Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Ersatz für Solarforce Y2 gesucht

19 Januar 2017
13
1
3
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer Ersatzlampe für meine Solarforce Y2, die leider den Geist aufgeben hat. Ich habe mich bewusst gegen den Fragebogen entschieden, da die Lampe einfach nur die gleichen Anforderungen erfüllen soll wie die Solarforce, ganz speziell folgende 4 Aspekte:

- nicht größer als die Y2
- bestenfalls die gleichen wechselbaren Akkus verwenden, da bereits vorhanden
- möglichst wenig unnötig Modi, an/aus reicht im Prinzip
- eine vergleichbare Leuchtkraft

Eigenschaften wie stoßfest, wasserdicht, zoom, usw wären hier sekundär, vor allem die kleine Bauform ist für mich ganz wichtig und die Möglichkeit die Lampe ohne nervige Tastenkombinationen zuverlässig an und ausschalten zu können.

Das Einsatzgebiet sind Arbeiten am KFZ in engen Räumen. Sollte jemand noch eine Quelle für die Solarforce haben, wäre ich auch darüber sehr dankbar.

Vielen Dank im voraus und noch einen schönen Sonntag.

Mit freundlichem Gruß, Marcel
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
11.329
2
8.198
113
Hannover
Herzlich willkommen im Forum, Marcel !

Da lange nicht jeder User die Solarforce kennt, wäre es gut die Größenangaben, die Stromversorgung, die Leistungswerte, das Leuchtbild und Dein Budget richtig zu beschreiben. Und genau dafür ist der Fragebogen gedacht... ;)

Und wenn es um Arbeiten am KFZ und in engen Räumen geht, drängt sich sofort die Verwendung einer Kopf- bzw. Winkelkopflampe mit sehr flutigem Leuchtbild auf. Die haben oft einen Magnet verbaut und können damit auch an Metall angepappt werden. Egal ob im Kopfband oder in der Hand getragen oder mittels Magnet angepappt, damit ist das Licht da wo es gebraucht wird, aber man hat beide Hände frei...

Gruß
Carsten
 

1095

Erleuchteter
1 April 2018
87
28
18
Acebeam
Hallo Marcel, der Fragebogen ist sehr empfehlenswert, da er nicht nur den hilfsbereiten, auskunftgebenden Forumsmitgliedern deine Anforderungen näher bringt, sondern auch dir selbst deine konkreten Vorstellungen vor Augen führt.
Ich für meinen Teil kenne z. B. die Solarforce Y2 nicht und werde mich um weitere Recherchen ob der technischen Daten auch nicht bemühen. Die im Fragebogen zu machenden Angaben sind meines Erachtens nicht zu viel verlangt und unterstützen die willigen Helfer enorm.
Viele Grüße.
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
4.660
3.759
113
Bielefeld, NRW
Bitte fülle den Fragebogen bestmöglich aus!
Du kannst nicht erwarten, dass andere erst einmal eine gründliche Recherche zu den technischen Eigenschaften einer Solarforce Y2 machen, um dir dann einen 1:1-Ersatz zu empfehlen...
 

budgetlampenfan

Flashaholic
30 September 2019
183
120
43
Sollte jemand noch eine Quelle für die Solarforce haben, wäre ich auch darüber sehr dankbar.

ja, hätt mich auch gefreut, wenn ich dafür noch eine Bezugsquelle gefunden hätte ... :confused:

im Gegensatz zu Dir aber gerade wegen der Zoomfunktion ... :thumbup: die für dich aber ja doch wohl eher nebensächlich ist ... ;)

(ich hatte sie auch in die Liste der Zoom-Lampen aufgenommen, hier steht mehr zu ihr ...)

für die, die sie nicht kennen, hier nochmal die Eckdaten (gem. Gearbest) :

Cree XPL V6, max. ca. 850 Lumen, 18650 od. 2 x CR123A / 16340, High - Mid - Low - Lower, Mode-Memory, Heckschalter, 12,35 x 3,10 x 3,10 cm

https://des.gbtcdn.com/uploads/pdm-desc-pic/Electronic/image/2016/01/13/1452674454852202.jpg

https://des.gbtcdn.com/uploads/pdm-desc-pic/Electronic/image/2016/01/13/1452674452310972.jpg

ich denke, für dich wären vor allem auch ähnlich kompakte Abmessungen gewünscht ... :thumbup:

ob man allerdings mit nur einer Leuchtstufe "glücklich" würde - bei vergleichbarer Leistung -, ist noch die Frage ... ;)

(die sich aber womöglich erübrigt, da hier empfohlene Lampen üblicherweise sowieso mehrere haben ...)

die Frage ist, wie "flutig" es für deine Arbeiten an KFZ sein muss ?? (die Solarforce konntest Du ja dementsprechend "weitwinklig" einstellen ...)

dementsprechend kämen also von Carsten oben angesprochene flutige Kopf- / Winkelkopflampen in Frage ... (oder wieder eine Zoomlampe ...)

wenn es nicht so "flutig" sein muss, aber mit Magnet (wie Carsten schon sagte, evtl. ja sehr praktisch bei diesen Arbeiten) und für die bei Dir schon vorhandenen 18650er Akkus, würde ich einfach mal zu Beginn die hier in letzter Zeit ja sowieso am meisten empfohlene Lampe nennen ... ;) :grinsen: :

https://www.amazon.de/Wurkkos-Tasch...htstufen-Helligkeitsverstellung/dp/B07ZYY4H1F

aber falls Du den Fragebogen noch ausfüllen solltest, bekommst Du von den Experten hier wahrscheinlich noch mehr gute Tipps ... :thumbup: ;)


edit :

wobei, Du bist jetzt längere Zeit das Arbeiten mit einer Zoom-Lampe gewöhnt, d.h. mit einer sehr gleichmäßigen Ausleuchtung auch im Nahbereich ...

von daher wäre das erst mal doch eine Umstellung, so was wie die o. g. Wurkkos FC11, das ist halt schon ein anderes Lichtbild, mit Reflektor ...

(auch wenn sie natürlich kein sog. "Thrower" ist, das ist klar ... sonst hätte ich sie ja gar nicht erwähnt ...)

wenn man das "spottigere" Lichtbild bei so einer Lampe abändern wollen würde, müsste man was mit Diffusorwirkung davor tun (oder zwischen Glas und Reflektor legen, falls das geht), wie hier : Diffusorfolien-Test ... oder eben doch wieder eine Zoom-Lampe ...

im Parallelthread ist hier eine Winkelkopflampe (Wurkkos HD20) erwähnt, die eine zusätzliche sehr flutige zweite LED hat ...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: arbeitslampe
19 Januar 2017
13
1
3
Zunächst einmal vielen Dank für die vielen ausführlichen Antworten, da mehrfach gewünscht, hier der ausgefüllte Fragebogen. Essentiell sind für mich aber die Größe (nicht größer als 13cm), eine gleichmäßige Nahfeldausleuchtung mit min 800 Lumen und ein zuverlässiges An- und Ausschalten mit nur einem Druck. Ich möchte nicht ständig durch Modi Switches müssen oder aufpassen den Knopf nicht zu fest oder zu leicht zu drücken um in einem falschen Modus zu landen.

Fragebogen Taschenlampen:

Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
[ ] Ich besitze schon eine gute Lampe, bin aber nicht zufrieden weil.... (Begründung hilft uns bei der Suche)

___________________________________________________________________________________
Meine alte Taschenlampe (Solarforce Y2) ist leider kaputt gegangen
____________________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________________

[ ] Ich besitze keine oder nur eine "Billiglampe"
[ ] Ich bin Liebhaber und suche was "sehr Spezielles"


Wozu wird die Lampe gebraucht? (Je genauer deine Beschreibung, desto besser passen die vorgeschlagenen Lampen)

____________________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________________


Welches Format wird gesucht?
[ ] Schlüsselbundlampe,
[ ] Soll bequem in die Hosentasche passen (EDC)
[ ] Soll bequem in einem Holster zu tragen sein
[ ] Soll noch in eine Jackentasche passen
[ ] Darf gerne größer sein


Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
13__ cm lang
3__ cm Durchmesser Lampenkopf
__ cm Durchmesser Batterierohr


Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
[x ] Nahbereich ("flood", breite Ausleuchtung, Flutlicht)
[ ] Ferne ("throw", gerichteter Strahl)
[ ] universell (= etwas von beidem)
[ ] Punktstrahler ohne Spill/Streulicht


Welche gut nutzbare Reichweite soll die Lampe erzielen ?
(Hier wird die Herstellerangabe ungefähr gedrittelt um die real gut nutzbare Reichweite zu ermitteln)
[x ] unter 50m (ich lege mehr Wert auf einen breit ausgeleuchteten Bereich)
[ ] bis 100m (eine Fußballplatzlänge - ich möchte ein ausgewogenes Allroundlichtbild)
[ ] deutlich über 100m (ich bevorzuge ein enger gebündeltes Lichtbild)
[ ] mehrere hundert Meter (die Nachteile in der Nahfeldbeleuchtung nehme ich in Kauf)


Welche Lichtfarbe bevorzugst Du?
[x ] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)
[x ] normal (neutral white, kann u.U. Farbstich zeigen zu gelb/gelb-grün/gelb-rötlich)
[ ] warm (warm white, ähnlich Glühbirne/Halogenlicht, kann u.U. Farbstich zeigen zu orange, rot)
[ ] Farb / UV Led (bitte beschreibe wofür die Farb / UV Led eingesetzt werden soll)
[ ] Rot
[ ] Blau
[ ] Grün
[ ] UV

____________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________


Wie häufig wird die Lampe genutzt?
[ ] täglich
[x ] wöchentlich
[ ] monatlich
[ ] wenige Male im Jahr


Wie hell soll die Lampe maximal leuchten?
[ ] 100-300 Lumen (vgl. 25W Glühbirne, im Haus, Garten, Wandern, Hausnummernsuche)
[ ] 300-600 Lumen (vgl. 40-60W Glühbirne, Autopanne, Fahrrad, Geocaching, Spaziergänge, Hund ausführen)
[x ] 600-2000 Lumen (vgl. 75-100W Glühbirne, größere Entfernungen, Polizei, Sicherheit, Suche)
[ ] 2000-5000 Lumen (großflächige Ausleuchtung, Suche, Rettung, Höhlen)
[ ] über 5000 Lumen
[ ] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist
Hinweis: Für leistungsstarke Lampen (>1000 Lumen) werden in der Regel Lithium-Ionen-Akkus benötigt. z.B. Alkali-Batterien sind für höchste Leistung nicht geeignet.


Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?
[x ] 2-3
[ ] 4-5
[ ] mehr
[ ] stufenlos (ramping)


Wie soll die Lampe zu schalten sein?
[x ] Schalter am Lampenende (ist auch im dunkeln immer sofort zu finden)
[ ] Seitenschalter (bequem am "hängenden" Arm zu bedienen)
[ ] Kombination aus Seitenschalter und Schalter am Lampenende
[ ] Drehen des Lampenkopfes
[ ] Drehring (nur noch sehr selten verbaut, schränkt die Lampenauswahl stark ein)
[ ] egal


Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
[x ] Li-Ion Akku (3,7-4,2 Volt)
[ ] Li-Ion Akku aber in der Lampe aufladbar (per USB, Magnetstecker oder Dockingstation)
[ ] AA/AAA Akku (1,2 Volt NiMH)
[ ] AA/AAA Alkali-/ Lithiumbatterien (1.5V) --- nicht sinnvoll bei häufiger Nutzung und leistungsstarken Lampen
[ ] CR123a Batterie (3V, mindestens 10 J lagerfähig ohne Kapazitätsverlust)


Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe (ausgenommen Turbo Modus) leuchten?
(Hinweis: Auf niedrigeren Leuchtstufen erreichen fast alle Lampen Laufzeiten von mehreren bis vielen Stunden)
[ ] unter 30 min.
[x ] 30-60 min.
[ ] 1-2 Stunden
[ ] länger


Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
[ ] ja, unterhalb von __ Grad (Konsequenz = evtl keine Li-Io-Akkus = Verzicht auf Hochleistungslampen)
[x ] nein


Wie teuer darf die Lampe sein?
[ ] bis 20€
[ ] bis 50€
[x ] bis 100€
[ ] bis 200€
[ ] bis______________
[ ] egal


Welche zusätzlichen Bedingungen soll die Lampe erfüllen?
[ ] spritzwassergeschützt
[ ] wasserdicht (falls ja, bis zu welcher Tiefe?)
[ ] schlag-/stossfest
[ ] Stroboskop (schnelles Blitzlicht)
[ ] SOS
[ ] Beacon (kurzes Blinken im langen Intervall, Positionslicht)
[ ] Zoombare Lampe (bietet jedoch nur bei wenigen Anwendungen Vorteile, sie ist einer Reflektorlampe meist unterlegen)
[ ] Morse fähig
[ ] Trageclip (ansteckbar/fest montiert)
[ ] Taktischer Ring (Ring am Lampenende für taktische Bedienung / Haltung)
[ ] Öse für Trageschlaufe
[ ] Magnet am Lampenende (damit lässt sich die Taschenlampe einfach an einer Metallfläche anbringen)
[ ] wegrollsicheres Design
[ ] Tailstand (bleibt vertikal stehen und leuchtet an die Decke)
[ ] Bedienbarkeit mit dicken Handschuhen muß möglich sein
[ ] Bedienbarkeit mit dünnen Handschuhen muß möglich sein

[x ] Bezugsquelle im Ausland ist kein Problem
[ ] Bezugsquelle innerhalb der EU
[ ] Bezugsquelle nur innerhalb von Deutschland
[ ] Sonstiges: ____________________


Wie viele Lampen sollen Dir empfohlen werden?
[x ] Bitte nur 2-3 ziemlich genau passende Lampen empfehlen
[ ] Bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen
 
Zuletzt bearbeitet:
19 Januar 2017
13
1
3
Um auf die vielen Vorschläge speziell in Bezug auf eine Kopflampe einzugehen:
Eine Kopflampe ist bereits vorhanden, wird aber nur selten genutzt. Im engen Motorraum ist es oft ausschließlich mit einer kleinen Handlampe möglich, die Stellen zu erreichen, die man sehen möchte. Eine Kopflampe ist zwar praktisch für Arbeiten direkt vor einem, häufig muss man aber um die "Ecke" leuchten, um an anderen Bauteilen vorbei leuchten zu können. Deshalb muss die Lampe auch klein sein, um Engstellen gut erreichen zu können. Magnete an der Lampe sind hier sogar extrem hinderlich, denn die Lampe bleibt damit überall hängen wo man es nicht gebrauchen kann.
Die Solarforce mit Ihrer kompakten Form und dem gleichmäßig ausgeleuchteten Nahbereich war für die Arbeiten am Auto für mich ideal.
 
  • Danke
Reaktionen: budgetlampenfan

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
11.329
2
8.198
113
Hannover
Hallo arbeitslampe,

wenn Du Dich auch mit einem etwas größeren Lampenkopf anfreunden könntest, dann wäre die Haikelite HT08 einen Blick wert. Die wird mit einem 18650 Akku betrieben und ist im defokussierten Zustand sehr kurz (ca 10cm). Sie hat eine Fresnellinse verbaut und erzeugt rund 800 Lumen neutral weißes Licht. Man kann sie so einstellen, daß sie nur noch eine oder drei Leuchtstufen hat (diese "Programmierung" kann sehr fummelig sein) und sie wird mit einem Tailcapschalter bedient.
https://www.banggood.com/HaikeLite-...-p-1496826.html?rmmds=search&cur_warehouse=CN

Hier Beamshots Deiner Solarforce und der Haikelite in gleicher Kulisse und mit identischen Kameraeinstellungen.
Solarforce Y2 XM-L2 U2 defokussiert: http://abload.de/img/p1140515zgsc5zckk2.jpg
Haikelite HT08 NW defokussiert:https://abload.de/img/ap1190567w8sxy.jpg








Gruß
Carsten
 
19 Januar 2017
13
1
3
Hallo Carsten, vielen Dank für deine Empfehlung. Leider ist der große Lampenkopf für meine Bedürfnisse hinderlich, auch wenn die Lampe sonst sehr interessant klingt!
 

taenzerwalze

Flashaholic*
7 März 2017
725
670
93
Olight Shop
Meine Empfehlung wäre die Zebralight SC64. Es gibt sie in verschiedenen Lichtfarben und sie ist eine der kompaktesten 18650er Lampen, die ich kenne. Man kann sie so programmieren, dass man augenscheinlich nur eine Leuchtstufe hat. Sie hat ein schönes Low, aber auch eine gute maximale Helligkeit. Wenn du eh schon mit 18650er LiIon Erfahrung hast, wäre die was. Ein passender Akku wie z.B. Samsung 30Q sollte aber verwendet werden.

Grüße
 
  • Danke
Reaktionen: arbeitslampe
19 Januar 2017
13
1
3
Das klingt im Prinzip genau nach der Lampe die ich suche. Die Lampe schaue ich mir mal in Ruhe an, im Moment sehe ich nichts, was dagegen spricht. Vielen Dank!
 

budgetlampenfan

Flashaholic
30 September 2019
183
120
43
also bei Zoomlampe, kompakt, Mode Memory oder Single Mode, 18650, dachte ich z.B. an so was wie die UltraFire SK98 (ist aber natürlich eine komplett andere Preisregion als die Zebralight, das ist klar ... :grinsen: und auch qualitätsmäßig eine andere Liga ... dafür hält sich das "Risiko" dabei in seehr überschaubaren Grenzen ... :grinsen:), die es bei UltraFire selbst auf deren Seite als 3-Mode - oder 5-Mode - Version und (zumindest so angegeben) mit Mode Memory gibt ... mit echtem Sinlge Mode müsste man ein bißchen suchen, hab ich auf die Schnelle z.B. mal bei einem ebay-Händler im Ausland gesehen : hier

sonst hätte ich als Nachfolger der Y2 noch diese UltraFire erwähnt : 800 Lumen, 18650, sollte durch das Konzept mit dem drehbarem Heckschalter als Single Klick funktionieren (Blinkmodi fehlen komplett, Helligkeit wird nur durch drehen am Schalter geregelt) : CF-501B, die aber wohl einen kleinen Tick weniger kompakt ist ... (falls sich die Angabe Länge 14,4 cm auf den eingezogenen Zustand beziehen würde ...)

und noch schnell erwähnt, weil hier schon mal ge-reviewt : https://www.taschenlampen-forum.de/threads/review-zoom-zwerg-on-the-road-z821.48611/

(Mode Memory soll gem. FastTech und Review vorhanden sein : https://www.fasttech.com/product/4206302-on-the-road-z821-led-flashlight-gift-set )

sorry, alles nur mal eben grad so auf die Schnelle, hatte gerade leider nicht so viel Zeit ... :S
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: arbeitslampe

budgetlampenfan

Flashaholic
30 September 2019
183
120
43
hier wäre noch eine bereits im Forum ge-reviewte Zoomlampe mit (gem. Review) Mode Memory und für 18650, beinahe so kompakt wie eine Y2 (eingezoomt, in Weitwinkelstellung, gem. Messung Reviewer knapp 14 cm) :

https://www.taschenlampen-forum.de/...-zoombare-und-aufladbare-18650er-lampe.73253/

https://www.amazon.de/Zoom-Taschenl...chenlampe-Enthalten-Bergsteigen/dp/B07RZ6CZLV

(bei der von mir oben auch erwähnten - sehr preisgünstigen - UltraFire SK98 ist die Angabe 'Mode Memory' womöglich etwas mit Vorsicht zu genießen :

früher (2013) und bei Klonen davon war es wohl das berüchtigte "Next Mode Memory" ... also das wohl mit am nervtötendste aller denkbaren UI ...

ob das heutzutage auch noch so ist, entzieht sich meiner Kenntnis ... falls man da sichergehen wollen würde, müsste man nach der ebenfalls erwähnten Single Mode - Variante Ausschau halten ...)


edit :

Nachtrag : die erwähnte kompakte 18650-Zoom On The Road Z821 (10,3 cm lang) lässt sich gem. dieses Reviews im BudgetLightForum in einer von 3 möglichen Konfigurationen ebenfalls so einstellen, dass sie bei "normaler", vollständiger Schalterbetätigung nur 'An' und 'Aus' kennt (auf "High") ... Blinkmodi wären dann nur per schnellem Mehrfach-Tasten aufrufbar ... (Bezugsquellen hatte ich auch noch günstigere gesehen, als beim beispielhaft verlinkten FastTech ...).
 
Zuletzt bearbeitet: