Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Fenix TK12 (~11) R5 Edition (Review)

ThePath

Flashaholic*
29 Dezember 2009
474
30
0
Freiburg
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Die Fenix TK-Serie gibt es jetzt ja schon seit langem, und wurde vor kurzem auf R2 aufgerüstet. Sie war bekannt für ihre stabile taktische Form und den Forwardclicky, der Momentlich ermöglicht. Die Lampe war auch bei vielen Outdoorfans wegen ihrem throworientiertem Beam sehr beliebt.
Jetzt hat Fenix die TK Serie (11+12) nochmals aufgerüstet, und schickt sie nun mit dem neuen XP-G R5 Emitter ins Rennen.
Was sich geändert hat, was gleich bleibt, und ob man jetzt die R5 (XP-G) oder R2 (XR-E) kaufen soll, seht ihr jetzt:


Die TK12 ist eine sehr Kompakte Einsatz-/Outdoorlampe, die mit 2 x CR123A Batterien oder mit einem abgeänderten Body (einfach etwas weiter im Durchmesser,2 x CR123A passen auch immer noch, für 3 € mehr) mit 1 x 18650 LiIon Akku.
Mit diesem ist sie - im Gegenteil zu vielen Konkurrenten wie z.B. Olight M20 auch voll geregelt, was für mich, mit dem Grund der besseren LED ,für mich besser geeigneten Beam und besserer Modianwahl, einer der Hauptgründe war, die TK12 vorzuziehen.

So, mal mit ihrer neuen "Familie":
427

(v.l.n.r) Olight T15; LL P7 (entfokussiert); Quark 123 regular R5; TK12; Fenix PD20,L2d,LD10body, Tank007 TK566;Akoray K-106.
(Vordergrundv.l.n.r)ITP A3 EOS; A1 EOS; Minipalm 101


Größenvergleich

426

(v.l.n.r.) L2D, AW 18650, TK12, LL P7, Quark 123 regular R5

Lieferumfang:
425


Sie kommt im Fenix- typischen schwarz- orangenen Karton mit Sichtfenster mit großer Aufschrift "R5 Edition", darin findet man in einer Plastikhalterung:

-Fenix TK12 R5:
mit montiertem abnehmbarentactical Ring (das eckige Teil in der Mitte)
mit 2 x CR123A Panasonic Batterien
-Holster mit Klettverschluss, Gürtelschlaufe, Klettgürtelschlaufe und Carabinerbefestigung
-Handschlaufe, die entweder am tactical- Ring oder an der Tailcap befestigt werden kann.
-abnehmbaren Clip;Ersatz- O-Ringe, Gummikappe in Orange;
-Bedienungsanleitung
-Fenix Warrantycard

Erster Eindruck:

So stellt man sich eine robuste, super verarbeitete Outdoorlampe vor:
Dicke Wände, Squarethreads, und eine gleichmäßige, wertige Anodisierung, wobei bei meinem Exemplar an der vorderen Kante ein ganz kleiner Fehler in der Anod. war, was mich aber nicht stört, da diese Lampe danach schreit, benutzt zu werden, da wird dies nicht das einzige bleiben. Ich habe beim Flashlightshop bestellt, dem off. Distributor, es wäre sicher kein Problem sie umzutauschen, aber ich behelfe mir mit Edding.

419


Technisches

-perfekt zentrierter LED Emitter: Premium Cree XP-G R5
-137,5mm (L); 34 Head/ 25,4mm(D); 119g(W)
-2 x CR123A (mit Ex-Tube auch 18650er Akkus) voll geregelt
-3Modi:
auswählbar durch ein intelligentes UI

(festgedreht/ 1/2 U offen)
General Mode: 280lm(1,5h)/ 65lm(12h)
Hunting Mode: 280lm(1,5h)/ Strobe (3h)
Campingmode: 120lm(5,5h)/ 11lm(120h)
-Memory: Mode wird beibehalten
-Forward Clicky
- sehr glatter OP -Reflektor
-Typ HAIII Anodisierung
-Square Threads (Gewinde sind Rechteckig, was einen perfekten Lauf und Stabilität garantiert)
- Kann leider keinen Tailstand
-Verpolungschutz
-Wasserfest nach IPX-8
-Ultrahartes Anti-Reflex-Glas
-Wegrollschutz: Tactical ring/ strukturierter Kopf

Handling:
Die Lampe passt gut in meine Hand, ist nicht zu groß, lässt sich sehr angenehm halten, auch der Zigarrengriff ist bei (habe ich immer) montiertem tactical Ring sehr angenehm. Bei manchen Lampen blockiert der Lanyard, wenn er an der tail befestigt ist den Schalter, deswegen habe ich ihn am Ring festgemacht.
429

430

Die Lampe erscheint auf Bilder immer so groß und unhandlich, in Wirklichkeit ist sie aber viel kompakter und angenehm handliche. PS: ich habe kleine Hände.



So, dann der große Augenblick: Anmachen
Meine Erwartungen an die R5 wurden vollkommen erfüllt:
richtig hell, perfekter Beam, keine Ringe, sehr angenehme Lichtfarbe, fokussierter Strahl, aber trotzdem noch sehr Allroundtauglich, genau das was ich wollte !
428


Hier ein Vergleichsbild mit der Quark 123 regular R5 links.
420

422


Hier ein Vergleichsbild mit der LL P7 voll fokussiert mit ganz frischen Eneloops auf Max links.
424

423

gleich gehts weiter...
 

Anhänge

  • IMG_6246.JPG
    IMG_6246.JPG
    69,8 KB · Aufrufe: 760
  • IMG_6249.JPG
    IMG_6249.JPG
    83,5 KB · Aufrufe: 741
  • IMG_6244.JPG
    IMG_6244.JPG
    82,8 KB · Aufrufe: 1.809
  • IMG_6232.JPG
    IMG_6232.JPG
    21,2 KB · Aufrufe: 734
  • IMG_6252.JPG
    IMG_6252.JPG
    64,1 KB · Aufrufe: 865
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: Saussente03

ThePath

Flashaholic*
29 Dezember 2009
474
30
0
Freiburg
Also wie man sieht, ist sie sehr hell, ich beschreibe mal den Beam:

-LED perfekt zentriert
- recht warme Farbe
- Spill ist hell, im Gegensatz zu vielen anderen Throwlastigen Lampen, bei denen der Spill oftmals "verkrüppelt ist", Spill- Durchmesser ist groß, aber nicht ganz so extrem wie bei Quark 123 oder LD20
- der Spot geht sehr sanft in den Spill über, keine scharfen Übergänge.
- der Spot ist extrem hell, und reicht sehr weit, vergleichbar mit der LL P7, nur dass die TK12 dabei durch den Spill gleichzeitig den Weg ausleuchtet.
-Auch auf Entfernung werden die Farben sehr gut wiedergegeben - besser als bei kälteren Lampen wie die LL P7 oder die Olight T15.

-Insgesamt ein traumhafter Beam für Nachtspazieränge im Wald, wirklich einfach nur perfekt!:thumbsup: I love it...



Bedienung:

Das Problem der taktischen Forward-clickys in Verbindung mit mehreren Modi ist ja bei vielen Multimode- Lampen vertreten. Sobald man bei diesen zweimal, oder in schnellen Abständen auf den Schalter drückt, geht der nächste Mode rein, was wirklich sehr störend ist. Deshlab verzichten viele Hersteller auf mehrere Modi. Wer mehrere Modi haben will musste bis jetzt immer Kompromisse eingehen.

Die TK11 hat nur zwei Helligkeiten, die über einen aufgedrehten oder zugedrehten Kopf realisiert werden. Die TK12 handhabt das genau so.
Allerdings hat sie noch mehrer "versteckte" Modi:
Man kann wählen zwischen:

General Mode: 280lm(1,5h)/ 65lm(12h)
Hunting Mode: 280lm(1,5h)/ Strobe (3h)
Campingmode: 120lm(5,5h)/ 11lm(120h)

Dies wird durch eine intelligente Weise gelöst: Um nicht durch irgetwelche ungewollten Schaltkombinationen die Modi zu wechseln, wir über den Kopf gewechselt.
Dazu muss man einfach einmal zu, wider auf und wieder zu drehen.
Das geht super einfach und super schnell.
Meine Befürchtungen, das wäre langwierig und unpraktisch, habe ich revidiert, das ist wirklich sehr gut gemacht, die Idee von Fenix, im Camp eine LowStufe und eine helle MidStufe zu benutzen ist gut durchdacht, und erfüllt sich in der Praxis. Ebenso den General Mode mit einer HighStufe, die richtig Dampf macht und einer niedrigen (immernoch verdammt hellen) MidStufe, welche für dunkeladaptierte Augen schon viel zu hell ist, da braucht man wirklich low. Geht man durch ein "unagenehmes Viertel" ist der Huntigmode sehr Praxisorientiert, ein heller sehr schneller Strobe in Verbindung mit dem taktischen Forwardclicky sind nach einem Eigenversuch wirklich irritierend:eek:. Will man den Gegenüber nur blenden, hat man auch Zugriff auf HIGH.
Dadurch, dass es nur zwei Stufen pro Mode sind, kann man schon im Voraus einstellen, ob man den Kopf zudreht oder etwas aufdreht, das hat sich bei meinen anderen taschenlampen schon sehr bewährt.
Der taktische Forwardclicky, also ein Schalter mit Momentlicht, ist sehr praktisch, vorallem , wenn man nur ganz kurz Licht haben will, oder auch "Strobestöße", oder Morsezeichen senden will.


Jetzt fragt sich sicher einer: Warum nehme ich nicht einfach eine Quark 123 mit nach draußen? Die ist doch kleiner, genauso hell, und braucht nur eine Batterie:
- Die kleinen EDC Lampen kann man nicht so lange auf MAX laufen lassen, da sie sonst überhitzen.
- Mit Handschuhen kann man die kleinen nicht bedienen, die TK12 schon.
-Die 2 x CR123A oder 1 x 18650er laufen sehr viel länger, man muss nicht so oft auswecheseln.
-Der fokussiertere Beam ist für Draußen und den Wald einfach besser, die Quark hat da nicht genug Reichweite.
-Der Forwardclicky ist m. M.n.für eine Outdoorlampe besser geeignet.
-Das Ding ist Mordsstabil,und zuverlässig, gebt mal bei Google Destruction test ein.


Ihr merkt: Ich habe meine perfekte Outdoorlampe gefunden! Der Preis für die R5 von um die 75€ ist VOLL gerechtfertigt!


Viele werden sicher vor der Entscheidung stehen, ob sie jetzt die neue R5 oder die minimal günstigere, und noch throworientiertere XR-E R2 nehmen sollen. Das muss jede mit sich selbst ausmachen, die R5 hat den m.M.n perfekten Beam, wer noch mehr Throw braucht, sollte zur R2 greifen, wobei man aber bedenken sollte, dass viele mit dem zu extremen Throw unzufrieden sind.
Wer einen throworientierten Allrounder sucht hat mit der TK12 R5 sicherlich einer der besten Lampen auf dem Markt, und eine der Einzigen, die voll geregelt sind mit einem 18650er und trotzdem 2 x CR123A benutzen können.

Ich hoffe euch hats gefallen.



Noch ein paar Bilder:

Outdoorkombi:
431


Mit einem Opinel Nr.8
432


434


433


PPS: Nein, ich habe nix besseres zu tun, als nicht zur Schule zu gehen, und mich beim Schreiben von iwelchen Taschenlampenreviews von meiner Erkältung zu kurieren =).
 

Anhänge

  • IMG_6254.JPG
    IMG_6254.JPG
    55,4 KB · Aufrufe: 731
  • IMG_6255.JPG
    IMG_6255.JPG
    59,8 KB · Aufrufe: 870
  • IMG_6258.JPG
    IMG_6258.JPG
    59,3 KB · Aufrufe: 779
  • IMG_6259.JPG
    IMG_6259.JPG
    60,4 KB · Aufrufe: 716
  • IMG_6250.JPG
    IMG_6250.JPG
    69,5 KB · Aufrufe: 852
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.283
8.130
113
Acebeam
Hallo,

hier mal ein Vergleich der TK12-R5 mit der TK11-R2, beide mit OP-Reflektor.
Die TK12 immer links im Bild.
Die Beamshots zeigen beide Lampen 2x auf hellster Einstellung und 1xjeweils auf dunkelster Einstellung, wobei die TK11 nicht sehr dunkel eingestellt werden kann.


Der Beam der TK12-R5 gefällt mir sehr gut, es ist kein Donut vorhanden und die Lichtfarbe ist sehr angenehm, sie entspricht etwa dem Tageslicht.
Der Hotspot der TK12-R5 ist deutlich größer aber nicht ganz so hell wie bei der TK11-R2.
Die Auswahl der Modi bei der TK12-R5 gefällt mir sehr gut.
Die Lowstufe hat diesmal ihren Namen wirklich verdient, man kann sogar blendfrei etwas lesen.
Insgesamt gefällt mir die TK12-R5 deutlich besser als die TK11-R2 weil sie durch den großen Spot und die vielen Modi viel flexibler einsetzbar ist.

Die TK12-R5 habe ich gestern im Flashlightshop bestellt und heute kam sie schon bei mir an. Einen herzlichen Dank an den Flashlightshop für den freundlichen Kontakt und den schnellen Service.

Gruß
Cuxhavener
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: forest

pepe

Flashaholic
15 März 2010
131
31
28
Mülheim a.d. Ruhr
Ich hätte gerne mal das gute Stück OHNE den TacticalRing gesehen.

Hat der ein Gewinde oder wird der nur Aufgeschoben und mit der Endkappe "verkeilt"?

Ist die Lampe auch ohne den Ring einigermassen "wegrollsicher" durch die Anfräsungen im Kopfbreich, oder landet die dann sofort auf dem Teppich?

Auch mal OHNE Clip wäre toll! Gewissermassen NACKT, wir sind ja unter uns :)

Ein paar "hübsch scharfe" Fotos bitte...
Ostern ist ja quasi vorbei und diese Arbeit dürfte doch erlaubt sein, oder?
 

ThePath

Flashaholic*
29 Dezember 2009
474
30
0
Freiburg
Fotos kann ich evt. morgen machen. Der Tactical- Ring hat ein eigenes starkes Gewinde, und ist völlig unabhängig von den Tailcap. Ohne Tactical- Ring sieht man so nur ein Gewinde, welches ich mit einem geeigneten Adapter irgetwie verschwinden lassen würde... (Schrumpfschlauch:D). Ich wollte ihn auch erst nicht dran machen, habe mich dann aber genauso wie beim Clip dafür entschieden. Der Ring macht die Lampe sehr sehr griffig, und ist ein Traum für jeden, der oft den Zigarrengriff benutzt. Der Clip ist praktisch... um die Lampe mal schnell iwo festzuklipsen (ach nein:rolleyes:).
Der Clip sitzt wirklich stramm:thumbup:, und verdreht sich nicht von selbst, und kann nur durch Aufstecken von hinten montiert werden, nicht durch draufklipsen, dafür ist er viel zu stramm, abgehen geht der als letztes.


Die Lampe ist auch ohne Ring wegrollsicher...
 

pepe

Flashaholic
15 März 2010
131
31
28
Mülheim a.d. Ruhr
Kann jemand bitte mal ein kurzes, vergleichendes Statement abgeben in Hinblick auf Verarbeitung und Handling?

FENIX TK12 R5
und
4Sevens Quark 123^2 TURBO R5

Und welche Munition setzt ihr ein (AKKUS)?
Mit welchem Lader?


Eine von beiden solls wohl werden für den universellen "AUSSENEINSATZ" ...

Ganz privat allerdings. Waldspaziergang , Nachbars Katze vom Grundstück scheuchen (nein, nicht erschlagen!) etc etc.
 
Zuletzt bearbeitet:

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.283
8.130
113
Habe die Fenix TK12, die 4sevens hatte ich auch, habe ich aber wieder verkauft, weil mir der Beam der Fenix besser gefällt.
Die Quark hatte in der Mitte im Spot einen kleinen dunklen Fleck, der Spot war kleiner und die Lichtfarbe bläulicher.
Außerdem passten in die Quart nur schlanke 17670er Akkus, in die Fenix auch 18650er.
Der Schalter an der Fenix geht auch leichter.
Die 2 Speicherplätze der Quark sind manchmal einer zu wenig.
Die Quark ist nicht schlecht, aber seit ich die Fenix habe, ist die Quark über, denn die Fenix ist in meinen Augen in vielen Punkten noch einen Tick besser.
Einziges Plus für die Quark, sie ist etwas kleiner.

Gruß
Cuxhavener
 

van9186

Flashaholic*
8 April 2010
296
3
0
Hat die Fenix aus dem review einen OP oder smo relfector?

Da steht nämlich "sehr glatter OP -Reflektor", entweder ist es ein OP, oder ein smooth. Seit kurzem produziert fenix die TK12 nur noch mit smooth reflektor.

Deswegen steht ich vor der wahl.. op oder smooth. Wie groß ist der unterschied bei der TK12 R5 ?

die op version macht wohl doch noch den etwas weicheren und größeren beam/spot, oder?


gruß,
van
 

Frank

Admin
Teammitglied
12 November 2009
21.306
14.652
113
Luedenscheid
Olight Shop
Deswegen steht ich vor der wahl.. op oder smooth. Wie groß ist der unterschied bei der TK12 R5?

Ich kenne die TK12 jetzt nicht. Aber wenn Du die LED Taschenlampe eher universell einsetzen willst (z.B. auch indoor) und die Leuchtweite eher zweitrangig ist, dann nimm den OP-Reflektor. Die Ausleuchtung ist gleichmäßiger.
 

pepe

Flashaholic
15 März 2010
131
31
28
Mülheim a.d. Ruhr
Da ich NICHT in 200 Metern Entfernung erkennen muss, ob die Sau den Scheitel links oder rechts trägt... wäre für MICH auch der OP wohl die bessere Wahl, obwohl das wohl auch nur marginale Unterschiede sind.

Also noch zuschlagen, wo sie zu bekommen ist! Du weist ja wo... aus dem anderen Forum :)

Und Wände ausleuchten will ich nur seltener... ob man Unterschiede in der Natur und in Bewegung überhaupt erkennen kann? Ich zweifele stark!

Aber, Versuch mach klug!

Problem ist eher, die Brieftasche, von meiner besseren Hälfte ganz zuschweigen :S
 

van9186

Flashaholic*
8 April 2010
296
3
0
ok, werds mir noch überlegen. kann das nicht so recht glauben das fenix der tk12 r5 nur einen smooth verpasst hat, weil dieser besser für die tk12 wäre.

naja, ich bin so oder so immer für orange peel. wollte das jetzt nur nochmal genauer wissen wegen der R5...

falls aber jemand noch vergleice hat, immer her :p
 
  • Danke
Reaktionen: Mr.torchfreak

pepe

Flashaholic
15 März 2010
131
31
28
Mülheim a.d. Ruhr
Ohhha... ich bin schon wieder schwach geworden... :eek:

Bei den Bildern und dem informativen Bericht ja auch kein Wunder. ThePath ist "Schuld"!

Die TK 12 mit OP Reflektor ist es geworden (weiches Licht macht mich schlanker)!

Eigentlich brauche ich gar keine solche Lichtkeule, denn mein Garten ist beleuchtet mit 2.000 Watt Halogen und sonst bin ich eigentlich immer in gut ausgeleuchtetem Areal. Aber was, wenn mal der Strom ausfällt, eine unvorhergesehene Sonnenfinsternis eintritt oder RWE und YELLOW zeitgleich pleite machen.. oder, oder??? Ja dann,dann ist der Notfall da!

Also im Momente grüble ich noch nach einer wirklich "plausiblen" Erkärung für dieses martialische Ding, welche ich heute Abend meiner Frau elegant beibringen kann :rolleyes:

Ich leg wohl besser mal eine Flasche Wein kalt, was meint ihr???
Dazu etwas "Kuschelrock" und gemütliches Licht mit den "tailstandable" TLs...
Ich könnte natürlich auch sagen, die TK12 sei ein nachgezogenes Ostergeschenk für SIE... und ob sie mir das mal gelegenlich ausborgen könne... bei der Sonnenfinsternis vielleicht :thumbsup:

Ich arbeite also noch weiter an passenden Argumenten, wird nicht leicht :confused:

Ich bin sehr gespannt, ob sie am Wochenende schon da ist... die TK12, nicht die Sonnenfinsternis :thumbup:
 

van9186

Flashaholic*
8 April 2010
296
3
0

Eigentlich brauche ich gar keine solche Lichtkeule, denn mein Garten ist beleuchtet mit 2.000 Watt Halogen und sonst bin ich eigentlich immer in gut ausgeleuchtetem Areal.



Meine Güte... was ein stromverbrauch für licht. Ich empfehle dir mal auf led umzurüsten. :)

macht genauso hell und kostet einen bruchteil an strom...
 

pepe

Flashaholic
15 März 2010
131
31
28
Mülheim a.d. Ruhr
Genau so hell... das ist eben die Frage???

Bei allen "Ersatz-Leuchtmitteln", die ich bisher in der Hand hatte, war von HELLIGKEIT aber nix zu sehen :mad:

Aber als Entwarnung sei versichert... die 2000 Watt sind nur "bei Bedarf" geschaltet, damit Einbrecher und Sprayer besser "sehen" können.

Im Normalfall halten wir es gemütlicher... bisher mit Kerzenlicht, demnächst ja vielleicht mit den TLs im Tailstand :D

Ich befürchte aber, meine Holde wird das als weniger "romantisch" empfinden :thumbdown:

Ich könnte ihr ja was von "Umweltschutz" erzählen und eingesparter Luftverschmutzung durch Licht ohne Verbrennungsrückstände :thumbsup:


Ansonsten:
Wir haben eine Heizungsanlage mit 100% Strom :eek: Sch..ss teuer, da kommen die paar KW im Garten nicht so zum Tragen.
Aber was solls, meine Schwiegermutter ist eine geborene "RWE" :D
 
Zuletzt bearbeitet:

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.283
8.130
113
Pepe schrieb:
Also im Momente grüble ich noch nach einer wirklich "plausiblen" Erkärung für dieses martialische Ding, welche ich heute Abend meiner Frau elegant beibringen kann

Ich leg wohl besser mal eine Flasche Wein kalt, was meint ihr???

Kauf dir einfach soviele Lampen, dass deine Frau da nicht mehr durchblickt, dann flällt eine mehr oder weniger nicht mehr auf, habe ich auch so gemacht:D

Herzlichen Glückwunsch zum guten Kauf.
Ich war gestern abend noch mit meiner TK12 R5 OP draußen und kann nur sagen, für eine Lampe mit nur einem 18650er Akku macht die mächtig viel Licht, nicht nur weit, sondern auch noch breit.
Sie ist bis jetzt die beste -mir bekannte- Lampe für einen 18650er Akku, die einen sehr alltagstauglichen und ausgewogenen Beam hat und dabei noch gut geregelt ist.
Ich wünsche dir viel Spaß damit.


Gruß
Cuxhavener
 
Zuletzt bearbeitet:

ThePath

Flashaholic*
29 Dezember 2009
474
30
0
Freiburg
Ich war gestern abend noch mit meiner TK12 R5 OP draußen und kann nur sagen, für eine Lampe mit nur einem 18650er Akku macht die mächtig viel Licht, nicht nur weit, sondern auch noch breit.
Sie ist bis jetzt die beste -mir bekannte- Lampe für einen 18650er Akku, die einen sehr alltagstauglichen und ausgewogenen Beam hat und dabei noch gut geregelt ist.
Ich wünsche dir viel Spaß damit.

Dem kann ich nur zustimmen...unglaublich geiles Teil, das Ding


Sorry, aber jetzt mich für DEINEN Taschenlampenwahn zu beschuldigen, geht zu weit:D.

PS: die TK12 kann keine Tailstand! Da musste dir ne andere Ausrede überlegen.
 

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.283
8.130
113
pepe schrieb:
aber nur eine Lampe... ich glaub, ich hab mich verrechnet
Och mit der einen Lampe, dass können wir doch schnell ändern.:)
Wie wäre es z.B. mit der Wolf-Eyes T3 SUPER, die kann auch mit einem 18650er Akku betrieben werden.

Gruß
Cuxhavener
 
Zuletzt bearbeitet:

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.283
8.130
113
Wäre doch schließlich Geldverschwendung, wenn der 2. Akku nur ungenutzt in der Ecke liegt:D
 

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.283
8.130
113
Frauen kaufen doch auch genug Dinge, die man nicht zum Leben braucht, sondern nur weil sie sie haben wollen.
Dann heißt es z.B. du musst unbedingt noch ein neues Hemd und eine neue Jacke haben......
Dann sagst du eben mal:
Schatz, du musst unbedingt noch eine neue Taschenlampe haben.

Brauchen Frauen mehr als 2 Paar Schuhe, 2 volle Kleiderschränke, zahlreiche Dekoartikel in der Wohnung...
Dann muss ich meiner Frau manchmal erst klarmachen, dass diese ganzen Dinge genausowenig zum Leben benötigt werden wie Taschenlampen.
 

van9186

Flashaholic*
8 April 2010
296
3
0
ich brauch die tk12 r5 auch nicht, aber bin trotzdem dran interessiert. genausi wie an der jetbeam m2s. Aber mit so starken lampen kannste einbrecher auch gut verjagen, das ist schon fast alles waffenscheinverdächtig.

Oder?

Einmal voll in den beam einer m1x/m2s geguckt und man ist halb blind...
 

pepe

Flashaholic
15 März 2010
131
31
28
Mülheim a.d. Ruhr
Ich habe mir eure Argumente vermerkt... für die nächste "Diskussion" mit meiner besseren Hälfte ...
DHL muss jeden Moment eintreffen (zumindest nach Sendungsstatus) :D
 
Zuletzt bearbeitet:

pepe

Flashaholic
15 März 2010
131
31
28
Mülheim a.d. Ruhr
Hi Freunde... Entwarnung!

Musste heute zu so einer unangenehmen Familienfeier... kein Argument half :mad:

"Dann steht aber der DHL-Mann vor der geschlossenen Tür" entlockte meiner Holden nur ein silberhelles Lachen!

OK... also stundenlanges Brunchen und Kuchenessen... voll langweilig!

Soeben zurück!
DHL-Päckchen an der Station abholbar... die ist sofort bei uns um die Ecke :)

"Dann fahr doch eben schnell".... Ja meine Frau ist eine GUTE!!!

Hab dann ich auch gemacht, man will ja keinen Ärger :thumbsup:

Und dann nix wie ausgepackt...
Mannohmann!!! Wieso habt ihr mir nicht vorher gesagt, das die TK12 sooo klein ist!
Auf den Fotos sah die immr so abschreckend übermächtig aus...
Ich hätte die schon vor 2 Wochen bestellt.

:thumbup: Das Ding ist ja der wahre Hammer :thumbsup:

Die passt ja noch locker in jede Anorakasche und kann so immer mit :thumbup:

Spontaner Kommentar der besten Ehefrau von allen:

"Oooch die ist aber schööön hell, so eine hätt ich auch gerne!"


Schei.. Emanzipation :eek:
Jetzt haben schon die "Weiber" die selben TLs wie die Männer :sauer:

Naja, niemand darf ja wegen seines Geschlechts etc. benachteiligt werden...
Was hab ich also gemacht?
Die 2. TK12 ist bereits unterwegs, am Ende hätt ich meine sonst ausleihen müssen :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Man gut, dass ich bereits 2 Akkus bestellt hatte.


Und ehe weitere Fragen kommen: NEIN ich gebe meine "Holde" NICHT ab :D


Mein Vorschlag:
"Wollen wir nicht mal heute am Abend einen kleinen Waldspaziergang machen, wegen des vielen Essens?"
brachte dann aber die erstaunte Gegenfrage:
"Was sind denn das jetzt für verblüffend neue Sitten?"

OK, ich will dann heute mal besser etwas vorsichtiger sein, sonst muss ich noch jeden Abend vor die Tür :S
 
Zuletzt bearbeitet:

DO7LR

Ehrenmitglied des TLF-Teams
29 Januar 2010
4.309
692
113
Hast du´s gut. Der einzige der meine Taschenlampensucht positiv unterstützt ist mein 3-jähriger Sohn :thumbup:
 

Frank

Admin
Teammitglied
12 November 2009
21.306
14.652
113
Luedenscheid
Mein Vorschlag:
"Wollen wir nicht mal heute am Abend einen kleinen Waldspaziergang machen, wegen des vielen Essens?"
brachte dann aber die erstaunte Gegenfrage:
"Was sind denn das jetzt für verblüffend neue Sitten?"

OK, ich will dann heute mal besser etwas vorsichtiger sein, sonst muss ich noch jeden Abend vor die Tür :S

Einfach köstlich zu lesen! :thumbsup:
 

pepe

Flashaholic
15 März 2010
131
31
28
Mülheim a.d. Ruhr
ist deine mit op (glatt) oder smo (struktur) reflektor?

ich habe die OP Version (das ist die mit den Beulen)... genau wie Du habe ich überlegt... und mich dann dafür entschieden, weil ich lieber die etwas breiter strahlende Variante haben wollte.

Ich brauche das kleine Lichtwunder mehr für ALLGEMEINE Anwendungen und da ist mir 10 Grad mehr in die Breite lieber als 10 Meter mehr Weite! (Die Zahlen sind frei erfunden)

Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden...
Soeben mal im Garten getestet... BOMBASTISCH für so ein winziges Lämpchen :thumbsup:

Also, du machst garantiert NIX falsch, wenn du die TK12 mit dem OP-Reflektor wählst! :thumbup:

Fenix_TK12-R5_P1090856.jpg

So sieht der OP (orange-peel = Orangenhaut) Reflektor aus... soll "etwas" weicher/breiter aber kürzer strahlen

Fenix_TK12-R5_P1090845.jpg

Ein echter "Prachtkerl"
 
Zuletzt bearbeitet:

van9186

Flashaholic*
8 April 2010
296
3
0
ok. im anhang sind mal 2 beamshots.. r5 mit op und smo.. hab ich persönlich von fenix bekommen :D

naja, ich denke irgendwo wird sich der op reflektor schon bemerkbar machen, wenn nicht grad auf den beamshots...

würd natürlich gern beide live testen, vielleicht gefällt mir die smo doch besser. wer weiß. fenix meint da sei so gut wie kein unterschied.


lässt sich dein lampenkopf denn schön leicht drehen?
 

Anhänge

  • beam_of_OP_TK12_R5.jpg
    beam_of_OP_TK12_R5.jpg
    62,4 KB · Aufrufe: 69
  • beam_of_smooth_TK12_R5.jpg
    beam_of_smooth_TK12_R5.jpg
    59,6 KB · Aufrufe: 59
Zuletzt bearbeitet:

realive

Urgestein des Forums
5 Januar 2010
2.464
1.096
113
Kreis Heinsberg, NRW
Also für mich ist der Unterschied in den Beamshots klar erkennbar.
Linkes Foto ist der OP-Reflektor, da geht sehr viel mehr Licht in den Spill.
Den Unterschied im Hotspot wird man erst im Freien bei größerer Entfernung sehen, der SMO-Reflektor (rechtes Foto) wird da weiter reichen.

Der OP-Reflektor hat auf jeden Fall den alltagstauglicheren Beam! :thumbsup:
 

pepe

Flashaholic
15 März 2010
131
31
28
Mülheim a.d. Ruhr
...
lässt sich dein Llampenkopf denn schön leicht drehen?

Also das Ding "geht" sowas von butterweich und ohne unangenehmes Gräusch... eine wahre Feude :thumbsup:

Dagegen ist meine 4Sevens MiNi AA TITAN echter QUARK :eek:

Und das OHNE Unmengen von Gewindefett oder irgendwelche Tricks!

Ich war ja auch sehr skeptisch, aber ich bin jetzt froh, dass ich zugeschlagen habe. Insbesondere wegen des OP-Relektors, der ja neu nicht mehr hergestellt wird... also... mach feddich, deine Bestellung, Du wirst begeistert sein :)
 
Zuletzt bearbeitet:

ramrod1708

Taschenlampenforumknotenknüpferkönig
28 Januar 2010
1.965
241
83
Frankfurt am Main
Dagegen ist meine 4Sevens MiNi AA TITAN echter QUARK :eek:

Und das OHNE Unmengen von Gewindefett oder irgendwelche Tricks!

Sorry, aber du vergleichst hier gerade einen Porsche mit einem Trabbi.

Die Quark Mini AA wird ja nur mit einer AA Batterie ( 1,5V und 1500mAh ) betrieben und die Fenix mit 2xCR123A oder 1x 18650er Akku. Ist doch Klar das die quark da schlecheter abschneidet. Sie soll ja auch nur für den Schlüsselbund sein. Und das Titanium ein etwas argwöhnisches Material.

Aber vergleiche doch mal die TK12 mit der Quark Turbo 123² oder der Regular 123²:thumbsup:
Da dürften beide in etwa gleich auf liegen.
Bzw warte mal ab bis die neue Maelstrom Reihe von 4Sevens rauskommt ^^ *schon ganz hippelig bin*

Grüsse
Patrick
 
Zuletzt bearbeitet:

van9186

Flashaholic*
8 April 2010
296
3
0
ja kann schon gut sein mit dem spill und mehr licht. dachte erst daran das es vielleicht ein belichtungsunterschied der kamera sein könnte.... aber für op reflektor ist das ja eigentlich eher normal das es heller ist.
 

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.283
8.130
113
ramrod1708 schrieb:
Aber vergleiche doch mal die TK12 mit der Quark Turbo 123²
Ich hatte vor der Fenix TK12 R5 OP eine Quark 123² Turbo.
Als ich die Fenix hatte, habe ich die Quark wieder verkauft, weil die Fenix den alltagstauglicheren Beam (breiter und ohne Donut), die besseren Modi, den leichtgängigeren Schalter und das 18650er Batterierohr hat.
Außerdem wirkt die Fenix robuster, wertiger und schöner.
Die Quark war ähnlich hell, hatte ein bläulicheres Licht und leuchtete nur geringfügig weiter. Ein Plus der Quark war die etwas geringere Größe.
Für mich also die Fenix klar der bessere Kauf.

Gruß
Cuxhavener