Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Etwas größere Throwige Taschenlampe mit viel Akku

11 Februar 2021
1
2
3
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Hallo allerseits!

Nun kommt auch mein erster Beitrag zu diesem Forum!

Ich habe nun seit über einem Jahr meine erste "richtige" Taschenlampe, die Emisar D4S von der ich sehr begeistert war und bin. Außerdem habe ich mir (endlich) eine Kopflampe bestellt und zwar die Lumintop HL3A.

Jetzt suche ich eine etwas größere Lampe mit der ich weiter komme als mit meiner D4S und die auch eine Weile auf dieser Leuchtstufe aushält bevor sie herunterregelt.

Mal zum Fragebogen, da klärt sich denke ich das meiste von selbst:

Fragebogen Taschenlampen:

Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
[x] Ich besitze schon eine gute Lampe, bin aber nicht zufrieden weil....
ich noch andere Anwendungsbereiche abdecken will (Ferne) und mir meine Emisar manchmal zu klein ist weil sie nicht genug leistet bzw. zu schnell runterregelt.

[ ] Ich besitze keine oder nur eine "Billiglampe"
[ ] Ich bin Liebhaber und suche was "sehr Spezielles"


Wozu wird die Lampe gebraucht? (Je genauer deine Beschreibung, desto besser passen die vorgeschlagenen Lampen)

Zum in die etwas weitere Entfernung schauen (kein Super Thrower) weil ich bis jetzt nur einen (sehr kleinen) Flooder (Lumintop HL3A) und einen EDC Allrounder (Emisar) hab. Also zum Nachts wandern (auch in Bergen), etwas weiter entferntes Suchen, Camping etc.

Klar kein konkretes Anwendungsgebiet aber mich hat der Taschenlampenwahn eben auch schon seit längerem gepackt und ich würde gerne mein Sortiment erweitern und für die Ferne fehlt mir noch was.


Welches Format wird gesucht?
[ ] Schlüsselbundlampe,
[ ] Soll bequem in die Hosentasche passen (EDC)
[x] Soll bequem in einem Holster zu tragen sein
[x] Soll noch in eine Jackentasche passen
([x] Darf etwas größer sein)

also ich hatte Mal eine CrazyFire 15XT6
siehe hier: https://www.amazon.de/dp/B00V61H9GU
bevor ich auf die besseren Lampen gestoßen bin aber die war mir dann doch zu groß und ich hab sie fast nie benutzt.

Aber etwas zwischen der Emisar und dieser wird ja bestimmt drin sein ;)


Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
eigentlich egal, sollte nur kein Riesen Prügel sein...


Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
[ ] Nahbereich ("flood", breite Ausleuchtung, Flutlicht)
[x] Ferne ("throw", gerichteter Strahl)
[x] universell (= etwas von beidem)
[ ] Punktstrahler ohne Spill/Streulicht

mit guten Spot aber noch so viel Spill dass man beim Laufen den Weg noch gut erkennen kann (muss aber nicht taghell sein o_O )

Welche gut nutzbare Reichweite soll die Lampe erzielen ?
(Hier wird die Herstellerangabe ungefähr gedrittelt um die real gut nutzbare Reichweite zu ermitteln)
[ ] unter 50m (ich lege mehr Wert auf einen breit ausgeleuchteten Bereich)
[(x)] bis 100m (eine Fußballplatzlänge - ich möchte ein ausgewogenes Allroundlichtbild)
[x] deutlich über 100m (ich bevorzuge ein enger gebündeltes Lichtbild)
[ ] mehrere hundert Meter (die Nachteile in der Nahfeldbeleuchtung nehme ich in Kauf)


Welche Lichtfarbe bevorzugst Du?
[ ] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)
[x] normal (neutral white, kann u.U. Farbstich zeigen zu gelb/gelb-grün/gelb-rötlich)
[ ] warm (warm white, ähnlich Glühbirne/Halogenlicht, kann u.U. Farbstich zeigen zu orange, rot)
[ ] Farb / UV Led (bitte beschreibe wofür die Farb / UV Led eingesetzt werden soll)
[ ] Rot
[ ] Blau
[ ] Grün
[ ] UV

____________________________________________________________________________


Wie häufig wird die Lampe genutzt?
[ ] täglich
[x] wöchentlich
[ ] monatlich
[ ] wenige Male im Jahr


Wie hell soll die Lampe maximal leuchten?
[ ] 100-300 Lumen (vgl. 25W Glühbirne, im Haus, Garten, Wandern, Hausnummernsuche)
[ ] 300-600 Lumen (vgl. 40-60W Glühbirne, Autopanne, Fahrrad, Geocaching, Spaziergänge, Hund ausführen)
[ ] 600-2000 Lumen (vgl. 75-100W Glühbirne, größere Entfernungen, Polizei, Sicherheit, Suche)
[x] 2000-5000 Lumen (großflächige Ausleuchtung, Suche, Rettung, Höhlen)
[ ] über 5000 Lumen
[ ] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist
Hinweis: Für leistungsstarke Lampen (>1000 Lumen) werden in der Regel Lithium-Ionen-Akkus benötigt. z.B. Alkali-Batterien sind für höchste Leistung nicht geeignet.


Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?
[ ] 2-3
[x] 4-5
[ ] mehr
[x] stufenlos (ramping)

ist eigentlich egal, ich liebe das anduril von meiner D4S aber ich überlege mir ob nicht auch ein anderes Bedienkonzept toll wäre (siehe nächstes Topic)


Wie soll die Lampe zu schalten sein?
[ ] Schalter am Lampenende (ist auch im dunkeln immer sofort zu finden)
[x] Seitenschalter (bequem am "hängenden" Arm zu bedienen)
[x] Kombination aus Seitenschalter und Schalter am Lampenende
[x] Drehen des Lampenkopfes
[ ] Drehring (nur noch sehr selten verbaut, schränkt die Lampenauswahl stark ein)
[ ] egal

Anduril ist toll (Seitenschalter) aber mit einem forward-clicky endschalter kann man einfacher kurz aufblenden statt dass man immer erstmal mit 4 clicks die Lampe ins momentary setzen muss... letztlich habe ich mich aber noch nicht entschieden.


Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
[x] Li-Ion Akku (3,7-4,2 Volt)
[ ] Li-Ion Akku aber in der Lampe aufladbar (per USB, Magnetstecker oder Dockingstation)
[ ] AA/AAA Akku (1,2 Volt NiMH)
[ ] AA/AAA Alkali-/ Lithiumbatterien (1.5V) --- nicht sinnvoll bei häufiger Nutzung und leistungsstarken Lampen
[ ] CR123a Batterie (3V, mindestens 10 J lagerfähig ohne Kapazitätsverlust)


Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe (ausgenommen Turbo Modus) leuchten?
(Hinweis: Auf niedrigeren Leuchtstufen erreichen fast alle Lampen Laufzeiten von mehreren bis vielen Stunden)
[ ] unter 30 min.
[ ] 30-60 min.
[x] 1-2 Stunden
[ ] länger

Das ist ein wichtiger Punkt: ich mag es dass ich eine ziemlich große Batterie (26650) in meiner relativ kleinen Emisar habe, da bin ich sicher dass sie auch eine Weile hält, ich will bei einer noch größeren Lampe eigentlich kein Downgrade auf einen 21700 oder sogar einen 18650 sondern eher 2 oder 3? Batterien zusammen.

also ich suche eine Lampe die auch eine halbe Stunde bei 1000-2000 Lumen (nicht Turbo) leuchtet ohne runterzuregeln.

Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?

[ ] ja, unterhalb von __ Grad (Konsequenz = evtl keine Li-Io-Akkus = Verzicht auf Hochleistungslampen)
[x] nein


Wie teuer darf die Lampe sein?
[ ] bis 20€
[ ] bis 50€
[x] bis 100€
[x] bis 200€ bei guter Überzeugung und einer (sehr) Guten Lampe :thumbsup:
[ ] bis______________
[ ] egal


Welche zusätzlichen Bedingungen soll die Lampe erfüllen?
[x] spritzwassergeschützt
[ ] wasserdicht (falls ja, bis zu welcher Tiefe?)
[x] schlag-/stossfest
[x] Stroboskop (schnelles Blitzlicht)
[x] SOS
[ ] Beacon (kurzes Blinken im langen Intervall, Positionslicht)
[ ] Zoombare Lampe (bietet jedoch nur bei wenigen Anwendungen Vorteile, sie ist einer Reflektorlampe meist unterlegen)
[ ] Morse fähig
[ ] Trageclip (ansteckbar/fest montiert)
[ ] Taktischer Ring (Ring am Lampenende für taktische Bedienung / Haltung)
[ ] Öse für Trageschlaufe
[ ] Magnet am Lampenende (damit lässt sich die Taschenlampe einfach an einer Metallfläche anbringen)
[ ] wegrollsicheres Design
[ ] Tailstand (bleibt vertikal stehen und leuchtet an die Decke)
[ ] Bedienbarkeit mit dicken Handschuhen muß möglich sein
[ ] Bedienbarkeit mit dünnen Handschuhen muß möglich sein

[x] Bezugsquelle im Ausland ist kein Problem
[ ] Bezugsquelle innerhalb der EU
[ ] Bezugsquelle nur innerhalb von Deutschland
[ ] Sonstiges: ____________________


Wie viele Lampen sollen Dir empfohlen werden?
[ ] Bitte nur 2-3 ziemlich genau passende Lampen empfehlen
[x] Bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Empfehlungen geben, habe schon seit Tagen etliche Forenbeiträge durchgelesen und so geschaut was ihr so empfiehlt aber in dem Taschenlampendschungel blickt man als Neuling echt schwer durch... ich hoffe ihr könnt LICHT ins Dunkel bringen! :flooder:


vielen Dank im vorraus und ich freue mich auf eure Vorschläge!
Gruß
Flo
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
11.667
2
8.514
113
Hannover
Hallo Flo,

jetzt hast Du die Qual der Wahl...

Für Dich könnten entweder die noch recht kompakten Lampen mit drei 18650 Akkus (z.B. Haikelite HK04 SST40, Sofirn SP36/SP36Pro, etc.) oder die schon etwas größeren mit vier 18650 Akkus (z.B. Haikelite MT40, BLF Q8, etc.) oder aber Lampen mit zwei 26650 Akkus hintereinanderliegend (z.B. Sofirn SP70/TK70, Convoy L6, etc.) interessant sein.
Die Modelle mit zwei 26650 Akkus hintereinander lassen sich zwar gut greifen, sind aufgrund der Länge aber schwerer zu transportieren, das geht kaum in einer Jackentasche...

Damit Du die Abmessungen dieser drei Lampengrößen etwas besser einschätzen kannst...

Hier die Sofirn SP36 und die Haikelite HK04, beide mit drei 18650 Akkus

full



Links die Haikelite MT40 mir vier 18650 im Vergleich zur HK04 mit drei 18650 Akkus.

full



Hier die beiden Sofirn mit zwei 26650 Akkus, links die TK70, rechts die SP70.

full



Gruß
Carsten
 

Onkel Otto

Moderator
Teammitglied
20 November 2015
5.656
4.857
113
Stadtallendorf
Acebeam
Panne ... daher vorübergehend
:ClosedByMod:


Update I: wir versuchen die Struktur des Threads zu restaurieren.
Es können weitere Beiträge geschrieben werden, ohne die Arbeiten zu stören.

Update II: leider war es nicht möglich die Zuordnung der Beiträge zu den
Autoren eindeutig wieder herzustellen. Sorry dafür.
Wenn wichtige Informationen fehlen, bitte erneut posten.

---> wieder offen :thumbup:.

Greetings
Klaus