Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Folomov EDC C2

Dr.Devil

Flashaholic**
24 Juli 2012
4.680
5.011
113
nördlich von Stuttgart
Olight Taschenlampen
Trustfire
Nach der EDC C1 als 10440 Lampe

https://www.taschenlampen-forum.de/threads/folomov-c1-killer-aaa-lampe.68505/

hat Folmov jetzt mit einer EDC C2 im 14300 (bzw. wohl 14250) Akkuformat nachgelegt

http://www.folomov.com/en/content/?140.html

http://budgetlightforum.com/node/67182

Die ist dadurch natürlich superkompakt, kleiner bzw. schlanker als eine Olight S1 Mini.
Und das Besondere ist natürlich die LED: Nichia E21A 3000K wie bei der EDC C1

Das UI habe ich mir jetzt noch nicht angeschaut. Ich glaube das war bisher bei Folomov immer Gegenstand der Kritik !?

Von Martin Rathmanner gibt es auch schon eine Video Vorstellung.

http://budgetlightforum.com/node/67210

Nchdem die EDC C1 nur über USA zu beziehen war bin ich mal gespannt ob die EDC C2 breiter verfügbar sein wird. Ich finde beide (v.a. durch die LED Wahl) sehr spannend :cool:

Grüße Jürgen
 

superbirne

Flashaholic*
14 April 2018
288
272
63
www.thephotos.de
Oh, ja, die Lampe wirkt als EDC wirklich sehr spannend. Danke für die Info!
Auch wenn sie schon wieder ein für mich neues Akkuformat hat. Wobei ich mich direkt frage, wo man einen 14300er kaufen kann? Sowohl bei nkon, als auch akkuteile konnte ich nichts finden...
 

Lichtmichl

Flashaholic**
6 April 2014
1.525
682
113
Thüringen
Ich finde keine Maße der C2 oder bin ich wieder nur blind?
Durchmesser 18,5 mm, Länge 54,4 mm. Steht auf der Herstellerseite unter dem Stichwort "Dimension". :pfeifen:

Interessante Lampe an sich, nur was das Akkuformat angeht macht sie für mich wieder uninteressant.
Das ist ja genau so schlimm wie Olights probrietärer Akkuzwang.
Da ist man auf den Hersteller als Akku-Ersatzlieferant angewiesen, wenn man die interne Ladefunktion weiter nutzen will.

Bei der EDC C2 wird man bei neuem bzw. Ersatzakku wohl auch nur beim Hersteller fündig, ich habe sonst keinen Anbieter dieser Exoten gefunden.
Doch, bei Alibaba gibt es einen 14300, aber ohne USB-Ladeport.

Gruß Micha

EDIT: Superbirne war schneller.
 
  • Danke
Reaktionen: Kafuzke

lightboks

Flashaholic*
4 Januar 2019
921
388
63
Die wollten halt was kleines bauen..musst es ja nicht kaufen. Werd ich auch nicht, aber eher wegen des Folomov typischen "Wellen Interface". Liegt mir leider gar nicht. Schade. Anduril auf so einem zwerg mit toller LED und ich wär sofort dabei. Die bauen coole kompakte Sachen, aber das UI ist nix für mich.
 

Unheard

Flashaholic**
6 November 2017
2.033
902
113
Raffnixhausen
Was ist eigentlich für Folomov die Hürde, ihre Lampen über die bekannten chinesischen Verkaufsplattformen anzubieten? Das Unternehmen sitzt lt. Impressum in Shenzhen. Ich muss gestehen, an der C1 und C2 ein großes Interesse zu haben, alleine der Überseehändler liefert nicht nach Deutschland oder Importe kämen aus den USA, was mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit für einen Besuch beim Zoll einhergeht. Ich halte mich also zunächst zurück.
 
  • Danke
Reaktionen: Dr.Devil

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.222
19.277
113
NRW
Bei 16340, 14300, 14500 usw. unterscheiden sich die Lampen meist nur in der Frage, wer die noch kürzere Laufzeit hat :pinch:
Zumal 14300 ja fast schon als "proprietärer" Akku anzusehen ist, bei denen die Flashies üblicherweise aufheulen (zumindest wenn es eine Lampe von O....t wäre). Aber zumindest High CRI ist ein interessantes Feature.
 

oOFOXOo

Flashaholic**
9 März 2015
3.802
5.417
113
Tamsweg (A)
www.schnaps-naturprodukte.at
Aber auch das einzige, was sie anderen ähnlichen Brüdern und Schwestern (z. B. S1 Mini) voraus hat.

Gruß Micha
Wohl eher die 3000K Lichttemperatur! Olight hat wie oben auch geschrieben die S1 auch in 90CRI ;)
Und ja so toll die Lampe ist (am ersten Blick) der Akku macht einem da einen Strich durch die Rechnung. Wo bitte bekommt man von seriösen Händlern/Herstellern 14300er Akkus her?!

Gruß Andi
 
  • Danke
Reaktionen: amaretto

Dr.Devil

Flashaholic**
24 Juli 2012
4.680
5.011
113
nördlich von Stuttgart
Was ist eigentlich für Folomov die Hürde, ihre Lampen über die bekannten chinesischen Verkaufsplattformen anzubieten? Das Unternehmen sitzt lt. Impressum in Shenzhen. Ich muss gestehen, an der C1 und C2 ein großes Interesse zu haben, alleine der Überseehändler liefert nicht nach Deutschland oder Importe kämen aus den USA, was mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit für einen Besuch beim Zoll einhergeht. Ich halte mich also zunächst zurück.
Das ist auch genau der Punkt für mich was ich nicht verstehe :haeh:
Ich bin mal gespannt und warte auch weiter ab :sleeping:

Aber zumindest High CRI ist ein interessantes Feature.
Aber auch das einzige, was sie anderen ähnlichen Brüdern und Schwestern (z. B. S1 Mini) voraus hat.
Also mit der S1 Mini ist das nicht zu vergleichen. Meine S1 Mini High Cri hat ein äußerst seltsames Licht/Farbbild :sprachlos:
Die Nichia E21A ist über jeden Zweifel erhaben und läuft unter "very high Cri"

http://budgetlightforum.com/node/65716

https://imgur.com/a/Lt9zOm0

Hier sind unten Messungen der LED von maukka (CRI RA: 98, CRI R9 über 95) :cool:

Ich habe die in 5000K in einer jet-u E21A von clemence. Das Licht ist ein Traum :verliebt:

https://www.taschenlampen-forum.de/threads/clemence-aaa-high-cri-geplant.65953/#post-974287

Wo bitte bekommt man von seriösen Händlern/Herstellern 14300er Akkus her?!
Das mit dem ungewohnten Akku ist natürlich schon bedenkenswert. es gibt auch eine DQG mit dieser Akkugröße. Die habe ich mit unter anderem deswegen auch nicht. Andererseits gibt es auch keine 10180 zu einem vernünftigen Preis in Europa zu beziehen. Deswegen werfe ich jetzt auch nicht die ganzen Minilämpchen weg. Ich sehe das unter dem Aspekt eher entspannt

Grüße Jürgen
 
  • Danke
Reaktionen: oOFOXOo