Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Fire-Foxes FF4 HID 65W Extreme Edition

andi25252

Flashaholic**
4 Februar 2012
2.255
1.254
113
Direkt neben Stuttgart
Olight Taschenlampen
Trustfire
Was ich mir bei der FF wünschen würde wäre eine "lang" Version mit acht statt vier Akkus um sie wenigstens halbwegs praxistauglich zu machen. So ist es "nur" ein geiler Dragster zum Angeben.
Langversion ist oft unpraktisch in der Handhabung, ich sehe das immer an der TK75 die ich auch in Lang habe. Für die FF4 hab ich die Praxistauglichkeit so gelöst: http://www.taschenlampen-forum.de/hid-taschenlampen/37466-holster-ff4.html da hat man schon für ein ganze Weile Licht in der 40W Stufe.

Grüßle
Andi
 

LetThereBeLight

Erleuchteter
14 November 2014
96
34
18
MK
www.taschenlampen-forum.de
Hast du mir einen Link für dieses Ersatzglas von Flashlight torch für die FF4.

Gruß
Bernd

Nein ich hab denen geschrieben,dann wurde ich gefragt ob ich das selbst tauschen kann,was ich bejaht habe.Die schicken das Ersatzglas mit Hongkongpost.Wenns schneller gehen soll musst du dich an eine Glaserei die hitzebeständiges Glas anbietet wenden.In meinem Fall war das Glaserei Kater.Da hat mich das Ersatzglas 18 Euro plus 5.50 Euro Versand gekostet.
 

square74

Flashaholic**
7 Oktober 2011
3.301
941
113
Engen
Acebeam
Hallo,
Ich möchte mit auch eine FF4 kaufen.
Wenn ich das hier richtig verstanden habe, dann gibt es die alte FF4 mit 60W und die neue FF4 mit 60W, die aber heller ist und als dritte Lampe im Bund noch parallel die extreme Edition mit 65W.

Weiß jemand wie das mit den Laufzeiten alte zur neuen Version ist, jeweils 60W. Irgendetwas muss sich sich doch getan haben, wenn die jetzt heller ist. Nur wg. Edelstahl-Bezel brauch ich keine extreme edition.

Danke.
 

Lumenhunter

Genialer TLF-Header-Designer
12 Januar 2011
2.485
1.796
113
Basel / Schweiz
www.flashaholic.net
Habe mir nach langer Zeit auch mal wieder etwas zum Leuchten gegönnt. Nachdem ich damals mit der Microfire Warrior III K3500R absolut unzufrieden war, war für mich das Thema HID gegessen. Die LED Lampen wurden ja auch immer besser.

Jetzt habe ich mir doch die Fire-Foxes FF4 in der aktuellen 65W Version gekauft. War damit gerade kurz im Regen draussen um etwas rumzuleuchten. Von der Helligkeit, Lichtbild und Reichweite her gefällt mir die Lampe sehr gut. Die letzten LED-Lampen mit einer solchen Helligkeit hatten einfach nie eine brauchbare Reichweite. Die FF4 leuchtet schön weit und hell.

Der Nachteil ist halt, dass man die Lampe nicht einfach kurz an und wieder aus machen kann, wie das bei den LED-Lampen geht. Das man die Lampe nach dem Verlassen der 65W Stufe nicht erneut auf diese Stufe hochschalten kann, finde ich ziemlich doof. Man muss erst die Lampe aus machen und nach erneutem Einschalten kann man wieder auf die hellste Stufe. Die Bedienungsanleitung ist leider auf Chinesisch und ich kenne mich mit HID Lampen zu wenig aus. Ich meinte, dass ich damals die Microfire nach dem Ausschalten erst musste abkühlen lassen, bis ich sie wieder einschalten durfte. Wenn das bei allen HID Lampen so ist, darf man die FF4 also auch nicht einfach kurz aus und gleich wieder an machen um wieder auf die 65W Stufe zu kommen?

Ebenfalls doof finde ich, dass ich nur ungeschützte Akkus verwenden kann. Da ich bis jetzt immer nur geschützte Akkus verwendete, kann ich diese nicht in der FF4 verwenden.

Wie geschrieben, habe ich mir jetzt schon länger keine Lampe mehr gekauft und bin auch nicht mehr ganz auf dem Laufenden mit den neuen LEDs. Gibt es in der Zwischenzeit LED-Lampen mit gleicher Helligkeit, Leuchtbild und Reichweite wie die FF4?

Ich musste meinen nächtlichen Lampentest-Spaziergang übrigens abbrechen, weil der ganze Weg mit diesen Gesellen bedeckt war:


Auf dem Bild sieht man gleich noch einen anderen Nachteil der FF4. Sie ist einfach viel zu hell um etwas so nahes anzuleuchten. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

RS.FREAK

Flashaholic***
24 Dezember 2014
6.399
6.020
113
In der oberen Hälfte des Landes
Kommt drauf an wie groß die Lampe sein darf? Als sehr guter Mix aus Helligkeit und Reichweite wird hier immer wieder die Fenix TK75 empfohlen. Wenn es noch größer sein darf gibt es natürlich Led Lampen mit noch mehr Leistung...
 

Lumenhunter

Genialer TLF-Header-Designer
12 Januar 2011
2.485
1.796
113
Basel / Schweiz
www.flashaholic.net
Die Fenix TK75 besitze ich. Wenn es darum geht, gute Helligkeit mit guter Reichweite zu haben, ist sie mit dabei.

Die Olight X6 Marauder habe ich auch. Wenn es darum geht, grossflächig einen Bereich abzusuchen, ist sie genial. Der Nachteil ist, dass sie halt relativ gross ist. Und die Akkus lassen sich leider auch nicht tauschen. Das heisst, für längere Leuchteinsätze müsste man mehrere Akkupacks haben.

Mit den neuen LEDs bekommt man in der Zwischenzeit ja auch Taschenlampen mit Lumenzahlen von so gegen die 8000 Lumen hin. Aber leider leuchten diese Lampen hauptsächlich in die Breite, weil es dann mehrere relativ grosse LEDs in winzigen Reflektoren sind.
 

Thunderstruck

Flashaholic**
24 Februar 2014
4.743
2.221
113
Auetal
ne die FF4 brauchste net abkühlen lassen wie die Microfire. Der Brenner ist ja noch auf Temperaturen ;) kannst also direkt wieder anschalten, aber halt nur net zu lang warten :D

Gruß Perry
 
  • Danke
Reaktionen: Lumenhunter
19 Juni 2015
1
0
0
Olight Shop
FF4 bestellen

Hallo zusammen,

Interessiere mich sehr für die Fire-Foxes FF4 in der 65W Ausführung. Nun meine Frage: Wie erwirbt man am besten eine davon? Gibt es dafür auch einen Deutschen Versandhändler oder nur diese in Amerika/China? Würde mich sehr über eine Antwort freuen. Grüße aus dem Schwabenland
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.319
19.392
113
NRW
Die Lampe wird nicht durch deutsche Händler vertrieben.
Entweder in Fernost oder gebraucht.
 

Nexxos1412

Flashaholic*
10 Mai 2014
613
659
93
Bad Kreuznach
Hallo,
Sorry das ich den Thread nochmal ausgrabe, aber ich hätte eine Frage.:thumbup:

Die Birne der Neuen scheint ein größeren Durchmesser zu haben. Sieht zumindest auf dem Foto so aus.
Genau dass ist mir auch aufgefallen.Es sieht aber so aus,
Als wäre das nur ein Schutzrohr um den Brenner, wie es bei KFZ Brennern der Fall ist. Oder aber der Brenner ist wirklich Größer, kann mir das jemand beantworten? Denn soweit ich weiß ist der FF4 Brenner nur ein überbestromter 25W Brenner.

Mit freundlichen Grüßen :thumbsup:
Nico
 

dutchguy2

Erleuchteter
30 Juli 2014
85
12
8
Ist der gleiche Brenner.

Der Brenner ist halt nicht an alle Seite gleich. In das Bild ist der neue FF4 warscheinlich um 90 Grad gedreht gegenüber der Andere.
 
Zuletzt bearbeitet:
29 Dezember 2015
1
0
0
Ausverkauft bei Bang-good, was jetzt?

Hallo zusammen,
zwei Fragen bitte:

-bei Bang-Good scheint die ausverkauft zu sein. Weiß einer, ob es die am Markt überhaupt noch gibt und falls ja, wo?

- Ein paar haben auf den "Netherland"-Versand hingewiesen. Wird der bei Bang-Good dann einfach als Versandoption angezeigt? Bei mir steht da im Moment nur Germany via Air Parcel Register, daher die Frage.

Danke!

lg Axel