Imalent Taschenlampen

Fenix FD41 Zoomlampe Review

wiestom89

Flashaholic**
24 April 2012
3.552
5.509
113
Dudelange
Trustfire Taschenlampen Gatzetec Shop
Guten Tag liebes Forum,

gestern hat mich die Fenix FD41 von Fenix.de erreicht. Es handelt sich um meine erste Zoomlampe eines Markenherstellers und ich will euch heute meine Eindrücke zur Lampe mitteilen.

Erstmal die technischen Daten der Lampe:

- CREE XPL HI V3
- 1x18650 Li-ion oder 2xCR123A
- Wasserdicht nach IP68 Standard
- Aluminium Schwarz
- 29000 cd Spotlight
- 560 cd Flutlicht
- Reichweite 340 m Spotlight
- Reichweite 47 m Flutlicht
- 154,2 g ohne Batterie 200 g mit 1x Samsung 30Q
- 146 mm Lang; 25,4 mm Durchmesser am Batterierohr; Kopfdurchmesser 40 mm
- Warnfunktion bei niedriger Spannung
- Verpolungsschutz
- Überhitzungsschutz
- Hoch effiziente Linse mit Anti-Reflex Beschichtung

Typische Fenix Verpackung :
imageaos5j.gif


Anleitung in Deutsch sowie Englisch, Garantiekarte, Holster, Lanyard, Ersatz O-Ring + Schaltergummi, abschraubbarer Cigargrip sowie 2xCR123A werden mitgeliefert :
IMG_7306.JPG

Nun mal ein Paar Bilder zur Lampe an sich :
image3d8sv9.gif


Sauber geschnittene und gefettete Gewinde :
IMG_7324.JPG
Die Square Cut Gewinde sind leicht gefettet, laufen Butterweich.

Sauberer Fokussiermechanismus :
image1aasd3.gif

Die Anodisierung hat keine Macken, so wie ich es bisher bei jeder Fenix Lampe gewohnt bin :
IMG_7311.JPG

Blick auf die Led.

Defokussiert :
IMG_7331.JPG
Im Spotlightmodus hat der Spot einen Abstrahlwinkel von 6° und der Beam einen Abstrahlwinkel von 42° .


Fokussiert :
IMG_7333.JPG
Im Flutlichtmodus Zustand hat der Beam einen Abstrahlwinkel von 81°.

Lampe Ohne Cigargrip :
IMG_7335.JPG
Nun ist kein Wegrollschutz mehr gegeben.

Lampe im Holster :
IMG_7338.JPG

Was mir besonders gut gefällt ist dass man das Holster verstellen kann, die obere Lasche ist mit Klettband versehen und lässt sich in der Länge verstellen oder gar ganz herausnehmen. So kann man das Holster auch für andere Lampen benutzen :
IMG_7339.JPG IMG_7340.JPG
Es handelt sich hierbei wohl um das neue universal Fenix Holster da es identisch zu dem Holster der TK20R ist.

Blick in die Tailcap sowie Batterierohr :
IMG_7326.JPG IMG_7328.JPG


UI :

Die FD41 hat 4 Leuchtstufen + Strobo.

Bedient wird die FD41 mit einem Tailcapclicky sowie einem Seitenschalter am Lampenkopf. Durch Drücken des Tailcapclickys schaltet man die Lampe an. Danach wechselt man mit jeweils einem Klick auf den Seitenschalter zwischen folgenden 4 Modi :

- 10 Lumen für 150 Stunden
- 150 Lumen für 10 Stunden 15 Minuten
- 350 Lumen für 3 Stunden 50 Minuten
- 900 Lumen für 1 Stunde 40 Minuten
- Stobe 900 Lumen (keine Angaben)

Zum Strobo gelangt man indem man den Seitenschalter für ungefähr 0,5 Sekunden drückt. Drückt man den Schalter erneut für 1 Sekunde, so schaltet man die Lampe wieder aus. Sie hat eine Memory Funktion und schaltet somit beim nächsten einschalten in der zuletzt verwendeten Leuchtstufe ein, Stroboskop ausgenommen.

Blick auf den Tailcapclicky :
IMG_7336.JPG
Die Lampe ist leider nicht Tailstandfähig, der Schaltergummi steht über die Endkappe hinaus. Die Tailcap hat eine Einbuchtung für den Daumen falls man die Lampe in der taktischen Position verwenden möchte. Da es sich um einen Forward-Clicky handelt ist Momentlicht möglich.

Die Lampe hat einen intelligenten Überhitzungschutz, der die Lampe ab einer Temperatur von 55°C herunterdimmt.
In der Anleitung ist auch die Rede von einem Timergesteuerten Runterschalten nach 5 Minuten.

Die Akkuwarnung, macht sich bemerkbar in dem die Lampe nach und nach runterregelt. in der niedrigsten Stufe blinkt die Led dann alle 5 Minuten 3 mal auf. In meinem Laufzeittest werde ich dann berichten bei wieviel Volt diese aktiviert wird.

Fazit :

- unschön wenn der Cigarcrip entfernt wird
- keine Möglichkeit auf NW
- kein Tailstand
- kein Clip
- leider wurde der clevere Überhitzungsschutz der TK20R nicht übernommen.

+ gutes Lichtbild
+ intuitives UI
+ sehr angenehme Schalter
+ ansprechendes und robustes Design
+ 5 Jahre Garantie
+ sauberer Fokussiermechanismus

Ich hatte schon viele Fenix Lampen und ich muss sagen dass ich die einfache und intuitive Bedienung der Lampen sowie die gute Verarbeitung sehr zu schätzen weiß.

Ich hoffe mein Review hat euch gefallen, sollte es noch Fragen zur Lampe geben so könnt ihr diese gerne äußern.

Ich werde demnächst den Laufzeittest sowie die Beamshots nachreichen;)

Mit freundlichen Grüßen

MfG Tom
 
Zuletzt bearbeitet:

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.233
113
Nanda Parbat
Zuletzt bearbeitet:

wiestom89

Flashaholic**
24 April 2012
3.552
5.509
113
Dudelange
In der Anleitung steht nichts von wieder hochrampen wie bei der TK20R auch ist hier die Rede von 55°C vs 65°C bei der TK20R
IMG_8301.JPG
Hä?

Hä?

Wenn das mein Tailclicky ist - meine Adresse hast du ja. :)
Ich glaube, du hast langsam das Fließband-Review-Burnout-Syndrom. :)

Das kommt davon wenn man gleich nach dem Aufstehen anfängt Text zu schreiben:p
Hätte wohl besser zuerst die Bilder gemacht:pfeifen:.
Ich gelobe Besserung;).

MfG Tom
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: veganpunk und mkr

Franky K.

Flashaholic**
3 Januar 2015
3.493
5.062
113
Rheinland
Musstest Du diese andere Lampe im Holster als Beispiel nehmen :mad:...:p (Insider - sorry für off Topic)?

Sehr gutes Review - vielen Dank! Ich warte schon lange auf eine Zoomie mit durchgehend gutem Lichtbild. Bin gespannt auf Deine BS!
Die FD40 war sehr gut, aber nicht optimal. Vorteil von ihr: die 26650er-Befeuerung.


Liebe Grüße

Franky
 
  • Danke
Reaktionen: wiestom89

wiestom89

Flashaholic**
24 April 2012
3.552
5.509
113
Dudelange
So hier kommt der Laufzeittest.

Ich habe zuerst mal 7 Minuten laufen lassen die Lampe regelt nach 5 Minuten und 20 Sekunden runter :
imagebtu98.gif


Die Lampe ist dann gerade mal Handwarm.

Ich dachte mir dann bevor ich jetzt die Lampe mit 350 Lumen ewig laufen lasse versuche ich die Lampe sooft wieder in den Turbo hochzuschalten wie es geht :
image1zcu2o.gif


Der Turbo Modus wurde alle 5 Minuten wieder manuell aktiviert. Nach 45 Minuten war der Turbo dann nicht mehr zugänglich.
Nach 60 Minuten kein High mehr und nach 65 Minuten kein Mid mehr zugänglich.

Die Laufzeit bis nur noch Low zugänglich ist betrifft bei einem Samsung 30Q also 72 Minuten was ich ganz gut finde.

Der Akku hat nun 3,08 V.

Ich weiss jetzt nicht ob die Lampe überhaupt eine Temepraturreglung hat oder nicht, werde das mal bei Fenix nachfragen.

Finde es jedenfalls schade dass die Lampe nicht länger im Turbo bleibt weil die 55 Grad hat die Lampe bei mir nicht erreicht.

Ich lasse die Lampe nun weiter im Low laufen bis die Akkuwarnung sich mal bemerkbar macht, ich denke jedoch dass jeder den Akku wechseln wird bevor diese einspringt da die Lampe mittlerweile schon über 40 Minuten im Low läuft.

MfG Tom


Nachtrag : nach 2 Stunden und 28 Minuten fängt die Lampe an zu blinken der Akku hat nun 3,05 V

Finde ich irgendwie komisch dass die Lampe solange mit einem vebruach von nur 0,03 V geleuchtet hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

wiestom89

Flashaholic**
24 April 2012
3.552
5.509
113
Dudelange
Guten Abend,

hier folgen nun die Beamshots;)
Größenvergleich :
IMG_8330.JPG
Kamera und Einstellungen :

Canon Eos M3 mit 18-55mm Objektiv
ISO 200, Farbtemperatur 5200 K, Blende 5,6 Bel. Zeit: 4 Sek Brennweite 18mm/55mm
Die erste Eiche ist 8m entfernt die zweite 11m und bis zur Hecke hinten sind es rund 19m.

Die FD41 von Low nach Turbo im Flood Modus :
ld41floode0s6o.gif


Die FD41 von Low nach Turbo im Spot Modus :
ld41spot3osob.gif


Spot vs Flood auf Turbo :
floodvsspot9js4s.gif


Nun die restlichen Gegner :
IMG_8452.JPG IMG_8456.JPG IMG_8461.JPG IMG_8462.JPG IMG_8449.JPG IMG_8450.JPG IMG_8451.JPG

Und als Gif :
ld41comparisont6sn3.gif


Mir macht die FD41 wirklich Spaß, bin kein Fan von Zoomlampen aber die beiden Lichtbilder sind durchaus brauchbar:thumbsup:.

Sollte es noch irgendwelche Vergleichs Wünsche geben so lasst es mich wissen:)

MfG Tom
 

Franky K.

Flashaholic**
3 Januar 2015
3.493
5.062
113
Rheinland
Tom: ja, ich habe noch Wünsche :D Neben der Olight :)pfeifen:Du weißt schon welche) hätte ich gerne ein Gif mit den verschiedenen Zoomstellungen der FD41, also von Flood to Throw vier oder fünf Einstellungen, wenn möglich. Vielen Dank :)!


Liebe Grüße

Frrranky
 
  • Danke
Reaktionen: FrankFlash

patchman

Flashaholic**
8 November 2012
1.940
807
113
Pankow
Danke fürs Review und die Beamshots. Aber entweder hab ich es überlesen oder du hast es vergessen: Wie wird fokussiert? Drehen oder schieben?

Gruß
Patchman
 

gyros-pita

Flashaholic*
27 Oktober 2015
479
257
63
NRW
Lichtbild: das gefällt mir ebenfalls.aber von Zoom Lampen war ich bisher nie so richtig überzeugt. Evtl ändert sich das ja.
 

wiestom89

Flashaholic**
24 April 2012
3.552
5.509
113
Dudelange
Danke fürs Review und die Beamshots. Aber entweder hab ich es überlesen oder du hast es vergessen: Wie wird fokussiert? Drehen oder schieben?

Gruß
Patchman
Mann muss an dem Ring drehen zwischen Bezel und Seitenschalter, zu Beginn geht dieser sehr schwergängig doch nach paar mal hin und her drehen geht es dann ziemlich gut.
Ist mir persönlich lieber wie wenn alles klabbert.

MfG Tom
 
  • Danke
Reaktionen: patchman

wiestom89

Flashaholic**
24 April 2012
3.552
5.509
113
Dudelange
Hallo,

Endlich komme ich mal dazu die Beamshots einzustellen.

auf Wunsch von @Franky K. ein Vergleich mit meiner schönen Olight:thumbdown:

Der Gullideckel ist 15m entfernt
Der Holzgeländer rechts 80m entfernt
Der Dicke Baum rechts 120m entfernt

Kamera und Einstellungen :
Canon Eos M3 mit 18-55mm Objektiv
ISO 200, Farbtemperatur 5200 K, Blende 5,6 Bel. Zeit: 4 Sek Brennweite 18mm/55mm
IMG_8616.JPG IMG_8621.JPG

Gezoomt :
IMG_8618.JPG IMG_8622.JPG

und als Gif :
image20i8si6.gif


Die verschiedenen Zoom Stufen der FD41 :
image19lss7l.gif

MfG Tom
 

Franky K.

Flashaholic**
3 Januar 2015
3.493
5.062
113
Rheinland
Lieben Dank, Tom :thumbup:

Ohhh, da hast Du mich etwas falsch verstanden :peinlich:: ich meinte, daß ich als Wunsch gerne Deine Olight hätte, daneben aber auch Fotos der verschiedenen Zoom-Stellungen der FD41.
Die Olight sollte nicht als Beamvergleich herhalten - mein Fehler :augenverdrehen:


Liebe Grüße

Franky
 
G

Gelöschtes Mitglied 4431

Guest
Danke fur Review!

Auf einer weissen Wand ist der fokussierte Emitter scharf abgebildet quadratisch praktisch klein?
 

gyros-pita

Flashaholic*
27 Oktober 2015
479
257
63
NRW
Ich finde die quadratische Abbildung einer LED sieht furchtbar aus und erinnert an billige Baumarkt zoomlampen. Da dies bei der fenix nicht so ist, ist alles gut für mein Empfinden!
 
  • Danke
Reaktionen: sharpanator
G

Gelöschtes Mitglied 4431

Guest
Finde ich au nix gut.

Naja. Aber endlich mal eine XP-L HI Zoomlampe von einem Markenhersteller. Die Sunwayman XM-L2 war ja nicht so der Verkaufsknaller afaik gewesen.
 

amaretto

Moderator
Teammitglied
12 August 2010
20.709
24.082
113
NRW
Das siehst du zu schwarz. Fokussiert macht die Lampe einen prima Beam wie eine Allrounder-Reflektorlampe.
Die leuchtet außer vielleicht für Freaks für jeden Normalbürger weit genug. Insofern finde ich das gut, dass zugunsten eines sauberen Beams auf ein paar Lux und einen quadratischen Spot verzichtet wurde.
 

cloudbounce

Flashaholic
14 Februar 2015
235
307
63
Erfurt
Sehr schönes .gif Wiestom89. Da sieht man schön die beiden Ringe von Spot und Spill. Das ist zwar nicht ganz perfekt, aber Fenix hat hier für eine Zoomlampe ein wirklich hübsches und sehr alltagstaugliches Lichtbild hingekriegt. TIR-Linsen haben da eine Vorteil gegenüber Kollimatoren.
Vor allem der weich nach außen auslaufende Spill gefällt mir.
 
1 Dezember 2016
6
0
1
Moin,
in der Beratung habe ich die Frage gestellt, ob die FD 41 auch mit dem Seitenschalter an!!! und aus gestellt werden kann. Dies deshalb, da in der Bedienungsanleitung nur von Wechsel der Lichtmodie durch den Seitenschalter gesprochen wird, im Gegensatz zur FD 40. Aus ist klar, aber auch An nur mit Seitenschalter? Brauche die andere Hand für den Hund.

Vielen Dank
Uwe
 

wiestom89

Flashaholic**
24 April 2012
3.552
5.509
113
Dudelange
Hallo Uwe,

die Lampe lässt sich nur mit dem Tailcapclicky an sowie ausschalten. Der Schalter am Kopf dient nur dazu zwischen den Modi zu wechseln.

MfG Tom
 

Troma_Fanboy

Flashaholic
28 November 2015
163
115
43
Weiterführend hierzu:
Der Tailclicky trennt den Stromkreis mechanisch. So kann dann auch kein Ruhestrom fließen.
Es ist ein Forward-Clicky, also morsefähig.

Grüße
Alexander
 
7 Dezember 2016
1
0
1
Hallo liebes Forum!

ich bin neu hier und auf der Suche nach einer Taschenlampe, die ein wenig mehr kann als eine aus dem Baumarkt.

Ich habe schon einiges gelesen und bin doch sehr oft wieder auf der Fenix FD 40 hängen geblieben. Hier passt für mich die Helligkeit, Ausdauer und Leuchtweite am besten zusammen. Ich nutze die Taschenlampe Zuhause und bei Spaziergängen mit dem Hund im Wald, nur um mal das Einsatzgebiet abzustecken.

Da ich leider feststellen musste das die Fenix FD40 ein Auslaufmodell ist (zumindest beim flashlightshop, über Amazon konnte ich sie noch bekommen) und es jetzt nur noch die FD41 gibt hätte ich eine Frage an diejenigen die eventuell beide besitzen oder auch mal testen durften.

Frage:
Inwiefern unterscheiden sich die beiden Modelle in Leuchtkraft, Fokusierung (Leuchtbild) und Ausdauer? Oder vielleicht hat jemand von euch ja Vorschläge für vergleichbare Lampen anderer Hersteller die mit der FD40/41konkurieren können. Die Lampe an sich sollte die 100€ nach Möglichkeit nicht übersteigen.

Vielen Dank für eure Hilfe und Erfahrungen!

Grüße

Fred
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.233
113
Nanda Parbat
Die Bilder sind mit 4 Sekunden bei f/2.7 und ISO 100 auch locker 2 Blenden reichlicher belichtet als das was sonst hier bei uns im Forum für Beamshots so usus ist.

2 Sekunden hätte auch locker gereicht, und wäre wahrscheinlich immer noch zu hell, um den natürlichen Seheindruck wiederzugeben.
 
4 Februar 2011
16
0
1
Bühl
An alle Besitzer einer FD41,
Habe mir auch eine FD41 zugelegt.
Musste jetzt aber feststellen das der Kopf der TL ziemlich Spiel hat.
Man sieht es auch am Beam dass die LED beim wackeln am Kopf nicht mehr zentriert ist.
Ohne Krafteinwirkung geht der Kopf wieder in die "zentrierte" Stellung zurück.
Ware über eine Rückmeldung von FD41 Besitzern froh

Gruß Ralf
 
Zuletzt bearbeitet:
Trustfire Taschenlampen

Wubenlight Taschenlampen