Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Foursevens Maelstrom MMU-X3R mit 3x CREE XM-L2 LED

andreas0401

Flashaholic**
20 September 2010
2.283
7.552
113
Dorsten
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Heute möchte ich euch die Foursevens Maelstrom MMU-X3R mit 3x CREE XM-L2 LED vorstellen.
https://www.selected-lights.de/taschenlampen-nach-marken/foursevens-maelstrom-mmu-x3r-mit-3x-cree-xm-l2-led-akku-im-geraet-ladbar/a-1931/
comp_1vhj4c.jpg


comp_2hakex.jpg


comp_314j8d.jpg


Lieferumfang
Foursevens Maelstrom MMU-X3R
Holster
Ersatz O-Ringe
USB-Ladekabel
26650er Akku (4000mAh)
Bedienungsanleitung


Abmessungen
Länge 14,0 cm
Kopf Durchmesser 4,60 cm
Body Durchmesser 3,30 cm

Gewicht
ohne Akku - 186 Gramm
mit Akku - 279 Gramm

zum Vergleich - Nitecore SRT-7 incl. Akku 222 Gramm.


Leistung
Die Lampe wird auf max. mit 2000 Lumen angegeben.
Nach ca. einer Minute soll sie auf 50 Prozent runterregeln.
Auf High wird die Lampe mit 900 Lumen angegeben.

Dazu von mir gemessene Ceiling Bounce Werte (ohne Gewähr)
Beim Ceiling Bounce leuchte ich mit der Lampe vom Boden senkrecht zur Decke. Anhand der Reflektion von der Decke versuche ich mit dem Luxmeter auf dem Boden die Gesamthelligkeit zu messen.

MMU-X3R max. 152 Lux
MMU-X3R runtergeregelt - 86 Lux
high - 63 Lux

zum Vergleich
Zebralight SC600MKIIcw XM-L2 - 80 Lux
Nitecore SRT-7 - 75 Lux


Luxwert der MMU-X3R auf einem Meter gemessen
Max - 18000 Lux
runtergeregelt - 10000 Lux

Zum runterregeln der Lampe
Wenn ich die Lampe im kalten Zustand auf max. gestartet habe, hat die Lampe nach ca. 2 Minuten runtergeregelt.
Das runterregeln dauert ca. 5-10 Sekunden.

Beim direkten hochschalten in den Max Modus hat die Lampe schon
nach einer Minute runtergeregelt.

Nach ein paar Minuten abkühlen hab ich die Lampe
erneut auf max. gestartet. Dann hat die Lampe nach eineinhalb Minuten runtergeregelt.


Bedienung Maelstrom MMU-X3R

Ein- und ausgeschaltet wird die Lampe über den Forward Klick Endschalter.
Durch den Forward Endschalter besitzt die Lampe also auch Momentlicht. Momentlicht wird durch halbes durchdrücken des Endschalters aktiviert. Momentlicht ist immer die zuletzt gewählte Leucht- oder Blinkstufe.

Es gibt fünf verschiedene Konfigurationen zum einstellen
der Leuchtmodi.

Konfiguration 1: Max
Konfiguration 2: Max - Low
Konfiguration 3: Max - Strobe
Konfiguration 4: Low - High - Max - Strobe
Konfiguration 5: Low - High - Max - SOS - Strobe - Beacon high - Beacon low

Zum einstellen der Konfigurationen muss das Ladekabel angeschlossen werden.
Dann muss der Endschalter fünf mal hintereinander schnell
durchgedrückt werden. Durch blinken wird die Konfiguration angezeigt die programmiert werden kann.
Die Lampe blinkt z.b. 4 mal kurz hintereinander( wiederholend).
Dann kann man durch abziehen des Micro USB Kabels die
Konfiguration 4 einstellen.

Nochmal genauer zum wechseln der Konfiguration
Zuerst also das Ladekabel anschliessen. Dann den Endschalter
fünf mal schnell durchdrücken.
Die Lampe zeigt durch blinken die Konfigurationsstufe an.
Blinkt die Lampe dreimal ist Konfiguration 3 eingestellt. Jetzt
muss man den Endschalter 2 mal schnell durchdrücken. Die Lampe blinkt jetzt vier mal (wiederholend) für Konfiguration 4.
Durch weiteres doppelklicken des Endschalters geht es zur
fünften Konfiguration (fünfmaliges blinken). Durch weiteres doppelklicken kommt man in Konfiguration eins (einmaliges wiederholendes blinken).
Alle fünf Konfigurationen werden also durch weiteres
doppelklicken durchgeschaltet und durch blinken angezeigt.
Zum Programmieren der gewünschten Konfiguration muss dann das
Ladekabel abgezogen werden. Blinkt die Lampe also zweimal und
man zieht das Ladekabel ab, ist Konfiguration zwei einprogrammiert.


Weiteres zur Bedienung
Wenn man sich z.b. für Konfiguration 4 entschieden hat.
Eingeschaltet wird die Lampe durch drücken des Endschalters.
Die Lampe startet z.b. auf Low. Schaltet man die Lampe durch schnelles durchdrücken des Endschalters aus, startet die Lampe beim nächsten einschalten auf high.
Bei jedem aus- und einschalten wechselt die Lampe also
in den nächsten Leuchtmodus.
Wenn man aber beim ausschalten den Endschalter durchdrückt, diesen dann ganz kurz durchgedrückt festhält, startet die Lampe beim nächsten Start in den zuletzt gewählten Leuchtmodus.

Am Anfang fand ich die Bedienung kompliziert. Aber wenn man es einmal raus hat, ist es recht einfach.


Bilder der Lampe

comp_4fsst4.jpg


comp_56os6s.jpg


comp_6q3sts.jpg


comp_72psri.jpg


comp_89gssd.jpg


comp_922slu.jpg


im Holster
comp_101pjby.jpg


von vorne
comp_11pljr4.jpg


mit Akku
comp_1201jtr.jpg


comp_134rjov.jpg


comp_14hjjue.jpg


Die Lampe funktioniert nur mit dem mitgelieferten
26650er Akku. Handelsübliche 26650er funktionieren nicht.


Bilder zum Laden des Akkus in der Lampe.

Die Micro USB Buchse ist mit einem Drehring abgedeckt.
comp_15djjkw.jpg


comp_161hoqd.jpg


Beim laden der Lampe leuchtet eine rote Diode
comp_172mqcd.jpg


Vollgeladen leuchtet die Diode grün
comp_18djp20.jpg



Größenvergleich mit Olight M2X und Nitecore SRT-7
comp_195joyg.jpg


Größenvergleich mit Zebralight S6330 und SC600 MKII
comp_201uqd2.jpg



hier alle Lampen zusammen
comp_21vuppm.jpg


comp_22aiquw.jpg


comp_23dup39.jpg



Beamshotvergleich

1foursevensmaelstromm53uux.jpg


2foursevensmaelstrommmtu79.jpg


3zebralights63302400l5iuqp.jpg


4zebralights63301100luauv0.jpg


5zebralightsc600mkiicdquy9.jpg


6eagtacp200lc2cw1fuhy.jpg


7nitecoresrt-7uvubg.jpg



weitere

1foursevensmaelstrommbxspv.jpg


2foursevensmaelstrommjksde.jpg


3zebralights63302400l5lsnv.jpg


4zebralights63301100laysvj.jpg


5zebralightsc600mkiicqxsaj.jpg


6eagtacp200lc2cw0osyd.jpg


7nitecoresrt-7dksf9.jpg



animiert

103j9g.gif


2mtjmp.gif


3n7k23.gif


4j3jd9.gif


Andreas
 

cre8ure

Flashlite.de
27 Juli 2012
2.272
1.283
113
BW
Ach wirklich eine schön designte und kompakte Lampe. Ich würde Sie mir ja gerne holen. Aber sieht stünde dann in Konkurrenz zur Lupine Betty TL... :(

Was mich noch interessiert ist denn Dein Fazit zur Lampe?
 

andreas0401

Flashaholic**
20 September 2010
2.283
7.552
113
Dorsten
Acebeam
Ach wirklich eine schön designte und kompakte Lampe. Ich würde Sie mir ja gerne holen. Aber sieht stünde dann in Konkurrenz zur Lupine Betty TL... :(

Was mich noch interessiert ist denn Dein Fazit zur Lampe?

Preislich gesehen ist die Lupine Betty TL ja deutlich teurer. In puncto Helligkeit liegen beide ziemlich dicht zusammen.

Mein Fazit
Ich habe die Lampe erst ein paar Tage, daher muss ich noch ein wenig testen.
Hell ist die Lampe auf jeden Fall. Gegenüber der SC600MKIIcw XM-L2 macht sie sichtbar deutlich mehr Licht.
Von der Größe und vom Gewicht her finde ich die Lampe noch recht kompakt. Hosentaschentauglich ist sie aber nicht.

Das UI ist natürlich gewöhnungsbedürftig. Das man die Konfigurationen nur mit dem Ladekabel wechseln kann, finde ich nicht so toll. (oder ich hab es noch nicht rausbekommen).
Ich hätte mir auch gerne andere Konfigurationen gewünscht.
(z.b. low-high-max oder umgekehrt)
Auf die Blinkmodi kann ich auch verzichten.

Andreas
 

walter01

Ehrenmitglied
12 August 2011
16.095
5.823
113
Raum Karlsruhe, BW
Sehr schöne Vorstellung der Lampe und wieder tolle Bilder. Vielen Dank dafür. :thumbup:

Mir gefällt dieses Lampenformat und Design ausgesprochen gut.

Was ich allerdings schade finde ist, dass man auf der einen Seite den richtigten Weg des standardisierten microUSB-Anschluss geht und auf der anderen Seite aber einen properitären Akku nicht nur fürs interne Laden, sondern auch für den normalen Betrieb (wenn ich es richtig verstanden habe) benötigt. :S

Das passt für mich nicht ganz zusammen.

Ich kann mir zwar vorstellen, dass die Verwendung eines Standardakkus in Bezug auf wo bringe ich die Ladefunktion und-kontakte unter anspruchsvoller und damit vielleicht uch etwad teurer wäre, aber das hätte dieser Lampe sicherlich gut gestanden.

Gruß Walter
 
  • Danke
Reaktionen: andreas0401

andreas0401

Flashaholic**
20 September 2010
2.283
7.552
113
Dorsten
Das sehe ich genauso Walter.
Die Verwendung eines Standardakkus wäre natürlich deutlich besser gewesen.
So aber ist man auf den mitgelieferten Akku angewiesen.

Das laden über den micro USB Anschluss funktioniert super. Der Akku
wurde bis 4,19 Volt geladen.

Gruß
Andreas
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.230
113
Nanda Parbat
Hallo,

vielen Dank für das schöne Review. Ich wusste gar nicht, dass die Lampe schon verfügbar ist. Da muss ich gleich mal zuschlagen...

Was mir am besten gefällt (ich habe den Vorgänger; die MMU-X3) ist, dass die X3R einen "richtigen" Klicky zu haben scheint. Die MMU-X3 hatte nur Momentlicht (kein Klicky). Dauerlicht bekam man, wenn man die Endkappe fest zugedreht hat.
Preislich gesehen ist die Lupine Betty TL ja deutlich teurer.
Dafür gibt's aber einen Euro in die Pleonasmen-Kasse. :)

Viele Grüße,
Markus
 

cre8ure

Flashlite.de
27 Juli 2012
2.272
1.283
113
BW
Preislich gesehen ist die Lupine Betty TL ja deutlich teurer. In puncto Helligkeit liegen beide ziemlich dicht zusammen.
Andreas

Hab mich falsch ausgedrückt. Die beiden Lampen stünden dann innerhalb meines Lampenparks in Konkurrenz zueinander. Und da hätte Sie ggü. der Lupine wohl das Nachsehen.

Es ist schon ein hartes Los wenn man Gewinner der Lupine Betty TL ist... :eek:

*duckundweg* :D
 

andreas0401

Flashaholic**
20 September 2010
2.283
7.552
113
Dorsten
AW: Foursevens Maelstrom MMU-X3R mit 3x CREE XM-L2 LED

Hab mich falsch ausgedrückt. Die beiden Lampen stünden dann innerhalb meines Lampenparks in Konkurrenz zueinander. Und da hätte Sie ggü. der Lupine wohl das Nachsehen.

Es ist schon ein hartes Los wenn man Gewinner der Lupine Betty TL ist... :eek:

*duckundweg* :D

Hast Du nicht die TL2 gewonnen ?
Die ist von der Leistung her natürlich deutlich heller als der Vorgänger. Dagegen sieht die Foursevens natürlich auch alt aus.
Der Vorteil bei der Foursevens ist aber, kommt nen Kratzer dran stört es Dich nicht.

Andreas
 
  • Danke
Reaktionen: cre8ure

Legacyoflight

Flashaholic**
19 Februar 2013
2.269
980
113
Danke für die tolle Vorstellung und die sehr guten Bilder. Die Lampe gefällt mir gut aber von den fünf Konfigurationsmöglichkeiten finde ich vier (für meinen Geschmack) unbrauchbar. Ein einfaches Low Mid High ohne Geblinke hätte hier schon drin sein können. Was mir auch nicht gefällt ist das unhomogene Leuchtbild. Die Verarbeitung sieht wertig aus. :thumbup:
 

cre8ure

Flashlite.de
27 Juli 2012
2.272
1.283
113
BW
Das stimmt schon. Aber ehrlich gesagt ist die Lupine jetzt keine Vitrinenlampe für mich. Ich gebe auf sie acht, benutze sie aber ganz normal. Wenn sie einen Kratzer hätte, könnte/müsste ich auch damit leben. Immerhin war sie ja auch kostenlos für mich.Das hat die Lampe imho auch verdient (benutzt zu werden) ;)

Ich hatte schon mal gesagt, dass ich kein Sammler bin. Ich habe sicherlich mehr Lampen als ich brauche, aber es geht nur bis zu einer gewissen Grenze.

Die MMU-X3R reizt mich sehr, würde aber wohl doch nur daheim herumstehen. Dafür ist sie mir zu schade.
 
  • Danke
Reaktionen: andreas0401

andreas0401

Flashaholic**
20 September 2010
2.283
7.552
113
Dorsten
Hallo
Auf Grund dem Review von Bluzie
http://www.taschenlampen-forum.de/showpost.php?p=529613
habe ich in puncto Bedienung der MMU-X3R noch was dazu gelernt.

Also noch mal zur Einstellung der Konfigurationen
Zuerst das Ladekabel (mit Strom)einstecken.
Dann die Lampe einschalten.
Die eingestellte Konfigurationsstufe wird durch blinken angezeigt.
Zwei mal blinken bedeutet also high und low.
Durch doppelklicken kann die Konfigurationsstufe gewechselt werden. Mit jedem Doppelklick wird also eine Konfiguration weiter geschaltet.
Wenn man die gewünschte Konfiguration erreicht hat, einfach das Ladekabel abziehen. Die Konfiguration ist dann gespeichert.

Danke noch mal an Bluzie:thumbsup:

Gruß
Andreas
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: Ratzepeter und Bluzie

ger-slash

Moderator
Teammitglied
15 Dezember 2013
6.182
4.231
113
Rhein-Sieg-Kreis
Ich finde die Leistung der 47s verglichen mit der ZL6330 echt schwach, wenn man bedenkt dass die ZL nur 400lm mehr haben soll.
Auch das Lichtbild spricht ganz klar für die 6330. Natürlich ist die Verfügbarkeit und der Preis zu berücksichtigen, aber die mir käme die MMU-X3R nicht ins Haus aufgrund des unausgewogenen Lichtbilds und der unbrauchbaren Modi.
 

uluNote2

Flashaholic*
9 April 2013
812
463
63
Ennepetal
Die Lampe ansich gefällt mir sehr gut.
Aber das UI geht mal gar nicht.
Da bleibe ich beim meiner aktuellsten Lieblingslampe
Sunwayman D40C.
 
30 November 2014
35
7
8
Töfte Funtzel

ich finde die Lampe echt töfte :thumbsup: klein, handlich, praktisch, netter Beam und im Auto zu laden.
aber mit Google ist leider nirgends in der EU Zone eine zu finden, also lass ich's erst mal :(
auf USA Selbstimport habe ich keine Lust.
vielleicht nimmt ja irgendein Händler das Ding in sein Sortiment auf, dann schlage ich zu.
 
G

gelöschter Benutzer

Guest
Hi Fozzy,
JoJo von Selected-Lights bekommt bald Nachschub;)
Stay tuned:thumbup:
 

Päulchen

Flashaholic*
26 Februar 2013
513
262
63
Tönning (auf dem Deich)
...
Deutschland (selected-lights) bekommt sicher wieder Nachschub
(Kann aber leider auch ein bißchen dauern. :()
€ 139,90
Hi Fozzy,
JoJo von Selected-Lights bekommt bald Nachschub;)
Stay tuned:thumbup:

Slowakei (turboled) auf Lager
€ 124,80 (der Rest ist fraglich)

".(alternativ die MMU-X3: 20% weniger Lumen (unwesentlicher Helligkeits-
unterschied), länger auf der höchsten Stufe, auch thermisch geregelt, Step-
down nicht so stark und so früh
, wie bei der RX, normale 26650 Akkus
und der Rest ist gleich. Prei bei selceted lights €119 und dann kommt noch
der Akku dazu (original foursevens bei selected-lights) €18,90 (bei akkuteile.de
ca. €15) und schon sind die Preise mindestens identisch. :mad:
Ausführlichstes Review bei der "Konkurrenz

...
Vergiss es! Hat nicht die gewünschte Lademöglichkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Fozzy
30 November 2014
35
7
8
bei Turboled Slowakei -> gekauft

Danke für den Tipp mit der Slowakei, die kostet da nach verschieben in den Warenkorb nur 104€, da ziehen die die Märchensteuer ab ohne Händlernachweis ?!?
hab die jetzt dort per Nachnahme bestellt, wenn ich keine Steine geliefert bekomme sollte das ein guter Kurs für das Lämpchen werden, falls doch, dann ist es bitteres ;)Lehrgeld für meine Ungeduld.
Gruß Fozzy

...
Deutschland (selected-lights) bekommt sicher wieder Nachschub
(Kann aber leider auch ein bißchen dauern. :()
€ 139,90


Slowakei (turboled) auf Lager
€ 124,80 (der Rest ist fraglich)

".(alternativ die MMU-X3: 20% weniger Lumen (unwesentlicher Helligkeits-
unterschied), länger auf der höchsten Stufe, auch thermisch geregelt, Step-
down nicht so stark und so früh
, wie bei der RX, normale 26650 Akkus
und der Rest ist gleich. Prei bei selceted lights €119 und dann kommt noch
der Akku dazu (original foursevens bei selected-lights) €18,90 (bei akkuteile.de
ca. €15) und schon sind die Preise mindestens identisch. :mad:
Ausführlichstes Review bei der "Konkurrenz

...
Vergiss es! Hat nicht die gewünschte Lademöglichkeit.
http://www.candlepowerforums.com/vb...M-L2-1x26650)-review-RUNTIMES-BEAMSHOTS-VIDEO
 
Zuletzt bearbeitet:
30 November 2014
35
7
8
Turboled

hat jemand schon mal bei Turboled Slowakei etwas bestellt?
ich habe am 24.3 dort bestellt und bisher ist nicht eingetrudelt.
der Staus steht auf "angenommen" und eine Bestellbestätigung per Mail habe ich auch erhalten.
wenn das Teil in einer Woche nicht da ist werde ich wohl bei Selected Lights bestellen, wenn Turboled dann noch liefern sollte geht Sie halt zurück, macht keinen professionellen Eindruck wenn man länger als 14 Tage auf seine Ware warten muss.
 
Trustfire Taschenlampen