gut Rasiert?

Dieses Thema im Forum "Andere Hobbys" wurde erstellt von gonzo77, 8. August 2011.

  1. moin

    jeder tut es mal öfters mal weniger oft, mal gründlicher mal schneller.

    das rasieren!

    eine andere kleine sammelleidenschaft die bei mir hin und wieder aufkeimt ist das sammeln und ausprobieren von rasierhobel.

    ein grund warum ich hoble ist das es für meine haut besser verträglich ist als diverse 3,4,5 und mehr ist besser system rasierer, der andere es ist wesentlich billiger auf dauer.

    und nein ich habe keine 300€ pinsel, die billigeren tun es auch.

    hier eine kleine übersicht von mir verwendeten hobel und seifen.

    bei dem foto der rasierer von links nach rachts:

    gillette slim adjustable von 61

    merkur 42 aus heutiger produktion im retro look dazu eine alte merkur bakelit klappbox.

    unbekannter pelikan torsionshobel ca.30-40' jahre, hier ist die klinge leicht in sich verdreht

    vorne ein alter mulcuto schrägschnitt hobel 30-40'er jahre

    pinsel: mühle reise dachs pinsel, mühle dachs einfach, einfacher balea dachs.

    an seifen nutze ich je nach laune palmolive stick geraspelt, speick stick geraspelt, colonel conk almond, colonel conk bay rum und eine klasse kabinett seife für den frisör die ich über einen freund bekomme dessen vater eine bezugsquelle hat:thumbup:.

    ich hoffe das ist nicht zu ot hier.:confused:
     

    Anhänge:

    #1 gonzo77, 8. August 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2011
  2. Folomov
    Mal gucken, wo sind wir hier?
    Taschenlampen-Forum (Leuchtkram) - Off Topic Bereich (Nichtleuchtkram) - Andere Hobbys (nichtleuchtende Hobbys)

    Wenn deine Rasierhobel nicht leuchten und du es als Hobby bezeichnen würdest, sie zu sammeln, bist du hier genau richtig. :grinsen:
     
  3. Ach Du liebes bißchen... noch sowas. ;)

    Ich bin auch von 3fach wieder auf 1fach umgestiegen - die Kosten betragen auch bei häufigem Klingenwechsel nur einen Bruchteil der "HiTech"-Geräte und mit guter Vorbereitung (Einweichen, gute Seife mit gutem Pinsel) und Technik (Haut straffen) muß man auch nicht so viel öfter über die Haut hobeln wie von der "HiTech"-Werbung suggeriert wird.
    Meine bevorzugte Einkaufsquelle ist dieser Laden hier: Welcome to Geo F Trumper
    Derzeit benutze ich einen Hobel von denen: Geo F Trumper - Double Edged Razors - Chrome Warwick Safety Razor
    Auf Reisen diesen hier: Geo F Trumper - Double Edged Razors - Double Sided Travel Razor in Leather Case

    Die Pinsel habe ich ebenfalls von Mr. Trumper. Reisevariante: Geo F Trumper - Super Badger Shaving Brushes - Super Badger Shaving Brush with Simulated Ivory Case Sml with travel case , die normale ist grad nicht im Shop...

    E.
     
  4. Miboxer.com
    Alter ihr seit solche Freaks:D:D
    Tasxhenlampen, Pfeifen und jetzt auch noch Rasierer:D
     
  5. Falsch rasiert und die Haut leuchtet auch knallig rot. Da hätten wir dann das Leuchten und somit passt es doch zu den Lampen. ;)
     
    archangel hat sich hierfür bedankt.
  6. moin bofh

    der trumper sieht vom kopf fast wie ein mühle aus, die habe ich noch nicht getestet.

    der reisepinsel gefällt mir von form und farbe.:thumbup:

    was für seifen nutzt du?

    viele grüße
    andreas
     
    #6 gonzo77, 8. August 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2011
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Hmm Rasieren tue ich mich auch gerne mit den unterschiedlichsten Apparaten. Am liebsten mag ich die Dreifachklingen. Die einfach sind mir zu unsauber, vier oder fünffach "verstopfen" zu leicht (rasiere mich nur alle 3 Tage). Zwischen den beiden Marktführern wechsle ich eigentlich immer mal.

    Was mir gefällt und wo ich auch einige herumliegen habe sind die Rasierer selbst. Die haben schon was an sich was schon ein bisschen sammelnswert ist.
     
  8. Auch die von Trumper: Geo F Trumper - Hard Shaving Soap - Violet Hard Shaving Soap Wooden Bowl 80g für zuhause und Geo F Trumper - Soft Shaving Cream - Almond Soft Shaving Cream travel tube 75g für unterwegs.

    Eine einfache von Balea (müßte dm-Eigenmarke sein) hatte ich mal probiert, aber die fand ich nicht so schön, weil wenig ergiebig und die Schaumqualität war auch nicht berauschend.

    E.
     
    #8 EckyH, 8. August 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2011
  9. moin oliver

    ja genau, gerade das sammelwerte mag ich, besonders die älteren wirken meist wertiger.

    auch wenn ich die sammel rasiere ich mich je nach lust und laune auch mal nur einmal die woche, ich brauche dazu ruhe und auch lust dazu.

    am liebsten nutze ich den merkur oder pelikan, da merkt man kaum das eine klinge drin ist und gründlich sind sie auch noch dabei.:thumbsup:

    das mit dem verstopfen ist mir auch aufgefallen bei den systemis da habe ich sogar den eindruck das sie absichtlich so konstruiert sind.:mad:
     
  10. die almond klingt gut ich glaube die muß ich mal testen wenn mal was alle wird:peinlich:.
    an cremes nutze ich auch palmolive, speick und als geheimtip die alte ost marke florena.
     
  11. Ich oute mich an dieser Stelle mal als User von Gillette Fusion Power Klingen. :peinlich:
     
  12. Hab ne lange Zeit den Wilkinson Protector 3 genutzt und war bis auf die Schnitthaltigkeit der Klingen zufrieden, vor einigen Tagen hab mir einen "super sanften" Phillips Nass/Trocken Elektrohobel gekauft, weil das damit ja so super einfach gehen soll................... ES IST EINE KATASTROPHE!!!!!!! Das Ding macht das ganze Gesicht wund und rasiert nichts. Abgesehen davon sind die Stoppel viel zu groß die stehen bleiben.
    Bekomme jetzt morgen einen Gilette Mach 3 der ähnlich wie der Fusion sein soll, aber nicht andauernd verstopft.

    Für den Körper verwende ich garkeine Rasierer mehr, für Brust und untenrum gibts schließlich die Chemische Keule ala´ Veet for Men :D einzig unter den Achseln verwende ich noch Rasierer da hier das Veet definitiv zu ätzend ist.
    Veet ist absolut mit vorsicht zu genießen, eine Minute zu kurz drauf die Brühe und die Haare lösen sich nicht sondern schälen sich, eine Minute zu lang und man sieht aus wie ein Hummer (nicht das Auto). aber wenn man sich an das Zeug gewöhnt hat will man nichts mehr anderes, das Ergebinss ist einfach nur Klasse.

    Meinen Rücken hab ich vor nen Jahr Lasern lassen und bin damit absolut zufrieden. Für den Spaß hätte ich mir zwar auch ne Polarion PH 50 mit unmegen Zubehör holen können, aber der Rücken war mir dann doch wichtiger:p

    Einzelklingenrasierer kommen mir keine ins Haus, ich bin zwar keiner der sich beim rasieren verletzt, aber mit der Geschwindigkeit wo ich mich rasiere, geht das beim Einzelklingending glaub ich gewaltig daneben :p

    Mit Rasiergels hab ich die beste erfahrung mit dem Balea vom DM Markt gemacht, das Zeug ist wirklich sehr gut, da kommen die teuren Gels von Wilk. oder Gilette beim besten willen nicht mit.
     
  13. Auf so einen neumodischen Braun Elektrohobel habe ich auch schon mal ein Auge geworfen. Ein Kumpel hat so ein Ding das sogar richtig gut rasiert.

    Am gründlichsten ist aber immer noch ne Nassrasur...
     
  14. Ich habe lange den Wilkinson Quattro genutzt.

    Dann bin ich auf den Hydro3 umgestiegen. Das Teil mit dem Gel breche ich bei jeder neuen Klinge ab. Glibbert mir sonst zu sehr. Letztens gab es 8 Hydro5 Klingen für 7 EUR. Jetzt nutze ich die (Gel-Teil wieder entfernt).

    Als Rasiercreme habe ich die Speick und als Aftershave die Speick Aftershave Lotion.
     
  15. Olight Shop
    Ich benutze einen Phillips Elektro-Rasierer, mit dem ich eigentlich ganz zufrieden bin.
    Pflegezeug benutze ich eigentlich nicht, evtl. noch Armani Afterschave Eau pour Homme, dass war es dann aber schon.

    Aus was man alles ein Hobby machen kann...:D:flashaholic:
     
  16. Rasiert sich hier denn hier niemand mit nem anständigen Rasiermesser?
     
  17. moin

    elektrisch besonders die philips waren für mich schrecklich, ich sah aus als wenn ich mich mit einem rostigen rasenmäher rasiert hätte.:eek:

    messer joar habe drei hier müssten aber wohl noch mal auf die steine von jemanden der wirklich ahnung hat, ging aber so zweimal.

    zu den klingenpreisen: 100 stk. derby extra ca. 7-10€:thumbup:
     
  18. Mit nen Rasiermesser sich zu Rasieren grenzt an ne Kunst und das Ergebniss ist auch nicht besser als bei nen Hobel oder nen Systemrasierer.
    Die Systemrasierer waren vor 7-8 Jahren schon sehr gut, alles was danach kam war nur überflüssiger Firlefanz. Gleitstreifen, Vibrierende Griffstücke, 5 Klingen usw. sind alles keine nützlichen Erfindungen sondern Geldmacherei.

    Hab gerade eben vor dem Duschen noch ne Packung Protector 3 Klingen gefunden............. was für ein Genuss! ( Dachte echt ich hab keine mehr)
    Mein Barthaar ähnelt Kupferdraht und ich bekomm mit nen Billigen Systemrasierer und einfachen Gel ne Aalglatte Rasur hin.................. warum dann auf Hobel oder gar Rasiermesser umsteigen und dann auch noch Schaum aus Seife& co. herstellen?

    Kann ja jeder machen was er will, aber warum einfach wenns auch kompliziert geht :p
    Sicher ist es schön wenn man es schafft mit nen Hobel und mit diversen Seifenexperimenten die Perfekte Rasur hinzubekommen, aber ich hab für sowas absolut keine Zeit. Noch dazu hab ich anscheinend ne recht empfindliche Haut, bzw. neigt die dazu wenn ich ne andere Rasiermethode ausprobiere ich die ersten Tage dann total verschandelt aussehe.

    Das aufweichen des Barthaars spielt eigentlich fast die wichtigste Rolle, ich rasier mich immer beim duschen, von daher ist das Barthaar dann schon immer schön heiß vorbehandelt, dann den Schaum/Gel draufschmieren, 2 Minuten drauflassen, Haut spannen und abrasieren.
     
  19. Steven, so als Baer musst du ja auch eine spezielle Taktik beim rasieren haben... Wieviel Quadratmeter Pelz sind denn bei dir pro Rasur zu entfernen? :eek: :D

    *duck und weg*
     
  20. nach dem duschen mache ich auch immer.

    bei den systemis hast du auch recht, nach exel und protector kam nur noch geldschneiderrei.

    ich pers. komme mit seifen und cremes plus hobel besser klar als mit den systemis, richtige seifen haben noch den vorteil das sie das haar etwas quellen lassen.

    außerdem das gebe ich zu liebe ich klassische sachen auch wenn es ein tic ist ;).
     
  21. Take care of the Bear with the Heckeschääär :p
     
    Vandor hat sich hierfür bedankt.
  22. Naja ich benutz zwar einen Pinsel(von Balea) und einen Seifenstick (von Palmolive), abertrotzdem nutz ich einen Giletten Fusion. Hab mir mal vor nem Jahr oder mehr für 30€ ein Sonderangebot geholt mit zig Klingen und ich muss sagen, dass einzige was ich unnötig finde ist die Einzelklinge am oberen Ende. Ich hatte davor einen 3 Klingen Rasier von Wilkinson und mit dem habe ich keine so gute Rasur hinbekommen.

    Aber jetzt mal eine Frage an Gonzo77: Was meinst du mit geraspelten Palmolive Stick?
     
  23. Ich rasiere mich mit einem Laguiole en Aubrac Brossé. Das kann man auch leicht nachschärfen.
    Ist zwar im eigentlichem Sinne kein richtiges Rasiermesser, aber...:p

    Viele Grüße, David
     
  24. ich raspel die stix mit einer reibe in die schale wo ich die seife festdrücke um so besser die seife mit dem pinsel aufnehmen zu können.

    andere seifen sind schon so vorgeformt das sie in tassen oder schalen passen.
     
  25. Respekt!!!:eek::thumbsup:
     
  26. Wollte ich auch gerade sagen:D
     
  27. Das ist eigentlich nur durch Zufall passiert.
    Ich war im Campingurlaub und hatte vergessen einen Rasierer mitzunehmen, kaufen konnte man vor Ort keinen und es hat geregnet, so dass ich keine 35km in die nächste Stadt radeln wollte.
    Also hab ich halt genommen was da war, ein Messer (eigentlich zwar mein Grillsteakmesser aber man muss Opfer bringen:p) und ich fand das um einiges angenehmer und besser als mit einem normalem Rasierer.
    So bin ich dabei geblieben.:thumbsup:

    Viele Grüße, David
     
  28. Hab gestern und heute mal Mach 3 und Protector 3 verglichen...........

    Der Mach 3 lässt definitiv mehr stehen als der Protector, außerdem ist das Klingenblatt des Mach3 breiter, so ist es damit relativ schwer die Problemzone Hals gegen den Strich zu rasieren.

    Sehr Hautschonend sind übrigens beide, da gibt es bei keinen was zu beanstanden.
     
  29. Gelegentlich (alle 3-4 Wochen) mal mit dem Haartrimmer drüber damit nicht zu sehr wuchert.
    Ansonsten sehe ich nicht wirklich den Grund : Tagtäglich die Mühe, etwas reinlich wegzumachen, was uns die Natur halt mitgegeben hat und was ständig wieder nachwächst ?
    Reine Zeitverschwendung ... ich tue mir ja auch nicht täglich das Kopfhaar komplett wegrasieren ... :rolleyes:
     
  30. Ihr seid doch alles Weicheier!
    Ein echter Flashaholic rasiert sich damit:
     

    Anhänge:

  31. Volle Zustimmung! :D ;)
     
  32. LOL.... der war gut!!!



    etwas bart habe ich auch halt um den mund rum, aber der rest muß irgendwann weg, spätestens wenn es juckt.

    heute müsste mein merkur 45 ankommen, aus bakelit und er ist neu, nicht neu alt, merkur produziert ihn wieder.:thumbsup:


    man merkt es das ich klassische sachen liebe oder?:rolleyes:
     
  33. Hallo zusammen,
    Finde diesen Thread sehr interessant da ich Nassrasierer bin. Hmmm... :eek: nicht der Apparat, sondern ein normaler Mensch - wenn es die hier gibt ;) - der regelmäßig eine Nassrasur durchführt. :p
    Ich nutze dafür die gängigen Mehrfachklingensysteme. Mit den Resultaten bin ich eigentlich sehr zufrieden, zumindest wenn man W. oder G.-Systeme nutzt. Bei den billigen Drogeriemarkt- oder Discounter-Hausmarken habe ich noch kein konkurrenzfähig-brauchbares System gefunden.
    Ich rasiere mich am liebsten in der Badewanne (Ja, ich bin ein Bader :thumbsup: , kein Duscher - wir haben keine Duschkabine, und in einer Wanne im stehen duschen macht keinen Spaß). Dabei werden die Barthaare schon ohne Einsatz von Seife schön aufgeweicht und lassen sich ganz gut tief abschneiden - man muss nur für gutes gleiten sorgen. Dass die Klingenzwischenräume bei den 5fach-Systemen schnell verstopfen habe ich auch schon festgestellt, jedoch lässt sich das wie ich finde problemlos durch kräftiges unter-Wasser-ausschütteln beseitigen.
    Was mir nicht gefällt sind halt die doch hohen Kosten. Deswegen hätte ich schon Interesse an einem "Hobel", wie Ihr sie so schön nennt. Allerdings muss man vermutlich viele Haare mit einem Hobel statt mit einem industriellen Rasiersystem fällen bevor man die Investition in einen 70-Euro-Hobel wieder raus hat. :S Andererseits kann ich mir gut vorstellen dass ein Billighobel von der Geometrie und Ergonomie suboptimal sein kann und dann auch zu keinem guten Ergebnis führt. ?(
    Daher nun meine Frage: Welches Modell für sagen wir mal maximal 20 Euro (das halte ich für angemessen) könnt ihr empfehlen? Passende Klingen dazu?
    Freue mich auf und bedanke mich vorab schon einmal für die gewohnt zuverlässigen Antworten. :thumbup:
     
  34. #34 gonzo77, 12. August 2011
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2011
    archangel hat sich hierfür bedankt.
  35. Mach 3
    Billigklingen taugen bei mir nichts
    Rasiercreme Weleda
    nichts mit Pinsel,einfach ein bischen in die Hand und dann verteilen.

    Gruß Xandre
     
  36. Okay, nach dem "frisierten" Rasierer jetzt mal im Ernst:
    Da mir die Tätigkeit des Rasierens äußerst lästig ist, führe ich sie maximal zweimal pro Woche aus.

    Es gab von Wilkinson mal einen roten Rasierer mit Doppelklinge, der war das Nonplusultra. Die Klingen haben ewig gehalten. Leider wurde die Produktion irgendwann eingestellt.

    Danach habe ich alle möglichen Rasierer mit 3 oder 4 Klingen ausprobiert, aber die sitzen sofort zu und kosten ein Schweinegeld.

    Am besten funktioniert bei mir jetzt der Zweiklingenrasierer von Lidl. Den bekommt man mit 20 Klingen für 3 oder 4 Euro. Die Klingen sind zwar nach spätestens zwei Rasuren durch, aber dann wird halt gewechselt.

    Gruß
    Walter
     
  37. Hatte schon einen Rasierhobel samt Seifen und Blutstopstift bei roedter-messer.de im Einkaufskorb und wollte gerade den Bezahlprozess starten als mein Verstand bemerkte dass ich drauf und dran war wieder mal eben 50 Euro auszugeben. :eek:
    Hab den Kauf erstmal storniert. :S Ist aber wie ich finde 'ne tolle Idee wenn die Familie fragt was man sich denn zu Weihnachten wünscht. :thumbsup: Der Tag wird also kommen... ;)
    Nochmal Danke für die Tipps!! :thumbup:
     
  38. moin

    roedter hat ja einige merkur im angebot, ich pers. habe den 42 und bin super zufrieden, wie sich der neue 45'er schlägt weiß ich noch nicht werde aber berichten.

    hole dir wenn erst mal nur den hobel und klingen, als seife oder creme palmolive ( stick ca. 0,79€ creame um die 2€).

    @ bot
    der excel war und ist der einzige systemi der was taugt, der mach3 soll auch noch gut sein aber da ist wieder der preis..... .


    zu guter letzt noch ein bild vom 45'er merkur.
     

    Anhänge:

  39. Gerade eben bestellt... :rolleyes: Wie oft kann man sich denn so gefahrlos rasieren bevor man die Klinge drehen muss?

    Nochmal zum Problem des Verstopfens von Multiklingensystemen: einfach unter Wasser kräftig ausschütteln, dann werden die Klingenzwischenräume wieder frei! Kann mir nicht vorstellen dass das nur bei mir klappt und bei euch nicht! 8|
     
  40. ja einige male gehts aber bei den systemis nach dem excel habe ich häufig gehört das gerade wenn man(n) einen drei tage bart abholzt schnell nix mehr geht.

    welchen hast du dir bestellt?

    gib deiner hat ein paar tage zur umgewöhnung, die haut und deine handhabung werden es schnell raushaben.


    ach ja noch eine tip: bei real sind die tip hobelklingen personna, sehr sanft und scharf, noch besser als derby.
     

    Anhänge:

    Serienchiller hat sich hierfür bedankt.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden