Grüße aus Düsseldorf

Dieses Thema im Forum "Neuvorstellungen & Willkommensgrüße" wurde erstellt von Ameisenman, 23. Juni 2019.

Schlagworte:
  1. Hallo liebe Taschenlampenfreunde.

    Da ich gerne tauchen gehe und das öfters nach der Arbeit brauchte ich eine kleine Unterwasserlampe.
    Meine erste war eine preiswerte von Decathlon. 30€ mit 3x AAA Batterien. Für den Preis ok, mehr nicht. Mittlerweile meine Backup Lampe und fest am Harness angebracht.

    Abgelöst wurde diese durch eine Volador mit XM-L2-LED. Durch diese kam ich dann auch in den Kontakt mit 18650 Akkus und auch dieses Forum. Einer lag dabei und verrichtet auch seine Arbeit. Jedoch habe ich etwas Angst mit diesem umgelabelten "Chinaakku".

    Für kleine Filme und Fotos unterwasser und auf Grund von Budgetbeschränkungen wurde anstatt von 700€ Blitzen erstmal eine klein Videoleuchte gekauft.
    Eine Archon (Riff) D11VII bestellt und getestet ob sie auf 10 bis 20 Metern bei 5°C eine akzeptable Ausleuchtung bringt. Bisher für 38€ sehr zufrieden.

    Ich lese im Moment hier etwas mit im Bezug auf Akkuempfehlungen. Da ich mich damit überhaupt nicht auskenne.

    Grüße Tim
     
  2. Folomov
    Herzlich willkommen im :forum:, Tim !

    Es gibt zwar nicht sehr viele Taucher im Forum, aber dafür einige Akkuspezialisten...;)

    Wäre schön, wenn Du etwas über die wichtigen Kriterien oder Wünsche zu Tauch- und Fotolampen sagen könntest. Das könnte für den ein- oder anderen ganz interessant sein... :thumbup:

    Wünsche Dir viel Spaß im Forum, :forentreffen:

    Gruß
    Carsten
     
  3. Meine Kriterien bei den Tauchlampen war am Anfang der Preis, da ich für normale Tauchgänge in DE keinen hohen Anspruch hatte.

    Mittlerweile hat sich dies etwas geändert.
    Bei der Tauchlampe sollte ein guter Spot vorhanden sein. Aussentemperaturen von ca. 30 bis 3°C überstehen. Und eine Laufzeit von mindestens 1,5 Stunden schaffen.
    Die Videolampe sollte einen Winkel von über 100° haben, auch über mindestens 1 Stunde bei 100% schaffen (diese wird aber unter Wasser immer wieder ausgeschaltet). Die D11 hat dazu noch eine farbliche Anzeige bei der Akkuleistung was unterwasser sehr hilfreich ist, aber kein Muss.

    Tauche aber noch im normalen Sporttaucherbereich. Falls es mal in Höhlen bzw. den TEC Bereich geht wird sich da auch wieder einiges verschieben.

    Die Akkus müssen auch den wie ich denke schwierigen Bereich von bis zu 3°C schaffen. Hatte jetzt die "Keeppower 18650 3000mAh 3,6V - 3,7V Li-Ion-Akku PCB geschützt" empfohlen bekommen.
     
    casi290665 hat sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    Hallo Ameisenmann,

    das klingt schon mal interessant !

    Einige Fragen hätte ich da aber noch...

    Welche Bedienung (Drehring, Seitenschalter oder Schalter am Lampenende bevorzugst Du ?

    Wie viele Leuchtstufen sollte eine Tauchlampe haben und ist ein Blinkmode wie z.B. Strobe oder SOS für Dich wichtig oder bevorzugst Du eine stufenlose Helligkeitsverstellung per Schieberegler ?

    Welche Lichtfarbe eignet sich am besten ? Gerade bei Foto oder Videolampen sollte das doch wichtig sein !? Unter Wasser könnte ich mir warm weißes oder neutral weißes Licht gut vorstellen, die meisten Lampen haben aber kalt weißes Licht...

    Gruß
    Carsten
     
  5. Willkommen im :cool::forum:
    :achtung::achtung:Suchtgefahr:D
    Ein Taucher der nicht taucht Taucht nichts:)
    Viel glück bei der Tauchertaschenlampensuche:thumbsup:
    Gruß drifter:thumbup:
     
  6. Einige Akkuspezialisten....ganz schön tiefgestapelt :)

    Willkommen und viel Spaß hier!
    Tauchen klingt ja spannend, vielleicht wären die Fotothreat ja auch interessant für dich? Freue mich auf Aufnahmen deiner Unterwasserexkursionen :thumbup:

    Grüße
    Fraro
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Am liebsten einen Schalter am Lampenende. Die Videoleuchte hat aber einen Schalter an der Seite.

    Mir persönlich reichen im Moment die 3 Stufen. 100%, 50% und SOS.

    Zum Filmen nehme ich dann schon Tageslicht. Auch weil ich im Moment nur mit einer NEX3 fotografiere und das UW Gehäuse eher so lala ist bzgl. Einstellungen unter Wasser.
     
    casi290665 hat sich hierfür bedankt.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden