FW3A - Erfahrungen, Probleme, Fragen

Dieses Thema im Forum "Sammler- & Customlampen" wurde erstellt von Wurczack, 6. Mai 2019.

  1. Ach wie gut, dass es zur FW3A hier gleich die Selbsthilfegruppe gibt.
    Ich war von meiner auch erst mal ordentlich enttäuscht: Akku rein,
    ein Aufblitzen beim Zuschrauben, danach nix mehr.
    Forum konsultiert, Samsung 30Q flat unprotected beschaff (ist kürzer): Lampe leuchtet.
    Muggle-Mode probiert, Sekunden später: dunkel.
    Forum konsultiert, gefühlte hundert Mal den Schalter gedrückt
    (Temperatur-Kalibrierung): Lampe leuchtet durch.
    Jetzt noch der Clip: gefällt mir nicht wirklich, aber dafür die Tailcap abschrauben?
     
  2. Folomov
    Also warum hier soviele Leute panische Angst haben, die Tailcap abzuschrauben, entzieht sich meinem Verständnis. Stelle das Ding einfach auf dieselben, schraub sie ab und dreh sie halt nicht um, dann passiert auch nichts. :pfeifen: Ich hab die gefühlt schon 20mal auf- und zugeschraubt.
     
    Lipfit2000 hat sich hierfür bedankt.
  3. Warum denn nicht??:rofl:
     
  4. Acebeam
    Warum wurde der Schalter nicht auch mit einem schraubbaren Ring, so wie der Treiber, fixiert?
    Und warum hat das stepped Ramping kein Moonlight??(
     
  5. Oh, schön dass nun ich dir mit deinem Verständnisproblem weiterhelfen kann:
    Seit meinem Schlaganfall vor ein paar Jahren ist meine Feinmotorik linksseitig deutlich eingeschränkt.
    Es mag sicher auch noch andere Gründe geben, die du dir nicht vorstellen kannst, aber das ist meiner.
     
    Kafuzke hat sich hierfür bedankt.
  6. Nur nicht in der Standard-Einstellung. Du kannst den Floor-Level aber auch auf Moon einstellen, wenn du willst.

    Siehe im Abschnitt Ramp Konfiguration in der Anleitung.

    Gruß Ulrich
     
    Lipfit2000, Thomas W, kiely23 und 2 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Da der Thread-Titel auch "Erfahrung" beinhaltet, komme ich nicht umhin mitzuteilen, dass Meine von Beginn reibungslos funktioniert. Mein Schalter ist total entspannt, egal ob ich am Rand drücke, oder in der Mitte. Egal ob fest oder zart, er gibt zuverlässig die Befehle, welche von der Lampe ebenso zuverlässig umgesetzt werden.
    Ich benutze sie out of the box, d. h. ich habe weder irgendeine Konfiguration geändert, noch habe ich je die Tailcap abgeschraubt. :pfeifen:
     
    Invader79, Meyer, Thomas W und 2 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  8. Ich hab mir das ganze mal angesehen und ein paar Fotos geschossen. Der Ring sitzt zwar auf deinen Fotos ziemlich weit hinten, das kommt aber nur vom heraussziehen des Innenrohres. Das Außenrohr hat nämlich innen eine Nut, durch den der Ring nicht weiter als ca. 1mm reinrutschen kann.

    DSCN0352.JPG

    Hier der Überstand des Innenrohres an der Tailcap

    DSCN0353.JPG

    Der weiße Ring hat meiner Meinung nach die einzige Funktion das Innenrohr zu halten, damit es beim abschrauben der Tailcap nicht rausrutscht. Also meine FW3A funktioniert sowohl mit als auch ohne diesen Ring einwandfrei.
     
    Thomas W und Dr.Devil haben sich hierfür bedankt.
  9. Meine beiden ebenso. Unboxing, Akku rein und Spaß haben :)
     
  10. Ist ja öde langweilig. Wo bleibt denn da der Nervenkitzel ;)
     
  11. Bei einer meiner FW3A hatte ich Probleme mit dem Schalter, insbesondre das Ausschalten aus Turbo ging manchmal nicht. Ich habe den Kopf etwas gelöst, den Schalter etwas gelöst und dann den Schalter kräftg angezogen und danach den Kopf nicht ganz so kräftig angezogen. Schalter funktioniert nun einwandfrei.

    Bei beiden FW3A war die aktuelle Temperatur deutlich zu hoch eingestellt. Nach stundenlangem Auskühlen zeigten sie eine Temperatur um ca. 10°C zu hoch an, deshalb habe ich sie neu calibriert.

    Keine weiteren Änderungen, nun ist alles ok und ich bin sehr zufrieden

    Gruß Jörg
     
  12. Auch ich muss jetzt mal eine Lanze für die FW3A brechen. Seit Donnerstag darf ich mich an dem kleinen Prachtstück erfreuen und es funktionierte alles auf Anhieb wie gewollt. Lampe auspacken, Akku rein, läuft. Perfekt! Nur die Temperatur musste kalibriert werden.
    Alles in allem eine tolle Lampe, die für mich die D4 als EDC in den Schatten stellt, da sie durch ihren 1x + 7x + FET Treiber deutlich alltagstauglicher erscheint. Und das eigentlich vollkommen überflüssige Geblinke wie Kerzen- oder Gewittermodus finde ich tatsächlich super, da es erstens bestens versteckt und zweitens bei den Kindern der Hit ist. :thumbsup:
     
    Optikus, der_horst und Meyer haben sich hierfür bedankt.
  13. Meine FW3A fuktioniert auch genau so, wie sie soll. Sie hat von mir gereinigte Gewinde und gefettette O-Ringe bekommen (sogar an der Tailcap :gemein:), und der Temperatursensor ging nach dem Mond. Ist ein wirklich prima Lämple geworden!
     
  14. Hier noch ein Video von Martin in dem der Thermal Config Mode schön gezeigt wird.
    Mir hat in der Anleitung die Info gefehlt, dass sich die beiden Einstellungen durch ein bzw.
    zwei Mal blinken unterscheiden und das Flackern "waiting for input" bedeutet.
    Funktioniert nun einwandfrei. Ich bin immer noch begeistert :thumbup:

     
    #94 Snakepit, 20. Mai 2019
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2019
    Leo, Kafuzke, diam0nd und 4 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  15. Olight Shop
    Auch meine zwei sind heute angekommen.
    Zwei ganz neue und frisch geladene Samsung 30Q flat haben schon auf sie gewartet.
    Leider zeigten beide Lampen erst mal keine Reaktion.
    Nach dem ich beide Lampen nacheinander zerlegt und wieder zusammen gebaut habe ging leider immer noch nichts.
    Also mal die Köpfe getauscht und siehe da eine der beiden läuft auf einmal ohne Probleme.
    Bei der zweiten habe ich dann noch mindestens drei Mal den Tailcap zerlegen müssen bis sie auf wundersame Weise auch funktioniert hat.

    Trotz allem sind es zwei richtig großartige Lampen und werden mir sicher noch viel Freude machen.​
     
  16. Ich weiß nicht, ob das jemand schon beschrieben hat, aber mir ist heute Abend noch aufgefallen, dass ein mechanischer Lockout inklusive Unterbrechung der Stromversorgung bei der FW3A nur über das Lösen der Tailcap möglich ist. Löst man den Lampenkopf, so wird nur die Verbindung zum Schalter unterbrochen. Effektiv kann man die Lampe dann auch nicht mehr einschalten, doch der Microcontroller zieht immer noch seinen Ruhestrom. Das kann man gut testen, indem man den Kopf mal bei eingeschalteter Lampe löst, da kann man ihn dann fast vollständig abschrauben, ohne dass die FW3A ausgeht. Da dabei aber die Verbindung zum Schalter sofort unterbrochen wird, kann man sie dann auch nicht mehr ausschalten. Löst man dagegen die Tailcap nur ein klein wenig, geht die Lampe sofort aus. Für mich war das eine wichtige Erkenntnis, da ich meine Lampen immer im Lockout lagere um jeden Ruhestrom zu vermeiden
     
    beamwalker, Optikus, h!fisch und 7 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  17. So Leute, ich konnte jetzt nicht widerstehen. Ich musste es einfach tun. Die Tailcap der FW3A in Einzelteilen

    DSCN0380.JPG

    In der Mitte das ominöse kleine Gummiteilchen. Ich weiß ja nicht, ob es nicht klüger gewesen wäre, das in einem Teil zu machen. Der Sinn dieser Konstruktion verschließt sich mehr etwas.

    DSCN0372.JPG DSCN0371.JPG

    mal ausgemessen, allerdings nicht hundertprozent exakt, da ich keine elektronische Schublehre besitze

    DSCN0376.JPG DSCN0377.JPG DSCN0378.JPG DSCN0379.JPG

    Da ich gleich dabei war, hab ich den Schalter auch mal etwas mittels Hitze personalisiert. Sauber gemacht habe ich ihn, bevor er aufs Ceranfeld kam mit normalen Universalbenzin.

    DSCN0373.JPG DSCN0374.JPG DSCN0375.JPG

    Und hier ist sie wieder zusammengebaut. Was hier sehr praktisch war, war diese sehr spitzige Pinzette. DSCN0383.JPG

    DSCN0381.JPG

    Und, man glaubt es kaum, sie funktioniert wieder

    DSCN0382.JPG

    Tja, das wars dann. Heute kommt vielleicht schon meine zweite in CW:thumbsup:

    PS.: Ich hoffe, das ist jetzt was geworden, nachdem mir zwischendurch mein Läppi abgeschmiert ist.

    Und danke übrigens für die vielen Danke ;)
     
    #97 tdmtreiber11, 21. Mai 2019
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2019
    beamwalker, Liquidity, h!fisch und 11 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  18. @tdmtreiber11
    Ich denke der Nubbin / Gnubbel / wieerauchimmerheißt sollte fest sein für einen guten Druckpunkt, während der Rest als flexible Membran dient.
    Und die Membran dichtet auch den Schalter ab.
     
  19. Nix! Der heißt Gnubsi - so viel Zeit muss sein... ;)
     
    Lux-Perpetua hat sich hierfür bedankt.
  20. Und der Gnubsi drückt auf einen Metalldom? Knackfroschprinzip?
     
  21. Ja! Ist aber nichts schlechtes. Du kannst fertige Schalter in der Art kaufen. Oder Gummidomtastaturen.
     
  22. Ja, ich weiß. Gut gemacht geben sie eine gute taktile Rückmeldung und eine sichere Funktion. Siehe HP-Taschenrechner bis in die 90er.
     
  23. Hab gestern meine FW3A in WW bekommen und letzte Nacht mal kurz befingert..... Und der erste Eindruck ist..... Das Ding haut mich echt vom Hocker! Haptisch absolut 1a, und das UI ist ja wohl ein feuchter Traum eines jeden Flashoholics. Wahnsinn.

    Die Lichtfarbe ist auch richtig schön, wobei ich keinerlei Vergleiche habe, denn die FW3A ist meine erste Lampe unter 4000k.

    Ich freu mich schon auf die nächste Nacht, da wird die Lampe ausgiebig getestet.
     
    amaretto, h!fisch und FrankFlash haben sich hierfür bedankt.
  24. Wenn ich mir das so richtig überlege, hat es ja viele Jahre gedauert, bis jemand mal ein wirklich geiles UI für Flashies entwickelt hat.
    Meine zaubern mir immer noch ein Lächeln ins Gesicht.:)
     
  25. Ich konnte meine auch gestern das erste mal so richtig testen und muss sagen mich überzeugt das UI auch! Da sieht man mal wieder das auch eine Lampe mit vielen Funktionen einfach (und vor allem ohne das man ständig die BDA braucht) zu bedienen ist ;)
    Und die WW Lichtfarbe ist ein Traum :thumbup:

    Gruß Andi
     
  26. Hab meine beiden heute bekommen. Bei der neutralweissen fehlt der o ring am clip, der den clip abhält, sich zu drehen.. ist nicht wirklich schlimm, aber wenn's anders geht, wäre das auch schön. Kann da was verbauen, was man im baumarkt bekommt?

    Ansonsten tolle Lampen. Alles funktioniert. Muggle mode hab ich nicht probiert, brauch ich eh nicht.
     
  27. Bei mir fehlt der Dichtungsring an der Schalterkappe, der hat ein so blödes Maß und ist kaum zu bekommen.
    Beim weißen Ring wird es noch komplizierter.
    Aber mit ein bisschen Schwund muss man halt leben, no Problemo. ;)
     
  28. So, noch ne Frage : Kann man die Optik selber tausche ? Und wo bekomme ich (außer in China direkt) ne klare Optik für die Lampe her?

    Oh und weil man es gar nicht oft genug sagen kann.... Die Lampe ist der Hammer!!
     
  29. tdmtreiber11, Snakepit und Corbon haben sich hierfür bedankt.
  30. Die klare Optik von Conrad z.B., wie wirkt sich das aufs Lichtbild aus, wird sie dadurch noch flutiger, oder bekommt mehr Throw raus?!
     
  31. Ich habe die FW3A CW ja gestern erhalten und direkt die S41 als EDC in der Hosentasche ersetzt.

    Ich mache mir jedoch Gedanken, dass die Lampe in der Tasche an geht, diese musste ich mir bei der S41 nie machen...

    Gibt es eine Möglichkeit, den Schalter schwergängiger zu machen?
    Ansonsten brauche ich vermutlich einen komplett neuen Schalter, welchen ich aber für die FW3A vermutlich nicht so einfach bekomme...
     
  32. Die 10507 (narrow spot plain) hat die höchste Effizienz und generiert das Maximum an Intensität/Throw, gefolgt von der 10511 (narrow spot frosted). Am flutigsten sind die 10508 und 10509.

    Maukka hat hier ein recht anschauliches Bild zu den Messwerten mit den Carclo Optiken erstellt.
    http://budgetlightforum.com/comment/1455270#comment-1455270
     
    Moose und FrankFlash haben sich hierfür bedankt.
  33. @Aussi
    Die Lampe hat einen elektronischen Lockout, im ausgeschalteten Zustand vier mal hintereinander klicken, blitzt dann mehrmals auf und quittiert, das sie gesperrt ist, um es rückgängig zu machen, wieder vier mal klicken!
     
    Aussi hat sich hierfür bedankt.
  34. Steht das nicht in der Anleitung?
     
  35. Ich weiß, danke, aber für mich muss ne Lampe sofort an gehen, wenn ich sie aus der Tasche hole...
     
  36. Ich hab heut meine zwei Schönheiten bekommen, CW & WW.
    Ich bin einfach begeistert, wie klein und elegant diese Lampe ist und dabei so tolles Licht macht.
    Von der Benutzeroberfläche bin ich schon begeistert, obwohl ich noch quasi nix davon getestet hab. Diese umfangreiche Bedienung mit einem Taster und so viele Einstellmöglichkeiten noch oben drauf, genial.
    Auch ganz toll, nachdem die Vorfreude auf die FW3A jetzt vorbei ist, geht es mit der Vorfreude für die AUX-Boards von @Lexel weiter.
    DSC08793-1.JPG

    die Edit sagt:
    Nachdem ich mir die komplette Gebrauchsanweisung durchgelesen hab, bin ich noch mehr begeistert. So toll locker geschrieben, dass man gerne weiter liest (und nebenher alles testet) und auch noch mit wertvollen Tipps. Die Gebrauchsanweisung ist für mich fast genu so toll wie die Lampe. Da ich beruflich auch Gebrauchsanweisungen schreiben darf, hab ich eine Ahnung wie viele Tage/Wochen da an Arbeit drin stecken müssen.
    Ein riesengroßes DANKESCHÖN an alle die daran beteiligt waren und sind.​
     
    #117 Genießer, 22. Mai 2019
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2019
    Optikus, Magglite74, joechina und 3 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  37. Hallo Leute wie bekomme ich den Treiber ausgebaut die Sicherung hab ich draußen aber es tut sich nichts
     

    Anhänge:

  38. LED Board abgelötet?

    Gruß Andi
     
  39. Will das Teil backen deswegen soll es raus nicht das es schmilzt aber scheint noch fest zu sein. Bekomme es auch an der Feder nicht gezogen...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden