Frage zu Olight 21700 Akkus

Dieses Thema im Forum "Olight" wurde erstellt von diddi1948, 26. Juni 2019.

  1. Ich habe die Ohlight Seeler 2 Pro. Ich möchte aber ohne die Batterie in der Lampe zu entfernen, 2 21700 nebeneinder gleichzeitig aufladen. Welchen Lader würdet Ihr mir empfehlen ? Danke !!!
     
  2. Folomov
    Leider werde ich Aus Deiner Anfrage nicht so wirklich schlau, was Du genau meinst.

    Du willst den Akku in der Lampe lassen und trotzdem zwei Zellen gleichzeitig laden? Du bekommst aber keine zwei 21700er da rein...

    Oder suchst Du einfach nur ein externes Ladegerät für 2x21700? Für den Fall nutze ich das XTAR VC2S. Da passen 21700er von der Länge gut rein und man kann zwei Zellen nebeneinander Laden.

    Anders herum bin ich mir aber auch gar nicht sicher, ob sich der unsägliche Spezialakku von Olight überhaupt so ohne Weiteres extern laden lässt...
     
  3. Richtig. Ich suche ein externes Ladegerät um 2 21700er Batterien für die Ohlight Seeker 2 zu laden. Ich möchte nicht jedesmal die Batterie aus der Lampe nehmen und die ungeladene einsetzen und neu laden. Von Ohlight bekam ich keine vernünftige Antwort.
    Gruß und Danke
    Dieter
     
  4. Acebeam
    Wir haben hier im Forum ein Review zur Seeker, wo genau, diese Problematik angesprochen wurde. Da wurde bereits angemerkt, daß ein externes Laden des Olight Spezialakkus ohne spezielle Tricks wohl nicht möglich sein wird.
     
  5. Dh. man müsste etwa auf den inneren Pluspol des Akkus einen kleinen Magneten zum Laden draufpappen, sonst bekommt der Lader keinen Kontakt. Die Schwierigkeit wird aber sein, dass der eh schon sehr lange Akku dadurch noch weniger in einen handelsüblichen Lader passen dürfte.
     
    light-wolff hat sich hierfür bedankt.
  6. Beim relativ billigen XTAR SC1 darf der Akku maximal 75mm haben.

    Beim VC2s sind es ganz knapp über 70mm, so daß ein ungeschützter 21700 gerade so passt.
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Habe gerade mal auf olightstore.de nach dem 21700er für die seeker 2 geschaut......ganz schön ambitionierter Preis für nen 21700er!
    Passt da bis auf den 21700er von acebeam mit USB noch was anderes rein?
     
  8. genau das
     
  9. Dann bleibt mir nur die Möglichkeit die originale Batterie ( natürlich voll Geladen ) herauszunehmen und meine Reservebatterie einzulegen bis die total aufgeladen ist. Einen direkten Lader für 2 Reservebatterien habe ich nicht bei Olight gefunden.
     
  10. Es gibt von Olight einen Lader, dem die Länge egal ist. Aber auch hier muss mit dem Kunstgriff "Magnet" gearbeitet werden.
    Dies soll jedoch nur der Vollständigkeit halber erwähnt sein. Ob das Ganze dann auch ohne "Kurzen" so einfach geht, kann ich nicht sagen. Vielleicht hat dies ja schon mal wer probiert?

    Grundsätzlich funktioniert das Ladekabel sehr gut. Ich nutze es unterwegs selbst sehr gerne, weil es kaum platz wegnimmt uns Standardakkus sehr zuverlässig lädt.
     
    Fraro hat sich hierfür bedankt.
  11. Den habe ich auch. Leider eine Fehlinvestition. Ich hatte Ohlight extra angeschrieben. Mist. Die wollen nur verkaufen. das teil läd die 21700 nicht.
     
  12. Klar laden die beiden Ladegeräte von OLight auch die 21700 Akkus (und danach hast Du anscheinend gefragt).
    Die laden halt nur nicht die OKigugt 21700 Spezialakkus..
     
    Thomas W und Uwe-D haben sich hierfür bedankt.
  13. Ich denke in Zukunft meide ich diese Firma . Es gibt genug Alternativen.
     
  14. M.E. eine sehr vernünftige Strategie.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden