Fireflies E07 - 21700er (7x Emitter)

Dieses Thema im Forum "Taschenlampen Neuigkeiten" wurde erstellt von Erleuchteter, 24. Oktober 2018.

  1. Also, bei meiner Lampe sind die Kritikpunkte so nicht vorhanden.

    Der Schalter hat nen klären Druckpunkt, vielleicht etwas zu weich, aber gut zu schalten.

    Die Kühlrippen mögen nicht ganz so abgerundet sein wie bei anderen Lampen, aber als scharf würde ich sie nicht bezeichnen.

    Ich habe einen Sofirn 21700 drin, der hat eine eher zu erahnende als zu sehende Delle am Pluspol, für mich kein Problem...

    Wobei ich da natürlich auch sagen muss, dass eine Lampe, die für 21700er konstruiert ist, diese auch aufnehmen können muss, ohne diese zu beschädigen...
    Das ist nicht gut konstruiert un wohl der Kompakheit geschuldet.
    Aber diesen einen Milimeter hätte man der Lampe schon gönnen müssen...

    Aber meine Begeisterung für die Lampe ist noch nicht verflogen, ich finde sie nach wie vor toll!!

    Gruß,

    Bodo
     
    Ratzepeter hat sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Da stimme ich Dir zu. Toll ist die Lampe.
     
  3. Danke für den Tipp!

    Da hat fireflies dich noch einiges an Verbesserungspotential. Naja die Firma ist ja noch jung, bleibt die Hoffnung das sie auf das Feedback der Community hören.
     
  4. kollers hat sich hierfür bedankt.
  5. Ups....
    Also, so sieht mein Sofirn nicht aus!!

    Gruß,

    Bodo
     
  6. Gerade auf der FF Homepage gesehen, dass die Nichias nicht mehr verfügbar sind ....:pfeifen:

    Gott sei dank bekomme ich noch welche ...:thumbsup:

    Lau Mail von Jack soll sie heute auf die Reise gehen, in blankem Alu und mit blauen AUX-LEDs:D

    Gruß
    Mario
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Dann.besorg Dir schon mal Kupferringe 24x18x1,5
    :pfeifen:
     
  8. Ja, ich las schon von den Problemen mit der Länge vom Batterierohr:S
     
  9. Das gemeine dabei ist das das Tailcapgewinde der E07 so Soft geht ,das man das gar nicht mitbekommt wenn man den Akku " einkürzt ":(
     
  10. Ich Zitiere mich mal selbst.
    Habe zirka 6 Akkuladungen durch und der Akku sieht
    noch aus wie neu
     
  11. Jupp schon klar.
    Aber die E07 ist meine erste und einzige Lampe mit 21700.
    Da bestelle ich nicht 10 verschiedene Akkus zum ausprobieren .
    Den Liito Kala hatte ich schon bekommen bevor die Lampe eingetroffen ist.
     
    ichoderso hat sich hierfür bedankt.
  12. Akkurohr verlängern wäre fuer mich die allerletzte Option
    wenn gar kein Akku passen wuerde
     
  13. Brennstofzelle einbauen...:exploLiIon:
     
    Kanalwanderer hat sich hierfür bedankt.
  14. Ich konnte meine Silberne heute in Empfang nehmen. Momentan meine schickste Lampe, die das Potential hat, einige andere Allrounder in meinem Bestand komplett überflüssig zu machen.

    Zu den bisher gelesenen Kritikpunkten kann ich zu meiner Lampe berichten:
    - alle Kanten smooth und gefast, keine einzige scharfe Kante zu beklagen
    - alle Aux-LEDs leuchten
    - Schalter funktioniert einwandfrei, ich finde die Haptik o.k.
    - bestellt in cw 6500K: Lichtfarbe erscheint mir reinweiß ohne Farbstiche, bin sehr angetan, und das obwohl ich nw-Fan bin
    - großer Spot und sauberer Beam ohne Ringe oder Artefakte

    - einzige Kritik: frisch aus dem Paket war der O-Ring zwischen Bezel und Frontglas rausgequetscht. Der scheint minimal zu klein im Durchmesser zu sein und beim Zuschrauben ging er immer wieder raus. Problem wurde behoben indem der Ring und Bezel vor dem Zuschrauben angefeuchtet wurden. So drehte der Ring sich nicht mehr mit und raus.
     
    Legacyoflight, Duke, Thomas W und 3 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  15. Olight Shop
    Du Glücklicher :thumbup:
    Kommen die Teile villeicht aus verschiedenen Fabriken ?
     
  16. Ich kann mich bei meiner auch nicht beschweren, die Kühlrippen haben alle saubere Fasen und sind schon glatt.
    Der Schalter bei mir ist auch absolut okay, zwar kein "Premiumschalter mit genialer Haptik" aber insgesamt hatte ich das schon wesentlich schlimmeres gefühlt.
    Wirklicher Kritikpunkt ist einzig das Akku quetschen, mein Sofirn 21700 hat schon leichte Blessuren, der Acebeam und Rofisakku passen erst garnicht, sind aber auch Geschützte.
    Das werde ich mir auch noch Kupferringe besorgen müssen und ggfs. noch mal einen gescheiten ungeschützten 21700 Akku.
     
  17. :Todlachsmiley::Totlachsmiley:
     
  18. Weiß jemand warum man einige Farbvarianten wie gelbe Gehäusefarbe, SST20 Led mit 6500K, Nichia Led's oder die gemixte Aux Led Variante Blue/Purple nicht mehr bei Fireflies direkt bestellt werden können?
     
  19. FF liefert aber auch auch wunsch lampen mit den "passenden" akkus an. Durfte eben bei reddit lesen dass die schon beim auspacken eingedrückt sind.
     
  20. Bei der E 07 lohnt sich auch ein Blick auf die Feder am Pluspol. An der Feder im Lampenkopf ist das Pluskabel zum Treiber angelötet. Bei einer der E 07 die ich hier hatte (hab nur bei einer gekuckt) haben es die Chinesen sehr gut gemeint mit dem Lötzinn. Es war an der Feder ein bestimmt 3mm hoher "Lötkleks" drauf. Wenn der Platz für den Akku eh schon knapp bemessen ist lohnt es sich IMO das Lötzinn runterzudremeln bis runter zur Feder.
     
    Thomas W und Erleuchteter haben sich hierfür bedankt.
  21. Bringt ein Brücken der Tailcap-Feder noch Leistungsgewinn?

    FireFlies schreibt auf seiner Homepage zu der Lampe, dass bis zu >20A fließen aus dem Akku.

    Vom Samsung 50E habe ich auf die Schnelle keine Entladekurven gefunden.
    Vom 40T schon, die sieht auch bei 20A am besten aus, besser als die vom Shockli 21700 4450mAh, den ich schon habe.

    Rentiert es sich einen Samsung 40T extra zu kaufen. Und passt der auch ohne Kupferringe ohne Dellen zu bekommen?

    Liest sich hier für den 50E nicht so:
    Wenn ich extra einen Bestelle, dann gleich den richtigen...
     
  22. Bei meiner hier ebenso. Und auch in der Feder ist so viel Lötzinn dass sich maximal der halbe Federweg nutzen lässt. Hier ist definitiv Optimierungspotential vorhanden.

    Btw: Für alle die ihre Lampe an Muggel verleihen ist die E07 nicht ungeeignet. Es passen auch Geschützte 18650er in die Lampe. Nur den Turbo sollte man dann nicht mehr verwenden, außer man möchte die Schutzschaltung testen :pfeifen:
     
  23. Also der 40T passt bei mir super und macht mächtig Dampf!:thumbsup:
    Keine einzige Delle!
    Plus Feder ist super gebrückt und Zinn ist schön flach.
    Sieht aus wie abgeschliffen!
    Tailcapfeder würde ich nicht mehr brücken,sonst gibt es bestimmt Dellen!
    Auch so ist die Lampe krankhaft hell!:sonnenbrille::sonnenbrille::sonnenbrille:
     
    mxyzptlk, square74 und Kanalwanderer haben sich hierfür bedankt.
  24. Ich hab die Kupferringe eingesetzt ohne vorher den Test zu machen. Es war ja schon zu lesen, das sich das Gewinde Butterweich schraubt, und den Akku dennoch zerbeult.
     
    square74 hat sich hierfür bedankt.
  25. Ich danke Euch.
    Hatte nur mit Sanyo GA und Adapter getestet aktuell.
    Bin gespannt, mache heute Abend auch mal Ceiling-Bounce-Vergleiche zwischen GA und Shokli 21700, 4550mAh (den habe ich zu Hause).

    Bei den Aux LEDs, geht da bei der E07 nur aus, an und blinken? Bei der D4s ist ja noch die Wahl zwischen low und high.
     
  26. mWn steckt in dem Shockli-Wrap 4550mAh (lila) auch ein 40T drin ... :S sieht dem aber auch verdammt ähnlich... Abmessungen stimmen auch. Bis auf den etwas dickeren Schrumpfschlauch.8|

    In die E07 geht er im Gegensatz zur PL47 problemlos rein. :thumbup:

    Genau so ist es !
     
  27. Bist Du sicher?
    Ich hatte nur die Vergleichskurven angeschaut bei hohen Strömen 15 und 20A, da schneidet der Samsung 40T wesentlich besser ab.

    Hier:
    https://lygte-info.dk/review/batteries2012/Common18650comparator.php
     
    Lux-Perpetua hat sich hierfür bedankt.
  28. Es ist definitiv kein Samsung 40T darunter. Der 40T hat einen geringeren Innenwiderstand bei gleichzeitig niedrigerer Kapazität. Es wird gemunkelt, dass eine Zelle von Lishen darunter stecken könnte.

    Hier der Vergleich zwischen dem 40T und dem Shockli 21700 4.550mAh.
    https://abload.de/img/compf0k9u.png

    Zur Wahrung des Copyrights der Link zum Comparator von Henrik:
    https://lygte-info.dk/review/batteries2012/Common18650comparator.php
     
    square74 hat sich hierfür bedankt.
  29. Hi Mehrbeam,
    bist Du so nett, könntest Du die Länge des T40 messen?
    Danke!
    Ich habe Sofirn und Liitokala Akkus, bei beiden fehlen 1,45mm.
     
  30. @ mxyzptlk

    Da ich gerade einen Samsung 40T hier stehen habe antworte ich einfach mal.......

    Lang ist er 70,2 mm Durchmesser ist 21,2 mm
     
    mxyzptlk hat sich hierfür bedankt.
  31. So wie ich das sehe, sind es ca. 1mm und ein paar zerquetschte die der Lampe in der Länge fehlen.
    Neben den Sofirn (71mm) und den Liitokala(71mm) habe ich noch zwei Geteed(70mm) Akkus.
    Die Geteed passen, die anderen beiden nicht.
    Mit Martins Tipp passen alle. Ich habe einen Erdungskupferdraht verwendet, der einen Durchmesser von 1,35mm hat.
    Die Lampe ist vom Design und der Funktion her wirklich top, nichts desto trotz ist es ein Armutszeugnis,
    dass die Konstrukteure eine so simple Anforderung nicht gebacken bekommen haben :confused:, zumal der Preis kein Schnäppchen ist.
     
  32. Habe gerade das gleiche gemessen!
     
    mxyzptlk hat sich hierfür bedankt.
  33. Wo ist das Problem, einen passenden kurzen Akku zu nehmen. Das Gleiche gibt es bei Zebralight doch auch.
    Ich finde das kein Armutszeugnis sondern nehme halt nen kurzen Akku. Man sollte keinen Elefanten daraus machen :)
     
    Ratzepeter, Legacyoflight und Gammel haben sich hierfür bedankt.
  34. Hat schon mal jemand gemessen, wie viel Strom die AUX-LEDs brauchen?
     
  35. Nachdem ich einer der Glücklichen war, welcher eine ROT66 mit defekten LED‘s erhielt (Kopf wurde anstandslos ersetzt) war meine Euphorie für die E07 nicht wirklich vorhanden.
    Dann hab ich das Video von Martin gesehen und hab mir gedacht, es kann doch nicht so schwierig sein ein Akkurohr so zu konstruieren und zu fertigen, dass es für, der Norm entsprechende, Akkus passt!

    Ich find die E07 eine spannende Lampe aber solange die Herren Fireflies es erneut nicht auf die Reihe kriegen eine ausgereifte Lampe (mit stumpfen Kühlrippen und passenden Akkurohr) auszuliefern bekommen andere Hersteller mein Geld...
    Trotzdem wünsche ich euch viel Spass mit dem Teil...
    Valentin
     
    Thomas W, Kafuzke und ichoderso haben sich hierfür bedankt.
  36. Sorry, da hast du das Thema offensichtlich nicht aufmerksam verfolgt, nicht nur ich sondern auch andere schrieben schon mehrmals:
    Mein Liitokala zB. ist exakt 70mm lang (zwischen Plus und Minuspol gemessen, selbstverständlich ohne Schrumpfschlauch), das entspricht exakt der Spezifikation eines 21700er Akkus, und er wird in der E07 gestaucht/ zerdrückt, wenn man das Batterierohr nicht eigenmächtig verlängert, das findest du eine "Elefanten draus gemacht"??? (und wie ich auch schon schrieb: ein zerdrückter Akku kann durchaus gefährlich werden (Kurzschluss) zumal wenn er sich bei Gebrauch noch weiter erhitzt und ausdehnt (was er dann ja nicht kann)
    Grüße, Jens
    PS: ich habe viele Zebralights (war möglicherweise einer der Ersten, der damals im Messerforum Reviews dazu gepostet hat, als die noch keiner kannte, aber mir ist noch keine untergekommen, wo Akkus, die den Spezifikationen entsprachen, nicht gepasst hätten (obwohl diese, da hast du schon recht, oft knapp bemessen sind), das irgendwelche geschützten Akkus, die einige Millimeter länger sind als die Norm nicht passen, hat damit nichts zutun....
     
  37. Es tut mir leid, aber dieses eine Mal bin ich nicht Deiner Meinung und ich mache auch keinen Elefanten daraus,
    Zebralights kann man nicht als Vergleich heranziehen, ist die exakte Länge der notwendigen Akkus
    dem kurzen Federweg der Kontaktpins geschuldet und nötig, ein geniales Prinzip übrigens.
    Bei der E07 gibt es zwei Federn mit ausreichend Federweg und einem schlecht abgestimmten Akkurohr.
    Eigentlich sollte man Akkus nicht für Taschenlampen aussuchen müssen wenn nicht unbedingt erforderlich.
    Nicht falsch verstehen, ich mag die Lampe so wie sie ist und ich finde sie wirklich gelungen und freue mich sie zu haben,
    da ich aber seit über 30 Jahren in der Konstruktion tätig bin, weiß ich wovon ich rede.
     
    kollers, Phantom und ichoderso haben sich hierfür bedankt.
  38. Was sagt ihr zu dem ijoy Akku. Der passt 1A ist der Samsung soviel besser als der ijoy?
     
  39. Bei einer e07 mit iceblue aux LEDs habe ich den Ruhestrom gemessen. Ich weiß nicht ob der Strom bei anderen led Farben höher oder niedriger ist. Ich hatte auch noch eine mit roten aux hier, habe bei der aber vergessen zu messen.

    Bei der ice blue sind es 550μA
    Wenn nur der Taster leuchtet sind es 70μA
     
    Marian und RainF haben sich hierfür bedankt.
  40. Nur als Info: Ein Enercig 20700er (hatte ich noch über) passte bei mir ebenso wie einige ungeschützte 18650er (Hochstromzellen natürlich) mit dem mitgelieferten Adapter.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden