Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Große Verwirrung - Lampe zum Joggen: ZL H600Fw MkII oder AT Wizard Pro XM-L2 (Warm)

13 Dezember 2014
43
19
0
Aaaaaaaaaahhhhhhhhhhh :eek::eek::eek: *Ohrenzuhalt* :)
Jetzt setze mir doch nicht solche Flusen in den Kopf. Mein Innenminister entzieht mit noch die Authorisierung auf unser Konto zuzugreifen :D
 
13 Dezember 2014
43
19
0
Acebeam
So, um das ganze Thema hier einmal abzuschließen:

Die ZL H600Fw MkII habe ich wieder verkauft.
Die Armytek Wizard Pro V1.5 wurde heute ebenfalls verkauft.

Die Armytek Wizard Pro V2.0 darf bleiben und ab sofort mein treuer Begleiter sein. Wobei die V1.5 in Sachen Leistung der V2.0 in nichts nachsteht gibt es doch einige Punkte die mich dann letzten Endes zur neueren Version greifen liesen:

+ Ein praktischer Magnet in der Tailcap
+ Neue Elektronik die besser mit der schlechten Spannungslage bei tiefen Temperaturen funktionieren soll
+ Ein zierlicheres Aussehen als die Vorgängerversionen
+ Eine deutlich besser funktionierende Temperaturwarnung
+ Ein besser zu bedienender Taster

Allerdings:
- Die Kopfbandhalterung ist nicht mehr ganz so fest, so dass die Wizard sich etwas leichter dreht. Entweder man bedient sich eines Stückchens Isolierband oder man macht es wie ich, man verkauft mit der V1.5 das V2.0 Kopfband und behält das alte Kopfband :p
- Kein Spannungsmesser

Wer also - ich zähle mich nicht dazu - unbedingt den Spannungsmesser haben möchte, sich nicht unbedingt bei eisigem Wetter durch die Büsche schlägt und auch den Magneten jetzt nicht unbedingt braucht, der sollte dann doch lieber zur V1.5 greifen. Licht machen sie alle beide mehr als genug ;)

Dann mal viel Spaß damit. Ich geh jetzt erst mal wieder eine Runde laufen. Zum Glück dämmert es schon, dann darf die Wizard gleich mit :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:
13 Dezember 2014
43
19
0
Noch einen kleinen Nachtrag zur Real-Life Performance. Bei Wunsch kann ich die folgende Tabelle ja noch etwas erweitern.

Getestet mit:
- Armytek Wizard Pro Silver / XM-L2 Warm V2
- 1x Panasonic CGR18650CH 2250mAh

Warning Level:
< 100% Knopf leuchtet GRÜN
< 50% Knopf leuchtet GRÜN-GELB
< 25% Knopf leuchtet GELB-ROT + Main LED blinkt 2x pro Sekunde

Der Test wird beim blinken der Main LED abgebrochen und die Restspannung sofort nach Entnahme ermittelt.

Leuchtstufe Lumen <50% Warnung <25% Warnung Restspannung
Main3 ~500 2:30:00 3:02:00 3,02V
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

freaksound

Ehrenmitglied
23 März 2011
5.785
4.336
113
Baden-Württemberg
stirnlampen.reviews
Da sieht man dass die angegebenen Laufzeiten absolut realistisch sind. In Main 3 mit 500 Lumen und 3h. Das passt. In eigenen Messungen stimmten auch die Main 2 Stufe mit 250 Lumen und ca. 7h mit 2600mah Akkus. Sobald meine 3400mah Akkus da sind werde ich nochmal messen. Da dürfte noch deutlich mehr Laufzeit zu erwarten sein. Die Lampe riegelt bei 2,7V auch zuverlässig zu.
 
13 Dezember 2014
43
19
0
So, es geht doch noch weiter hier. Warum?


Darum:

Es gibt bei der Wizard V2 ja wie bei den alten Modellversionen die Möglichkeit des Geblinke des Druckknopfes Ein/Aus-zuschalten. Hierzu bedient man sich folgender Sequenz:

- Tailcap lösen (1/4 Umdrehung)
- Knopf drücken & gedrückt halten
- Tailcap zuschrauben
- Tailcap lösen (1/4 Umdrehung)
- Knopf nun erst wieder loslassen
- Tailcap zuschrauben

Damit schaltet man die beiden Zustände hin und her.

Nichts Neues? Richtig! ABER:

- Wir stellen die gewünschte Leuchtstufe ein (Firefly 1-3,Main 1-3 oder Max)
- Nun ist es für die folgenden Schritte egal ob die Lampe noch an ist, oder ausgeschaltet ist:

- Wir starten mit zugeschraubter Tailcap
- Knopf drücken & gedrückt halten
- Tailcap lösen (1/4 Umdrehung)
- Tailcap zuschrauben
- Knopf nun erst wieder loslassen

Und was haben wir nun? Tippt mal den Taster an :D
Richtig! Momentary Mode in der zuletzt eingestellten Leuchtstufe.

Na, was sagt Ihr nun?
Ist sicher kein beabsichtigter Modus, da er sonst dokumentiert wäre, aber ich hoffe und wünsche es euch, dass das nicht nur bei mir so ist, sondern dass auch andere diesen Modus nutzen können.

Gebt doch bitte mal eben eine Rückmeldung ob das bei euch auch der Fall ist, oder ob ich der Einzige bin. Gerne darf das auch mal an der V1 oder V1.5 getestet werden. Leider habe ich keine der beiden mehr da, sonst hätte ich das eben getan. Die Wizard (ohne Pro) Besitzer dürfen übrigens auch mitmachen :)

Viele Grüße :thumbsup:

PS: Um aus dem Modus wieder raus zu kommen, einfach die Tailcap kurz wieder eine 1/4 Umdrehung aufschrauben, kurz warten und wieder zuschrauben.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: TobyZiegler

jova

Flashaholic*
9 Januar 2014
401
95
28
Hallo.

Ist nicht neu, hatte die Wizard V1 schon so.

Ist dann bei den meisten der V1.5 wohl weggefallen, wobei es aber eine Reihe gibt, die den Momentary trotzdem noch hat.

Allerdings reicht zum aktivieren folgendes aus:

- Tailcap lösen (1/4 Umdrehung)
- Knopf drücken
- Tailcap zuschrauben
- Knopf nun erst wieder loslassen

Ausschalten andersrum:

- Knopf drücken
- Tailcap lösen (1/4 Umdrehung)
- Knopf loslassen
- Tailcap zuschrauben

Mittlerweile reicht auch zum ausschalten:
- Tailcap lösen (1/4 Umdrehung)
- kurz warten
- Tailcap zuschrauben

(das sollte schon bei Wizard v1.0 gehen, klappte aber bei keiner die ich kannte/in den Pfoten hatte)


Grüße,

Johannes
 
  • Danke
Reaktionen: TobyZiegler

Leedrag

Flashaholic*
4 Dezember 2012
496
286
63
Hamburg
AW: Große Verwirrung - Lampe zum Joggen: ZL H600Fw MkII oder AT Wizard Pro XM-L2 (War

Ich möchte dich ja nicht enttäuschen aber der Modus ist sehr wohl beabsichtigt.
Armytek nennt ihn Tactical und dokumentiert ihn auf Seite 4 Mitte unten im Manual;)
 
  • Danke
Reaktionen: jova
13 Dezember 2014
43
19
0
Hm, na gut. Ich wusste es jedenfalls noch nicht. Ich freu mich jedenfalls wie ein Kind ;)
Och Mensch, jetzt dachte ich, das wär mal was tolles neues. Jetzt steht es sogar im Handbuch, ...das ich noch garnicht habe. So als Early Adopter bekam man das nicht. Egal... wer liest schon Handbücher :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Trustfire Taschenlampen