Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Expertenrat zu gebrauchten Meßgeräten

Felurian

Flashaholic
10 Februar 2013
102
23
18
Niedersachsen
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo zusammen,

ich hoffe ich habe als Neuling hier keinen Fehler begangen in dem ich ein neues Thema eröffne.:eek:
Vielleicht spielt der ein oder andere hier im Forum mit dem Gedanken sich ein gebrauchtes Meßgerät zu besorgen.
Mir jedenfalls schwebt dies im Kopf herum.:confused:
Da ich schon oft gehört habe das die Fluke Meßgeräte TOP Geräte sein sollen, habe ich mich mit diesem Thema etwas befasst.
Eigentlich wollte ich mir nach einigen Tipps hier im Forum das UNI-T UN 61 E bestellen, konnte den Gedanken an ein Fluke aber nicht loswerden.
Nun kenne ich mich in dieser Materie aber nicht so gut aus und schnell hat man durch mangeldes Wissen den einen oder anderen Euro zu viel ausgegeben.
Daher möchte ich gerne dieses Thema eröffnen um mir und ggf. anderen den Kauf eines gebrauchten Gerätes zu erleichtern.
Oder ist der Kauf eines Neugerätes etwa dem eines gebrauchten Fluke vorzuziehen?

Sollte dieses Theme hier nicht hergehören, nehme ich es gerne wieder zurück, andernfalls würde ich meine erste Frage hierzu stellen. Die Frage stand zuvor schon in einem anderen Thema, wo ich sie nun zurückgenommen habe.

Also:
Ich könnte ein unbenutztes Fluke 83 III DMM http://www.ebay.de/itm/181083288991?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649 für 75€ zzgl. Versand bekommen.
Originalverpackung und alles was dazugehört sind vorhanden.
Könnte mir jemand einen Tipp dazu geben, ob dieser Preis noch ok wäre?

Gruß Felurian

Oft gilt bei Menschen die Mentalität "jeder ist sich selbst der Nächste". Dies wird bei so vielen Gleichgesinnten hier im Forum sicher nicht zutreffen.
Dennoch möchte ich noch erwähnen:
Sollte jemand einen ebay Link o.ä. hier einstellen, dass er dies ohne den Hintergedanken machen kann ein anderer würde ihm dieses Gerät vor der Nase wegschnappen.
 
Zuletzt bearbeitet:

JAG

Flashaholic*
10 Dezember 2010
866
118
43
Saarländer
...
Also:
Ich könnte ein unbenutztes Fluke 83 III DMM Fluke 83 III Digital-Multimeter | eBay für 75€ zzgl. Versand bekommen.
Originalverpackung und alles was dazugehört sind vorhanden.
Könnte mir jemand einen Tipp dazu geben, ob dieser Preis noch ok wäre?
....

ich wäre bei dem fluke skeptisch ob es nicht ein gerätenachbau aus china ist. :confused:

denn für 75 Euro kriegst du kein neues unbenutztes original-fluke 83.
 

Felurian

Flashaholic
10 Februar 2013
102
23
18
Niedersachsen
Acebeam
Hi JAG, auf den Artikel wurde bis kurz vor Schluß kein Gebot abgegeben.
Da habe ich einen Preisvorschlag gemacht. Der Verkäufer scheint darauf eigehen zu wollen. Es ist genau das Gerät welches auf den Link zutrifft. Es ist ja immerhin ein 83 III und nicht das Neuste V.
Denkst du das es bei den Fotos und allem ein Nachbau aus China ist?
Jetzt hast du mir doch etwas Angst gemacht.:eek:
Ein Fluke 77 III neu kalibriert ist auch gerade für 85€ über den Tisch gegangen.
 
Zuletzt bearbeitet:

JAG

Flashaholic*
10 Dezember 2010
866
118
43
Saarländer
die chinesen bauen fluke absolut gleichaussehend nach. nur kann man von außen nichts dazu sagen. vielleicht kann einer der experten hier was zu dem preis sagen.
im übrigen gibt mir zu denken, wenn ich mir anschaue, was der verkäufer sonst so verkauft hat...(kleider etc.)

ich finde im netz auch nur das fluke 83V, welches knapp 450 euro kostet. über das 83 III finde ich nix.
 
Zuletzt bearbeitet:

Felurian

Flashaholic
10 Februar 2013
102
23
18
Niedersachsen
Irgendwie müsste man dann den Verkäufer dazu bewegen können zu belegen das es ein Original ist.
Wie oder woran sind die Nachbauten denn von den Originalen zu unterscheiden?
Vielleicht kann ich ja noch ein anderes Foto o.ä. anfordern.

Aber ich will mir deinen Rat zu Herzen nehmen. Schade, hätte gerne eine positive Nachricht erhalten.
Aber ärgern will ich mich nachher auch nicht.


Erweiterung:

Dieses http://www.ebay.de/itm/190802105149?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649 läuft übrigens auch noch.
Aber nun weiß ich gar nicht mehr ob ich auf all diese Geräte noch ein Auge werfen soll.
 
Zuletzt bearbeitet:

Felurian

Flashaholic
10 Februar 2013
102
23
18
Niedersachsen
Zuletzt bearbeitet:

Felurian

Flashaholic
10 Februar 2013
102
23
18
Niedersachsen
Hallöchen zusammen,

nach nun gut einem Jahr und vielen und Berichten die ich auch hier im Forum gelesen habe, möchte ich abschließend zu meinem hier gestarteten Thema noch folgendes hinzufügen:

Gestern am 15.03.2014 habe ich ein gebrauchtes Fluke 77 IV zum Preis von 76 € inkl. Versand erhalten.
Der Neupreis ist bei Fluke mit 372€ + MwSt angegeben.

Mein Kenntnisstand auf dem Gebiet der Meßgeräte ist nicht so sehr groß, aber ich vermute, dass dieses Meßgerät keine so schlechte Wahl für den genannten Preis ist. Zudem steht es immer noch in der aktuellen Fluke Produkteliste.

Ok, ich habe im Gleichspannungsmeßbereiche eine Ungenauigkeit von 0,3% + 1 Digit, aber für meine Zwecke genügt es um die Spannungen meiner Akkus zu testen und das Gerät bei mir im Haushalt und Hobby einzusetzen.

Auch ein gebrauchtes Fluke Gerät wie das 83 oder 83 III kann im Internet mit Glück für 70-100€ ersteigert werden, ohne das man Angst haben muss einen Nachbau zum Opfer zu fallen.

Natürlich gibt es schwarze Schafe immer und überall, da kann man keine Garantie geben oder übernehmen. Nur sollte man bei günstigen Angeboten nicht gleich von Nachbauten ausgehen.

Mein Interesse lag nun mal an einem Fluke und daher habe ich auch lange bei ebay gestöbert, bis das 77 IV bei ebay Kleinanzeigen auftauchte.
Nun ist es meins und ich konnte auch noch keinen Mangel oder Umbau an dem Gerät feststellen.

Ein paar Fotos füge ich bei, die die Originalität bestätigen sollten.

Ich danke allen für ihre Beiträge hier, die mir in meiner Entscheidung geholfen haben.

full


full


full


VG Felurian
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

balloonix

Flashaholic**
18 Juli 2012
1.421
732
113
Waldachtal im Schwarzwald
Du kannst ein Fluke Gerät über das Internet bei Fluke registrieren. Ich denke, bei einem Nachbau könnte sich das dann schnell zeigen.

Ansonsten: Mit einem neune UT-61 macht man nciht viel verkehrt. Mit einem Fluke zu einem solchen Preis auch nicht. Man sollte sich aber auch bewußt sein, das die Fluke Geräte einiges an Features haben, die man als Flashie nicht braucht. Das wäre z.B. die sicherheit bei hoher Spannung, Überlastfestigkeit, Meßverfahren und Genauigkeit bei Wechswelspannungsmessung, etc.


Grüße

Uwe
 

Felurian

Flashaholic
10 Februar 2013
102
23
18
Niedersachsen
Hallo Uwe,
für meine Zwecke hätte es sicher wie damals eigentlich schon festgelegt das UNI_T 61 E getan, aber mich hat etwas der Ehrgeiz gepackt ein halbwegs günstiges Fluke zu bekommen. Daher nun das 77 IV.

Ich danke auch gerade Dir für die Hilfestellungen von vor einem Jahr.

Übrigens kann ich mich kaum zu den Flashies zählen, aber vielleicht komme ich da ja noch hin.

VG Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:
Trustfire Taschenlampen