Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Handlicher Thrower gesucht...

12 Februar 2015
27
0
1
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo,
in für jeden Rat dankbar
Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
[ ] Ich besitze schon eine gute Lampe, bin aber nicht zufrieden weil.... (Begründung hilft uns bei der Suche)

Hab derzeit FENIX TK40, UC35 und O-Light TN35, PERUN, möchte aber halt mal einen potenten Thrower.


Wozu wird die Lampe gebraucht?
(Je genauer deine Beschreibung, desto besser passen die vorgeschlagenen Lampen)

______________Jagd und halt Spaß______________________________________________________________________



Welches Format wird gesucht?


[x] Soll bequem in einem Holster zu tragen sein
[x] Soll noch in eine Jackentasche passen

Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?

[ ] Ferne ("throw", gerichteter Strahl)

Welche gut nutzbare Reichweite soll die Lampe erzielen ?

[ ] deutlich über 100m (ich bevorzuge ein enger gebündeltes Lichtbild


Welche Lichtfarbe bevorzugst Du?
[ ] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)
[ ] normal (neutral white, kann u.U. Farbstich zeigen zu gelb/gelb-grün/gelb-rötlich)

Wie häufig wird die Lampe genutzt?

[ ] monatlich

Wie hell soll die Lampe maximal leuchten?

[x] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist

Wie soll die Lampe zu schalten sein?

[ ] egal, einfach wäre natürlich schön


Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
[ ] Li-Ion Akku (3,7-4,2 Volt)
[ ] Li-Ion Akku aber in der Lampe aufladbar (per USB, Magnetstecker oder Dockingstation)

Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe (ausgenommen Turbo Modus) leuchten?
(Hinweis: Auf niedrigeren Leuchtstufen erreichen fast alle Lampen Laufzeiten von mehreren bis vielen Stunden)
[ ] unter 30 min.

Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?

[ ] nein


Wie teuer darf die Lampe sein?

[x] bis 300€________



Welche zusätzlichen Bedingungen soll die Lampe erfüllen?
[x] spritzwassergeschützt


[x] Bezugsquelle im Ausland ist kein Problem

Wie viele Lampen sollen Dir empfohlen werden?

[x] Bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen

Danke für eure Hilfe
Hermann
 

Nicobrosi

Flashaholic**
24 Oktober 2018
1.326
917
113
Noctigon k1 wäre ein handlicher und sehr guter Kandidat....mit der Osram w1 kommt sie schon gut weit mit relativ wenig spill
 
14 Januar 2019
25
9
3
Acebeam
Wie wäre es denn mit einer LEP Lampe? Das sind etwa die extremsten Thrower die es gibt. Wie gross ist denn deine Jackentasche, bzw wie lange darf der Body sein?

Die extremste LEP aktuell ist wohl die Maxtoch L3K, die liegt gerade noch im Budget, allerdings passt die wohl nicht in deine Jackentasche. Da du aber schreibst du brauchst die Lampe für die Jagt habe ich die trotzdem mal erwähnt da Maxtoch diverse Gewehrhalterungen hat.

Diese Lampen gibt es jedoch auch in klein, z.B ganz klein als Lumintop Thor 1, oder etwas grösser als Nextorch T7L, Nextorch T10L, Fenix TK30, Weltool W3 PRO oder Lumintop Thor II.
Diese Lampen sollten alle in deine Jackentasche passen und auch noch im Budget liegen.

Ich würde mich mal mit LEP Lampen auseinandersetzen und schauen ob das evtl was für dich wäre.
Eins ist sicher klar, mehr Throw auf kleiner Grösse findest du bei keiner LED Lampe.

Schaue bitte auch ob diese Lampen in deinem Land legal sind, denn die werden als Laser klassifiziert.
 
12 Februar 2015
27
0
1
Hallo, danke für den Tip mit den LEPs. Die hatte ich noch nicht auf dem Schirm.
Das mit der Jagd hast du falsch verstanden. Die Zeiten, in denen illegal mit "Scheinwerfern" gejagt wurde sind hoffendlich vorbei.
Da gibt es heute sehr effektive und legale Lösungen mit Nachtsichtgeräten und Wärmebildcams.
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.391
9.210
113
Hannover
Waidmannsheil Lohrjaeger !

Wenn Du die Lampe auch im Revier nutzen möchtest, wäre eine LEP nicht wirklich geeignet, das sind eher extreme Spaßlampen ohne Spill (erzeugen also nur einen engen "Bleistiftbeam" ohne den halb hellen Spill drumherum).
Ich würde da eher zu einer Lampe mit einer TIR-Optik raten, die haben zwar nicht ganz die Reichweite einer LEP, dafür siehst Du aber deutlich mehr. Ich selber mag die Acebeam L18 (200.000 Lux reichen für 900m Reeichweite nach ANSI Standard und das entspricht rund 300m gut nutzbarer Reichweite) sehr gerne und wer es noch extremer mag, der kann auch zur etwas größeren L19 greifen (kommt auf ca. 400m gut nutzbare Reichweite).

Damit Du die Lampen besser einschätzen kannst...

Hier die L18 in Sonderfarben


full



So leuchtet die L18. Wäre das eine LEP, dann würde man den Weg nicht sehen und hätte nur einen kleinen, sehr hellen Punkt/Bereich an der Waldkannte...
full




Gruß
Carsten
 

utastorius

Stammgast
28 Dezember 2018
60
30
18
Eine LEP finde ich schon sehr speziell, leuchtet zwar weit und macht daher schon Laune, die Alltagstauglichkeit find ich aber sehr beschränkt, da man nur punktuell etwas erkennt. Wenn man beispielsweise einen Waldrand in 200 m Entfernung absuchen will benütze ich am liebsten eine Astrolux FT03S oder Acebeam K30GT (im Holster) das ist für mich die maximale Größe, größer find ich zu unpraktisch. In der Jackentasche eher die Acebeam L18 (weniger Spill), In der Hosentasche meine Manker MC 13 mit SBT90.2 (kurzer Turbo). Die Lampen haben halt alle gewisse Vor- und Nachteile, da muss man sich etwas einlesen und vielleicht auch die Beamshots vergleichen.

 

Corbon

Flashaholic**
29 Dezember 2017
3.163
2.035
113
Berlin
Günstig und gut, Acebeam L17, etwas exklusiver und NW anstatt KW auch etwas universeller einzusetzen, Olight Warrior X Pro, oder Thrunite Catapult, suche Dir was aus.
Die Olight, auch als eigentlicher Olight Verweigerer, ist zugegebener Maßen, eine der schönsten Lampen, die ich bisher hatte, besonders in dieser Farbe ein Traum, für meinen Geschmack!
Wenns ein reiner Throwet sein soll unfäd günstig dann die Acebeam L17, gibts auch im schicken Camo, die Thrunite Catapult und die Olight, sind eher Semi Thrower!
Beitrag im Thema 'Zeigt eure Messer'
https://www.taschenlampen-forum.de/threads/zeigt-eure-messer.64869/post-1133098
 
12 Februar 2015
27
0
1
Also mittlerweile binich, auch mit euren Hilfen, zum Schluß gekommen, daß ich nichts "praktisches" suche, sondern eher ein Spaßtool. :pfeifen:
Für die Praxis hab ich ja TN36, meine PERUN, meine TK40. Ausserdem eine WBK und ein NSG.....zu dem ich eventuell noch einen guten Aufheller suche.
Dawerd ich aber einen eigenen Faden aufmachen.
Und somit ist wohl eine LEP die 1.Wahl....
Gibt´s da sowas wie einen Benchmark?
Von der Größe her halt nicht sooooo klobig. Wobei Performance vor Dimension geht.8|
Aber das sollte sich bei einer LEP doch eh in Grenzen halten?
Und der Vollständigkeit halber: Waffenmontage etc. spielt keine Rolle.:cool:
 

pho

Flashaholic**
29 Oktober 2019
1.326
1.389
113
48xxx
LEP hält sich tatsächlich noch sehr in Grenzen. Hier hab ich eine aktuelle Auflistung von Throwern gemacht und zwischen LEP und LED unterschieden.

Die LEP Liste ist noch recht überschaubar, aber gibt dir ein Eindruck, welche aktuell auf dem Markt existieren die min. 1300m erreichen.
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.391
9.210
113
Hannover
12 Februar 2015
27
0
1
Danke für die ganzen Tips!:thumbup:
Ich hab mir jetzt mal über die "Sammelbestellung" von

BudgetLightForum.com

die THOR I bestellt. Halt so zum spielen.;)
Hat jemand Erfahrungen, wie lange der Versand von nealsgadgets mit priority in der Regel dauert?
Deklarieren die für den Zoll ordentlich oder ist zu befürchten, daß ich wieder mal zum Hauptzollamt muß?:(

Achso: hab mir auch die THOR II angeguckt, ist derzeit ja nur in Titanium zu bekommen...
und wo ist da der signifikante Unterschied?
 
Zuletzt bearbeitet:

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.766
4.092
113
Allgäu
DER handliche Thrower mit rudimentärer Alltagstauglichkeit ist für mich derzeit die Eagtac S25V. Die nutzbare Reichweite liegt über 200m. Gründe für die S25V sind im verlinkten Review niedergelegt.

Weiterer Vorteil: Sie hat einen mechanischen Hauptschalter, welcher keine Selbstentladung durch die Lampenelektronik zulässt. Wichtig bei längerer Lagerung ohne Nutzung.
 

Santafe3000

Flashaholic*
15 Januar 2012
329
139
43
Unterer Westerwald
Hier wäre noch eine handliche Alternative Convoy L21B mit SFT40 und guter Reichweite (über 400m gut nutzbare Reichweite und mit einer 21700-Zelle auch noch jackentauglich). Die hat neben sehr gutem Spot auch noch ausreichend Spill.
 
12 Februar 2015
27
0
1
Hallo zusammen!
Da ich es liebe, wenn ein Faden gut abgeschlossen wird:
- also die Thor I ist der Hammer! Genau das was ich wollte. Allerdings frage ich mich, was das blöde Discolicht am Tail soll?! Kann man das eventuell abstellen? Klar Tubus aufdrehen ist möglich, aber unsinnig. Erfahrungen, wie das den Akku belastet?
- zu "Neal": Versand hat gut geklappt: wie oben beschrieben war das Teil ohne daß ich zu Zoll musste schnell da. Bei der Bezahlung waren aber einige Unklarheiten....letzlich hab ich einige Euronen mehr überwiesen als im shop angegeben. Aber das war leicht zu verschmerzen. Unterm Strich kann ich Neal empfehlen.
Interesant für mich wäre jetzt noch, wie sich Thor 1 und 2 in der Praxis unterscheiden.
Danke nochmal für die Hilfen!:thumbsup:
 

Taucher

Erleuchteter
15 November 2020
92
76
18
Düsseldorf
Hallo zusammen!
Da ich es liebe, wenn ein Faden gut abgeschlossen wird:
- also die Thor I ist der Hammer! Genau das was ich wollte. Allerdings frage ich mich, was das blöde Discolicht am Tail soll?! Kann man das eventuell abstellen? Klar Tubus aufdrehen ist möglich, aber unsinnig. Erfahrungen, wie das den Akku belastet?
- zu "Neal": Versand hat gut geklappt: wie oben beschrieben war das Teil ohne daß ich zu Zoll musste schnell da. Bei der Bezahlung waren aber einige Unklarheiten....letzlich hab ich einige Euronen mehr überwiesen als im shop angegeben. Aber das war leicht zu verschmerzen. Unterm Strich kann ich Neal empfehlen.
Interesant für mich wäre jetzt noch, wie sich Thor 1 und 2 in der Praxis unterscheiden.
Danke nochmal für die Hilfen!:thumbsup:
Grob: Etwas andere Technik in der Erzeugung, Thor 2 hat Tailcap Lockout, Beam noch schlanker in der Ferne. Und hat Verlängerung für 18650 serienmäßig dabei.

Kein Vergleich aber guckst Du:
https://www.taschenlampen-forum.de/threads/review-lumintop-thor-ii.82952/#post-1135847
Teil 1 und 2
vg Jörg
 
  • Danke
Reaktionen: Lohrjaeger
Trustfire Taschenlampen