Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Fenix TK60

Lampentroll

Flashaholic**
14 August 2010
1.162
1.426
0
Taunusstein- im dunklen Taunus!
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo Forum,

ich möchte euch Informieren, dass die Fenix TK60 auf den Markt kommt!

Lieferbarkeit ab ca. 10. Juni 2011



Erste Technische Infos:
-1xCree XM-L LED
-Stromversorgung: 4x1,5V D Zellen
-4 Leuchtstufen:
800 ANSI Lumen für 4 Stunden 16 Minuten
350 ANSI Lumen für 12 Stunden
111 ANSI Lumen für 40 Stunden
10 ANSI Lumen für 400 Stunden
-Sonderblinkfunktion: Strobe und SOS
-Beamreichweite: 476 Meter nach ANSI:thumbup:
-Beamintensität: 56628 Candelas nach ANSI:cool:
-Länge: 35,4cm
-Kopfdurchmesser: 6,25cm
-Boddydurchmesser: 4cm
-Gewicht: 407g
-Verpolungsschutz
-Konstanzstromregelung
-HA III Beschichtete Lampenoberfläche
-IP-X 8 Wasserdicht
Zubehör:
Tragegurt
Ersatzdichtungen

Hier ein paar Bilder:









Viele Grüße

Marcus
 

Niederländer

Flashaholic*
14 Mai 2011
677
137
0
Nähe Aachen
Danke für die Vorstellung.
Ist das ein Konkurenzprodukt für die LL X21 oder die Maglite 4D? Oder ist es überhaupt für Laien gedacht?
Die TK50 hatte ja für ihre Größe zu wenig Lumen, hier scheint man gut zwischen Helligkeit und Laufzeit wählen zu können.
Hast du schon Informationen zur HP11? Das scheint ja eine ganz brauchbare Kopflame zu sein.:thumbsup:
 

Chris1985

Stammgast
28 Januar 2011
62
6
8
Großbottwar
Hi,

Ich denke da hat Fenix das umgesetzt was sich Mag-D Freunde immer erhofft hatten!
Laufzeit und Reichweite sind Top! Wie sieht es mit der Hitzeentwicklung im Turbomode aus? Regelt das "Lämpchen" Zeit oder Temp,-abhängig runter oder ist sie dauerturbofest?

Gruß Chris
 

Lampentroll

Flashaholic**
14 August 2010
1.162
1.426
0
Taunusstein- im dunklen Taunus!
Hi Chris,

bisher scheinen die Infos so zu sein, dass die TK60 Dauerturbofest ist und keine Regulierung zb. nach 5 Minuten vorliegt. :thumbup:

Die TK60 wird sicherlich wieder neue Masstäbe setzen!

Der Durchmesser am Lampenkopf beträgt 6,25cm. Spricht für einen sehr sehr großen Reflektor mit sehr großer Reichweite! :)
 

schlichtie

Flashaholic*
4 Mai 2011
483
172
43
Lohmar
hi lampentroll,

ich betreibe momentan meine maglite 4d mit eneloops und adaptern auf d-cell,
wäre das bei der tk60 auch möglich oder gibts dann leistungseinbußen bzw geringere laufzeit? :confused:

lg, schlichtie.
 

Niederländer

Flashaholic*
14 Mai 2011
677
137
0
Nähe Aachen
So wie ich das sehe, ist die TK60 eine fertige Alternative zu gemoddeten Maglites.
Ich hatte Fenix per Mail geschrieben, dass ich es toll fände, wenn zwei D zellen nebeneinander liegen würden, denn so ist mir die Lampe zu lang.
Ich hatte aber auch nicht ernsthaft damit gerechnet, dass mein Vorschlag umgesetzt wird.
Wie ist die TK60 denn im Vergleich zu Olight SR90?
 

forest

Ehrenmitglied
13 September 2010
4.805
3.965
113
Siegerland
Olight Shop
hi lampentroll,

ich betreibe momentan meine maglite 4d mit eneloops und adaptern auf d-cell,
wäre das bei der tk60 auch möglich oder gibts dann leistungseinbußen bzw geringere laufzeit? :confused:

lg, schlichtie.
Also eine Alkaline D-Zelle (Mono, LR20) hat ca. 16.000 mAh Kapazität, ein Eneloop ca. 2000 mAh. Somit wirst du mit den Eneloop eine wesentlich geringere Laufzeit haben. Eine Leistungseinbuße dürfte man eigentlich nicht haben, da Fenix meist eine gute Regelung verbaut. Das heißt die Lichtleistung dürfte während dem Betrieb nicht nachlassen, aber mit Eneloop wird die TK60 wesentlich früher ausgehen.

Ich hatte Fenix per Mail geschrieben, dass ich es toll fände, wenn zwei D zellen nebeneinander liegen würden, denn so ist mir die Lampe zu lang.
Ich hatte aber auch nicht ernsthaft damit gerechnet, dass mein Vorschlag umgesetzt wird.
Ich denke Fenix ziehlt genau auf die Benutzer die eine lange und große Lampe haben wollen. Die MagLites hatten ja oft den Status: "Da hat man was in der Hand".

Wie ist die TK60 denn im Vergleich zu Olight SR90?
Nunja, die TK60 hat 800 Lumen Output nach Ansi, die SR90 wird effektiv ca. 1600 Lumen Output haben. Wenn nun die TK60 genauso fokussiert ist wie die SR90 kommt die SR90 weiter, wenn die Fenix aber wesentlich stärker fokussiert ist (was ich nicht glaube), kann es sein das sie die gleiche Reichweite haben. Dennoch ist der Gesamtoutput der TK60 geringer.

Ich denke das zeigt sich erst nach den ersten Beamshots. :)
 
  • Danke
Reaktionen: schlichtie

Marcel86

Flashaholic
15 Juli 2010
129
5
18
Sehr nett :) Gut das ich mir noch keine TK41 gekauft habe.
Wobei ja beide eigentlich den gleichen Reflektor haben mit der selben LED. Die TK60 ist nur länger.
Die Reichweite gibt Fenix +-2m gleich an. Die TK60 läuft 4 Stunden und die TK41 2 Stunden im Turbo Modus.
Da weiß man wirklich nicht was einem lieber ist. Denke mal auf die TK70 warten :)
Infos zur TK70 gibt es aber noch nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:

TheHamster

Flashaholic**
12 März 2011
1.231
260
83
51570 Windeck
Also ich für meinen Teil bin doch froh das ich mir die TK41 geholt habe... :D Vom Lichtbild erwarte ich hier eigentlich wirklich absolut keinen Unterschied; im Gegenteil ich denke das aufgrund der gleichen Bauteile hier quasi der Zwilling mit der längeren Laufzeit auf den Markt geworfen wird.

Und man braucht doch, realistisch betrachtet, eher selten Laufzeiten von 800 Lumen über 4h :confused: ; geschweige denn das ich mir vorstellen kann dass Fenix es hier vollbracht hat die Lampe kalt zu halten für die 4h.
 

Marcel86

Flashaholic
15 Juli 2010
129
5
18
Ich denke ich werde mir die TK41 kaufen und die TK70.
Wenn schon so nen Prügel, dann aber auch richtig.
 

2000wolf

Flashaholic
28 November 2010
246
19
0
...
Die TK60 wird sicherlich wieder neue Masstäbe setzen!

Der Durchmesser am Lampenkopf beträgt 6,25cm. Spricht für einen sehr sehr großen Reflektor mit sehr großer Reichweite! :)
Könnte der Olight M3X hinsichlich Reichweir durchaus "gefährlich" werden.


@TheHamster
Vermutlich ist das Teil insbesondere für Sicherheitsdienste etc. interessant. Da hat man eine Nacht lang genügend Reserven.

Meine EDC kommen mit einem 18650 oder 2 AA Akkus aus. Talas mit mehr Zellen bleiben bei mir - leider :oops: - meistens zuhause, auch wenn sie deutlich mehr Lux und / oder Lumen bieten.
 

Thor

Flashaholic
30 Mai 2010
230
12
0
Fettes Teil!!! :eek:

Du hast mir meinen Tag gerettet!!! :thumbsup:

Und unbedingt an die Vergleiche mit der schwachbrüstigen TK50 denken.

Ich stehte total auf Mono's...
 
Zuletzt bearbeitet:

Chris1985

Stammgast
28 Januar 2011
62
6
8
Großbottwar
Also ich für meinen Teil bin doch froh das ich mir die TK41 geholt habe... :D Vom Lichtbild erwarte ich hier eigentlich wirklich absolut keinen Unterschied; im Gegenteil ich denke das aufgrund der gleichen Bauteile hier quasi der Zwilling mit der längeren Laufzeit auf den Markt geworfen wird.

Und man braucht doch, realistisch betrachtet, eher selten Laufzeiten von 800 Lumen über 4h :confused: ; geschweige denn das ich mir vorstellen kann dass Fenix es hier vollbracht hat die Lampe kalt zu halten für die 4h.

Brauchen??! Ich denke ein Flashaholic findet immer einen Grund warum er das Braucht:thumbsup:

Also ich Brauch die Tk60 auf jeden fall, weil ich damit 4h mit 800lumen nen halben Km weit leuchten kann, und um meine muskeln beim nächtlichen Spatziergang zu trainieren(taktische haltung) :p
 

TheHamster

Flashaholic**
12 März 2011
1.231
260
83
51570 Windeck
Hm okay ich vergaß das ich eben doch zu der Spezies Flashie gehöre der immer noch einen Sinn in den Lampen braucht die er kauft ;)
 

Lampentroll

Flashaholic**
14 August 2010
1.162
1.426
0
Taunusstein- im dunklen Taunus!
Hallo Forum,

da einige es kaum abwarten können die TK60 in den Händen zu halten werde ich einen Preorder/Forenpreis anbieten.

Diesen darf ich hier nicht posten, also bitte dann per email oder per PN.

Viele Grüße

Marcus
 

Chris1985

Stammgast
28 Januar 2011
62
6
8
Großbottwar
@Lampentroll

Ist es richtig dass die Lampe auch nur mit 3D-Zellen betrieben werden kann? In dem Fall wären es 3h laufzeit und ca 30cm länge?.
Steht auf jeden Fall auf meiner Wunschliste:)

Gruß Chris
 

Marcel86

Flashaholic
15 Juli 2010
129
5
18
Ich würde ja glatt beim Vorverkauf zuschlagen, aber wenn dann jetzt doch noch die TK70 kommt will ich die auf jeden Fall haben. Wenn es über die Infos gibt bitte direkt hier rein schreiben :)
 

mixery

Flashaholic*
1 Januar 2011
704
135
43
BaWü
Na super, bei unterschiedlicher Zellenzahl gibt es mal wieder kein verlässlichen Akku Tiefentladeschutz :mad:
 

dosenfisch

Flashaholic*
5 Februar 2011
325
176
43
nördlich von Karlsruhe
Heute habe ich meine TK60 bekommen.
Sie ist top verarbeitet und ohne Batterien überraschend leicht.
Die Gewinde sich richtig leichtgängig, aber so reichlich gefettet, dass man kaum den Extender anschrauben kann, ohne sich einzusauen.

Ich habe mal auf die schnelle 3 Vergleichsbilder gemacht.

Die Lampen von Links an:
-Olight SR90
-Fenix TK60
-EagleTac M2SC4
-47s Maelstrom G5
-Spark Sl6
 

Anhänge

muttiriotti

Flashaholic*
28 Januar 2011
532
187
43
Oberhausen
Von schönen Proportionen kann man(n) bei der TK60 wohl nicht sprechen.

Ich hab zwar noch nie ne Rohrbombe gesehen,aber so würde ich sie mir vorstellen:p

Gruß Thorsten
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.180
19.186
113
NRW
Rohrbomben sind kürzer, das ist ein Baseballschläger mit dem man leuchten kann
 

Bierbauch_Baer

Flashaholic*
3 Juni 2010
935
130
0
Unterfranken
Die Proportionen sind................. furchterregend!

Das Hässlichkeitswettbewerb 2011 wird dieses Jahr unter Fenix Lampen ausgetragen!

will mir zwar schon ne ganze weile wieder mal ne Fenix kaufen aber irgendwie schrecken die mich immer mehr ab........

Dann wirds halt noch ne 3. M3C4 werden :D Das Format ist einfach klasse.
Die kurzen Knubbel sind von der Lichtleistung einfach Bitterböse.

OK meine XM-L U2 L2m ist auch ganz Geil was Licht angeht nur die Laufzeit mit der IMR Zelle ist etwas bescheiden. :D

wenn dür die TK60 ein Rohr kommt welches mit 2x 32600 gefüttert werden kann wird die Lampe wieder interessant.
 

Lampentroll

Flashaholic**
14 August 2010
1.162
1.426
0
Taunusstein- im dunklen Taunus!
Zitat:
Dann wirds halt noch ne 3. M3C4 werden :D Das Format ist einfach klasse.


Die führt der Lampentroll zum Glück auch! ;)


Die Tk60 hat sehr viele Ähnlichkeiten im Leuchtbild zur TK41. Nur ist die Lampe halt lääääääääääääääänger

VG
Marcus
 
G

Gelöschtes Mitglied 2103

Guest
Ich hatte heute Gelegenheit die TK60 zu testen:) Meine wird sie definitiv nicht:( Sie ist mir zu unhandlich und mit Extender(4te D-Cell) wird sie zu schwer um sie noch gut mit einer Hand bedienen zu können;)
Vom Lichtbild her kommt sie mit der TK41 gleich auch was die Helligkeit und den throw anbelangt, einzig in der Laufzeit ist die TK60 nicht zu schlagen
aber sie bleibt halt ein zu langer Pümpel für meinen Geschmack:S
 
12 Januar 2011
12
2
0
Ich hatte heute Gelegenheit die TK60 zu testen:) Meine wird sie definitiv nicht:( Sie ist mir zu unhandlich und mit Extender(4te D-Cell) wird sie zu schwer um sie noch gut mit einer Hand bedienen zu können;)
Vom Lichtbild her kommt sie mit der TK41 gleich auch was die Helligkeit und den throw anbelangt, einzig in der Laufzeit ist die TK60 nicht zu schlagen
aber sie bleibt halt ein zu langer Pümpel für meinen Geschmack:S
Man sollte diese Art von Lampen Tragelampen oder Baumstammlampen nennen :) Mit Taschenlampen haben sie jedenfalls nichts gemein...
 
G

Gelöschtes Mitglied 2103

Guest
Es gibt ja aus der guten alten Maglite-Zeit den Begriff "Meinungverstärker"
für solche Lampen:D;)
 

Flashlightman

Flashaholic**
3 Juni 2011
1.700
227
63
Nordrheinwestfalen
Hallo,

die TK 60 ist schon richtig schön :D
Groß, schwer, alles, was man braucht, um jemanden zu verhauen ! :D
Spaß :D

Ich verstehe es so:
TK41: "Klein", handlich.
TK60: Groß, lange Laufzeit.


Gruß, Elias.
 
30 Januar 2019
8
5
3
Leipzig
Auch wenn der Thread schon älter ist, habe ich mal die Ströme gemessen, die in den meisten Reviews nicht mit angegeben werden.

Der Ein/Aus-Schalter trennt den Stromkreis nicht komplett.

Ruhestrom/ Standby: 50 µA (mein Messgerät ist nicht ganz so genau, vielleicht kann jemand diesen Wert bestätigen dementieren)

Stufe1: 0,02 A
Stufe2: 0,162 A
Stufe3: 0,6 A
Stufe4: 2,9 A

Wenn die Tala lange irgendwo herumliegt, sollte man die Endkappe locker schrauben.