Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Fenix TK25 IR Beamshots

Nightscorpion

Flashaholic***
26 Dezember 2014
5.900
4.369
113
Overath
Olight Taschenlampen
Trustfire
Zurzeit habe Ich eine Fenix TK25 IR hier ( Ausgeliehen von einem Netten Flashie :) ) und dachte mir Ich guck mir das mal an mit der IR IP Kamera die Ich habe.
Schlieslich sind IR Taschenlampen hier nur äußerst selten vertreten und noch seltener Beamshots davon.

Ein tolles Review zu der Lampe gibt es schon von Dagor HIER. Da Ich seinen Thread aber nicht Entern möchte, mache Ich einen eigenen auf.

Erstmal gibt's nur Indoor Shots, aber Ich Plane auch noch welche im Garten zu machen die kommenden Tage.
Wenn, dann reiche Ich diese hier natürlich nach ;)

Erstmal ein normales Bild mit dem Handy und dem normalen Licht der TK25:


Licht aus. Hier die IR Kamera ohne IR Licht. So sieht man dann den Raum auch:


IR Licht der IR Kamera ein:


TK25 IR auf Low:


TK25 IR auf Low:


TK25 IR auf High:


TK25 IR auf High:


Wohlgemerkt das man im Raum nix davon sah ausser Dunkelheit, nur auf dem Handy Display musste Ich gucken und die Screenshots machen.

Irgendwie Kurios finde Ich und erstaunlich wie Hell das IR Licht macht. Mit dem richtigen IR Equipment kann man hier super mit Arbeiten. Für Jäger oder das Militär dürfte die TK25 IR sehr interessant sein.
 

Strapper

Flashaholic**
3 Januar 2014
1.787
721
113
Hallo,

Danke für die Arbeit ! Klasse gemacht !
Hätte ich nicht gedacht, bei meiner Sony DV Cam mit Night Shot wirkte das fast genau so !
Bei Dir deutlich Heller !

Gruß Strapper
 

Nightscorpion

Flashaholic***
26 Dezember 2014
5.900
4.369
113
Overath
Acebeam
Wie versprochen hier noch die Bilder und ein Video im Garten draussen.
Die Kamera hatte Ich in einer mobilen Halterung festgemacht und mit einer kleinen Powerbank betrieben die mir zwischendurch auch mal runterfiel mitten bei der ersten Videoaufnahme :/

Bitte entschuldigt die Bildqualität, die Kamera ist eigentlich nur für den Inneren Bereich gedacht und laut Anleitung hätte das IR licht nur eine Reichweite von 3m.
Dennoch finde Ich es erstaunlich das man damit durchaus gut 20m weit etwas sehen kann in völliger Dunkelheit mit den eingebauten IR LEDs.
Ich empfehle die Bilder besser auf einem Handy Display zu schauen, da man dort eine bessere Auflösung und Qualität hat als an einem Monitor oder wie Ich hier an einem TV wo Ich doch erschrocken war wie schlecht die Qualität der Bilder aussieht ( Ok sitze ca 1m vor einem 40 Zoll LCD TV ).

Hier noch mit der Hintergrundbeleuchtung vom Balkon:


Hier dann mit den eigenen IR LEDs der Kamera:


Der Pavillon ist ca 14m entfernt.

Hier die TK25 auf High:


Hier auf Low:


Zur Hecke da hinten sinds ca 19m.

TK25 auf High:


Auf Low:


Der Baum ist 50m entfernt.

TK25 auf High:


Auf Low:


Mal etwas nach Links geschwenkt:


Das sah Ich ...:):


TK25 auf High:


Auf Low:


Das Haus links ist auch 50m entfernt.

TK25 auf High:


Auf Low:


Der Busch ist ca 22m entfernt.

TK25 auf High:


Auf Low:


Dann mal nach rechts geschwenkt:


Der Baum ist ca 20m entfernt.

TK25 auf High:


Auf Low:


Jetzt noch eine High End Nachtsicht Brille mit Einstellbarer Helligkeit und Ich wäre bei der IR Nachtwanderung dabei :D
Die TK25 IR wäre eine Super Lampe für sowas.
Man sieht alles und wird nicht gesehen oder stört niemanden.

Hier ein Video wo man das ganze etwas bewegt sieht:
 

Dagor

Moderator & Erschaffer der TL-Smileys
Teammitglied
14 Mai 2011
15.834
9.398
113
Bremen
Jetzt noch eine High End Nachtsicht Brille mit Einstellbarer Helligkeit und Ich wäre bei der IR Nachtwanderung dabei :D
Die TK25 IR wäre eine Super Lampe für sowas.
Wenn du 20-40k€ für eine High-End Nachtsichtbrille ausgibst, brauchst du die TK25 IR sicher nicht mehr. Die dürfte dann ziemlich blenden.
Da würde ich dann eher eine Surefire V1 nehmen. Die hat zwei Modi mit 100 mW und 5 mW. (Die Fenix hat 3000 mW und 1000 mW)

Ich hab mir inzwischen günstig eine sowjetische ПНВ 57Е (PNW 57E bzw. PNV 57E) Nachtsichtbrille geangelt. Technischer Stand: Mitte 80er. Leistungstechnisch ist die für die TK25 IR auch auf gut 100m Entfernung ausreichend stark. Leider fiept die Elektronik ziemlich nervig (ist eigentlich für Panzerfahrer gedacht, die stört das wohl eher nicht). Eine Kopfhalterung war bei meiner auch nicht dabei. Da muss ich mir auch noch etwas kluges überlegen.
 

Wurczack

Flashaholic**
25 August 2015
1.981
1.174
113
Ba-Wü
Wenn du 20-40k€ für eine High-End Nachtsichtbrille ausgibst, brauchst du die TK25 IR sicher nicht mehr. Die dürfte dann ziemlich blenden.
Deswegen hab ich meine TK25 wieder verkauft, und mein NSG dringt nicht annähernd in diese Preisregion vor.

Ich hab mir inzwischen günstig eine sowjetische ПНВ 57Е (PNW 57E bzw. PNV 57E) Nachtsichtbrille geangelt.
Zeigen zeigen!