Fenix TK35UE 2018

Dieses Thema im Forum "Fenix" wurde erstellt von Pitman, 26. September 2017.

  1. https://www.facebook.com/fenixprodu...q7RcTCvi0v5NewfME4oJG6oEatI74k1GlD0W_SODqvRi8

    Die Lampe soll eine Temperaturregelung ab 65 Grad haben und nicht wie bisher zeitgesteuert nach 5 Minuten runterregeln. Nachdem die Lampe abgekühlt ist, regelt sie wieder automatisch auf Turbo hoch. Der Batterieträger hat einen Micro-USB- Port zum Laden bekommen. Das hört sich doch interessant an...!
     
    #1 Pitman, 26. September 2017
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2017
    Jinbodo, Nightbreed, valentinweitz und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Jawohl, endlich mal wieder ein Klassiker !
     
  3. Franky K. hat sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    ich möchte ein LD50 2018 :pfeifen::pfeifen:
     
    Gammel, Gray Matter, Franky K. und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  5. Danke für die Info.
    Gruß drifter:thumbup:
     
  6. Heute hat mir Youtube das Werbevideo vorgeschlagen...

    Da bleiben Fragen und dislikes:

    • *Weiterhin echter Hauptschalter?
      *sinnvolle Abstufung der einzelnen Helligkeitsstufen?
      *Taktischer Modus mit nur Turbo und Strobe ist unpraktisch (in D für Suchen/Retten, US-Cops mögen das anders sehen).
      *Entspricht der andere Modus dem "klassischen" mit verstecktem Geblinke?

    Vorschlag: die Elektronik im Batteriehalter per USB konfigurierbar machen!

    • *echter Hauptschalter
      *Liste der Modes bei normalem Drücken des Modeswitch
      *Liste der Modes bei langem Druck (bisher Strobe und Turbo)
      *Verhalten des Speichers (Speichern, nicht speichern, bei letzterem Start mit Wunschmodus, Strobe/Turbo speichern/nicht speichern)
    Vorteil wäre, dass Behördenlampen nicht extra gefertigt werden müssten, sondern der Zeugwart o.ä. die Lampen einmal nach den eigenen Anforderungen programmieren kann und die Sanis, Feuerwehrler oder Polizisten dann das haben, was sie haben wollen/sollen und sich in der Einsatzhektik nicht verschalten können.

    S.
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Ich warte schon ganz gespannt. Wenn es Dir Lampe zu kaufen gibt, gerne eine Nachricht an mich. Ich kann nicht ständig beim importeuer anrufen ;-)
     
  8. Max2013 hat sich hierfür bedankt.
  9. Ich finde das ist schon ein stolzer Preis für die Lampe! Warten wir mal ab wo sie preislich in DE landen wird.
     
  10. Seit heute auf der Fenix-Seite:
    • LED Cree XHP70
    • Max. 3200 Lumen
    • Vermutlich etwa 1600 Lumen (im Durchschnitt) konstant
    • 2x 18650-er Akkus
    • Max . 300m
    Da ich die Vorgänger-TK35-Lampen nicht kenne überlasse ich es denn Urgestein von Flashaholics die Unterschiede zu finden.

    3200 Lumen in dieser Grösse gefällt mir aber gut, auch die Bedienung finde ich sehr interessant (weiss aber nicht ob das bei der TK35 schon immer so war) :thumbsup:

    http://www.fenixlight.com/ProductMore.aspx?id=2266&tid=8&cid=1#
     
    TimeLord und Nightbreed haben sich hierfür bedankt.
  11. Und jetzt auch im deutschen Flashlight-Shop schon aufgeführt:

    https://flashlightshop.de/product_info.php?products_id=9696

    Sie soll ab 15.12. verfügbar sein, der Preis liegt bei 140,- Euro.

    Von daher hat sich der Preis ja glücklicherweise nach unten hin korrigiert. :thumbup:
     
    TimeLord, Nightbreed und Felix Bright haben sich hierfür bedankt.
  12. Endlich :thumbsup:

    Ist der Shop zu empfehlen?
     
  13. Ja, definitiv (nach meinen Erfahrungen). Generalimporteur von Fenix.
     
    Felix Bright hat sich hierfür bedankt.
  14. 140 Euro sind immer noch teuer, aber man bekommt wohl einen reellen Gegenwert! In dem Leistungsbereich sind andere Hersteller auch nicht merklich preiswerter!
     
  15. Olight Shop
    Stimmt, ich hatte anfang Oktober schon mit dem importeuer telefoniert.

    Ich habe sie mir bestellt :tala: freue mich schon sehr, meine Frau hat mir die tk35 Ende September zum Geburtstag geschenkt und ich warte seit dem auf die neue Version . Naja habe mich ja zwischendurch schon mit der Neutron v2 getröstet.
     
  16. Ja die neue Version hat schon echt power mit 3200 Lumen.
    Denke das sie die 1000 Lumen Stufe auch sehr Lage halten kann.
    Was mir nicht so gefällt ist der Eco Mode mit 20 Lumen, da wäre mir ein echtes Firefly lieber.
     
    drifter hat sich hierfür bedankt.
  17. Die Beschreibung liest sich aber so, als wenn sie den vollen Turbo nur im taktischen Modus hat?

    Leuchtstufen:

    • taktischer Modus:
    • Turbo: 3200 Lumen für 1 Std. 30 Min.
    • Strobosop: 3200 Lumen
    • genereller Modus:
    • Turbo: 2000 Lumen für 2 Std.
    • High: 1000 Lumen für 3 Std. 40 Min.
    • Med: 350 Lumen für 10 Std. 50 Min.
    • Low: 100 Lumen für 38 Std. 40 Min.
    • Eco: 20 Lumen für 152 Std.
    • Strobe: 3200 Lumen
    scheint wohl ein neuer Trend zu sein, die Olight M2R gibt auch nur im taktischen Modus die volle Leistung :thumbdown:
     
  18. Auf der Herstellerseite ist es genau umgekehrt dargestellt, siehe Bild

    [​IMG]
     
  19. so würde es auf jeden Fall mehr Sinn machen
     
  20. Cool. Fenix hat die Kritik scheinbar erkannt und zeigt auf den Laufzeit Diagrammen wie die Lampe reagiert, wenn man nach dem Runterschalten wieder hoch schaltet.
     
  21. Ich finde das neue Schalter Konzept recht interessant, hatte das vorher nicht so wirklich wahrgenommen!

    Jetzt wird die Lampe ja doch noch interessant für mich...:)
     
  22. Habe meine soeben beim FLS vorbestellt...
     
    Nightbreed hat sich hierfür bedankt.
  23. Ich bin schon gespannt, ab Freitag sollen sie verschickt werden, ich drücke schon die Daumen für Samstag :tala:
     
  24. Na wenn ich bedenke, wo die klassische TK35 preislich angesiedelt war, ist das auch nicht so gravierend mehr, was man hier für entsprechend mehr Leistung bezahlt. Und soweit ich mich erinnere, war Fenix noch nie der Billigheimer.

    Gruß
    Patchman
     
  25. Habe meine heute bekommen. Macht direkt Laune. Klasse haptik. Etwas aggressiver als die Alte. Das Schaltkonzept ist auch gut. Man kann sich gut zu der 2000 Lumen Stufe auf Anschlag rechts entweder die sichtbar Hellere 3200 Lumen Stufe in der Mitte einstellen oder eine beliebig tiefere und dann schön mit dem knackigen Drehswitch hin und her schalten. Klasse.
     
    Onkel Otto, Franky K., circumlucens und 4 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  26. Meine TK 35 UE 2018 ist gerade angekommen :Paket:. Sieht klasse aus und dìe Bedienung finde ich super. Hoffe es wird bald dunkel. :tala:
     
    TimeLord und Nightbreed haben sich hierfür bedankt.
  27. Na, da bin ich ja mal sehr gespannt auf eure ersten Erfahrungsberichte.

    Gruß aus Hamburg

    Klaus
     
  28. TimeLord und Max2013 haben sich hierfür bedankt.
  29. Der Jojo hat ein Video zur Lampe gemacht.

    Fenix TK35 UE 2018
     
  30. Huhu @All

    Ich habe mir die neuste Version der TK35 nun auch zugelegt und finde dass dies wieder eine tolle und funktionelle Lampe geworden ist.
    Ich bin nun im Besitz der ältesten TK35, und nun auch der aktuellsten TK35.

    Grüssle
    Manu
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden