Folomov EDC C2

Dieses Thema im Forum "Taschenlampen Neuigkeiten" wurde erstellt von Dr.Devil, 17. Mai 2019 um 11:18 Uhr.

  1. Nach der EDC C1 als 10440 Lampe

    https://www.taschenlampen-forum.de/threads/folomov-c1-killer-aaa-lampe.68505/

    hat Folmov jetzt mit einer EDC C2 im 14300 (bzw. wohl 14250) Akkuformat nachgelegt

    http://www.folomov.com/en/content/?140.html

    http://budgetlightforum.com/node/67182

    Die ist dadurch natürlich superkompakt, kleiner bzw. schlanker als eine Olight S1 Mini.
    Und das Besondere ist natürlich die LED: Nichia E21A 3000K wie bei der EDC C1

    Das UI habe ich mir jetzt noch nicht angeschaut. Ich glaube das war bisher bei Folomov immer Gegenstand der Kritik !?

    Von Martin Rathmanner gibt es auch schon eine Video Vorstellung.

    http://budgetlightforum.com/node/67210

    Nchdem die EDC C1 nur über USA zu beziehen war bin ich mal gespannt ob die EDC C2 breiter verfügbar sein wird. Ich finde beide (v.a. durch die LED Wahl) sehr spannend :cool:

    Grüße Jürgen
     
    AndySchneider, Onkel Otto, Unheard und 3 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Oh, ja, die Lampe wirkt als EDC wirklich sehr spannend. Danke für die Info!
    Auch wenn sie schon wieder ein für mich neues Akkuformat hat. Wobei ich mich direkt frage, wo man einen 14300er kaufen kann? Sowohl bei nkon, als auch akkuteile konnte ich nichts finden...
     
  3. Hoffentlich bald in Deutschland erhältlich. Gefällt mir sehr gut.
     
  4. Acebeam
    Ich finde keine Maße der C2 oder bin ich wieder nur blind?
     
  5. Steht unter dem obigen Folomov.com-Link in der Übersichtstabelle recht weit unten.
    Durchmesser: 18,5 mm
    Länge: 54,4 mm
     
    Kafuzke hat sich hierfür bedankt.
  6. Durchmesser 18,5 mm, Länge 54,4 mm. Steht auf der Herstellerseite unter dem Stichwort "Dimension". :pfeifen:

    Interessante Lampe an sich, nur was das Akkuformat angeht macht sie für mich wieder uninteressant.
    Das ist ja genau so schlimm wie Olights probrietärer Akkuzwang.
    Da ist man auf den Hersteller als Akku-Ersatzlieferant angewiesen, wenn man die interne Ladefunktion weiter nutzen will.

    Bei der EDC C2 wird man bei neuem bzw. Ersatzakku wohl auch nur beim Hersteller fündig, ich habe sonst keinen Anbieter dieser Exoten gefunden.
    Doch, bei Alibaba gibt es einen 14300, aber ohne USB-Ladeport.

    Gruß Micha

    EDIT: Superbirne war schneller.
     
    Kafuzke hat sich hierfür bedankt.
  7. Skilhunt Taschenlampen
    https://live.staticflickr.com/65535/32916664877_6e5964bc43_z.jpg

    Der einzige Größenunterschied zur S1 Mini sind die 2,5 mm weniger im Durchmesser. Das wird man in der Tasche und bei Gebrauch kaum bemerken.

    Kann man Olight nicht zwingen, in seine S1 Mini auch eine Nichia E21A einzusetzen? :(

    Gruß Micha
     
    Unheard hat sich hierfür bedankt.
  8. Also meine S1 Mini hat eine super NW Lichtfarbe.
    Da brauch ich keine Nichia.
     
  9. Ich sehe nicht ein für so Exoten für eine Sondergröße der Akkus zusätzlich Geld locker zu machen. Lampenhersteller und Akkuhersteller stellen sich vielleicht eine lukrative Symbiose vor. Ohne mich, dafür gibt's zu viele sehr gute Alternativen.
     
    #9 Krümel, 18. Mai 2019 um 17:08 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2019 um 17:14 Uhr
  10. Die wollten halt was kleines bauen..musst es ja nicht kaufen. Werd ich auch nicht, aber eher wegen des Folomov typischen "Wellen Interface". Liegt mir leider gar nicht. Schade. Anduril auf so einem zwerg mit toller LED und ich wär sofort dabei. Die bauen coole kompakte Sachen, aber das UI ist nix für mich.
     
  11. Mein Review Sample der C2 ist auch letzte Woche angekommen. Das Teil ist wirklich klein, aber mir wäre auch eine Version mit 16340er oder 18350er lieber gewesen! Allein schon wegen der Kapazität macht so ein kleiner Akku wenig Sinn finde ich...
    IMG_20190514_101341_810.jpg IMG_20190514_101341_814.jpg IMG_20190514_101341_809.jpg

    Gruß Andi
     
    Onkel Otto und Dr.Devil haben sich hierfür bedankt.
  12. Was ist eigentlich für Folomov die Hürde, ihre Lampen über die bekannten chinesischen Verkaufsplattformen anzubieten? Das Unternehmen sitzt lt. Impressum in Shenzhen. Ich muss gestehen, an der C1 und C2 ein großes Interesse zu haben, alleine der Überseehändler liefert nicht nach Deutschland oder Importe kämen aus den USA, was mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit für einen Besuch beim Zoll einhergeht. Ich halte mich also zunächst zurück.
     
    Dr.Devil hat sich hierfür bedankt.
  13. Bei 16340, 14300, 14500 usw. unterscheiden sich die Lampen meist nur in der Frage, wer die noch kürzere Laufzeit hat :pinch:
    Zumal 14300 ja fast schon als "proprietärer" Akku anzusehen ist, bei denen die Flashies üblicherweise aufheulen (zumindest wenn es eine Lampe von O....t wäre). Aber zumindest High CRI ist ein interessantes Feature.
     
    Onkel Otto und oOFOXOo haben sich hierfür bedankt.
  14. Aber auch das einzige, was sie anderen ähnlichen Brüdern und Schwestern (z. B. S1 Mini) voraus hat.

    Gruß Micha
     
  15. Olight Shop
    Gibt's die S1 Mini nicht in CRI 90? Vertu ich mich da grade wieder?
     
  16. Stimmt, warum habe ich dann die kaltweiße? :haeh:

    Gruß Micha
     
  17. Wohl eher die 3000K Lichttemperatur! Olight hat wie oben auch geschrieben die S1 auch in 90CRI ;)
    Und ja so toll die Lampe ist (am ersten Blick) der Akku macht einem da einen Strich durch die Rechnung. Wo bitte bekommt man von seriösen Händlern/Herstellern 14300er Akkus her?!

    Gruß Andi
     
    amaretto hat sich hierfür bedankt.
  18. Falls es keinen gibt, war's halt ein Wegwerfartikel. So schlimm finde ich das in diesem Fall nicht (*duck*), hoffe auf neue kleine Lampen und würde das Dinge eben bestimmungsgemäß als EDC nutzen, solange es geht.
     
  19. Ist halt schade eine EDC Lampe die eine UVP von $34.99 hat als Wegwerfartikel handzuhaben ;)
     
  20. Das ist auch genau der Punkt für mich was ich nicht verstehe :haeh:
    Ich bin mal gespannt und warte auch weiter ab :sleeping:

    Also mit der S1 Mini ist das nicht zu vergleichen. Meine S1 Mini High Cri hat ein äußerst seltsames Licht/Farbbild :sprachlos:
    Die Nichia E21A ist über jeden Zweifel erhaben und läuft unter "very high Cri"

    http://budgetlightforum.com/node/65716

    https://imgur.com/a/Lt9zOm0

    Hier sind unten Messungen der LED von maukka (CRI RA: 98, CRI R9 über 95) :cool:

    Ich habe die in 5000K in einer jet-u E21A von clemence. Das Licht ist ein Traum :verliebt:

    https://www.taschenlampen-forum.de/threads/clemence-aaa-high-cri-geplant.65953/#post-974287

    Das mit dem ungewohnten Akku ist natürlich schon bedenkenswert. es gibt auch eine DQG mit dieser Akkugröße. Die habe ich mit unter anderem deswegen auch nicht. Andererseits gibt es auch keine 10180 zu einem vernünftigen Preis in Europa zu beziehen. Deswegen werfe ich jetzt auch nicht die ganzen Minilämpchen weg. Ich sehe das unter dem Aspekt eher entspannt

    Grüße Jürgen
     
    oOFOXOo hat sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden