EYE15 mit 18650 will nicht richtig

Dieses Thema im Forum "Niteye" wurde erstellt von xammu, 17. Dezember 2015.

  1. Hallo

    Ich bin endlich mal dazu gekommen, für meine EYE15 Li-Ion 18650 Akkus zu kaufen.

    einmal "Samsung ICR 18650 26F" und "Keeppower 18650 - 2900mAh"

    Geladen wird mit einem Nitecore D2EU.

    Die Lampe funktioniert mit 2x CR123A einwandfrei, sobald ich aber einen Akku einlege und die Lampe auf volle Helligkeit schalte, blinkt sie SOS und geht aus. Was bei niedrigem Akku auch richtig ist, aber nicht bei vollem Akku.

    Niteeye gibt einen Spannungsbereicht von 3-8.4 Volt an, also müssten die Akkus problemlos funktionieren.

    Leider habe ich die Anleitung nicht mehr, vielleicht muss ich was umstellen, damit das funktioniert. Niteeye hat auch auf meine Nachfrage nicht geantwortet.

    Hat vielleicht jemand die Anleitung und kann da mal bitte nachschauen?
     
  2. Armytek
    Habe die Lampe nicht, es wäre mir aber neu wenn man da etwas umstellen müsste oder überhaupt könnte. Gibt sehr wenige Lampe wo es so etwas gibt.

    Zum Problem fällt mir aber gerade auch nichts weiteres ein
     
  3. Das mit dem Umstellen kenne ich ausm Modellsportbereich. Wäre mir nur neu, das es halt bei Lampen auch ist.

    Am Wochenende teste ich noch ein paar Akkus von einen Bekannten, falls es damit auch auftritt fliegt die EYE15 weg und es kommt eine SRT5.
     
  4. Acebeam
    Moins,

    wenn der Fehler weiterhin bestehen sollte und du sie entsorgen willst, würde ich sie dir gerne abnehmen.

    Gruß, Gerd
     
  5. Nun ja, wenn sie mit CR123 geht warum wegschmeissen .... benutze sie doch dann so :confused: zumindest als Backup oder im Auto wäre sie doch top

    Es gibt keinen Umschalter ... bei meinem ausführlichen Test

    http://www.taschenlampen-forum.de/n...emixt-allen-batterie-akku-moeglichkeiten.html

    ging jede Art von Befeuerung ...

    Bist Du sicher das es nicht am Lader liegt?

    Grüßle
    Andi
     
  6. Lader kann ich eigentlich ausschließen, den Keeppowerakku hab ich mittlerweile am Modellbauladegerät (Graupner Ultramat 14) gehabt, der kommt bis auf 4,24Volt.

    Selbes Problem.

    Mittlerweile taucht es auch bei normalen, neuen CR123 Batterien auf. Ich fürchte, die Lampe ist kaputt :(. Die erst Stufen funktionieren, die letzten drei machen Probleme, die Lampe dimmt runter, blinkt SOS und geht aus.
     
  7. Hast du mal nach dem laden die Spannung vom Kku gemesssen?
     
  8. Ich deklariere die Lampe als defekt. Das Problem taucht quer durch alle getesteten Akkus und Batterien auf, egal ob Samsung, Efest, Keeppower oder Trustfire Akkus.

    Die Akkus und Batterie funktionieren in anderen Lampen problemlos.
     
  9. Sehr schade für dich aber du kannst sie immer noch verkaufen auch defekt denn ich denke allein für das Batterierohr gibt es schon Interessenten das wäre ja zum Beispiel die perfekte Ergänzung zur Eye10 oder RRT-01 .....

    gruß
    Andi
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden