Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Erste Eindrücke zur Niteye EC-R26

micha-76

Flashaholic*
6 August 2013
351
147
43
Essen
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo .
Da ich grade mein Päckchen von Selected lights erhalten habe hier also ein paar Persönliche Eindrücke zur Niteye EC-R26

Die Lampe wird in einer einfachen , aber nicht billig wirkenden Papp Schachtel geliefert.
In dieser Verpackung findet man die Lampe selbst , ein USB Ladekabel , zwei Dichtungen und einen Ersatzgummi für den Schalter und ein einfaches Lanyard. Ein Holster ist nicht dabei , aber die Lampe passt so gut in jede Hosen oder Jacken Tasche das ich ein Holster wohl nicht vermissen werde .

Beim Auspacken fällt sofort auf wie klein die Lampe ist . Meine Niteye EYE 15 ist gut 1 cm länger als die EC - R 26 , dafür trägt die EC aber mit 28 mm am Akku Rohr in der breite etwas dicker auf als die eye 15 mit 22 mm . Die Verarbeitung ist gut und wertig . die Led ist eine der Gattung xpl und sitzt gut zentriert im Reflektor , welcher sich von seiner besten Seite zeigt und sauber und frei von Kratzern und Staub ist.

Auf den Bildern sieht man die EC - 26 zusammen mit einer eye 15 , einer Eagle Eye x2 und einer TN 12 , mit auf das Bild geschlichen hat sich noch ein 18650 Akku und die etwas größere Niteye KO-01 . Auf dem quick and dirty shot ist eine kalt weiße TN 12 zusammen mit der EC R 26 zu sehen . Die TN 12 ist auf dem Bild links zu sehen die EC R 26 rechts .

Meine Meinung zur Niteye : Ich finde die Niteye EC-R26 ist eine schöne kleine Lampe für den alltäglichen Gebrauch , klein , hell und mit dem USB Ladekabel auch fast immer irgendwie zu laden . Ob sie so robust ist wie meine TN 12 wird sich zeigen , ich bin aber zuversichtlich .



Gruß Micha


PS , Das Bild mit Lieferumfang zeigt natürlich keine Niteye EC-R26 sondern leider die Niteye KO-01
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.200
19.235
113
NRW
Danke für die Vorstellung, Micha.
Laufen beide Lampen auf dem Beamshot auf Vollgas? Da sieht die Niteye dunkler aus als die TN12.
 

micha-76

Flashaholic*
6 August 2013
351
147
43
Essen
Ich habe nochmal beide Lampen plus Niteye KO-01 aufgenommen .
Von links angefangen . Niteye KO-01 . thrunite TN 12 . Niteye EC-R26.

Die Bilder sind alle nur schnell mit dem tablet gemacht .
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

micha-76

Flashaholic*
6 August 2013
351
147
43
Essen
@ gonzo . da wir mal wieder streichen sollten ist die decke nicht reinweiß , also kann das Bild täuschen ,die R 26. wirkt leicht grün !? Mich stört das aber nicht im geringsten da man das grün nur ahnen kann.
 
  • Danke
Reaktionen: Gonzo

Gonzo

Flashaholic***
12 April 2012
7.387
2.241
113
Gütersloh
Die 26 sieht von der Leistung her aber gar nicht gut aus.... die KO hingegen haut voll rein.
Hm, schade irgendwie
 

Kafuzke

Flashaholic**
23 November 2015
2.462
1.820
113
Köln / Bonn
www.kafuzke.de
Hat nochwer die 26? Gibts mehr Beamshots? Auf dem oben sieht es echt schwach aus. Will ich garnicht glauben, dass sie gegen die KO so untergeht.
Hab sie heute wegen des guten Preis bei Fasttech bestellt.
 

light-wolff

Flashaholic***²
14 September 2011
15.783
11.901
113
im Süden
Olight Shop
Ich spiele auch seit ein paar Wochen mit der Niteye EC-R26 rum.

Grünliche Färbung kann ich nicht feststellen. Im direkten Vergleich mit der Zebralight SC62w (NW) wirkt sie sehr weiß, die SC62 dagegen leicht rötlich.

Der Beam ist um einiges enger als bei der SC62w, der Spot stärker abgegrenzt und auch deutlich heller.

Bei Akkus ist sie nicht wählerisch, sie schluckt auch die recht langen und dicken geschützten EVVA 3500mAh.


Ein Problem habe ich mit der EC-R26 allerdings:
Wenn sie einige Zeit auf High gelaufen ist und man schaltet sie aus, lässt sie sich nicht wieder einschalten. Man muss einige Minuten warten oder kurz die Tailcap aufschrauben um den Kontakt zum Akku zu unterbrechen, dann geht sie sofort wieder an. Temperaturbedingt scheint das nicht zu sein, es passiert auch dann, wenn die Lampe nur handwarm ist.
Hat das sonst noch jemand beobachtet?

Weiterhin fällt auf: die EC-R26 erwärmt sich deutlich langsamer als die SC62, obwohl die Leistung ungefähr gleich ist.
 

micha-76

Flashaholic*
6 August 2013
351
147
43
Essen
Ich habe die R 26 nicht mehr, aber sie war leicht grünlich und die Bilder sind auf der höchsten Stufe gemacht worden.
@ light wolff : Ich hatte dieses Problem nicht , die Lampe ließ sich immer sofort wieder einschalten.
 

Flacker Hacker

Flashaholic*
9 November 2015
400
73
28
Hamburg
....Ein Problem habe ich mit der EC-R26 allerdings:
Wenn sie einige Zeit auf High gelaufen ist und man schaltet sie aus, lässt sie sich nicht wieder einschalten. Man muss einige Minuten warten oder kurz die Tailcap aufschrauben um den Kontakt zum Akku zu unterbrechen, dann geht sie sofort wieder an. Temperaturbedingt scheint das nicht zu sein, es passiert auch dann, wenn die Lampe nur handwarm ist.
Hat das sonst noch jemand beobachtet?
Kann ich bei meiner nicht feststellen.

Sie hat eine sehr ähnliche Farbe wie die TN12 (2016), leicht grünlich.

Nach mehreren Minuten in Turbo wird der Kopf schon ziemlich warm/heiß.

Nach meiner Wahrnehmung ist sie in Turbo dunkler als die TN12.

Links Niteye, rechts TN12
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: RS.FREAK und Eik