Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Ersatz für Halogen-Flutlicht ?

LaLeLu

Flashaholic**
24 Januar 2012
1.866
429
83
Willich
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo,

das Leuchtmittel meines 150-Watt-Halogenstrahlers ist mal wieder durchgebrannt. Grundsätzlich kein Problem.

Dumm nur, daß das Teil in rund 10 m Höhe direkt unter dem (überstehenden) Dach an der Giebelwand meines Hauses hängt ! Da wird jeder Leuchtmittelwechsel zu einem Drahtseilakt (analog) "ohne Netz" - muß ich nicht (mehr) haben ! :daumenrunter:

Deshalb möchte ich das Teil nun durch einen entsprechenden LED-Fluter für den Außenbereich ersetzen, am liebsten in ww oder nw, keinesfalls kw. Der Strahler brennt nicht ständig, sondern wird mit einem Bewegungsmelder gekoppelt als Abschreckung für "ungebetene Gäste". Ausgeleuchtet werden soll die Hausfassade und die vorgelagerte Fläche, ca. 8 m x 20 m (T x B).
Frage : Wieviel Leistung braucht's dafür umgerechnet ? :haeh:

Im Netz finde ich jede Menge "Umrechner" für "Glühbirnen in LED", aber bislang leider nichts für Halogenstrahler ... ! :(

Bei R******t habe ich diese hier gefunden :

Nummer 1
Nummer 2
Nummer 3
Nummer 4
Nummer 5
Nummer 6


Was haltet Ihr davon ? Ist da was Passendes dabei ? Reicht Nr. 1 womöglich schon aus ? ?(

Gruß,

Joachim.
 

Uwe-D

Flashaholic**
19 Dezember 2015
2.212
2.386
113
Ojen / Spanien
Ich habe das gleiche Problem wie Du. Bei mir sind 3x 1000W Strahler montiert. Die werden mit 3 Bewegungsmelder sowie per Schalter (Bus System) aktiviert. Mit der Haltbarkeit habe ich kein Problem. Der erste Satz Halogen Leuchtmittel hat zwischen 10 und 13 Jahren gehalten. Jedoch ist der Stromverbrauch zu hoch.
Ich habe für mich, noch keine vergleichbaren LED Strahler gefunden (mit für mich akzeptierbaren Preis +/- 150€).

In Bezug auf die Leistung, schau dir mal den unteren Link an.

http://www.reichelt.de/reicheltpedia/index.php5/Umrüsten_von_Halogen-_auf_LED-Leuchtmittel

Ich kaufe meine LED Lampen bei:

http://greenice.com.es/153-proyectores-de-leds-para-exterior-serie-ecoline

Die Strahler von Reichelt machen auch einen guten Eindruck.
 
  • Danke
Reaktionen: bap

Moose

Flashaholic**
17 November 2013
1.234
728
113
Bei Hamburg
Hm... bei uns werkelt unter dem Carport auch ein Halogenstrahler mit Bewegungsmelder, nur haben wir den "extra" auf einen 100W-Brenner "ge-downgraded". Alle 4-5 Jahre müssen wir den Halogenstab austauschen, allerdings auch nur in 2,5m Höhe ;)

Auch von mir dann mal die Frage, ob es LED-Strahler-Empfehlungen git (ohne Joachims Thread kapern zu wollen)

Christian
 

Vandor

Flashaholic*
14 August 2011
617
278
63
Friedrichsfehn [Edewecht]
Also ich rechne pauschal einfach ein Zehntel der Leistung, die ein Halogenstrahler hat, auf LED um. Passt Pi mal Daumen ganz gut. Bei mir habe ich 150W (Halogen) dreimal ersetzt, zweimal durch 10W (LED) und einmal durch 20W (weils da einfach zu dunkel war mit 150W). Warmweiß hat klar etwas weniger Licht als die kaltweißen. Bei der angebenen Fläche würde ich die 20W nehmen.
 

angerdan

Flashaholic**
30 Dezember 2011
1.491
503
113
Bei der Berechnung kommt es auf den Abstrahlwinkel/Halbwertswinkel an.
Ich würde eher einen helleren Scheinwerfer holen, als hinterher immer etwas zu wenig Licht zu haben.
 

LaLeLu

Flashaholic**
24 Januar 2012
1.866
429
83
Willich
Olight Shop
Hm - mir scheint das etwas wenig ? :haeh:

Zur Erinnerung : Der Fluter hängt auf 8-9 m Höhe. Wieviel Licht kommt dann noch unten an ? Zumal in ww (3.000 Kelvin) ?

Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte :

P1.JPG P2.JPG P3.JPG

Die Abschattung durch die Garage kann vernachlässigt werden, das löse ich anders.

Ich tendiere dazu, mir den 30-W- und den 50-W-Strahler einfach mal kommen zu lassen und es schlicht auszuprobieren ... !?!

Gruß,

Joachim.
 

lampi123

Flashaholic*
6 November 2010
377
50
28
Weddelbrook
Moin, ich habe für meine Hofausleuchtung vor einiger Zeit einen WW 50W Led-Scheinwerfer installiert, und der ist mit einen 500Watt Halogen. Scheinwerfer vegleichbar. Als Ersatz für einen 150W Halogenscheinwerfer habe ich einen mit 20w genommen, auch das passt ganz gut.

Gruß Lars
 
  • Danke
Reaktionen: LaLeLu

LaLeLu

Flashaholic**
24 Januar 2012
1.866
429
83
Willich
Kurze Zwischennachricht :

Nach abendlichem "Testleuchten" der verschiedenen Alternativen habe ich mich für die Nr. 1, also den 50-W-LED-Strahler entschieden, der entsprach am ehesten dem zu ersetzenden Halogenstrahler.

Vergleichsphotos "vorher/nachher" kann es wegen Defekts ja nicht geben, aber vielleicht schaffe ich es ja, den LED-Strahler mal zu photographieren, wenn er montiert und angeschlossen ist ... !

Gruß,

Joachim.
 

LaLeLu

Flashaholic**
24 Januar 2012
1.866
429
83
Willich
... aber es gestaltet sich schwieriger als gedacht ! :(

Zum einen ist der optimale Standpunkt außerhalb des Zaunes, was insofern problematisch ist, da der Scheinwerfer mittels Bewegungsmelder geschaltet wird - der aber nur innerhalb des Zaunes reagiert ! Und natürlich schaltet das Teil immer genau dann aus, wenn ich "bereit zum Schuß" bin. :devil: Ohne 2. Frau/Mann wird das also nix.

Zum anderen krieg ich die richtige Belichtungszeit nicht hin : Meistens ist das Licht zu hell und der Rest zu dunkel, jedenfalls nie so, daß ich es als einigermaßen realistisch einstufen würde. Hat jemand einen Vorschlag ... ?

Gruß,

Joachim.
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
11.000
15.234
113
Nanda Parbat
Zum anderen krieg ich die richtige Belichtungszeit nicht hin : Meistens ist das Licht zu hell und der Rest zu dunkel, jedenfalls nie so, daß ich es als einigermaßen realistisch einstufen würde. Hat jemand einen Vorschlag ... ?
Da sind dann einfach die Kontraste (Unterschied zwischen der hellsten und der dunkelsten Stelle) für die Kamera zu hoch.

Einfachste Abhilfe ist, die Aufnahme nicht erst dann machen, wenn es draußen schon stockdunkel ist, sondern vorher, in der Abenddämmerung (aktuell so zwischen 16 und 17 Uhr).
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
7.587
2.617
113
Niedersachsen
Mein 50W Strahler von Brennenstuhl hängt auf ca. 6 Meter höhe, ich empfinde ihn aber als zu Dunkel für einen Garten, der gerade mal knapp 500m² Meter hat.
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
7.587
2.617
113
Niedersachsen
Tja da habe ich noch nicht so drüber nachgedacht vor 3 Jahren... da war eine 50W LED Strahl schon was ziemlich starkes im Baumarkt. Da waren 10W und Max 20W Billigprodukte am Start...
 

angerdan

Flashaholic**
30 Dezember 2011
1.491
503
113
...da der Scheinwerfer mittels Bewegungsmelder geschaltet wird - der aber nur innerhalb des Zaunes reagiert ! Und natürlich schaltet das Teil immer genau dann aus, wenn ich "bereit zum Schuß" bin. :devil: Ohne 2. Frau/Mann wird das also nix.
Hat jemand einen Vorschlag ... ?
Selbst- oder Fernauslöser für die Kamera.