Fenix BC35R (Fahrradlampe)

Dieses Thema im Forum "Fenix" wurde erstellt von Jinbodo, 7. September 2018.

  1. Nightbreed, veganpunk, DirkTripleD und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Mit Bewegungsalarmanlage! :glotzen:
     
  3. Acebeam
    schön, aber leuchtet die jetzt wirklich die 1000lm durch? edit: wohl ca. 1,5h und dann auf 100lm laut Grafik. Und wirklich cut off und schön breit. neutral weiß ist gut.

    Die Imalent BG10 wackelt etwas, blendet etwas. Leuchtet nicht solange mit 2200mAh. Nur die 500lm Stufe (ca. 90min) leuchtet gleichmässig ohne viel Spot.
     
  4. Das einzige was jetzt noch nervt ist der proprietäre Akku.
    Ist aber leider bei dem Formfaktor nicht anders zu machen.
     
  5. Nicht nur. Ich ahne böses, wenn ich diverse Fehlalarme billiger Autoalarmanlagen in der Nachbarschaft vor meinem inneren Ohr vorbeiziehen lasse. Fahrräder sind noch leichter. Nunja, kann man abschalten, falls die eingebaute Intelligenz nicht sonderlich helle sein sollte.

    Mir sind derartige Lampen bei Verwendung als Abblendlicht im Gegenverkehr um so unsympatischer, je kleiner der Reflektor ist. Man sollte also nicht unbedingt auf das kleinste Gehäuse schielen. Naja - vor Auslieferungsbeginn Ende September (?)kann man ohnehin nur spekulieren.
     
  6. Skilhunt Taschenlampen
    Hmm, interessant - bei meiner BC 30 R habe ich ja für den Waldeinsatz bemängelt dass die 1800 Lumen nur kurzzeitig und nur auf Knopfdruck zur Verfügung stehen; nur macht das die BC 35 R wohl auch nicht anders --- schade...

    ...dann eher ne 2.te BC 30 R an den Lenker klemmen :)
     
  7. Naja, schön ist in meinen Augen was Anderes! Da sieht die Nitecore BR35 doch wesentlich besser aus.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden