Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Frage an die stolzen Besitzer der FF4

Visionär

Flashaholic
7 Juli 2013
242
163
43
Hamburg
Olight Taschenlampen
Trustfire
Momentan bin ich schwer am überlegen, ob ich meiner kleinen Sammlung eine Fire-Foxes FF4 hinzufüge. :D In Anbetracht meiner bisherigen Erfahrungen mit HID-Lampen (LX70, FF3), hat sich mir eine Frage aufgedrängt.

Lässt sich der Bezel-Ring der FF4 ohne spezielles Werkzeug entfernen (z.B. durch Drücken und Drehen des Lampenkopfes auf einer rutschfesten Gummi-Unterlage)? Meine Frage hat den Hintergrund, dass ich die Lampe gerne in den ersten Betriebsminuten ohne Frontglas brennen lassen würde, um ein mögliches Beschlagen des Reflektors (durch das Ausgasen evtl. vorhandener Rückstände) auszuschließen. Meine FF3 hatte einen gaaanz leichten Beschlag auf dem Reflektor und auch bei meiner ersten LX70 hatte ich dieses Problem. Falls ihr das Frontglas nicht entfernt habt, sind eure Reflektoren makellos?
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.399
19.530
113
NRW
Den Bezel bei meiner bekomme ich mit entsprechend Grip (Gummihandschuhe oder Fensterleder) ohne Werkzeug von Hand los.
 
  • Danke
Reaktionen: Visionär

TalaSammler

Flashaholic**
19 Mai 2013
1.036
422
0
meine FF4 hat wohl 2-3 Stunden geleuchtet. Den Reflektor würde ich als sauber bzw. ohne Beschlag bezeichnen.
Das Glas hatte ich am Anfang mal gereinigt, den Bezel-Ring ohne Probleme lösen können.
Das Glas ist nicht perfekt, aber m.M. völlig ausreichend.
 
  • Danke
Reaktionen: Visionär