Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Fahrradschloss

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
612
305
63
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Ich hoffe ich bin hier in der Outdoor-Aktivitäten Ecke richtig. Ich bzw meine Frau bräuchte ein möglichst gutes, sicheres Fahrradschloss. Gern um die 50€, notfalls auch bis ca 100€. Eher ungern eine 4kg schwere Kette. Evtl Faltschloss. Ich freue mich sehr über Empfehlungen!
 

Dr.Devil

Flashaholic**
24 Juli 2012
4.940
5.671
113
nördlich von Stuttgart
ein möglichst gutes, sicheres Fahrradschloss. (...). Eher ungern eine 4kg schwere Kette. Evtl Faltschloss.

Vor ein paar Monaten hatte ich mich damit beschäftigt mit Erwerb neuer MTB (für mich und Sohnemann); Und der hat sein Rad jeden Tag an der Schule geparkt :augenverdrehen:
Ich bin auch bei Faltschlössern gelandet. Die haben den Vorteil, dass sie kompakt am Rahmen unter zu bringen sind und den Nachteil, dass sie i.d.R. ziemlich kurz sind. Ein 85cm Faltschloss passt gerade so um den Rahmen und eine dünne Laterne oder ähnliches.

Sicherheit bei Fahrradschlössern ist sowieso relativ; Gegen Profis hat kein Schloss den Hauch einer Chance; Also gilt es ab zu wägen; wie teuer wäre ein Verlust?, wie lange steht das Rad wo herum?; Wieviel Schloss will ich mit mir rum tragen?

Meine Empfehlung wäre direkt beim Premiumhersteller zu schauen: Abus, die Bordo Serie

https://www.abus.com/ch_de/Sicherheit-Unterwegs/Velosicherheit/Veloschloesser/Faltschloesser

Da gehts von Lite- Modellen mit 650g bis zu 2kg Schlössern (Bordo Granit XPlus), mit Schlössern oder Zahlenschlössern;
Vom Preis lohnt es sich bei Amazon zu beobachten, da gehts manchmal rauf und runter und bei ebay Kleinanzeigen gibts die auch ziemlich häufig; Ich habe dort ein (ungebrauchtes) Granit XPlus für ziemlich wenig Geld bekommen :cool:

Um die Sicherheit zu erhöhen macht es glaube ich Sinn mehrere Schlösser zu verwenden :)

Ich hoffe das hilft dir weiter
Grüße Jürgen
 
  • Danke
Reaktionen: Flaschenlampe

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
612
305
63
Acebeam
Hallo Jürgen, lieben Dank für Deinen Beitrag!
Ja, mit der Abus Bordo Serie habe ich mich auch beschäftigt. Bin da noch hin und hergerissen. Es geht um ein wirklich wertvolles (E-)Bike. Meine Liebste mag Zahlenschlösser gern und es gibt ja die Bordo Combi Serie. Allerdings diese leider in nur 80 bzw 85 cm, habe bisschen Angst dass das nicht immer lang genug ist. Dass sich diese Faltschlösser so kompakt anbringen lassen gefällt mir grundsätzlich schon.
 

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
612
305
63
Versicherung kommt noch:oops:
Tendiere gerade zu Abus Bordo oder/und einem kleinem Kryptonite Bügelschloss in Kombination mit "Verlängerungskabel". Ein (Zweit-)Schloss kann ja zur Not im Rucksack transportiert werden, kompakte Anbringung am Fahrrad selbst wäre aber auch super.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheT

Flashaholic**
7 Juli 2011
1.454
2.020
113
ich habe ein bordo 6000 soweit o.k., 1,2kg zusatztgewicht am rahmen.
mit einem schlagschlüssel oder mutternsprenger knackbar, ist mir allerdings recht egal
da das schloss den anforderungen der versicherung entspricht.
 
  • Danke
Reaktionen: Flaschenlampe

Hausmeister

Flashaholic**
18 April 2016
3.550
3.119
113
Zu meinen Pendelzeiten habe ich mein Fahrrad am Bahnhof mit eine Kryptonite Bügelschloss inkl. Schlaufenkabel gesichert;
das ganze ist m.M.n. auch die sicherste und vor allem optisch schon abschreckendste Variante.

Ein Kumpel von mir war auch immer Fan von Bügelschlössern; als er seinen Schlüssel verloren hat und ich Ihm das Ding mit dem Bolzenschneider in ~ 53 Sekunden geknackt hatte machter er ein langes Gesicht. Wäre ich ein Profi Fahrrdieb würde ich den Bolzenschneider modifizieren, dass das Gelenk nicht nach hinten rausrutschen kann - dann ist man sicher noch schneller.
 
  • Danke
Reaktionen: Flaschenlampe