Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Fenix TK75vnQ70 "Reparatur"

Nexxos1412

Flashaholic*
10 Mai 2014
613
659
93
Bad Kreuznach
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo,
diese woche schrieb mich der Kollege Thunderstruck an. Er hat oben besagte Lampe und eine Kabelbrücke im Akkuhalter hat sich gelöst, ob ich diese reparieren kann. :D Ich dachte mir ja ich kenne Vinh ja ist nur schäbig gelötet, ich helfe ihm gerne aus und schaus mir an :D:D.

Als ich die Lampe bekommen hatte, habe ich mich zuerst dem Akkuhalter gewidmet. Die Kabebrücken waren nichtmal Silikonkabel sondern PVC.. Litzen waren abgerissen usw. die kleinen Federn hat er aus den Pluskontakten auch nicht rausgemacht.., die Original Dioden einfach mal drine gelassen ohne sie zu brücken, können ja auch locker soviel Strom ab.. steht nichtmal ein typ drauf. Und die Hauptplusfeder muss man ja auch nicht brücken.. ( Ironie aus ) ich habe schon nicht viel Qualität erwartet aber das war unter aller sau und es sollte noch weitergehen :).

Nachdem ich die Batteriekontaktplatte ab hatte, traf mich der Schlag. An den Polen zum Treiber überall nur 0,33mm² ??? für knappe 20A Strom im Direct Drive bei Hochstromakkus ? ? ?? sollen die Glühen ????, natürlich auch nur sperrlich angelötet mit sowenig zinn wie möglich.

Beim herausnehmen des Reflektors ist mir das erste LED entgegengefallen, welches nicht richtig verklebt war mit Wämeleitkleber ( zu wenig Kleber und auch nicht gescheit angepresst ) beim umdrehen ist das nächste abgefallen.... Nachdem nun alles sprichwörtlich zerlegt war, dachte ich mir ( da muss alles neu, dass hat sonst kein Wert. :D:D )















Ich habe erstmal alle Federn neu gebrückt im Akkuhalter, die Dioden raus und gebrückt. Dann komplett die Leitungen erneuert, habe nun von der Polplatte zu den Treibern 2x 1,3mm² Plus 4x 0,75mm² Minus. Zu den LEDs jeweils 0,5mm². Die Treiber waren mit Kaptonband eingewickelt ( wie gehabt ) und es war so ein kleines Wärmeleitblöckchen drauf was so silikonartig war.Anschließend habe ich noch die die beiden LEDs neu verklebt, Wärmeleitpaste drunter mit Druck angepresst und außen dann mit selbstgemischtem "WLK" drum verklebt zur fixierung. Die anderen beiden LEDs haben nach Klopfprüfung und Netzteiltest gehalten ...

















Naja dem Anschein nach .....
Als alles nach 5h zusammen war habe ich es getestet. Am Netzteil gingen schonmal 21A bei 8,400V.
Nachdem ich dann mal meine HE4 drinne hatte und eine Messung gemacht habe traf mich der Schlag :D
beim start knappe 20000lm :):):)
wenn man miteinbezieht, dass sie Kaltweiß sind und mein Luxmeter etwas empfindlich reagiert bei cw sind es immernoch gute 18000lm :D:D

nach 30 sekunden und kurzem unachtsam sein, hat sich wohl das eine von Vinh eingeklebte LED in den Reflektor reingebrannt und sich selbst dedomed. Meine hatten den test unbeschadet und ohne Probleme überstanden.... :(:(



Ach, ich suche auch noch ein XHP70 auf 21mm Kupfer Star 6V in Cool White ( dürfte N4 1C sein )....







Wenigstens hat er innen nichts groß abbekommen ... :)

Es ist einfach eine sauerei soviel Geld für etwas zu verlangen und es so schlecht zu verarbeiten. Ich kann es nicht nachvollziehen wie man so schlampig arbeiten kann. :(:( Und es tut mir auch sehr Leid für Thundertstruck. Schließlich kostet es ihn ja auch Geld und keiner hätte erwartet, dass wirklich soviel schlecht ist. Ebenso hätte keiner gedacht, dass ich nochmal 7h investieren muss mit defekter LED zum Abschluss.

PS: Ich möchte hier keinen Bashen oder sonstiges, es ist eine Objektive Wahrnehmung von Verarbeitungsqualität und handwerklichem Geschick. Was keinesweges beleidgend ist oder sonstiges. Es zeugt nur von mangelnden Fachkompetenzen als angeblicher "Profi".


Mit freundlichen Grüßen :):):):)
Nico
 
Zuletzt bearbeitet:

light-wolff

Flashaholic***²
14 September 2011
15.859
11.984
113
im Süden
Sollten im Beitrag oben Bilder sein? Da sind so große Leeräume.

Bilder das "Originalzustands" wären interessant.
Mich würde es sehr wundern, wie Vinh zu seinem Ruf kommt, wenn er wirklich so arbeitet. Gucken sich die Leute nicht an, was er da macht?
Oder hat er wg. großer Nachfrage inzwischen gar Personal eingestellt, oder lässt in China fertigen? ;)
 

Bernie

Flashaholic*
26 Februar 2013
833
420
63
Bad-Homburg vor der Höhe
Oh Oh das ist ja fast schon fahrlässig was der gute Vinh da produziert hat. Das das nicht lange gutgehen konnte war ja abzusehen.
Bei meiner ehemaligen TK75vn mußtest du ja auch schon nachbessern, aber alles in allem hatte ich noch Glück gehabt. Hatte ja schon einige Lampen von Vinh gehabt, die waren eigentlich OK, aber da hat er schlampig und schlecht gearbeitet:daumenrunter:

Würde mich ja mal interessieren mit wieviel Ampere die XHP70 da im Directdrive angesteuert werden wenn du da so eine hohe Leistung gemessen hast...mit Sicherheit mehr als 7A. Ob das aber auf Dauer gutgeht wenn die Treiber da nur so Kaptonband zusammengewickelt sind und ohne zusätzliche Kühlung - außer dieses von dir erwähnte Wärmeleitblöckchen - im Gehäuse liegen ?(
Bin aber ganz sicher du bekommst du Lampe wieder hin :thumbsup:

Gruß, Bernie
 

Curetia

Flashaholic*
18 April 2015
746
229
43
Berlin
Also das sieht ja schon fast nach fahrlässiger Arbeit aus. Aber bis auf hier im Forum habe ich sonst noch nicht groß etwas von Beschwerden über seine Arbeit gelesen, aber vielleicht machen die Leute die Lampe auch nie auf?
Wenn Sie dir Lampe nicht öffnen dann können Sie das Desaster ja auch nicht sehen :)

Im übrigen sollte jemand den Titel des Threads aktualisieren, denn das Wort heißt Reparatur und nicht reperatur :)
 

Xandre

Flashaholic***²
8 März 2011
12.854
5.059
113
BaWü
Dem kann ich nur beipflichten.Die Meisten machen ihre Lampen nie auf .Sehr gute Arbeit von dir !Gruß Xandre
 

Nexxos1412

Flashaholic*
10 Mai 2014
613
659
93
Bad Kreuznach
Hallo,
Ja die meisten machen ihr Spielzeug eben nicht auf. Man kann es echt schon als fahrlässig bezeichnen. Nichtmal auf den Wlk kann man sich verlassen, was ja eigentlich kein Hexenwerk ist...

Ist jetzt auch doof, weil, falls ich hier kein XHP 70 bekomme muss ich im Ausland bestellen und das dauert . Also wer einen kennt, der einen kennt :D:D würde auch nur Ermitter nehmen

Mit freundlichen Grüßen Nico
 

Hannoveraner

Flashaholic**
8 Dezember 2012
1.424
816
113
Hannover
Eine traurige Angelegeneit...
Hoffentlich macht es die Runde, so dass sich sein Business nicht noch weiter in diese unschöne Richtung orientiert!

Ich wünsche Perry, dass er sein Lumenmonster möglichst schnell wieder bespielen kann. Respekt an Nico, eine nicht selbstversändliche feine Aktion von dir - du investierst ja enorm viel Zeit!!!

Und gut, dass ich das Löten des Käfigs dann doch nicht übernommen habe, die Lampe hätte ich mit Sicherheit nicht zerlegt & die Misere wäre garnicht aufgedeckt worden.

Grüße
 

urausb

Flashaholic**
18 September 2011
3.002
1.778
113
Kr. AB
Geht doch nichts über das deutsche Handwerk.
In seinem Fred im CPF ist hin und wieder mal ne Lampe ausgefallen. Verfolge den Fred aber nicht weiter.
Ich habe ja auch eine von Vinh, die hatte ich zwar noch nicht komplett auf, aber teilweise. Prinzipiell ist es so, wie von Nico geschrieben. Meine Pluspolfeder ist auch schon abgeraucht (bei Betrieb mit Verlängerung und den 35A Efest).
Die Dioden sind noch drinnen und nicht gebrückt usw.
 

Curetia

Flashaholic*
18 April 2015
746
229
43
Berlin
Also wenn es schnell gehen soll hab ich eine XHP70 als Ersatz noch bei mir liegen (nur Emitter), allerdings ist das eine N4 3B also recht hoch vom Binning, aber neutralweiß mit 5000K. Ich würde dafür auch kein Geld haben wollen, denn ich würde die gleiche gerne als Ersatz einfach später wieder zurück haben wollen. Also falls das was hilft einfach eine PN/Unterhaltung schreiben.

Edit: Ja werty hat die beiden alten aus meinen beiden Lumintop SD75 bekommen, die glaub ich kein so gutes Binning hatten, dafür aber cw waren.
 

Nexxos1412

Flashaholic*
10 Mai 2014
613
659
93
Bad Kreuznach
Hallo,
danke für eure Hilfe und Antworten. Man kann dazu eigentlich garnichtsmehr sagen und es auch nicht schön reden. Er ist und bleibt ein Pfuscher, ganz einfach. Jeder kann Hobbys ausüben wie er will aber wenn man Projekte verkauft, sollte man schon wissen was man macht und ggf. eine elektrische Ausbildung haben. Oder sich das Wissen aneignen. Denn schließlich geht es hier nicht um eine XM-L2 @5 A odder so Kinderkram. In dem Leistungsbereich mit so hohen Strömen >20A, kann das ganz schnell unangenehm werden und vllt Lebensbedrohlich.

NW ist leider keine Option für Thunder. Tut mir Leid :(
Ich hatte werty auch geschrieben.

Um ehrlich zu sein, weiß ich ganricht welches Binning drin ist ( weiß nur das sie CW ist und finden tue ich auch nix ) deshalb bin ich mal von den N4 1C oder B ausgegangen )



PS: ich hätte noch eine kleine Idee und zwar würde mir jemand den oben geposteten Thread und einen kleinen Text von mir auf Englisch übersetzen ? Lasse auch ne kleinigkeit springen in form von einem Treiber oder sonstiges.
Ich könnte es zwar selbst, dennoch nmmt es einige Zeit in Anspruch. Ich würde das ganze gerne inklusive Bilder im CPF Posten um einfach mal zu zeigen was da so los ist beim großen Meister. Mag zwar gehässig klingen, soll aber nur ein Ansporn sein mal wieder etwas in Quali statt Quantiät zu investieren. Hatte ja jetzt schon mehrer Lampen von ihm da und habe auch selbst eine und es ist einfach kein Einzelfall mehr wo die Quali nicht passt.


Mit freundlichen Grüßen
Nico
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: muellihenry

light-wolff

Flashaholic***²
14 September 2011
15.859
11.984
113
im Süden
der Bezelring ist kaputt ;)
Die Optik der Gravuren an Bezelring und Tailcap ...
Soll das Gekrakel am Bezelring etwas eine Gravur sein? D.h. wollte das jemand so haben, hat es gar als Option bestellt? Ich hatte das für eine "Arbeitsmarkierung" mit Edding gehalten, die nach getaner Tat wieder abgewischt wird. Aber Gravur - OMG...

Von Lötzinn als Kontaktmaterial an Tailcapfedern halte ich übrigens auch gar nichts. Außer es ist reines Silberlot.
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
11.000
15.233
113
Nanda Parbat
Man nennt ihn nicht umsonst den Kritzel-Modder. Er kratzt immer sein Zeichen in die Lampen. Deshalb ja der Gag, dass er zum Glück keine Autos tunt.

Viele Grüße,
Markus
 

Nexxos1412

Flashaholic*
10 Mai 2014
613
659
93
Bad Kreuznach
Soll das Gekrakel am Bezelring etwas eine Gravur sein? D.h. wollte das jemand so haben, hat es gar als Option bestellt? Ich hatte das für eine "Arbeitsmarkierung" mit Edding gehalten, die nach getaner Tat wieder abgewischt wird. Aber Gravur - OMG...


Von Lötzinn als Kontaktmaterial an Tailcapfedern halte ich übrigens auch gar nichts. Außer es ist reines Silberlot.
Hallo,
ja Lötzinn ist nicht das beste Materal. Manchmal geht es nicht anders wie das auffüllen der Kontaktstellen für die Pluskontaktfeder der TK75. Ich nutze
Sn95Ag4Cu1+ML 0,7mm
Sn99,3Cu0,7Ni 0,5mm
und dann noch die klassischen
SN60PB40 1,0mm

Nehme auch den Edysn no clean Flussmittelstift
Löte aber noch nicht solange mit Bleifrei
Mit freundlichen Grüßen
Nicolas Kleinz
 

Köf3

LED-Spezialist
17 Mai 2015
1.967
2.376
113
Danke für den Thread. Schon erschütternd, das Innenleben der Lampe so zu sehen, wenn man die Umstände berücksichtigt.

Und eine wunderbare Erklärung dessen, wie man Lampen besser nicht moddet. Von Vinh' Gekrakel auf dem Bezel habe ich noch nie was gehalten. Eine Lampe überzeugt durch innere Werte (Verarbeitung gehört wie die Leistung und Technik auch dazu) und nicht durch Gekritzel auf dem Gehäuse. :rolleyes:

Zum Gruße, Dominik
 
Zuletzt bearbeitet:

Köf3

LED-Spezialist
17 Mai 2015
1.967
2.376
113
Ach ja, ups, tschuldigung, fixed. So ist das wenn man nebenher Reviews schreibt und Bilder bearbeitet. :oops:

Zum Gruß, Dominik
 

bap

Flashaholic*
25 Oktober 2015
818
400
63
Berlin
Hallo,

ja, und darauf sind die Amis besonders stolz :rolleyes: Ich glaube aber man kann sich dagegen nicht wehren. Er haut den Mist einfach immer drauf.

Grüsse

Kenjii
Ich will jetzt überhaupt keine Lanze für die wirklich "peinliche Ausführungsqualität" der in diesem Thread dokumentierten Umbauten brechen - nein ganz, ganz bestimmt nicht.
Wer allerdings einmal die Möglichkeit hatte, sich die Fertigungsqualität von amerikanischen "Speedbooten" - gerade was den Einbau der Elektrik anbelangt - etwas näher anzuschauen - und das sind auch in Kleinstserien gefertigte Einzelstücke - der wird sich über gar nichts mehr wundern.

Lose umher schwingende Kabel sind dort ebenso an der Tagesordnung - wie kreuz und quer und schräg verlegte Kabel - aber es funktioniert erstmal, ........, anfänglich, ......, eine Zeit lang, ...... - Amiland halt.
Verallgemeinern möchte ich das allerdings trotzdem nicht.

Hat eigentlich jemand 'ne Ahnung, was dieser Vinh für seine Umbauten berechnet ?

Gruß
Alex
 

Tom145

Flashaholic*
3 Februar 2015
408
185
43
Deutschlandsberg
Naja wundern tut mich das jetzt eigentlich gar nicht.
Ich habe schon fast alles eine Videos auf Youtube angeschaut. Die sind ja meist ganz interessant.
Aber seine Arbeitsweise ist sehr schnell, grundsätzlich ohne jede Schutzvorrichtung und sicher nicht nach deutschem Qualitätsstandard.
Es ist hier vermutlich schon zu beachten, dass Qualitätsstandards nicht auf der ganzen Welt gleich gemessen werden.
Ich denke schon, dass er weiss was er macht. Er ist definitiv ein Profi.
Aber besonders viel Mühe gerade an den Details gibt er sich meiner Meinung nach nicht.

Habe gesehen, dass er die besagten Videos alle wieder gelöscht hat...

lg
Thomas
 

RS.FREAK

Flashaholic***
24 Dezember 2014
6.395
5.993
113
In der oberen Hälfte des Landes
Naja die Lampen sind halt wie viele Sachen von da US Standard, die geben sich da mit sowas zufrieden, auch in anderen Bereichen wie Häusern etc...

Eigentlich müsstean mal so frech sein und das bei ihm ins Forum verlinken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tom145

Flashaholic*
3 Februar 2015
408
185
43
Deutschlandsberg
Naja die Lampen sind halt wie viele Sachen von da US Standard, die geben sich da mit sowas zufrieden, auch in anderen Bereichen wie Häusern etc...

Eigentlich müsstean mal so frech sein und das bei ihm ins Forum verlinken.
Du sagst es...

Die Videos habe ich teilweise doch gefunden. Er hat nur mehrere Youtube Channels:


Aber die alten Videos die ihn beim Löten zeigen finde ich nicht mehr.
 

Thunderstruck

Flashaholic**
24 Februar 2014
4.734
2.173
113
Auetal
so da es sich ja um mein Schätzchen handelt meld ich mich auch mal kurz zu Wort :D

am anfang war der Traum.. okey schonmal gut :D da erblickte ich ein Angebot hier in unserem Forum :)
der ein oder andere wird ihn sicherlich kennen ;) ich spreche vom rosirosine :thumbup: (ich bedank mich hier nochmals dafür für den Handel)
hab erst gewartet und gewartet bis dann der Preis bei 449€ (immerhin) stehen blieb :D selbst das war mir noch zu viel, also bot ich ihm ein Tauschhandel an (Lampe die mäßig benutzt wurde plus paar Kröten) ;) hat auch alles wunderbar geklappt (lediglich bei der zustellung per DHL gabs ein kurzes Problem aber im nachhinein hatts doch hingehauen und die Ware hat ihr Ziel erreicht) und nun ist sozusagen ein Traum von mir in Erfüllung gegangen. :D

ich selbst habe genau diese Lampe auch mal geöffnet noch befor das hier alles ins rollen kam :cool: da ich jetzt genau von dieser Materie nicht grad die hellste Leuchte bin (Löten und bla usw. :D) dacht ich mir.... okey wird schon hinhauen..... selbst als Laie viel mir auf okey die Lötstellen sehen nicht grad wunderbar aus :( und die Lampe an sich flackerte, mal mehr mal weniger, stark in allen Stufen auser auf low und turbo (ich muss hierbei andeuten das sich das nicht über Monate hinweg gezogen hat sondern alles recht kurzzeitig stattgefunden hat :cool:). So ja dann viel mir auf das sich ein Überbrückungskabel im Akkuträger gelöst hat :eek: ja geil dacht ich mir was machste nun... ''okey'' dacht ich mir... tuste erstmal die Akkus aufladen (die alle um die 3,7 Volt lagen plus minus 0,05V) und hab die Lampe sozusagen erstmal nichtmehr benutzt :( bevor ein Akku irgentwie wegdriftet lässte das ganze ertmal ruhen...... und hab mich dann auf die Suche begeben

da ja der ein oder andere mitbekommen hat , dass auch der Bernie eine vom Nexxos1412 (Nico) umgebaute TK75 mit quad XHP70 besitzt (übrigends eine sehr geile Lampe :thumbup: realy OP :D ), hab ich mir gedacht fragste den Nico mal höflich ob er sich das mal anschauen mag (hier sei erwähnt das ich noch weitere nette Helfer kontaktiert hab u.a Hannoveraner :D ).

gesagt getan... und zack war die Lampe beim Nico :cool: haben viel geredet und er hat mich sehr nett beraten und mich (für meine Verhältnisse jedenfalls :D) mit einem riesen Berg an fachwissen überflutet... wow :thumbup: :D da fehlen mir die Worte :D :thumbup: :daumenhoch:

eine Menge über vinhs arbeit wurde gesagt ;) dem ist nichts hinzuzufügen :thumbup: selbst mir blieb die Spucke weg muss ich erlich sein :devil:

nun bin ich echt froh das sie in wirklich sehr guten Händen ist :thumbup: für diesen Spezialfall nehm ich auch überhaupt garkeinen (nichtmal ansatzweise :D) ''Termindruck'' war (von wegen bis dann und dann muss die fertig sein) Nein sch.. egal wie lang das jetzt dauert mit der reparatur :D die Hauptsache ist doch, dass sie wieder richtig funktioniert und über längere Zeit benutzbar bleibt :thumbup::thumbup:

jedenfalls dank ich allen die sich angesprochen fühlen (mir fallen spontan ein Hannoveraner,Curetia (du warst das mit der NW Led gell :haeh: :grinsen: thx aber eine NW und 3 CW wären jetzt nicht mein Fall ;)) und Ole (hab dein Forennamen vergessen :peinlich::peinlich:) ) :D und natürlich ein riesen megafetten dank an Nexxos1412 aka Nico :thumbsup::thumbsup:

so genug gefasselt bzw. geschrieben :thumbsup:

Gruß Perry

edit: also ich find den Bezel schick :D könnter sagen was ihr wollt hehe (der ist ja nicht nur mit nem Dremel berarbeitet worden sondern auch mit wärme :D stichwort: Anlassen :
 
Zuletzt bearbeitet:

nofear87

Flashaholic*
25 März 2014
388
52
28
Saubere Arbeit! Gibt es irgendwo Beamshots von den 20000 Lumen :) Wie kommt die TK75 mit der Wärme zurecht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Nexxos1412

Flashaholic*
10 Mai 2014
613
659
93
Bad Kreuznach
Hallo Jungs :),
Danke für die Blumen. Dieses Video :D:D:D:D was zur Hölle machen die da??? Ich meine es gibt ja keine Drehbänke und Stangen Material :D:D. Ist ja schon fast wie Grimms Märchen was bei den abgeht bitte nochmehr solcher vids :D:D XHP70 ist bestellt auf 21mm Sinkpad :D jetzt heißt es warten :D. Habe heute auch mein Artic silver Wlk bekommen. Werde ihn mal benutzen und beobachten wie er sich macht im Vergleich zu meiner normalen Methode. :D da ich nicht sparsam mit epoxy bin :D kommt das fast auf den selben Preise raus. Ich kaufe nur UHU 2K 5 min epoxy clear und das kostet in 24ml 10€ :D. Plus wlp unter dem LED und Alupulver im epoxy. :D:D wenn sie fertig ist wird es evtl Beamshots geben, glaube aber nicht. Da ich Bernies kenne und eigentlich ist es dasselbe. :D 2000 lm mehr oder weniger ist nicht so arg. Jedoch kommt Bernies Fenix nochmal, wir werden den max current resistor von 28A auf 35A tauschen :D:D Und meinen von der Triple von 21 auf 25A :D die nächsten LD-M2 sind bestellt, bald geht es einer TR-J19 3x XHP 50 an den Kragen. Mit dem Tailcap switch haben wir was FETes vor :D:D aber das Bleibt erstmal undercover:D


wer übersetzt die Anfangspassage für das CPF :D:D:D

Edit: jetzt weiß ich war die Amis kein Dosenpfand haben :D die Leute Gießen sich ihre Alufelgen und V8 motorblöcke selbst aus leeren bierdosen :D::D:D

Mit freundlichen Grüßen Nico
 

Bernie

Flashaholic*
26 Februar 2013
833
420
63
Bad-Homburg vor der Höhe
Jedoch kommt Bernies Fenix nochmal, wir werden den max current resistor von 28A auf 35A tauschen :D:D
JAAAAAAA...so muß das sein...Ui wie ich mich freue :rofl::D

Wir hätten ja letztens gerne mal ein paar Beamshots gemacht, aber es war ja mal wieder ne einzigste Nebelsuppe draußen gewesen. Wenn sich mal irgendwo die Gelegenheit für ein Treffen ergibt nehme ich sie mit und dann gibt es Beamshots