Fenix TK35 2018

Dieses Thema im Forum "Fenix" wurde erstellt von Jinbodo, 1. März 2018.

  1. Schon wieder eine überarbeitete Version von Fenix, diesmal die TK35 (nicht die TK35UE, die hatten wir schon ;))

    http://www.fenixlight.com/ProductMore.aspx?id=2274&tid=8&cid=1#

    Eckdaten:
    • Max. Lumen: 1300
    • Max. Reichweite: 480m
    • Lichttemperatur: 4700K
    • LED: Cree XHP35 HI
    • Anzahl Stufen: 5 + SOS + Strobe
    • Akku: 2x18650
    • Tailcapschalter (2x)
    Scheint mir ein Allrounder mit Fokus auf "Thrower" zu sein :), da mir aber die Haptik der TK35UE 2018 ganz und gar nicht zusagt, werde ich von dieser Lampe die Finger lassen :pfeifen:.
     
    TimeLord, circumlucens, TheTK97 und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Auf Fenix Angaben ist ja eigentlich verlass.
    Bei 2x18650 hätte ich mir bei einer XHH35HI doch etwas mehr Lumen gewünscht, 1500 währen schon fein.
    Dafür aber evtl nahezu gleichbleibende Helligkeit? Hoffentlich ist da ein guter Treiber drinn...
    Die Wärmeabfuhr könnte passen...

    Auf jedenfall zuverlässige Lampr, die länger als andere auf Turbo leuchtet!
     
  3. 1300 Max. Lumen :confused: da geht doch auch eine XPL...
     
  4. Acebeam
    Ist die XHP35 bei 1300 Lumen nicht effizienter?
     
  5. 4700 K ist (für mich!) schon grenzwertig. 5500 bis 6000 K wären mir lieber.
     
    Hardware hat sich hierfür bedankt.
  6. Hmmm, wie immer Ansichtssache
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Ja, Ansichtssache. Und was da steht, ist eindeutig als meine Ansicht gekennzeichnet.
    Es wäre auch schlimm, wenn alle die selben Vorlieben hätten :).
     
  8. http://www.fenix.de/pages/tk-serie/tk35.php
    Die Variante mit XHP 35 Hi, wann regelt die Lampe von Turbo runter? Keine Info
    Preislich noch OK.Hoffentlich noch nicht gepostet hier, habe Nichts gefunden

    Danke fürs Verschieben.
     
  9. statement von Fenix:

    "Intelligent Protection"

    The light will accumulate a lot of heat when it is working at Turbo mode. When the light is overheated up to 65 ℃ or above, the flashlight will automatically step down** (=dimmed !) a few lumens to reduce the temperature; when the temperature is lower than 65 ℃, the output will gradually return to Turbo output level (=boosted back to original max output).

    Also mit anderen Worten Temperaturregelung** von output aber kein Stepdown... ähnlich wie bei der TK35UE 2018... würde Ich sagen?
    Ich denke dies erklart auch die 1300 lumen (niedriger als erwartet) aber => best output for sustained performance without the need of serious temperature regulation and also long(-er) runtimes ........ more than 1300 lumen would probably also mean that considering the size of the head .... the flashlight would have a hard time making best use of this amount of lumen in relation to the throwing distance .....
    So basically the best ratio between maximum throw and reasonable flood ...... still holding on to (respecting) the legacy of the original TK35 as an allround (general purpose) flashlight with an emphasis on throw ....

    Gruss,

    Helicoil

    PS> Ich habe eine TK35/900 und sie wird auch ziemlich schnell warm .... ich solte es mahl messen aber ich denke das meine lampe auf turbo nach ca. 25 minuten auch atwa 60-grad-celcius ereicht ?
    (gewicht TK35/900 = etwa 275 gr. und TK35 2018 etwa = 271 gr. ......... also "heatsink" fast gleich ? .... the TK35/900 is the heaviest TK35 from the first and second series, meaning all TK35 versions released before 2017/2018 ........ built like a "tank" ? ...... I think probably because it has the diepest and widest diameter reflector of all TK35 and since the reflector is somewhat "solid" also the heaviest )
    Fur die TK35 2018 aber macht der wahl fur 1300 lumen und max. 65-grad-celsius eine logische entscheidung fur eine "fast" unbehinderte / constante ausgangswert fur der Turbo "output" ?
    Auch ist es moglich das der TK47 und TK35 2018, beide 1300 lumen und eine Cree XHP35 HI, vieleicht einige gleiche bauteile benutzen ?

    Fenix gibt ein kurzer "beamshot"-vergleich von TK35 und TK35UE (beide 2018) hier auf facebook:

    https://www.facebook.com/fenixinsider/

    Der beamshot der TK35 2018 sieht sehr anhnlich auss, sehr kleiner und heller spot im vergleich zum "umfeld/flood", wie der von meine TK35/900 aber sie wird woll etwa 20 % heller sein ? ( √ [ 1300/900] = 1,2 => ergibt + 20 % ) ..... meine lampe hat eine theoretische reichweite von etwa 380 meter also 380 + 20 % = 380 + 2 x 38 = 456 meter ..... also die summe stimmt auch .... einigermassen ..... mit der angabe von 480 meter ?
    Ein beamshotvergleich wurde vieleicht interesant sein von der 900 und 1300 lumen version ?
    Ich werde mir den neuen 1300 jedenfalls besorgen, beide TK35UE habe ich schon (2000 und 3200), also das solte kein problem sein ..... wen meine "altere" Olympus TG-850 da nur mithalten kann ? (ist nicht gerade gemacht fur nachtaufnahmen ....... )

    "Das Orakel hat gesprochen" ............... und wird sich wieder verkriechen ...... "ins dunkeln auf der suche nach neue lichtern".
     
    #9 helicoil, 4. März 2018
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2018
    circumlucens hat sich hierfür bedankt.
  10. Fenix scheint wohl ein Hersteller zu sein, der seine Bauteile innerhalb ihrer Spezifikation (oder nur min. darüber) betreibt und da bist du bei den 1300lm eben am Ende. Schön für Leute, die eine zuverlässige Lampe brauchen, schlecht für Leute, die das letzte Lümchen haben wollen, dass man dann sowieso nicht sieht;)
     
    RS.FREAK und Ostwestfale haben sich hierfür bedankt.
  11. Dafür stimmen die Angaben auf dem Papier wohl mit der Realität überein!
    Sicherlich nicht schlecht!
     
  12. Was bei der TK35UE erreicht wird durch den dreh schalter .... "LOCKOUT-outdoor-tactical"...... wird bei der regulare TK35 anscheinend erreicht durch beide druckschalter:

    " The TK35 2018 also features a lock/unlock function which prevents accidental activation of the light. Press and hold both switches for a few seconds to lock/unlock the flashlight. "

    Das principe kommt, gleich andere hochwertige Fenix lampen, auch mit der handelsweise von Nitecore uber ein ?

    Gruss,

    Helicoil
     
    #12 helicoil, 12. März 2018
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2018
  13. Ein video review von der TK35 2018 gibt es hier: (ab 5:00 gibt es einige schöne beamshots)



    Danke schon an der original austrian author :thumbup:

    Da ich diese lampe schon habe werde ich weiter nichts sagen :sprachlos: ..............

    Gruss,

    Martin
     
    #13 helicoil, 5. Mai 2018
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2018
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden