Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Fire-Foxes FF5 XENON HID

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.315
1
1.387
113
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Auspacken einer FireFox 5 eine 100 Watt HID lampe mit deutsche (komische) musik ? (direkt link zum video .... vielleicht von ein TLF mitglied ?)

Download oder Copy/paste URL in einem videoplayer z.b. VLC-player.

Und dan noch einige preview bilder von der FireFox 5 und ein beamshot......

1. Von die seite, oben

2. Von die seite, seitlicht

3. Reflector mit HID/bulb

4. Kontakte unter/innen-seite kopf

5. FF5 in teilen .......

6. Akku-kafig mit "internes laden" ....

7. Beamshot von diese thrower/suchlampe .....

8. FF5 mit schutzkape fur den kopf und tailcap.

By popular demand ...... noch ein kleines update mit FF5 bilder......

9.Die verpackungs inhalt

10. Die FF5 mit schutzkape

11. Sieht aus als etwas gutes zum anfassen ?

12. Wie gesagt zum anfassen gut ?

13. Der reflector von vorne mit HID/bulb

14. Reflector mit diffusor

15. Beamshot auf die wand

16 Vergleich mit altere FF modellen 100W<>40W<>65/60W.

17. Beamshot

18. Beamshot

Vergleich von zwei lampen (HID <> NIGHTWATCH NI40 SBT90.2 ?) und der beamshotvergleich

Mit dank an die Baidu FC und die poster PD, Cb und Ml

Martin

PS> Wenn dieser post lieber fur den start einer neuen thread dienen sollte, fur den FF5, dann überlasse ich das die discretion des TLF.
Ich konnte nichts finden uber den FF5, aber der "name" wurde hier im post #7 erwähnt, und deshalb habe ich diese infos hier gepostet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Backstein

Flashaholic
1 September 2013
114
61
28
Hannover
Acebeam
Das wär ja wunderbar, meine FF4 ist mir die liebste TaLa von allen, gerade weil der Umgang mit ihr etwas komplizierter ist und sie eine gewisse Zeit braucht bis zum wow! Es wär schön wenn eine FF5 dazu käme.
Gruss
Jan
 

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.315
1
1.387
113
Anscheinend hat dieses lichtschwert viele fans und deshalb gibt es hier noch einige bilder von dieser neue FF5 lightsaber ..... .....:jedi:

Mit dank an die Shoudian FC.

Und ein weiteres update von die Baidu FC. (direkt link zum ganze post auf Baidu, fur denen die es direkt benutzen konnen)

Einige bilder von FF5 aleine .... in teilen....

Die komplette lampe, 990 gram
Kopf der lampe 628 gram
Akku gehause/rohr 114 gram
Akku kafig 247 gram
Akku kafig 247 gram, mit grune led's fur gute lade zustand

Beamshot vergleich der FF5 und der AB K75...... bei zugleich im bild.
1 2

67 meter bis zum baum
Der FF5 ist nicht völlig "ausgerichtet", der strahl geht etwas nach rechts also muss man die lampe leicht nach links drehen für gerade aus.....
Der AB K75

etwas mehr als 100 meter bis zum gebaude
FF 5
AB K75

300 meter zum weisse mauer
FF 5
AB K75

400 meter zum gebaude
FF 5
AB K75

670 meter zum object/gebaude
FF 5
AB K75

Ein sehr grossess danke schon geht dieses mal an die Baidu FC und der Poster Left Handed ...... :thumbup:

Danke,

Martin ... nur der brieftrager !
 
Zuletzt bearbeitet:

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.315
1
1.387
113
Und wieder gibt es ein kleiner update/vergleich von der AB K75 mit der FF5.... (<= link zum post)

Location 1
AB K75:
1,2, 3.
FF 5: 1, 2.

Location 2
AB K75:
1,2.
FF 5: 1, 2, 3.

Location 3
AB K75:
1.
FF 5: 1.

Ein sehr grossess danke schon geht dieses mal an die Baidu FC und der Poster Chairman_b ...... :thumbup:

Laut angabe von Chairman_b war die K75 nach diese aufnahmen ziemlich heiss geworden ..... :fackel:

Wenn ich das richtig verstehe dan ist der FF5 im stande die maximale leistung (100 Watt) bis zu 6 minuten zu halten und die niedrige stufe von 40 Watt bis zu 50 minuten (limitiert durch den akku). Bei der K75 wissen wir das die leistung gedrosselt wird bis zu 50% innerhalb 90 sekunden.
Das heist also das bei der FF5 der hitze abfur besser ablauft und das ist teils naturlich auch zu danken an das licht "medium" ; bei der led geht es ja um eine sehr kleine und extrem heisse und zugleich helle oberfläche was die warme abfur leider nicht zu gute kommt und bei der HID geht es um ein "glasrohr" das durch seine lange und größere oberfläche teils auch besser im stande ist die warme-abfur zu verwirklichen........(in theorie....)
Laut die besitzer diese lampe, 1e serie 25 stuck ..., ist die FF 5 unbesiegbar wenn es um den allzweck geht aber wenn der reichweitte wichtiger ist dan ist der K75 eindeutich der unbesiegbare ... fur kurzere zeit .....
Der FF 5 hat aber auch ein wichtiger nachteil und das ist die lebensdauer der HID , diese ist eindeutich kurzer .........als der LED.


Danke,

Martin ... nur der brieftrager !

PS> In ein anderer post habe ich auch noch diese gefunden ein beamshot-vergleich der FF5 und der NI40 mit SBT90.2

Es gibt bereits weitere iinfos z.b. ein laufzeit diagram / messwerte / weitere beamshots / konstruktion info's ..... aber ich denke ich habe genug "gespammed" uber den FF5. (<= link zu neue infos)
 
Zuletzt bearbeitet:

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.109
20.905
113
NRW
...Nachteile der HIDs
sind beispielsweise, dass sie in der Regel Vollgaslampen sind und niedrige Leuchtstufen kaum machbar sind. Zudem sind sie nicht so schnell hochgefahren wie LEDs und die Lebensdauer des Brenners ist ein Bruchteil der Haltbarkeit der LED.

Dafür sind HIDs Dauerläufer. Ein wichtiger Vorteil gerade für Lumenfans sollte sein, dass eine HID nicht mit den gleichen Hitzeproblemen wie eine LED-Lampe zu kämpfen hat und die Leistung meist gehalten wird.

Finde die FF5 ganz interessant, der Reflektor sieht viel exakter aus als bei den meisten LED-Lampen.
 

Gray Matter

Flashaholic**
19 Juni 2011
4.115
1.687
113
08523
Olight Shop
Dafür sind HIDs Dauerläufer. Ein wichtiger Vorteil gerade für Lumenfans sollte sein, dass eine HID nicht mit den gleichen Hitzeproblemen wie eine LED-Lampe zu kämpfen hat und die Leistung meist gehalten wird.
Nur leider nicht bei 10k Lumen aus 4x18650... :(


Für eine sinnvolle Anwendung wären hier 8x18650 oder meinetwegen auch 6x21700 gut gewesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.315
1
1.387
113
Die FF5 im post #4 war nicht gut ausgerichtet => 1, 2. (wie die FF5 war ....)

Und die neue beamshots von der jetzt "besser" ausgerichtete reflector: 1, 2, 3. (oder wie die FF5 jetzt ist)

Und zusammen mit der AB K75 links: 4,5, 6.

Und.....Moonlight mode ?. (oder abkühlung nach "harte arbeit" ....)

Und .... ein Laufzeit/leistung-diagram (indoors / no cooling !) ..... wie ihr sehen konnt regelt die FF5, ohne kuhlung, nach etwa 2 minuten und 40 sekunden herunter bis zu ein dritte der leistung .... und das stimmt dan wieder (+/_) mit die niedrige/low 40 Watt stufe ...... (und dass beweist dann auch das die HID ganz gut mit die erzeugte hitze umgehen kann ...... aber es kostet dann auch wieder etwas wenn es geht um die lebensdauer von der bulb .... die dadurch auch kurzer ist als eine LED) ***

Und als letztes etwas wissenschaft ...... Der neue FF5 hat im vergleich mit der altere FF4 nicht nur ein grosseres gehause, grossere warme inhalt, aber es befindet sich auch ein StainlessSteel oder SS "ring" zwischen kopf und akku gehause und wie wir wissen ist SS kein guter warme leiter und so sorgt dieser SS-ring dafur das, das akku gehause was du in der hand haltest kuhler bleibt als der lampenkopf ..... und dies ist der beweis 1 (akku gehause) und beweis 2 (lampen kopf). ***

Und wieder ein grosses dankeschon an die Baidu FC sowie die Poster Left Handed und ZD*** ...... :thumbup:

Martin

PS> Demnächst wird auch der Acebeam L17 im "spotlicht" stehen auf die Baidu FC ......

..... war alles im leben nur so einfach wie die wissenschaft .........
 
Zuletzt bearbeitet:

Gray Matter

Flashaholic**
19 Juni 2011
4.115
1.687
113
08523
Die HIDs mit 4xxxK haben immer noch eine Klasse Lichtfarbe. Da kann fast keine LED mithalten. Habe jetzt das dritte Fahrzeug mit LED Scheinwerfern, aber mit stinknormalen Xenons konnte vom Farbeindruck noch keines mithalten...
 

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.315
1
1.387
113
Ein weiteres update der FF5 mit zu begin ein wenig wissenschaft .......

A. DIY testing .....

1. Die gemeinsame ausgangs spannung mit 4 x 18650'er voll geladen => 16,8 Volt

2. Laufzeit auf "turbo/high" nach erstes einschalten ....., Gemeinsame spannung direkt nach dem drosseln von der "turbo/high" => 16 Volt, Test aufstellung mit kuhlung.....

3. Kleines detail das beim test deutlich wurde eine fast 360-grad rundum beleuchtung von der HID ...... der HID leuchtet fast "um die ecke" (= seitlich) vom lampenkopf.

4. Laufzeit beim zweites mal einschalten der "turbo/high" stufe, Gemeinsame spannung direkt nach dem drosseln zweites mal "turbo/high" => 15,4 Volt, Abkuhlung fur den dritten test... weil sie weniger als 4 minuten gelaufen ist .....

5.Laufzeit drittes mal turbo/high stufe, Gemeinsame spannung direkt nach dem dritten test => 14,5 Volt

6. Laufzeit viertes mal turbo/high stufe, Gemeinsame spannung direkt nach vierter test => 10,7 Volt, :haeh: Aber nach heraus nehmen und wieder einstecken einer der 18650'er war alles wieder "reset und normal" => 13,6 Volt. ?( ....:S ...... ?

7. Letztes/funftes mal auf eine ladung von 4 x 18650'er , Die lampe konnte nur 3 sekunden turbo/high behalten und dann war schluss, das ergibt also der beweiss das die akkus nah am ende sind, also ist die lampe ausgetrickst fur die letzte "test" durch sie gleich durch zu schalten nach low, und dann nach 30 sekunden wieder auf turbo/high => Laufzeit bis zum herunter schalten beim funftes mal und die Gemeinsame spannung nach das funfte mal auf turbo/high resultiert am ende der test in eine "spannung" von => 12 Volt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das ergebnis : meine analyse von der test

Alles zusammen hat die lampe auf 4 x 18650'er, voll geladen, 1144 sekunden gelaufen oder 19 minuten im turbo ....... zusammen mit 4 mal eine kurze pause ! Die akkus sind Sony VTC6 und ich nehme an es geht hier um 3.000 mah, es gibt keine angaben auf baidu, die laut "test" bis zu 9.000 mWh abgeben bei einer cut-off von 2,5 Volt, da sie aber noch 3,0 Volt haben gehe ich mal aus von 8.000 mWh fur diesem fall (in der wissenschaft muss mann ofter irgendwo eine annahme machen wenn man nicht alle daten hat)..... und das ergibt dan in theorie ein "verbrauch" von 4 x 8 Wh = 32 Wh in 1144 sekunden und das ist dann wieder gleich an die maximale leistung der FF5 HID lampe von 100 Watt oder besser gesagt = 32 x 3600 sek./ 1144 sek. und die berechnung stimmt ! (in theorie) ..... es gibt nichts besseres als die wissenschaft da sie niemals lügt !
Das weniger gute an der "sache" ist das die akku's zusammen einen strom liefern mussen von P=UxI oder P/U = I = 100 / { 4 x 3,7 } = 6,8 Ampere in serie ...... und dann sind 4 x 18650'er wieder etwas wenig fur eine HID lampe in "dieser leistungs klasse" ........ :S

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Und zuruck zum Baidu ....

Ich denke es ist auf basis diese ergebnisse an zu nehmen das etwa 4 minuten laufzeit auf turbo/high mit kuhlung gut moglich ist und das die gemeinsame spannung etwa 0.8 Volt weniger ist, 0,2 Volt fur die einzelne 18650'er, nach jeder dieser "voll drauf aktionen".
Auch hat es dem eindruck das die warme der akku's direkt nach einer dieser aktionen auch von einfluss ist auf die spannung die direkt danach gemessen wird, die akku's erholen sich nach abschalten und kuhlung immer ein wenig, wobei auch das heraus nehmen von ein 18650'er moglich ein gunstiges effect erwirkt.

B. Und dann gibt es als letztes wieder ein wenig "ein bilder buch / beamshot ohne ende" ? (ich denke die bilder sprechen fur sich)

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16, hier ist gut zu sehen das die seitliche ausleuchtung von der HID sehr gut ist .....sehe A-3 !.
17, auch hier ist gut zu sehen das die seitliche / flut ausleuchtung sehr gut ist bei dem HID, die seitliche sehr gute flut beleuchtung ist eindeutich das resultat von die konfiguration der HID wobei der bulb nicht so tief im reflektor liegt, wie das bei einem LED schon der fall ist, und deshalb kann das licht von der bulb auch viel besser seitlich ausgestreut werden (sogar) im nahbereich ! ....andere lampe ist die AB W30.
18, besser 1 tala in der Hand als 10 "beamshots in der Luft" ?.... :facepalm:

Und auch bei dieser update geht der dank an die Baidu FC und die poster Left-Handed (A) und Mojie-Big-Sheep (B).... :thumbup:

Danke,

Martin .... nur wieder der brieftrager ! .... mit viel zu viel freie zeit ? ... oder einfach langeweile ? .....

PS> Ich glaube die software des forums macht eine gute sache daraus mich das leben sehr schwer zu machen ..... Ich denke die software versucht mir zu helfen aber das resultat ist das absolute gegenteil ...... :S .... die software ändert andauernd meine angaben / daten ... dieser post hat fast eine stunde gebraucht aber die korrektur "meiner daten" sicherlich 15 minuten davon .... ich glaube das problem liegt darin dass ich die "html" selbst schreibe und keine shortlinks vom forum benutze und das mag die software ganz und garnicht ?
 
Zuletzt bearbeitet:

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.315
1
1.387
113
Kleiner update .......

A. Kleiner vergleich FF5 mit AB K75 ....... Die beiden, Beamshot AB K75, gleicher Beamshot FF5, Beide Beamshots zusammen, Turbo stufe fur beide auf die wand mit low exposure .

B. Die FF5 mit diffusor im vergleich zu Manker MK36.......

1. Der "schraub diffusor" seitlich, Der "schraub diffusor" von vorne .

2. Beamshots FF5 => lokation 1, lokation 2, lokation 3.

3. Beamshots Manker MK36 => lokation 1, lokation 2, lokation 3.

Mit Grossen Dank an die Baidu FC und die poster Zhu Dabo und Left Handed...... :thumbup:

Danke,

Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.315
1
1.387
113
Noch einige weitere daten fur den FF5 aufgezeichnet von der poster Zhu-Dabo.......

Temperatur grafik (auch indikativ fur leistung so zu sagen) fur die erste 42 minuten basiert auf zwei messungen pro sekunde => 42 x 60 x 2 = 5.040 messungen ...... die HID bulb braucht etwa 15 sekunden ( 30** messugen) zum "anlaufen" = die maximale leistung zu erreichen und diese wird fur etwa 220 sekunden (30** + 220 x 2 = 470*** messungen) gehalten bis zum drosseln auf etwa 33 % (= 1/3 von max.) der maximale leistung (470*** + 42 x 60 x 2 = 470 + 5040 = 5510**** ( messungen) ...... ..... und .....die lade-zustand der akkus am ende war..... auf basis der daten sieht es so aus das die 5040 nicht exclusive aber (teils) inclusive die "anlaufzeit" und "turbozeit" ist von 470 messungen, aber das ist nicht das wichtigste bei dieser test ..... das ist die bestatigung fur die gute und constante regelung der leistung****

Und dann noch einige infrarotbilder augenomen nach 5/10/15 und 20 minuten => achte auf dem temperatur unterschied zwischen kopf/akku-rohr verursacht durch die slechte "warme-leitung" von der RVS "ring" zwischen die beide teilen !

Infrarot nach 5 minuten

Infrarot nach 10 minuten

Infrarot nach 15 minuten

Infrarot nach 20 minuten

Mit dank an die Baidu FC und ein grossen dank an der poster Zhu_Dabo.

Danke,

Martin

PS> Ich weiss nicht wie viel interesse es gibt fur diese oder ahnliche daten .... kleiner hint ware schon ?
 
Zuletzt bearbeitet:

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.315
1
1.387
113
Kleiner vergleich von der Fire-Foxes FF5 mit der Acebeam K75 .........der unterschied ist eindeutich wurde ich so sagen .....

Der unterschied in reichweite ist aber zugleich (viel) kleiner als der unterschied in das flut anteil der beiden ..... auch ist die leuchtfarbe der FF5 viel neutraler als das eindeutich CW der K75.

Mit dank an die Baidu FC und der poster Zhu_Dabo.

Martin

PS> sieht fast so aus als wären alle mitglieder des TLF's auf einmal alle zusammen in Zandvoort "gelandet" ....... :hinter: ......
 
Zuletzt bearbeitet:
2 August 2020
2
1
1
Ich habe ein FF5 bestellt.
Welche 18650 Batterien braucht dieses? "Button top" oder "Flat top"
 

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.315
1
1.387
113
Ich habe keine erfahrung mit diese lampe aber angeblich ist der akkukafig ein wenig eng, die vorhandene lange fur den akkus ist einigermassen knapp fur protected cells, 65 - 66 mm und deswegen haben einige leute die akku feder eingekürzt.

Aber diese erfahrung ist basiert auf die FF4 (!) wobei es laut angaben ohnehin besser ist, wegen das potential der lampe (FF4 = 65 W), ungeschutzte akkus zu benutzen die dann zugleich auch wieder kurzer sind (problem ist so zumindest teils gelöst).

Angeblich waren die damals (2013) "neue" Panasonic NCR-B 3400 sehr gut geeignet und sorgen auch fur eine schneller (kurzerer) anlauf die bei HID's immer etwas zeit kostet.

In wiefern diese erfahrungen auch fur den FF5 gelten ist bis jetzt eine frage worauf ich bis jetzt kein antwort gesehen habe , sie ist einfach noch zu neu und deswegen gibt es noch nicht viel erfahrung im netz uber den FF5.

