer

Flashaholic*
11 Juni 2010
655
440
63
Rheinhessen
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Nachdem ich die vornehme Taschenlampen-Kaufzurückhaltung im Corona-Jahr über Bord geworfen habe (und ich im neuen Handy auch eine nightshot-taugliche Kamera habe), war heute mal Zeit, Lust und Gelegenheit zu sehen, wie sich meine verbliebenen Altbestände gegen die Neuerwerbungen machen.

Wie meistens bei Beamshots zählt hier nur der Moment: Vollgas mit vollen Akkus, max 5 sec. nach dem Einschalten.

Kameraeinstellung: 1/10sec, iso1.000, WB 5.000K

 

heizer

Flashaholic*
11 Juni 2010
655
440
63
Rheinhessen
Hier die Kandidaten zusammen:
 

perceval

Flashaholic
7 Dezember 2020
115
38
28
Vielen Dank für diesen tollen Beamshotvergleich!
 
  • Danke
Reaktionen: heizer

heizer

Flashaholic*
11 Juni 2010
655
440
63
Rheinhessen
Mittlerweile hat sich noch eine Astrolux FT03S bei mir eingefunden. Die durfte sich heute mal mit der Manker MK37 messen. Die Akkus waren voll (was bei der Manker egal, aber für die Astrolux sehr wichtig ist ;) ) .

Ist zwar nicht so ganz passend zum Thema „neu gegen alt“ aber vielleicht ja doch für den einen oder anderen ganz interessant.



FT03S


MK37


FT03S


MK37



Kontrollshot


FT03S


MK37


FT03S


MK37
 
Zuletzt bearbeitet:

kanickel

Flashaholic*
13 Dezember 2019
722
547
93
Kassel
Ich muss es immer wieder erwähnen, ich finde nach wie vor, Reflektorlampen machen eindeutig das bessere und schönere Licht auf Distanz!

LG
 
  • Danke
Reaktionen: heizer

heizer

Flashaholic*
11 Juni 2010
655
440
63
Rheinhessen
Mir geht es beim Beam genau umgekehrt, zumindest bei der MK37. Ich finde es umwerfend, wie genial der Nahbereich ausgeleuchtet ist. Da ist nicht nur der „Throwertunnel“, sondern auch Licht direkt vor den Füßen und auch oben in den Bäumen.

Ich hatte heute mal testweise die HD20 aus und nur mit der MK37 in „med1“ ausgeleuchtet. Da habe ich im unmittelbaren Nahbereich nichts vermisst! Für mich ist das ein ziemlich perfekter kompakter throworientierter Allrounder.
 

kanickel

Flashaholic*
13 Dezember 2019
722
547
93
Kassel
Mir geht es beim Beam genau umgekehrt, zumindest bei der MK37. Ich finde es umwerfend, wie genial der Nahbereich ausgeleuchtet ist. Da ist nicht nur der „Throwertunnel“, sondern auch Licht direkt vor den Füßen und auch oben in den Bäumen.

Ich hatte heute mal testweise die HD20 aus und nur mit der MK37 in „med1“ ausgeleuchtet. Da habe ich im unmittelbaren Nahbereich nichts vermisst! Für mich ist das ein ziemlich perfekter kompakter throworientierter Allrounder.
Du hast scheinbar noch keine K30GT direkt daneben gehalten, auch die hat einen (gemessen!) 6200lm Spill und ist ebenso eher ein Allrounder mit dem Lichtbild nahe einer L16. auch wenn ich meine L30 und L35 vergleiche, komme ich immer wieder zu dem gleichen Schluss, dass Reflektorlampen einfach mehr taugen. "Schön" ist nicht unbedingt immer leistungsfähiger und besser. Bei Flutern sieht es schon anders aus, da kann nichts einer Optik wie der der Manker MK36 oder Armytek Wizard ans Wasser reichen. Nur wenn es um Reichweite geht, hat der Reflektor mMn. nach wie vor die Nase vorne.

LG
 
  • Danke
Reaktionen: heizer

heizer

Flashaholic*
11 Juni 2010
655
440
63
Rheinhessen
Du hast scheinbar noch keine K30GT direkt daneben gehalten, auch die hat einen (gemessen!) 6200lm Spill und ist ebenso eher ein Allrounder mit dem Lichtbild nahe einer L16. auch wenn ich meine L30 und L35 vergleiche, komme ich immer wieder zu dem gleichen Schluss, dass Reflektorlampen einfach mehr taugen. "Schön" ist nicht unbedingt immer leistungsfähiger und besser. Bei Flutern sieht es schon anders aus, da kann nichts einer Optik wie der der Manker MK36 oder Armytek Wizard ans Wasser reichen. Nur wenn es um Reichweite geht, hat der Reflektor mMn. nach wie vor die Nase vorne.

LG
Mangels direktem Vergleich kann ich da tatsächlich nicht mitreden. Eine K30 GT hat (noch?) nicht den Weg zu mir gefunden. Sie war aber durchaus in meiner Auswahl bei der Suche nach SBT90.2 Lampen. Die Entscheidung für die MK37 fiel aus zwei Gründen: Die MK37 ist kompakter (ich lasse erfahrungsgemäß große Lampen meistens zuhause und stecke stattdessen welche ein, die sich in der Jackentasche nicht zu breit machen) und ist zudem in Sand erhältlich. Optisch kommt sie damit m.E. sogar weitaus näher an die alte, schicke K30 ran als die GT ;)
 

heizer

Flashaholic*
11 Juni 2010
655
440
63
Rheinhessen
Die Ankunft der -von mir mit Spannung erwarteten- Astrolux EA01 mit 5.000K SST40 LED war ein willkommener Anlass, heute auf der Gassirunde nochmal ein paar Beamshots zu machen. Nur Handyfotos, kein Stativ, keine perfekt aufgeladenen Akkus und ein nörgelnder Hund neben mir... ;)

Die Kandidaten: EA01, SC26, D4S, EC01


Astrolux EA01, SST40 5.000K


Haikelite SC26 („fatty“), XHP35, 5.000K


Emisar D4S, 4x SST20


Astrolux EC01, XHP50