Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Hallo aus Magdeburg

kdm

20 Juni 2021
0
0
0
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Ich komme aus Magdeburg und arbeite als Fernwirktechniker.
Ich habe gleich mal eine Frage. Ich habe vor einiger Zeit ein billige Taschenlampe im Sonderposten-Baumarkt gekauft., Typ Germania 66551. Betrieben wird sie mit sechs AA-Zellen und soll 1500 Lumen bringen. Die kleinen Zellen halten nicht wirklich lange und darum habe ich zwei Akkus 26500 mit Reduzierrohr eingesetzt. Die Lampe leuchtet jetzt um vieles heller, wird aber auch schnell heiß. Mit der Originalbatterie messe ich in der höchsten Helligkeitsstufe ca. 0,8 A mit den Lithiumakkus 5,4 A. Das ist schon ein gewaltiger Sprung und ich weiß nicht wie lange die Lampe das überlebt. Jetzt zu meiner Frage: Was ist für eine LED verbaut und was für ein Treiber ist in dieser Lampe verbaut. Ich habe die Lampe zerlegt, nur ist die LED - Treiberkombination scheinbar aus einem Stück gefeilt. Kann mir da jemand helfen?
Gruß Klaus
 

pho

Flashaholic**
29 Oktober 2019
1.300
1.366
113
48xxx
Acebeam
Herzlich Willkommen,

viel werde ich dir nicht helfen können. Jedoch wäre es interessant wie die 6 AA Batterien verschaltet sind, in Reihe oder Parallel? Bzw. du messen kannst wie viel Spannung das Batteriepack hat. Die zwei Lion Akkus betreibst du wahrscheinlich in Reihe? Also 7,2V?

Also 7,2V*5,4A=38,88W

Laut dem Baumarkt ist es eine nicht genauere beschriebende Cree XPL LED mit 10W.

Wenn wir jetzt von ausgehen die Batterien sind in Reihe geschaltet bedeutet das: 0,8A*1,5V*6=7,2W. Sind die Batterien Parallel ist die Leistung noch niedriger.
Also wird noch nicht mal 10W aus den Batterien raus gezogen, wenn die das überhaupt her geben.

Und zum Treiber glaub ich das dort ein ungeregelter drin sitzt und der einfach alles "durchschaltet" ohne zu begrenzen oder zu regeln. Und die Akkus können natürlich wesentlich höheren Strom zur Verfügung stellen, als die Batterien. So ist der begrenzende Faktor nicht mehr die Batterien sondern die LED.

Es wird sich aber wahrscheinlich nicht lohnen die Lampe weiter aufzuwerten, mit einer anderen LED oder Treiber. Höchstens aus Spaß an der Freude. Wirtschaftlicher ist eine ordentliche Lampe zu kaufen, die direkt deinen Wünschen entspricht. Und die sind oft nicht wirklich teurer als deine vom Baumarkt. Dazu kannst du gerne Hier im Forum ein Fragebogen zur Kaufberatung ausfüllen.

Gruß
pho
 

kdm

20 Juni 2021
0
0
0
Danke pho für die schnelle Anrwort.

Die Batterien sind in Reihe geschaltet. Ich messe im Leerlauf 8,6 V.
Die beiden Li-Akkus betreibe ich in Reihe, das paßt genau von der Größe und der Spannung her. Dein Berechnungen sind somit richtig. Wenn die LED nur 10 W hat, wir sie von mir ganz schön überlastet....;-)
Umbauen werde ich die Lampe nicht, da habe ich für die Nachtfotografie "richtige" LED-Lampen.
Angefangen mit einer P7 von Ledlenser, über die P7R bis zur P7R Signature. Zur Unterwasserbeleuchtung eine Wukkos DL30 und zur allg. Ausleuchtung eine Wukkos TS30 sowie mehrere Yongnuo YN360 RGB-LED –Lichtstäbe.

Gruß Klaus
 
Trustfire Taschenlampen