Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Fortschritte bei Taschenlampen in den letzten 4 Jahren

Ernst-Dieter, ist Dir langweilig? ;)
Der wievielte Thread ist das, den Du heute erstellt hast? :p


Gruß Johannes
Das mit der langen Weile kann sich blitzartig ändern.
Habe meine Alte Caveman von Nitecore mit zur Arbeit genommen, die ist immer noch sehr präsent mit der Leistung.Sie ist etwa 4 Jahre alt meine ich.Deswegen meine Frage auch.
 

KakophonieInMoll

Flashaholic**
27 Mai 2013
2.810
1.613
113
Welches sind für Euch die größten Fortschritte, die es bei den Taschenlampen in den letzten 4 Jahren gegeben hat?
Das erste wodran mich die Frage erinnert ist "Was haben uns die Römer gebracht..." :D

Aber jetzt zur Frage. LED Lampen sind heute sehr leistungsfähig. Es gibt heute nur noch wenig Gründe andere Leuchtmittel zu verwenden. Auch wenn die Zeit der 100 Lumen LED Lampe noch etwas länger her ist, da waren echt helle Lampen noch mit Xenon oder HID. Das ist heute nimmer nötig, auch wenn Glühobst toll ist.

Schöne Lichtfarben gab es früher auch schon, das wäre für mich kein Grund. Die Golden Dragon, SSC P4, Lux K2 TFFC, ... waren alles LEDs die es in tollen Lichtfarben gab, und das sind alles grottenalte LEDs.
 

Silberkorn

Flashaholic**
19 Februar 2013
2.875
1.358
113
Kreis LB
Bin jetzt ziemlich genau 4 Jahre dabei und wenn man genau schaut waren es in den 4 Jahren nur viel Evolution und fast keine Revolution.
Einige meiner äleren Lampen sind mir immernoch nie liebsten. Siehe Lynx usw. :)
 

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.255
5.000
113
Essen
Da gibt es viele Dinge:
- vor 4 Jahren Kupferplatinen und das De-Domen von LEDs (seitdem sind LED-Lampen wirklich hell und leuchten wirklich weit...)
- LEDs mit sehr niedriger Vf
- LEDs, die bei kleiner DIE-Größe sehr, sehr hohe Ströme vertragen
- LEDs mit sehr großem DIE (oder DIEs), welche in Relation dazu sehr kleine Gehäuse haben
- billige FET- und Lineartreiber mit sehr aufwendigen, funktionsreichen U.I.s
- Lampen mit richtiger Thermoregelung
- LEDs mit sehr hoher Lichtqualität (CRI >95, R9 >90, 3-Step Macadams Binning etc.) bei gleichzeitig hoher Farbtemperatur und brauchbarer Effizienz
- LEDs, welche ab Werk keinen Dome haben
- vor 4-6 Jahren der Wavien-Kragen
- Lampen, die im BLF-Forum durch die Zusammenarbeit fleißiger Mitglieder entwickelt werden und dann bei sehr hoher Leistung ein beeindruckendes Preis-Leistungsverhältnis haben (z.B. Convoy L6)
 
Zuletzt bearbeitet:

Nuss

Flashaholic**
5 November 2016
4.573
3.417
113
Am Rhein
viel Evolution und fast keine Revolution.
Seh ich auch so. Der am stärksten limitierende Faktor ist die Akkutechnologie. Und da LEDs Halbleiter sind, haben sie die dumme Eigenschaft, Wärme zu produzieren. Solange da nichts passiert, können die Dioden immer leistungsfähiger werden, es wird bei den uns bekannten Lampengehäusen gnadenlos runtergeregelt und der Vorteil ist wieder dahin.
 

Tobias

Flashaholic**
22 Februar 2011
1.472
692
113
Aachen
- USB-Lademöglichkeit
- Heller
- Mehr Lampen mit Seitenschalter
- Robuster
- Schönere Lichtfarben
 

RS.FREAK

Flashaholic***
24 Dezember 2014
6.415
6.115
113
In der oberen Hälfte des Landes
So wirklich viel hat sich nicht getan, mit dem Erscheinen neuer LED’s wurden die halt verbaut und alles ist etwas heller geworden. Gut finde ich das manche Hersteller sich mittlerweile trauen, die LED's auch zu überstromen. Die einzige wirkliche Neuerung waren wohl die Lampen mit Boosttreibern, diese werden wohl aber auch erst jetzt wirklich gut [siehe Imalent /Eagtac], vorher haben sie ja eher einen sehr schlechten Wirkungsgrad gehabt und die volle Leistung konnte relativ schnell nicht mehr abgerufen werden.
 

Sonnen

Flashaholic**
21 Dezember 2012
2.416
1.335
113
Österreich
Das Kaltweiß allgemein schöner wurde.
XHP LED's
Leicht Bessere Laufzeiten.

USB Laden hätte ich nicht gebraucht.
 
Na, ich muß so langsam ans Entschleunigen denken;)
Nee, in meinem Beruf Med Labor im Krankenkaus kann sich mit einem Schlage Alles ändern und man hat Stress! Nach 2000 Nachtdiensten in 34 Jahren in etwa ist man immer wieder gefordert.Danach bist Du erst einmal platt!

Das Kaltweiß allgemein schöner wurde.
XHP LED's
Leicht Bessere Laufzeiten.

USB Laden hätte ich nicht gebraucht.
Das stimmt , besonders bei der Viking mit XHP 50 und auch der Nitecore P30!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: Lux Transfer

Lux Transfer

Flashaholic**
2 Februar 2017
1.759
4.007
113
Berlin (noch)
@Ernst-Dieter:
Tu' es (Entschleunigen), nach allem, was ich weiss, gibt es ein Leben nur vor dem Tode und stelle meine Arbeit diesjährig (entschieden vorzeitig) ein deshalb.
Grüsse - Michael
 

Lux Transfer

Flashaholic**
2 Februar 2017
1.759
4.007
113
Berlin (noch)
@Nuss:
:) Hi Knut, ja, was wird Candela Lux sagen dazu ... : "Ich auch" wird sie sagen, denke ich mal. Benötige zur Abwickelei 1 Jahr, in dem ich zunehmend mehr Freizeit gewinne, merke es schon jetzt, sie auch.
Und wenn ich 2018 "frei" bin von der Mehrzahl dieser Zwänge, wenn das Rot-Grüne Berlin auf Rädern durch die Schlaglöcher zu den Ruinen gurkt, während seine "Vertreter" vom Regierungsflughafen starten, wenn das Finanzamt seinen festen Griff an meinem dürren Hals zu lockern beginnt, wenn ich mich zunehmend mehr an der Nordsee aufhalte, wird Candela Lux fragen "nimmste mir mit" und ich werde sagen "Ja, ich will", wie schon einmal vor einem viertel Jahrhundert.
Hast übrigens gesehen, Knut, wurde zum Flashi-Leutnant befördert, habe einen * bekommen, das hier ist meine dritte Karriere!;)

Grüsse - Lux
 
@Ernst-Dieter:
Tu' es (Entschleunigen), nach allem, was ich weiss, gibt es ein Leben nur vor dem Tode und stelle meine Arbeit diesjährig (entschieden vorzeitig) ein deshalb.
Grüsse - Michael
Ich liebe meinen Beruf und bin ein unangenehmer Zeitgenosse wenn es nicht so klappt wie ich es will!Adrenalin pur!Leider bin ich ungerecht und verlange von meinen Kollegen gleiches Engagement!Das ist ungerecht!Meine Frau tut mir jetzt schon leid wenn ich in Rentebin.Ich bin wirklich ein Urviech!Du wirst Deine Gründe haben vorzeitig auszuscheiden!Näheres vielleicht per PN?
 
  • Danke
Reaktionen: Lux Transfer

LED

Flashaholic**
19 März 2011
3.292
1.682
113
Die einzige wirkliche Neuerung waren wohl die Lampen mit Boosttreibern, diese werden wohl aber auch erst jetzt wirklich gut [siehe Imalent /Eagtac], vorher haben sie ja eher einen sehr schlechten Wirkungsgrad gehabt und die volle Leistung konnte relativ schnell nicht mehr abgerufen werden.
Hüstel, die erste erhältliche Lampe mit high power LED hatte schon einen boost Treiber (Arc LS), genauso der erste LED Kopf von Surefire (Kl1, der hatte sogar einen buck/boost Treiber, Spannungsbereich 2-9V).
 

Nuss

Flashaholic**
5 November 2016
4.573
3.417
113
Am Rhein
Hast übrigens gesehen, Knut, wurde zum Flashi-Leutnant befördert, habe einen * bekommen, das hier ist meine dritte Karriere!;)
Moin Michael,
herzlichen Glückwunsch zum ersten Stern. :thumbsup:

Der Oberleutnant ist noch zu schaffen, aber beim Hauptmann weiß ich gar nicht, was man da tun muss. Wahrscheinlich eine Affäre mit der Klarus. :D

Ich beneide Dich um Deines neuen geografischen Umfeldes. Man wohnt da, wo andere Leute Urlaub machen. Perfekt!

Grüße
Knut
 
  • Danke
Reaktionen: Lux Transfer

Lux Transfer

Flashaholic**
2 Februar 2017
1.759
4.007
113
Berlin (noch)
Danke herzlichst Knut, für Deinen Glückwunsch zum Stern, wie Du Der Liste in Lux' Lampenladen entnehmen kannst, ist da noch Raum für eine Affäre mit der Klarus, da geht noch was ...:)
Herr Oberleutnant Nuss, wo hier darüber gesprochen wird, was sich in den letzen 4 Jahren bei TaLa tat, darf ich fragen, was Du dabei vermisst hast, was Du erwartet hast, dass es sich täte?

Uhrensammlern wird bspw. seit etwa 10 Jahren die wartungsarme bis wartungsfreie mechanische Uhr versprochen - und seither warten Sie darauf wie die christlichen Kirchen auf Jesus Rückkehr (enttäuschte "Naherwartung").

Was fehlt bei TaLa, was hätte kommen sollen oder gar müssen?

Mir fehlt bspw. eine im Format von Lupine Piko TL/Fenix BC30/Fenix LD50, also mehr oder weniger rechteckig, mit zwei 26650 und einem innovativen Schaltersystem: Bspw. ein Clicky für an/aus und einer Art Wippe für up/down zum stufenlosen Gasgeben und bremsen. Oder einem Stellrad gleicher Belegung.
Ohne USB und dafür mit Magnetkontaktlademöglichkeit der Art von Olight (R50 Pro Seeker).

Und was hättest Du in den vergangenen 4 Jahren als "in der Luft liegend" erwartet?

Grüsse - Lux
 

Nuss

Flashaholic**
5 November 2016
4.573
3.417
113
Am Rhein
Und was hättest Du in den vergangenen 4 Jahren als "in der Luft liegend" erwartet?

Da ich mich mit diesem Übereifer erst seit November mit dem Thema auseinandersetze, fehlte mir bis dato eigentlich gar nix. :D

Die Zeit vor dem TLF verbrachte ich mit eigenständig ausgesuchten Chinalampen. Einigen C8 und wf502b. Aus einer Zeit, in der es LB wahrscheinlich noch nicht gab und meine Lampen echte Crees verbaut hatten. Auch heute noch Licht genug.

Als Freund einzelliger Lampen bin ich auch mit dem aktuellen Stand der Technik glücklich.
 
  • Danke
Reaktionen: Lux Transfer

uranus

Flashaholic**
21 Januar 2016
1.779
1.023
113
nähe Würzburg
Meiner Meinung nach, hat sich in den letzten vier Jahren nichts Revolutionäres getan. Ehr haben die Lampenhersteller vieles Verpfuscht.

-An eine Outdoorlampe gehört kein Micro USB Port.

- 2000Lumen aus 1x18650 Geht! Bei Welchen Wirkungsgrad und welcher Laufzeit? Egal, Hauptsache nen Dragster bauen!

Die Leistung von Lampen ist extrem angestiegen. Kein einzigster Hersteller legt Wert darauf wie effizient der Emitter arbeitet. Da wird überbestromt was das Kupfer hält. Aber Sinnvoll ist das m.M.n. nicht.
Der letzte große Schritt war für mich die XP-G Led mit sensationellen Wirkungsgrad. Alles was danach kam, waren Taschenöfen.
 

Lux Transfer

Flashaholic**
2 Februar 2017
1.759
4.007
113
Berlin (noch)
Aus einer Zeit, in der es LB wahrscheinlich noch nicht gab und meine Lampen echte Crees verbaut hatten. /QUOTE]
Stimmt, Knut, habe ich schon an anderer Stelle gesehen, dass Du argwöhnst, die in auch Markenfabrikaten verbauten Cree seien mitunter keine, sondern von LN.
Meinst wirklich?
Du dienst hier erst seit November und dann schon Oberleutnant?? Das nenne ich mal rasch durchbefördert, eine Blitzkarriere, die durchaus die Frage aufwirft, wo Du schläfst...:thumbdown:

Klar, letztlich reichen die Einzeller für fast alles, sind ja auch mein schwerster Schwerpunkt - aber Spaß machen die anderen schon, oder?

Grüsse - Lux
 

Nuss

Flashaholic**
5 November 2016
4.573
3.417
113
Am Rhein
Ich weiß nicht, ob die anderen Spaß machen, ich hatte bisher noch keine Gelegenheit, das auszuprobieren. Meine Vorstellungskraft reicht aber aus, das diese Dinger für mich persönlich eher zum Beeindrucken anderer sind. Ich sehe sonst keinen Einsatzzweck für mich.
 

Reflektor

Flashaholic*
13 August 2011
893
262
63
Hhmm...den Zusammenhang zum alten Rom (2000 Jahre zurück), wie oben angedeutet, seh ich zwar nicht, weil hier nur nach den letzten 4 gefragt wird, aber beide Fragen sind sicher sinnvoll für Leute mit historischem Bewusstsein. :cool:
Ich geh sogar noch weiter als lightbeam (s.o. 1x 18650) und sag mal, erstaunlich und nützlich (!), was heute schon aus 1x CR123A in ner winzigen EDC rausgeholt werden kann. Wer also nur minimal Volumen/Gewicht in der Hosentasche haben will und trotzdem ne Menge Licht für die unmittelbare Umgebung oder draußen mal 10m Umkreis ... :thumbsup: Echter Fortschritt!
 
  • Danke
Reaktionen: Lux Transfer

LED

Flashaholic**
19 März 2011
3.292
1.682
113
Also was sind die LED in den letzten 4 Jahren heller geworden, 10%?
Den Unterschied sieht kein Mensch mit bloßem Auge;)
 

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.255
5.000
113
Essen
Also was sind die LED in den letzten 4 Jahren heller geworden, 10%?
Den Unterschied sieht kein Mensch mit bloßem Auge;)
Das kann man in meinen Augen so nicht sagen.
Helligkeit in Lumen/Watt?
2012 gab es die Cree XM-L U2, die war schon nicht schlecht, aber die XP-L ist schon deutlich besser bei sonst sehr ähnlichen Eigenschaften. Ganz zu schweigen von einer XHP-70 bei gleicher Leistung. Also eher 20-30% effizienter.
 
Zuletzt bearbeitet:

Silberkorn

Flashaholic**
19 Februar 2013
2.875
1.358
113
Kreis LB
Das kann man in meinen Augen so nicht sagen.
Helligkeit in Lumen/Watt?
2012 gab es die Cree XM-L U2, die war schon nicht schlecht, aber die XP-L ist schon deutlich besser bei sonst sehr ähnlichen Eigenschaften. Ganz zu schweigen von einer XHP-70 bei gleicher Leistung. Also eher 30 effizienter.

Nicht ganz richtig. Eine XP-G2 aus 2013 ist heute noch effizienter was Lumen/Watt angeht als eine XHP70 und eine XP-L. Auch eine XM-L2 ist da besser. Der Geamt Output einer XHP70 ist besser, keine Frage, aber man muss mehr Watt pro Lumen reinstecken.....................

Wenn man sich die Physikalischen Grenzen ansieht sind die heutigen LED schon sehr nahe am physikalisch machbaren optimum.
Quantensprünge wird es da keine mehr geben. Höchstens noch etwas evolution.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.255
5.000
113
Essen
Wenn man sich die Physikalischen Grenzen ansieht sind die heutigen LED schon sehr nahe am physikalisch machbaren optimum.
Quantensprünge wird es da keine mehr geben. Höchstens noch etwas evolution.

Wie kommst du darauf?
Kennst du das Cree PCT? Da kann man das ganz genau nachgucken.
2013 gab es die XP-G2 im S2-Bin. Beim niedriegsten zugelassenen Strom (100mA bzw. 0,28W) schaffte sie 182 Lument/Watt. Das ist nicht schlecht, aber neuere LEDs sind schon deutlich besser und das bei höheren Leistungen.

Die niedrigste Leistung, wo ich die XP-G2 S2 mit XP-L V6 (es gibt schon W2 und die XP-L2) und XHP-70 P2 vergleichen kann, ist 4W (25°C).
XP-G2 S2: 124 Lumen/Watt
XP-L V6: 161 Lumen/Watt
XHP-70 P2: 198 Lumen/Watt (diesen Bin gab es bis vor kurzem bei mtn electronics)

EDIT: Weitere:
XP-G3 S5: 147 Lumen/Watt
XP-L2 V5: 161 Lumen/Watt
XHP-35 HI E2: 161 Lumen/Watt (kein Dome)
XHP-50 J4: 171 Lumen/Watt (XHP-50.2 J4 identisch)
MT-G2 Q0: 162 Lumen/Watt
Cree XR-E R2: ca. 65 Lumen/Watt (war 2006-2008 die LED schlechthin)
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.255
5.000
113
Essen
Heutzutage gibt man die Helligkeit bei 85°C an, früher bei niedrigeren Termperaturen. Das könnte eine Erklärung sein.
Ich habe die Werte für alle LEDs bei identischer Leistung und Temperatur raus gesucht und die Werte ergeben auch Sinn. Generell sind größere DIEs (sprich niedrigere Stromdichte) und neuere LEDs effizienter. Das Cree PCT ist für professioneller Leuchtmitteldesigner gedacht.
 

Silberkorn

Flashaholic**
19 Februar 2013
2.875
1.358
113
Kreis LB
Und wenn man da mal eine Xp-G und eine XP-L HI vergleicht, kommen da in den besten Flux Bins absolut identische Werte raus. Eine XP-L ist also mitnichten effozienter als ne XP-G2. Ich sag ja, da sind auch keine Quantensprünge mehr drin:

Vergleich XP-G2 mit XP-L HI
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.255
5.000
113
Essen
Die XP-G2 S4 ist aber von 2015 und die XP-L HI V3 zwar ebenfalls, aber ohne Dom und viel schlechter als die XP-L HD mit Dom (es gibt die HD im W2-Bin). Dass es zwei verschiedene XP-Ls gibt, ist dir bewusst?

Außerdem vergleichst du die LEDs bei super niedrigen Leistungen. Bei 2W macht es wirtschaftlich keinen Sinn eine XP-L HI zu benutzen. Die ist teuer!

Dass es keine Quantensprünge megr gibt, ist mir auch klar. Die XHP-70 schafft aber 200 Lument/Watt bei 4W (also 800 Lumen mit nur 4W Leistung!), das ist ordentlich und war früher nicht möglich.
 

Silberkorn

Flashaholic**
19 Februar 2013
2.875
1.358
113
Kreis LB
Halten wir fest, das wir aktuell bei kurz vor 200 Lumen/Watt in Zukunft nur noch Kosmetik bei der Effizienz erwarten dürfen.
Können wir uns darauf einigen?

.-)
 

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.255
5.000
113
Essen
Ja :). Manchmal diskutiere ich gerne.

Ich finde die XHP-50.2 eigentlich am interessantesten, wenn man sie de-domt und überbestromt. So langsam müsste man mit einer Polarion PH-40 mithalten können (bei gleicher Leistung und Lampengröße). Das wäre schon echter Fortschritt und vor 4 Jahren absolut nicht möglich (die Leuchtdichte bzw. der Candelawert bei gleichzeitig hoher Lumenmenge ist das Schwierige an der Sache). EDIT: wird wohl leider immer noch nichts. Die Leuchtdichte ist deutlich zu niedrig bei 40W und ohne Dom (ausgehend von geschätzten 16mm DIE-Fläche).

Was in Zukunft noch verbessert werden kann, ist z.B. die Vorwärtsspannung, die Wärmeableitung und möglw. die Stärke des Droop-Effekts.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tekas

Flashaholic**
23 November 2011
3.832
1.647
113
Generell leuchtet jede LED umso effizienter, je niedriger sie bestromt wird...ein für leuchtgeile und leistungsmaximierende Flashies aber völlig uninteressanter Zustand:D.

Davon abgesehen hat sich in der von mir präferierten Lampenklasse, der 1x18650er Lampen mit nur einer LED, eher nicht so viel getan. Eine 4-5 Jahre 'alte' XM-L U2 ist jetzt bei gleicher Bestromung nicht so wahnsinnig viel dunkler, als eine heute übliche XM-L2 U3...da erkennt bei ca. 20% mehr bzw. weniger Licht, ohne direkten Vergleich, kaum jemand den Unterschied. Bei den 'Maximalbestromern' hat sich da aber sicher mehr getan, nur mit Leuchteffizienz hat das dann eher wenig zu tun;).
 
Trustfire Taschenlampen