Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Frage an die Night Hunter Besitzer

Bulliman

Flashaholic**
17 November 2010
1.088
788
113
Nordhessen
Olight Taschenlampen
Trustfire
Moin,

meine Wolf Eyes Night Hunter ist heute gekommen.

Ich hatte mir qualitätsmäßig ehrlich gesagt mehr von der Lampe versprochen.


Ich hätte drei Fragen die mir bei der Entscheidung helfen sollen ob ich die Lampe zurückschicke:

1. Könnt ihr den Fokus so weit drehen, dass die LED scharf konturiert im Beam abgebildet ist?

2. Ist euer Beam, egal ob fokussiert oder offen auch "eierig" oder kreisrund?

3. Habt ihr auch erhebliche Kratzer auf dem Reflektor? Besonders im Bereich der unteren Öffnung?




Gruß Heiko
 

Sternwanderer

Beamshot-SEK
27 August 2010
2.563
895
113
Springe
Hallo Heiko,

ich habe diese Lampe nicht:

Aber, Punkt 1 wäre mir egal, wenn ein Hersteller aus optischen Gründen kurz vorher nen Fokusstop einbaut.

Die Punkte 2 und 3 hingegen wären für mich wichtig. Und auch wichtig genug zum zurückgeben.


Marcus
 

Lichtinsdunkel

Flashaholic**
2 Juni 2010
4.318
4.707
113
Witten
taschenlampen-tests.de
Acebeam
1. Könnt ihr den Fokus so weit drehen, dass die LED scharf konturiert im Beam abgebildet ist?

2. Ist euer Beam, egal ob fokussiert oder offen auch "eierig" oder kreisrund?

3. Habt ihr auch erhebliche Kratzer auf dem Reflektor? Besonders im Bereich der unteren Öffnung?
1. ja

2. Der Beam ist ebenfalls leicht eierig, was allerdings nur auf kürzeste Entfernungen auffällt. In der Praxis ist das nicht störend.

3. nein.

Gruß
Walter
 
  • Danke
Reaktionen: Bulliman

Highlight

Flashaholic*
26 September 2010
406
102
43
Hof/Oberfranken
Allerdings, Allerdings...:confused:

Die Frage ist aber welche Version, die neue mit der XM-L mit den angeblichen 1000 Lumen?:S

Holger
 

Bulliman

Flashaholic**
17 November 2010
1.088
788
113
Nordhessen
Moin,

also ich bekomme jetzt erst einmal ein weiters Exemplar zugeschickt.

Es handelt sich bei meiner Lampe um die Version mit XM-L LED.

Wenn der Beam nicht so eierig wäre hätte die Lampe eigentlich ein schönes Lichtbild. Jedenfalls weniger Ringe als so manch andere fokussierbare Lampe...

Ich habe nun 5 verschiedene fokussierbare Lampen (siehe meine "Notbeleuchtung") - ihr habt schon Recht, das schreit mal nach einem Review... :rolleyes:




Gruß Heiko
 
3 Februar 2011
33
0
6
Olight Shop
Hallo Leute!

Bin neu hier, wenngleich ich auch schon ein Weilchen mitlese :D und ich muss sagen es ist hier sehr informativ und ihr gebt euch wirklich seeeehhhr viel Mühe die Lampen vorzustellen, zu verbessern und zu vergleichen!!! :thumbsup:

Aber nun zum eigentlichen Thema: Seit über 2 Jahren Jahren bin ich stolzer Besitzer einer Wolf-Eyes Defender II, die mit mir fast überall hingeht und mitlerweile auch dementsprechend aussieht. Wenn sie dreckig ist, nehme ich sie sogar mit unter die Dusche und schrupp sie mit der Nagelbürste ab :eek:
Naja, wie dem auch sei, mit der Qualität bin ich halt super zufrieden und schließe daher auch daraus das die anderen WE-Lampen wohl von ähnlicher Quali sind. So habe ich mich im Januar ein wenig in die Night-Hunter verguckt weil ich Interesse an einer noch etwas weiter leuchtenden Lampe hatte.
Nach vielem gelese und hin- und hervergleiche hab ich mich für ne Catapult XM-L entschieden mit der ich eigentlich auch super zufriden bin - nur sie ist auch schon "mächtig" groß um sie häufiger mit sich rumzuschleppen.
Daher meine Bitte: Das wenn jemand hier ein Review von der Night-Hunter macht, ob er vielleicht mal ein paar Vergleichsbilder der Katapult daneben stellen könnte :rolleyes:

Viele Grüße!
Meinolf
 

Bulliman

Flashaholic**
17 November 2010
1.088
788
113
Nordhessen
So, Zeit für ein update.

Das zweite Exemplar ist heute angekommen.

Es ist absolut makellos und deutlich heller als das Erste, der Beam ist ein Knaller - der Fokus lässt sich bis zur scharf abgebildeten LED einstellen... :rolleyes: Also genau so, wie ich das haben wollte.

"Serienstreuung" scheint also auch bei Wolf Eyes ein Thema zu sein.




Gruß Heiko
 
22 Januar 2011
24
4
0
Hallo,

Sagt mal habe ich als Laie eine Möglichkeit herauszufinden ob ich in meiner Night-Hunter auch wirklich eine XML T6 drin habe.
So hatte ich sie nämlich bestellt.
1.000Lumen hat sie meiner Meinung nach nicht - habe eine X21, die mir persönlich heller erscheint.

Freue mich auf Antworten :)

Grüße,
Michael
 

Bulliman

Flashaholic**
17 November 2010
1.088
788
113
Nordhessen
Ich hatte die Night Hunter eben auf der Hunderunde erstmals im Einsatz. :thumbsup:...:thumbsup:...:thumbsup:

Es ist tatsächlich genau die Lampe die ich für diese Anwendung gesucht habe.

Hell, breit und blendfrei im Nahbereich. Ein richtig heller (quadratischer :D) Spot für den Bereich 20-40m. Die Verarbeitungsqualität des zweiten Exempares ist auch einwandfrei und hochwertig.




...Sagt mal habe ich als Laie eine Möglichkeit herauszufinden ob ich in meiner Night-Hunter auch wirklich eine XML T6 drin habe...
Habe ja auch eine XM-L. Durch die extreme Linse sieht die LED aus wie eine SST90...:D Keine Ahnung was da drin ist - aber hell ist sie.



Gruß Heiko
 
22 Januar 2011
24
4
0
Hi,

ja also hell ist meine auch. Ich denke da habe ich dann doch die Richtige erhalten. War neulich mal draussen ein paar meiner neuen Lampen testen und finde sie für die Größe echt super.

Ich mag generell die Flexibilität von defokussiert und fokussiert.

Habt ihr bei euren Night-Huntern auch im fokussierten keinen runden Beam sondern einen fast perfekten quadratischen? :)

Habe hier mal grade mit meinen Handy schnell ein Foto gemacht, es ist nicht ganz originalgetreu, da die Streuung etwas fehlt, aber trotzdem erkennt man denke ich, was ich meine.

Grüße
 

Anhänge

Bulliman

Flashaholic**
17 November 2010
1.088
788
113
Nordhessen
Jep - so sieht der Beam der Night Hunter aus...

Ich unterstelle mal das dein Foto etwas unscharf ist, denn bei meinem Beam sehe ich sogar die Linien, die über der LED verlaufen.


Gruß Heiko
 
22 Januar 2011
24
4
0
Ja, ist wirklich etwas unscharf geworden, aber erkennbar ist es ja.

Wer hat eigentlich je festgelegt, dass ein Beam rund sein muss?:p
Ich mag ihn auch so, bei Nebel sieht er toll aus und es scheint halt der Kompromiss einer fokussierbaren Lampe zu sein (auch wenn da lange nicht alle so sind).

Grüße,
Michael