Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Fenix TK09 "2016"

Thunderstruck

Flashaholic**
24 Februar 2014
4.725
2.167
113
Auetal
so langsam kommen sie in die Läden bzw. Shops... die neuen aus dem 2016er Fenix Katalog :thumbsup: dies Jahr wird sehr geil ;)

Gruß Perry
 

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.279
8.112
113
Acebeam
Zitat vom FLS:
Die Daten der neuen Fenix TK09 2019 LED Taschenlampe
Zitatende.

Das ist wirklich mal eine Lampe, die auch noch in 3 Jahren aktuell ist.


Und nochmal Zitat vom FLS:
  • Intensität: 24000cd
Zitatende

Da hätte ich mit viel mehr candela (Lux) gerechnet.
Sie wird vermutlich vernünftig bestromt, was aus der Lumenangabe zu schließen ist.
Warum da mit einer XP-L Hi nur 24000 cd rauskommen sollen ist mir noch etwas rätselhaft, so winzig ist der Reflektor doch eigentlich nicht.
Wird da vielleicht zu tief gestapelt?
 

Nightbreed

Flashaholic**
5 August 2015
2.292
2.353
113
Hessen / MTK
Zitat vom FLS:
Die Daten der neuen Fenix TK09 2019 LED Taschenlampe
Zitatende.

Das ist wirklich mal eine Lampe, die auch noch in 3 Jahren aktuell ist.
:Totlachsmiley:Ja hab ich auch gesehen.
Ist ein schreib Fehler, weiter unten Steht dann "2016" Version

Und nochmal Zitat vom FLS:
  • Intensität: 24000cd
Zitatende

Da hätte ich mit viel mehr candela (Lux) gerechnet.
Sie wird vermutlich vernünftig bestromt, was aus der Lumenangabe zu schließen ist.
Warum da mit einer XP-L Hi nur 24000 cd rauskommen sollen ist mir noch etwas rätselhaft, so winzig ist der Reflektor doch eigentlich nicht.
Wird da vielleicht zu tief gestapelt?
Besser zu tief als zu hoch gegriffen :grinsen:
 

Köf3

LED-Spezialist
17 Mai 2015
1.967
2.376
113
Ich denke, die Helligkeit dürfte sogar noch etwas höher als angegeben sein. Der Reflektor meiner Mini C8 hat einen Durchmesser von etwa 28 mm bei etwa 36 mm Kopfdurchmesser.
Meine Lampe schafft so mit einer nicht dedomten XP-G2 (gleiche Leuchtfläche wie XP-L HI) und 900 lm fast 29 kLux. Man muss dazu allerdings bedenken, dass meine Mini C8 einen OP-Reflektor hat - diese TK09 hat einen SMO-Reflektor. Ich denke, 30 kLux dürften in Anbetracht der Reflektorgröße und meinen eigenen Beobachtungen meiner ähnlich großen Lampe durchaus realistisch sein.

Lassen wir uns einfach mal überraschen!

Zum Gruße, Dominik
 

Pitman

Flashaholic*
22 November 2015
333
99
28
47495
Die angegebene Laufzeit von knapp 5 Stunden bei 450 LM finde ich genial.
Liegt das an der verbauten LED oder an der Regelung?
Meine anderen Fenix ( E35 / E35 UE) werden vom Hersteller mit um die 3 Stunden bei 360 Lumen angegeben.
 

circumlucens

Flashaholic**
10 Januar 2015
2.430
2.568
113
Schade, dass die Lampe schon nach 5 min auf 450 Lumen runterregelt.

Letztlich sind die Lumenangaben oftmals Augenwischerei, da nicht dauerbetriebsfest.

Ich glaube im Übrigen auch nicht, dass die 450 Lumen konstant über knapp 5h gehalten werden.

Die TK09 in der bisherigen Ausführung schafft es in High gerade mal auf 2 h.

Einen derartigen Entwicklungssprung in der Regelung, bzw. Effizienz der LED kann ich mir nicht vorstellen.

Gruß, Stephan
 

LED

Flashaholic**
19 März 2011
3.175
1.609
113
Ich glaube im Übrigen auch nicht, dass die 450 Lumen konstant über knapp 5h gehalten werden.

Die TK09 in der bisherigen Ausführung schafft es in High gerade mal auf 2 h.

Einen derartigen Entwicklungssprung in der Regelung, bzw. Effizienz der LED kann ich mir nicht vorstellen.

Gruß, Stephan
Na, das kann man ja recht einfach überschlagen.
Für 450 OTF Lumen braucht man etwa 560 LED-Lumen (schnell gerechnet 20% Verluste durch Reflektor und Scheibe).
Für 560 Lumen braucht die xp-l Hi etwa 4W. Wenn wir jetzt mal 90% Treiberwirkungsgrad annehmen, benötigen wir für 5h Betriebszeit etwa 22,2Wh. Eine 18650 hat etwa die Hälfte;)
 

LED

Flashaholic**
19 März 2011
3.175
1.609
113
Der FL1 Standart läßt ja viel Spielraum um die Helligkeit und Laufzeit zu "optimieren". Ein guter Treiber mach da 800lm bei 10 Std. Laufzeit aus einer 18650;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Bisher gibt es meines Wissens 4 Fenix Lampen mit der XP-L Hi LED, von denen die TK09 die leistungsstärkste Lampe ist(Die FD 40 mal außen vorgelassen).Einige User hier meinen die 24000 Lux sind etwas wenig für die Lampe.Ich meine Fenix geht nicht so inflationär mit seinen Werten um,sodaß der Luxwert sogar etwas höher liegen könnte(siehe Niteye).Mir gefällt die Lampe auf Anhieb von der Beschreibung und Aussehen her, aber leider noch keine Beamshots zu finden.Der Preis mit 70 Euro ist absolut OK, die Lampe ist für März geplant als Kauf.Es sei denn Fenix hat noch etwas Größeres mit der XP-L Hi LED im Skat.Die Lampen, die mir sofort gefallen haben sind meine Lieblingslampen.
Vielleicht bekommt ja die TK 09 zum Testen ins Forum, oder Jemand macht den Vorkoster?
Ernst-Dieter
 

rad-ass

Flashaholic*
3 August 2013
994
121
43
Macht doch ein Pasaround drauß, würde direkt teilnehmen ;-)
Lampe kostet aktuell 65 Euro !
 

Chris LED

Flashaholic*
25 Februar 2013
400
88
28
Köln
So , Lampe ist da. Ich kann nur soviel sagen: Hallo Fenix... Tschüss P12GT.
So ein toller, fast perfekter Beam. Bei meiner fast reinweiß ohne irgendwelche gelbe Flecken. Ähnelt ein wenig der Predator V3 XP-L HI, aber in besser. Die Fenix ist meiner Meinung nach vom cd Wert auch heller als die Nitecore (das ist halt mein Vergleich im Moment). Die Fenix startet immer in High, ist quasi so zu bedienen wie die LL F1, steht aber auch so in der Beschreibung im Netz, für alle die jetzt aufschrecken ;-)
Mein Fazit: sehr gute, helle, taktische Taschenlampe mit für diese Größe (130mm) ordentlichem Output!

Lg Chris .... der leider keine Beamshots einreichen kann
 
  • Danke
Reaktionen: cuxhavener

Pitman

Flashaholic*
22 November 2015
333
99
28
47495
Meine ist auch gestern angekommen.
Ich muß sagen: Im Vergleich zur Thrunite 2cV2 und zur Fenix E35 UE die in etwa die gleichen Leistungsdaten haben ist die TK09 um einiges heller.
Die Lichtfarbe ist wirklich schön "reinweiß" und der Spot sehr homogen.
Meine neue Lieblings-EDC!!!
 

Pitman

Flashaholic*
22 November 2015
333
99
28
47495
Würde gerne einen Beamshot zeigen. Da ich die Lampe von meinem Sohn zum Geburtstag bekomme (habe nur heimlich einen kurzen Funktionstest gemacht... :) ), muss ich das leider um eine Woche vertagen.
Aber: Geile Lampe!!!!!!!!!!!
 

haro

Flashaholic
9 Oktober 2010
195
84
28
Wien
Für meinen Geschmack ist da zuviel Geblinke. Vor lauter "Geblitzdingsbumms" wird man ganz blind.
Der Beam ist wirklich toll, eine Lampe für draussen!
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.222
19.277
113
NRW
Tschüss P12GT... vom cd Wert auch heller als die Nitecore
Die Fenix spielt nicht ganz in der gleichen Größenliga, da 34 mm zu 25 mm Kopfdurchmesser. Dafür ist der Luxwert sogar noch zurückhaltend ;-)

Der richtige Sparringspartner für die Fenix aus der gleichen Größenklasse wäre z.B. die Armytek Dobermann mit 36 kLux.
 

veganpunk

Flashaholic*
24 Oktober 2015
286
69
28
"trust no one"
Ich finde die TK09 2016 ist so hell auf Stufe2 mid (450lm) wie TK15 auf Stufe1 high (450lm).

Die P12GT schien mir nicht heller als die TK15. Leider nur kurz im Zimmer getestet.

Der Spot der TK09 016 ist reinweiß, ohne gelben Flecken wie bei Nitecore P12GT und nicht rosastichig wie bei TK15. Spill so groß wie bei P12 (950lm, cw).
Der Spot ist größer als bei TK15, kleiner als bei P12 und PD31 360lm.