Es würde mich aber sehr überraschen wenn der FF5 nicht (viel) besser auf dem neuesten stand "der dinge" angepasst sein wurde als es bei der FF4 der fall war, damals waren die aufladbaren 18650'er auch nocht nicht so gut wie jetzt und oft auch (noch) ungeschutzt ?

Wenn das problem mit die "lange der akkus" damals schon bekannt war (FF4 - 2013) dann ware es doch sehr merkwurdig wenn das bei der neue FF5 (2020) auch noch zutreffen wurde ?

Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

hjelpestikker

Flashaholic*
4 Oktober 2011
603
332
63
Der Akkukäfig ist wohl identisch mit dem der FF4. 18650 "Flat top" unprotected passen, bei z.B. Samsung 30Q "Button top" unprotected
sind die Federn schon auf Anschlag. Protected geht bei mir nicht. Neals Aussage in der Beschreibung der FF5 ist 4x 18650 unprotected batteries.

Gruß
Bernd
 

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.241
4.979
113
Essen
Ist die entscheidende Frage nicht, ob der Akkukäfig weiterhin einen zu hohen parastischen Strom zieht, wenn die Lampe ausgeschaltet ist? Ich meine, dass man bei der FF4 immer die Akkus entnehmen musste, wenn die Lampe längere Zeit nicht genutzt wurde.
 
2 August 2020
2
1
1
Ich habe die lampe heute entfangen. Die Sony 18650 vtc6 batterien mit button top passen nicht sind zu lange. Anderen 18650 habe ich noch nicht.
 
  • Danke
Reaktionen: DirkTripleD

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.315
1
1.387
113
Einige schone neue bilder von der FireFoxes FF5 .......

Die bilder: 1 , 2 , 3 , 4 , 5 , 6 , 7 , 8 und einmal mit holster .... :thumbup:

Die bilder im "video fromat". (5,6 MB/28 sek. [] direkt link zum video => copy/paste im player oder download)

Mit dank an die Baidu FC und der poster G_D_T.

Danke,

Martin

PS> Ich finde das lichtbild dieser lampe etwas gewöhnungsbedürftig ... es gibt genug flutlicht im nahbereich aber nur wenig im mittleren bereich und auf distanz wieder mehr .... zugleich habe ich den eindruck das der spot in der mitte etwas weniger hell erscheint als bei LED-lampen ? :oops:
Vielleicht hat der lange von das "leuchtmittel" , der filament/leuchtfaden, etwas damit zu tun .... hierdurch "benutzt" jedes teil "dieser lange" ein anderes teil der reflektor und dadurch wird das lichtbild, im vergleich zum led lichtbild, deformiert ?
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.241
4.979
113
Essen
PS> Ich finde das lichtbild dieser lampe etwas gewöhnungsbedürftig ... es gibt genug flutlicht im nahbereich aber nur wenig im mittleren bereich und auf distanz wieder mehr .... zugleich habe ich den eindruck das der spot in der mitte etwas weniger hell erscheint als bei LED-lampen ? :oops:
Vielleicht hat der lange von das "leuchtmittel" , der filament/leuchtfaden, etwas damit zu tun .... hierdurch "benutzt" jedes teil "dieser lange" ein anderes teil der reflektor und dadurch wird das lichtbild, im vergleich zum led lichtbild, deformiert ?

Licht im "mittleren Bereich" kriegt man nur durch einen tieferen Reflektor hin, der die Lampe länger machen würde. Weichere Übergänge zwischne Spot und Spill kriegt man mit einem strukturierten (OP) Reflektor hin, allerdings auf Kosten der Lichtstärke. Das Lichtbild der FF5 ist typisch für das einer HID-Lampe.

Die Lichtstärke (Helligkeit des Spots) ergibt sich direkt aus der Leuchtdichte und der Reflektorfläche (Durchmesser). Das gilt auch für LED-Lampen. Die Leuchtdichte des Lichtbogens wird der einer Luminus SBT.90.2 bei hohem Strom ähneln. Somit zählt hier hauptsächlich der Reflektordurchmesser.
 
  • Danke
Reaktionen: Bluzie

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.315
1
1.387
113
FireFox FF5 im CW ist im anlauf ....... (direkt link zum post** auf Baidu)

Bilder: Links CW/6000K und rechts original NW/4300K und zum beam/flut vergleich => 1 , 2 und 3 ...... besser oder nicht die entscheidung ist deins ... :S
Achtet auf dem flutlicht auf das gras im bild 1 und 3 ; mit CW-flut sieht das gras "gut" aus und mit NW-flut sieht es etwas ausgetrocknet oder "ausgebluht" aus ..... ich denke dass NW mehr übereinstimmt mit die realität ......?

Und ein kleiner zugabe aus der gleiche post** .... einfach ein schoner beamshot mit eine "normale" FF5 ..... :jedi:

Mit dank an die Baidu FC und der poster/produzent FireFox flashlight.

Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.109
20.905
113
NRW
Von wegen ausgeblutet. Bei der 6500K-Version ist von der guten Farbwiedergabe der 4300K-Version nichts mehr übrig geblieben. Man verschenkt so eine der Stärken des HID-Lichts. Dann kann man auch direkt ne LED nehmen :thumbdown:
 
  • Danke
Reaktionen: Duke

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.315
1
1.387
113
  • Danke
Reaktionen: hjelpestikker

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.315
1
1.387
113
Das ist eine spezial anfertigung, eine so genante "one off", mit SBT90.2 und eine grosse linse die der poster sich ausgeliehen hat von ein ander, angeblich eine der sehr gut in DIY/basteln ist.
Wenn mann bedenkt wie "ferig" und "gut" gelungen die lampe aussieht, und der spezialitat wo wir es hier mit zu tun haben, dann ware es in meinen "augen" nicht undenkbar das wenn du eine "hostlampe" findest die sehr ahnlich aussieht aber weiter eindeutich (mehr) conventionel ist, das der produzent dieser conventioneler hostlampe auch verantwortich sein konnte fur dieser spezial oder one-off anfertigung .... das wurde auch teils erklaren warum der "bastler" in diesem fall lieber unbekannt bleiben wurde ..... :haeh: ..... die neuheit prasentiert sich immerhin spater besser wenn sie noch völlig unbekannt ist !
Mit anderen worten es besteht die chance dass es hier geht um eine 0-serie, erstes wirkzame modell, von ein (bereits) bekannter produzent der seine neuheit lieber noch geheim halten will ?
Aufmerksamkeit und interesse ist gut fur marketing aber weiter (fur den verkauf) ist es besser "funkstille" zu betrachten solange das 0-serie modell noch nicht vollig ausgereift ist.

Es gibt leider keine weitere angaben uber welcher "host", das "roh-material" oder das "donor-material" der lampe, dieser bastler benutzt hat fur diese tolle lampe ..... nur der angabe das mit hilfe von eine (sieht ahnlich aus wie der L17 = fresnel ?) grosse linse und eine SBT90.2 ein extreme thrower zum stande gekommen ist mit 730,000 CD im vergleich zu dem 1,090,000 CD von der FF5 und 150,000 CD fur den MT18S.

Vergleich dieser DIY mit der FF5 in einem bild ... ins freie hinein..... , Die drei von vorne... und Die drei aufrecht von der seite..... .

Beamshot bilder => Kontroll bild , Der FF5 , Der DIY mit linse und SBT90.2 und Der MT18S .

Vielleicht gibt es anderswo auf Baidu infos ? ... werde berichten falls etwas auftaucht.

Mit dank an die Baidu FC und der poster E_e_e_e_e_e. (?) und ein unbekannter bastler die das offensichtlich öfter gemacht hat.

Danke,

Martin

PS> Bin etwas beschäftigt mit ein neues holster design das zugleich als fahrzeugfixierung oder halerung benutzt werden kann wobei das leder nicht langer genaht werden muss .....
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: hjelpestikker

hjelpestikker

Flashaholic*
4 Oktober 2011
603
332
63
Herzlichen Dank Martin für deine ausführlichen Informationen. Sieht für mich wie eine spezielle TIR aus, bin gespannt.

Gruß
Bernd
 

square74

Flashaholic**
7 Oktober 2011
3.493
1.068
113
Engen
Hallo,
da ich mit meiner HK90 nicht vollends zufrieden bin, schaue ich mich auch gerade nach einer FF5 um.
Es wurde schon angesprochen, dass evtl. die 4300K keine 4300K sind sondern kälter, bzw. die 6000K wärmer.
Ich habe mir die Beamshots der FF4, 65W, 4300K:
http://abload.de/img/ff42ytqqq6rr5d.jpg
und der FF5 4300K angeschaut:
https://abload.de/img/p1200747zhj5l.jpg
Die FF5 ist wesentlich weißer von der Leuchtfarbe her.
Woher kommt das?
Die etwas weißere Leuchtfarbe der FF5 würde mich zwar nicht stören, aber wenn dieser Beamshot stärker / anders belichtet wäre dann ist der Vergleich nicht mehr so aussagekräftig.
Danke.
 

square74

Flashaholic**
7 Oktober 2011
3.493
1.068
113
Engen
Noch einige weitere daten fur den FF5 aufgezeichnet von der poster Zhu-Dabo.......

Temperatur grafik (auch indikativ fur leistung so zu sagen) fur die erste 42 minuten basiert auf zwei messungen pro sekunde => 42 x 60 x 2 = 5.040 messungen ...... die HID bulb braucht etwa 15 sekunden ( 30** messugen) zum "anlaufen" = die maximale leistung zu erreichen und diese wird fur etwa 220 sekunden (30** + 220 x 2 = 470*** messungen) gehalten bis zum drosseln auf etwa 33 % (= 1/3 von max.) der maximale leistung (470*** + 42 x 60 x 2 = 470 + 5040 = 5510**** ( messungen) ...... ..... und .....die lade-zustand der akkus am ende war..... auf basis der daten sieht es so aus das die 5040 nicht exclusive aber (teils) inclusive die "anlaufzeit" und "turbozeit" ist von 470 messungen, aber das ist nicht das wichtigste bei dieser test ..... das ist die bestatigung fur die gute und constante regelung der leistung****

Und dann noch einige infrarotbilder augenomen nach 5/10/15 und 20 minuten => achte auf dem temperatur unterschied zwischen kopf/akku-rohr verursacht durch die slechte "warme-leitung" von der RVS "ring" zwischen die beide teilen !

Infrarot nach 5 minuten

Infrarot nach 10 minuten

Infrarot nach 15 minuten

Infrarot nach 20 minuten

Mit dank an die Baidu FC und ein grossen dank an der poster Zhu_Dabo.

Danke,

Martin

PS> Ich weiss nicht wie viel interesse es gibt fur diese oder ahnliche daten .... kleiner hint ware schon ?
Schön, dass der Schalter schön kühl bleibt, sogar noch einiges kälter als das Battrohr.

Ist die entscheidende Frage nicht, ob der Akkukäfig weiterhin einen zu hohen parastischen Strom zieht, wenn die Lampe ausgeschaltet ist? Ich meine, dass man bei der FF4 immer die Akkus entnehmen musste, wenn die Lampe längere Zeit nicht genutzt wurde.
Ist das Problem behoben, wenn der Schalter am Heck ausgeschalten wird? Ich meinte das wäre so, da dort direkt der Batteriekäfig "abgeschaltet" wird, oder täusche ich mich da?