G9 und G4 als LED

Dieses Thema im Forum "LED Beleuchtung" wurde erstellt von el-eh-deh, 20. September 2014.

  1. G9 als LED

    Hallo

    wir wollten uns eine Küchenlampe holen die hat 4x G9 und 3x G9
    da kommt natürlich was zusammen und daher der Gedanke das ganze mit LED auszustatten.

    Die sollten aber nicht zu teuer sein , das sich das erst nach 10 Jahren rechnet.

    habe mal ein wenig im Netz geschaut und gut sollten wohl diese hier sein.
    SEBSON G9 LED Lampe 3W 240lm (Ersetzt 25W) [Warm-Weiß - SMD LED Leuchtmittel - 160° Abstrahlwinkel] (ehemals 210lm): Amazon.de: Beleuchtung

    Aber ich frage mich warum die so groß sind. Ich weiß nicht mal ob die da rein passen, von der Optik ganz zu schweigen.

    die Ledare sind ja immer Top gibt es in G9 aber nur mit 90 Lumen.

    Hat einer welche im Einsatz und kann mir was Empfehlen ?

    wie ist das sowieso. Die Lampe wollen wir uns erst holen. wenn man eh schon auf LED gehen will ist es Ratsam erst gar keine G9 zu kaufen sondern gleich E14 zB
     
    #1 el-eh-deh, 20. September 2014
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2014
  2. habe diese hier im einsatz in meinen lampen.
    G9 2W-

    von der größe her nur minimal größer als die glüh g9. habe die auch in enge ausschnitte gebracht.

    ersetzten tun sie problemlos 20W birnen
     
  3. habe für meine Eltern diese hier bestellt und montiert. https://www.fasttech.com/p/1787001

    Diese ersetzen 28W Halogen-Lampen in einer milchigen Glasblende und sind von der Helligkeit her kaum erkennbar minimal dunkler. Ich gehe davon aus, dass neutral-weiß oder kalt-weiß die Unterschiede eliminieren würde.

    Sie sind von der Größe her in der Mitte der beiden vorbenannten Leuchtmittel anzusiedeln.

    Evtl. wäre es eine Alternative für Euch.
     
  4. Acebeam
    Aber gibt es die denn auch hier
    Würde lieber was von hier kaufen .
    Und auch von bekannten Herstellern
     
  5. Hallo,

    G9 ist ein Nischensockel. Das beste was du derzeit an qualitativ hochwertigen Leuchtmitteln dafür bekommst, ist die Ledon LED-Lampe G9 3W (170lm).
    Ich empfehle auf jeden Fall eine Leuchte mit mehreren Fassungen für E14.
    Oder ein LED-Panel, die sind inzwischen auch günstiger geworden.
     
  6. Nee so ein LED teil geht ja mal gar nicht für die Küche vorallem nicht zu dem Preis.

    Und das G9 ein Nieschensockel ist kann ich nicht so recht unterschreiben , wo doch alle Lampen die wir ins Auge gefasst haben entweder GU 10 oder G9 sind.

    Was spricht denn dagegen? Es gibt ja G9 LED Lampen.
    Die von dir genannten sehen ja ganz gut aus. Auch wenn ich den Preis recht Heftig finde.
    Ich meine zur Not lasse ich die Halogen drin aber die gibt es bestimmt auch bald nicht mehr.

    Ja ich suche noch eine andere Lampe. Aber die ist von der Lichtverteilung her schon genau das was wir gesucht haben.
     
  7. Ich habe auch grade G9 in CN bestellt.

    1. Ersatz für Küche (Abzug) 4x25 durch 4x3W.
    2. Ersatz für Decke 4x40 durch 4x5W.

    Hätte statt 5W gerne 8W gehabt, aber die sind zu lang.

    Greetz

    PS.: G9 ist sicher kein Nischensockel, aber veraltet langsam.
     
  8. Mit Nischensockel meinte ich die Verfügbarkeit und Auswahl guter und vor allem leuchtstärkerer LED-Lampen für diesen Sockel.
    Für G9 gibt es von Markenherstellern maximal 220 Lumen. Für E14 schon 470lm in Abstrahlwinkeln zwischen 120° und rundstrahlend.
     
    light-wolff hat sich hierfür bedankt.
  9. Ja das ist natürlich richtig.
    Wie gesagt bin ja mir den Ikea LED voll zufrieden.

    Was darf denn eine G9 LED kosten. Was sind denn noch gute dieman ruigen gewissens einbauen kann.
    Denn wenn man mal rechnet die von Ledon kosten 10€
    Ich brauche 7 Stück. Das ist ja mehr wie die ganz Lampe kostet. Das rechnet sich ja erst nach über 10 Jahren und bis dahin sind bestimmt auch noch welche kaputt
     
  10. Ich hab's mal ausgerechnet für angenommene 2h Nutzung pro Tag:
    Halogen: 7 x 20W x 2h/d x 365 d = 100kWh = 25€ Stromkosten pro Jahr. Dazu alle 3 Jahre neue Lampen für 10-15€.
    LEDON: 4€ Stromkosten und hält lt. Datenblatt 25 Jahre (Brenndauer Ø 2,7 h pro Tag)

    Warum muss sich eigentlich immer alles "rechnen"? Eine Taschenlampe für 50€ "rechnet" sich in 100 Jahren nicht, und die braucht man seltener als das Küchenlicht. ;)
    Die Energiekosten werden weiter steigen, das habe ich auch noch in keiner solchen Rechnung berücksichtigt gesehen.

    Ich würde beim Lampenkauf gleich darauf achten, dass es dafür effiziente Leuchtmittel gibt. Nicht nur, dass sie hübsch aussieht. Am besten eine, bei der die LEDs schon drin sind. Alles andere ist nicht mehr zeitgemäß.
     
    Maiger hat sich hierfür bedankt.
  11. nee gerade die wo die LEDs schon drin sind würde ich mir nie kaufen denn diese kann man nicht ersetzen

    Und ich lese oft das LEDs Kaputt gehen in Leuchmitteln ausser eine Birne kostet über 20 € vielleicht.

    Darum rechne ich auch nicht damit , das die 20 Jahre halten.

    Aber du hast vom Prinzip schon recht. Und diese Rechnung hatte ich mir selbst schon aufgestellt .

    Aber sind E27 E14 und GU10 denn Zukunftssicherer als diese kleinen Formate?
     
  12. Osram und Megaman bieten auch G9 LED-Lampen an.
    Vergleich für Megaman MM49112, Megaman LED G9 MM49122 2W, Megaman LED 3W G9 Warmweiß (49132), Osram LED PIN 1.9 W/830 G9 (920606)

    Wenn dir die 90lm der Ledare reichen, kannst du natürlich mit 5€ pro Lampe rechnen.

    Bei 2h Leuchtdauer pro Tag amortisiert sich jede LED-Lampe (Ledon/Osram) nach zwei Jahren. Und anschließend sparst du bis zu 72€ je Lampe an Stromkosten sowie Anschaffungskosten für die sonst ausgefallenen Halogenlampen.
    Leuchtmittel Kostenvorteils- Rechner

    Such dir doch eine Leuchte mit besser geeignetem Sockel aus.

    Und selbst LED-Leuchten gibt es inzwischen gelegentlich sehr günstig.
    Da du scheinbar auf Pendelleuchten Wert legst, wäre dieses Angebot sicher interessant gewesen:
    LIVARNO LUX® LED-Pendelleuchte - Lidl

    Aktuelle Hinweise findest du oft auch hier:
    Fastvoice-Blog - LED, OLED, Medien und mehr - das Blog von Wolfgang Messer
     
  13. Ja aber Megaman und co sind mit 15 € und aufwärts sehr teuer. Naja werde ich mal sehen.

    würde gerne eine andere Lampe nehmen. Aber ich finde keine.

    möchte umbedingt diese hier so in der art
    http://www.amazon.de/Paul-Neuhaus-D...qid=1410689414&sr=8-36&keywords=deckenleuchte

    würde ja schon reichen wenn die 4 Lampen ausser dann zB mit E14 wären. Das wäre klasse
     
  14. Mit LED-Lampen von Markenherstellern habe ich ausschließlich gute Erfahrungen.
    Da sollte schon unterschieden werden, woher eine Lampe kommt. Es gibt viele NoName-Anbieter aus Fernost mit variabler Qualität.

    Ich schon. Wobei in 20 Jahren wird eine heutige LED-Lampe einfach technisch so weit überholt sein, dass sie vermutlich nicht mehr im Einsatz sein wird.

    Absolut, für E27 und GU10 ist die Auswahl sehr groß. Bei E14 halt nur bis derzeit 470 Lumen.

    Du meinst sicher 6€ und aufwärts?
    Teuer ist relativ. Wenn sie halten, was sie versprechen dann ist das für G9 nicht teuer.
    Wenn es dir teuer vorkommt, ist GU10 definitiv besser geeignet.

    Also ein Spotbalken. Dafür bietet sich GU10 an. Wie gefallen dir diese:
    NEUHAUS DECKENLAMPE FERNBEDIENUNG 2838-55-ON LAMPE LEUCHTE HALOGEN NEU | eBay
    LED Deckenleuchte Lumeco Etana Duo 4 Sparlampen je 9W + 20 LED UVP 209€ | eBay
    Deckenleuchte Glas chrom Deckenbogen mit GU10 5 Watt LED warmweiß 230V | eBay
     
  15. Olight Shop
    Nein die von Magaman die ich geseheb habe waren so teuer.

    Welches sind denn gute Hersteller von LED Lampen in den bekannten Sockeln?

    Die gezeigten Lampen sind nicht so mein Fall.
    Sind zwar ähnlich aber das muss ich ja nicht allein entscheiden ;)
    da sind wohl noch 2 von neuhaus die mir gefallen aber GU 10 ist nun auch nicht so viel besser die G9
    Am liebsten wäre mir so wie die von mir genannte Lampe und dann in der mitte 3-4x G9 nach unten gerichtet und aussen 3-4 mal E14 zum verstellen.
    Wenn einer mal sowas findet bitte melden

    die Ledare in GU10 sind auch nicht gut, habe ich selbst hier.
    sind da andere besser?
     
    #15 el-eh-deh, 21. September 2014
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2014
  16. Philips, Ledon, Osram, Samsung, Toshiba, Verbatim und LEDS Change the World haben meist sehr gute LED-Lampen.


    Was ist an denen nicht gut? Und worin sollen andere LED-Lampen besser sein als die Ledare GU10 ?

    Falls du das flimmern meinst, das ist anderen schon aufgefallen.
    Im Test: IKEA-LED-Globe und -Spot - heller, größer, flimmer - Fastvoice-Blog
     
  17. Die alten Ledare GU 10 haben ein total mieses Lichtbild. Aber ich sehe gerade das die da eh was geändetrt haben. Das sind ja neue GU10.
    Und die 200Lumen Kerzen E14 gibts es auch nicht mehr.
     
    #17 el-eh-deh, 21. September 2014
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2014
  18. so für die Küche hole ich nun eine andere Lampe mit E14.

    aber will einen anderen Raum mit GU 10 ausstatten.
    Aber die sind ja echt teuer die meißten.
    Es soll über 300 Lumen sein und da sind die meißten ja über 10€
    ausser Osram und LCTW gibt es welche.

    weiß einer einen geheimtip wo man günstig kaufen kann
     
  19. Norma, 5,99:
    SMD-LED-Leuchtmittel GU10, 400 Lumen

    LCTW, 5,95€:
    LED Lampe Spot, 50W Halogenspot Ersatz, GU10, weiß, warmweiß, 36°, 6,5 Watt, 850cd, LED Deckenspot - LEDS Change the World

    Osram, 9,20:
    Osram LED STAR PAR16 120° 6.5 W/827 GU10 LED-Spot: Leuchtmittel Preisvergleich - Preise bei idealo.de
     
  20. Ja aber alles + versand dann sind wir wieder bei 13 € .
    LCTW die habe ich auch schon gesehen, super Preis aber wieder + versand.

    Mist ist das alles :cool:
     
  21. Norma: die kannst Du doch vor Ort kaufen.

    LCTW: Nimm 6 Stück und der Versand ist mit dabei.

    Osram: ist Dir eh zu teuer.


    Gruß Johannes
     
  22. 1. Was ist norma? Und wo kann ich die hier kaufen? Die Läden hier haben nur Osram und Megaman und 0815

    2. Brauche aber nur 2 :)

    3. Das Osram zu teuer ist kann man Generell nicht sagen. Darum hat es mich ja gewundert das die den LED Star mit 350 für 7 Euro hatten hier vor Ort.

    Aber leider ist trotz gutem test bei fastvoice die Lampe gar nicht nach meinem Geschmack. Bündelt das Licht zu sehr und die Farbe ist trotz ,,2700 K,, zu kalt. Zu klar......
     
  23. Guckst Du hier: Norma
     
    angerdan hat sich hierfür bedankt.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden